Skype Classic: klassicher Desktop-Client wird nun doch nicht eingestampft

Diskutiere Skype Classic: klassicher Desktop-Client wird nun doch nicht eingestampft im Windows News Forum im Bereich News; Originalansicht: Skype Classic: klassicher Desktop-Client wird nun doch nicht eingestampft Auch wenn Microsoft Mitte Juli mitgeteilt hatte, dass der klassische Desktop-Client des Skype-Messengers ab dem ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Skype Classic: klassicher Desktop-Client wird nun doch nicht eingestampft #1
    Redakteur Avatar von maniacu22

    Meine Hardware
    maniacu22's Hardware Details
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1800X
    Mainboard:
    ASRock X370 Taichi
    Arbeitsspeicher:
    4x 16GB Kingston HyperX DDR4-2400 MHz
    HDD/SSD:
    256GB Samsung Evo M.2.,500 GB Samsung Evo; 3TB + 4TB Seagate Constellation ES
    Grafikkarte:
    XFX Radeon Fury X
    Audio/Video:
    Soundblaster ZX
    Laufwerke:
    Liteon eUAU108
    Netzwerk:
    Devolo Power-LAN 500+
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! DarkPower Pro 11 1000 Watt
    Kühlung:
    CPU: Noctua NH-C14; Gehäuse: 3x 180 mm + 1x 120 mm
    Betriebssystem:
    Win10 Professional 64 Bit (1709)
    Notebook:
    Sony SVS131E22M
    Handy/Tablet:
    Sony Xperia XZ1 Compact
    Sonstiges:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX

    Skype Classic: klassicher Desktop-Client wird nun doch nicht eingestampft

    Originalansicht: Skype Classic: klassicher Desktop-Client wird nun doch nicht eingestampft

    Auch wenn Microsoft Mitte Juli mitgeteilt hatte, dass der klassische Desktop-Client des Skype-Messengers ab dem 1. September diesen Jahres endgültig Rente geschickt werden sollte, wodurch sich der künftige Support nur noch auf die Version 8.0 konzentrieren sollte, scheint man diese Pläne schon wieder verworfen zu haben. Offiziellen Aussagen zufolge soll der Support für den klassischen Skype-Desktop-Client 7.x auf unbestimmte Zeit verlängert werden


    Name:  skype.jpg
Hits: 216
Größe:  26,1 KB


    Wie dem Skype Supportforum zu entnehmen ist, wird der alte Desktop-Client von Skype nun doch nicht am 1. September diesen Jahres in Rente geschickt. Vielmehr hat sich Microsoft nun dazu entschlossen, den klassischen Skype Client noch "für einige Zeit" zu unterstützen, wobei es keinerlei Andeutungen gibt, wie lange dieser Zeitraum nun dauern wird. Grund für den Sinneswandel könnten die mittlerweile über 40 Thread-Seiten im Support-Forum sein, in denen sich Nutzer zumeist negativ über den neuen Client geäußert haben. Microsoft habe in der Ankündigung zum neuen Client behauptet, dass dieser die alte Version nun ablösen könne, da dieser mittlerweile über einen identischen Funktionsumfang verfüge, eine Behauptung, die nachweislich so nicht stimmt.

    Die aktuelle Entscheidung Microsofts könnte sich so deuten lassen, dass man in Redmond nicht nur gelernt hat, mit Kritik umzugehen, sondern diese einhergehend mit den Anwendern mittlerweile auch ernst zu nehmen.

    Der Link zum Download des klassischen Skype-Desktop-Clients (7.41.0.101) bleibt somit weiterhin bestehen.
    Der neueste Skype-Client (Version 8.27.0.85) lässt sich dagegen unter diesem Link herunterladen.



    Meinung des Autors: Ehrlich gesagt nutze ich Skype immer weniger, auch wenn ich es damals (vor WhatsApp) überaus geliebt habe. Sicherlich hat Skype vor allem im geschäftlichen Umfeld irgendwo eine Daseinsberechtigung, aber im privaten haben sich die Nutzer doch schon längst auf WhatsApp & Co eingeschossen. Wie seht ihr das? Sollte Microsoft lieber nur noch an einem Skype for Business arbeiten oder weiterhin auch noch Energie und Ressourcen in den privaten Bereich investieren?

  2. Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Skype Classic: klassicher Desktop-Client wird nun doch nicht eingestampft #2
    On Air Avatar von Alfiator

    Meine Hardware
    Alfiator's Hardware Details
    CPU:
    Intel I7 2960XMQM Sandy Bridge 2,7 GHz
    Mainboard:
    Dell 08YFGW
    Arbeitsspeicher:
    16 GB
    HDD/SSD:
    Samsung SSD 256 GB 2,5 "
    Grafikkarte:
    NVidia Quadro 4000M + Intel HD 3000
    Audio/Video:
    HD Audio
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVD+-RW GU60N
    Netzwerk:
    Dell Wireless 5550;Intel 82579 GigaBit
    Netzteil:
    extern
    Kühlung:
    Luft gekühlt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro X64 1803
    Notebook:
    Dell Precision M6600
    Hier gibt es schon den einen oder anderen Skype Kontakt.Entweder man freundet sich mit dem neuen Skype an oder man sucht Alternativen was aber nun doch unnötig ist.Wäre blöd gewesen weil die 8er sicher nicht portable existiert....

Ähnliche Themen zu Skype Classic: klassicher Desktop-Client wird nun doch nicht eingestampft


  1. Microsoft bietet klassischen Skype Desktop-Client Version 7.41 nach Fix wieder zum Download an: Als Microsoft im Februar die klassische Desktop-Version des Skype-Clients (Version 7) aufgrund einer Sicherheitslücke im Update-Mechanismus...



  2. Wann wird Win7 eingestampft?: Weiß jemand, wie lange Win7 noch Sicherheitsupdates bekommt? Meine Mom hat einen einfachen Laptop von einem bekannten gekauft und ich tendiere dazu,...



  3. Skype Translator: Windows Desktop Version bekommt nun auch Übersetzungsfunktion: Microsofts Skype Translator, welcher bisher ausschließlich als eigenständige Windows App in einer Beta-Version genutzt werden konnte, soll in Kürze...



  4. News: Futuremark 3DMark für Windows wird in der neuen Version nun doch erst Anfang nä: News lesen



  5. Rückzieher: China setzt Skype-Verbot doch nicht um: Chinesische Regierungsstellen wollen Skype in China doch nicht verbieten, obwohl sie dazu eine Anweisung erlassen haben. Nach dem Streit mit Google...