Andauernd Bluescreens nach Windows Update auf Spring Creators Update 1803

Diskutiere Andauernd Bluescreens nach Windows Update auf Spring Creators Update 1803 im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community; Liebe Experten und Auskenner, gestern am 04.05.2018 hat mein PC (Betriebssystem Windows 10 Pro) das Update auf 1803 durchgeführt, also auf Build 17134.1. Unmittelbar danach ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Andauernd Bluescreens nach Windows Update auf Spring Creators Update 1803 #1

    Andauernd Bluescreens nach Windows Update auf Spring Creators Update 1803

    Liebe Experten und Auskenner,

    gestern am 04.05.2018 hat mein PC (Betriebssystem Windows 10 Pro) das Update auf 1803 durchgeführt, also auf Build 17134.1. Unmittelbar danach hatte ich innerhalb kurzer Zeit mindestens acht Mal einen Bluescreen inklusive Neustart, egal welche Apps ich gerade benutzt habe (und an der Konfiguration habe ich seit dem Kauf ohnehin nichts geändert).

    Der Bluescreen kam mehrere Male, wenn ich gerade mit dem Edge-Browser surfte. Es passierte allerdings mehrere Mal auch, wenn ich irgendwelche andere Software benutze (WORD zum Beispiel) und zwei mal auch nur, während ich mich gerade durch meine Ordner klickte. Ich konnte meinen PC keine 15 Minuten mehr betreiben, ohne dass der Bluescreen zum Neustart zwang. Es ging praktisch gar nichts mehr.

    Mein Gerät ist neu, vor vier Wochen gekauft und er hat in diesen vier Wochen völlig reibungslos, also wunderbar funktioniert. Ich habe KEINE Hardware angeschlossen, installiert o.ä. und benutze auch keine Apps außer den üblichen Allerweltsprogrammen (Internetbrowser, WORD u.ä.)

    Das Gerät ist das Porsche Design Book One (das, glaube ich, in Kooperation mit Microsoft entwickelt wurde), installiert ist Windows 10 Professional. Bis zum Update auf 1803 (17134.1) hat es wunderbar funktioniert. Dann, mit 1803 ging auf einen Schlag gar nichts mehr, als sei das komplette OS plötzlich im Eimer. Ich bin wieder zurück gegangen auf den vorherigen Built, also 1709 (16299.402) --- und es funktioniert wieder traumhaft reibungslos. Ich habe jetzt erstmal das automatische Update deaktiviert für einen Monat. Kann es sein, dass in diesem Zeitraum das Update 1803 so verbessert wird und Kinderkrankheiten beseitigt werden, so dass auch ich eine Update wagen kann?

    Ich kann an meiner Konfiguration nichts ändern, denn mein Laptop befindet sich praktisch noch im Werkszustand mit AllerweltsApps und -software, die ich benutze.

    Viele Grüße & vielen Dank
    Juergen

  2. Hi,

    schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu Andauernd Bluescreens nach Windows Update auf Spring Creators Update 1803


  1. Windows 10 Version 1803 (Spring Creators Update) - mögliche Gründe für die gestrige Verschiebung - UPDATE: Auch wenn Microsoft nie offiziell den 10. April 2018 als Veröffentlichungsdatum des Spring Creators Update angegeben hat, galt dieser Termin für die...



  2. Windows 10: kein Spring Creators Update auf Version 1803 im April: Zahlreiche Nutzer hatten damit gerechnet, dass Microsoft am gestrigen sogenannten Patchday das nächste umfangreiche Update von Windows 10 freigeben...



  3. Neues Laufwerk nach Spring Creators Update: Hallo! Ich habe seit gestern nicht nur das Spring Creators Update, sondern auch einen neuen "Lokalen Datenträger I". Da bei einer Größe von 449MB...



  4. Windows 10 Spring Creators Update: Würde gerne wissen, wann es für alle ausgerollt wird? Hab keine Lust beim Windows 10 Insider Programm teilzunehmen (schlechte Erfahrungen) ;). ...



  5. Windows 10 Bluescreens kurz nach Installation von Fall Creators Update: Hallo Seit kurzem habe ich immer wieder Abstürze mit Bluescreens und ohne Fehlermeldung ohne erkennbares Muster. Gibt dafür bekannte Lösungen?


Besucher kamen mit folgenden Suchen

windows 10 1803 bluescreen