Eigene Treiber CD

Diskutiere Eigene Treiber CD im Win8 - Treiber Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo. ich habe mir nun mühsam alle Treiber für mein Notebook zusammengestellt und diese fein säuberlich abgespeichert. Um im Ernstfall nicht jeden Treiber einzeln installieren ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Eigene Treiber CD #1

    Eigene Treiber CD

    Hallo. ich habe mir nun mühsam alle Treiber für mein Notebook zusammengestellt und diese fein säuberlich abgespeichert. Um im Ernstfall nicht jeden Treiber einzeln installieren zu müssen, würde ich gern eine Treiber CD erstellen, die die Installation nach und nach automatisch ausführt. Ich hab selbstverständlich schon im Internet nach Anleitungen gesucht, leider allerdings nicht fündig geworden. Vielleicht kann mir jemand helfen? danke im Voraus

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eigene Treiber CD #2

    Eigene Treiber CD

    Daran hätte ich auch Intresse, mit welchen Programm macht man das ?

  4. Eigene Treiber CD #3

    Eigene Treiber CD

    Naja, man könnte auf der CD ein Script unterbringen, das die Installation der Treiber im Batchbetrieb durchführt wenn man es ausführen lässt. Im einfachsten Fall erstellt man dafür eine Batchdatei in der die Befehle zum Starten der jeweiligen Installation einfach untereinander stehen und der Reihe nach abgearbeitet werden. Man muss dabei aber trotzdem am Rechner bleiben, weil manche Treiberinstallation dann immer noch Benutzereingaben anfordert.

    Es kommt dabei auch stark darauf an, in welchem Format die Installationsdateien vorliegen. Hat man die Installationsdatei für den Treiber im Msi Format bekommen, dann gibt es meist auch die Möglichkeit die Installation im Quiet Modus durchzuführen so dass keine Eingabe erforderlich ist. Bei Exe-Dateien ist das manchmal auch möglich, wenn es unterstützt wird.

    Deshalb sollte man sich die Installationsarchive genau ansehen und auch testen ob den Archiven Parameter übergeben werden können, mit denen eine Quiet Installation durchgeführt werden kann. Das erfährt man oft indem man die Installationsdatei in einer Eingabeaufforderng startet und den Parameter /? anhängt. Bei Msi Dateien kann man die unterstützten Parameter mit dem Tool Verwenden des Orca-Datenbank-Editors zum Bearbeiten von Windows Installer-Dateien auslesen. Die unterstützten Parameter stehen in der Property Table der Msi Datei.

    Man treibt dadurch aber einigen Aufwand - der für eine gelegentliche Neuinstallation vielleicht übertrieben ist.

  5. Eigene Treiber CD #4

    Eigene Treiber CD

    Mal ein Beispiel
    Dazu kann man SuperEasy Driver Updater_v 1.1.1 nutzen.
    Überprüft die Treiber und sichert sie in einer .zip-Datai.
    Startet beim ersten Mal nach der Installation automatisch, führt aber noch nichts aus.
    Dann ein paar Einstellungen im Reiter "Einstellungen" vornehmen.
    Vorher einen Ordner mit aussagekräftigem Namen erstellen - darin zwei Unterordner mit Backup und Download.
    In den Einstellungen dann die Speicherordner ändern auf die eigenen erstellten via "Speicherort auswählen".
    Unter "Allgemein" den Haken "Beim Windows Start ausführen" raus nehmen, denn sonst wird bei jedem Start gescannt.
    Unten "Anwenden" klicken nicht vergessen.
    Nun kann man auf "Sichern" gehen und die vorher gescannten Treiber werden unter Backup" abgelegt.
    Das dauert etwas, da sie anschließend auch noch komprimiert wird.
    z.B.:
    C:\SuperEasyDriverUpdater_v 1.1.1\Backup\SuperEasyDriverUpdaterBackup-Sonntag,22-Jun-2014_H11-M08-S02.zip (hier 227 MB )
    und für eine Treiberdatei:
    C:\SuperEasyDriverUpdater_v 1.1.1\Backup\SuperEasyDriverUpdaterBackup-Sonntag,22-Jun-2014_H11-M08-S02.zip:\AMD Radeon HD 6320 Graphics\oem12.inf

    Man kann natürlich auch die vom Programm vorgegebenen Pfade beibehalten.
    Nur aufschreiben, damit man sie später wieder findet, wenn die Treiber manuell via .inf zurück gespielt werden sollen.

    Diese Sicherungsmöglichkeit bieten auch andere Treiberaktualisierungsprogramme.
    Im Netz mal unter Treiber Updates suchen und dann probieren wo das mit dem sichern mit dabei ist. Dabei kann auch gleich das für sich selbst günstigste gefunden werden.
    Die Anbieterspanne ist da recht groß.
    Der Download, das Wiederherstellen oder zurück spielen wird meistens nur in der Kaufversion frei geschaltet.
    Damit habe ich mich aber nicht beschäftigt, da es mir reicht zu wissen was vielleicht nicht mehr aktuell ist und dann gehe ich auf die Herstellerseiten, um wirklich die aktuellen Treiber zu bekommen.
    Bei allen Treiberanbietern werden oft nicht die neuesten angeboten (reine Frage der Datenbankspflege) und es sind auch sehr oft falsche bzw. eben nicht die besonderen für die Notebooks dabei.
    So hat man dann leicht mal falsche auf dem System.
    Aber auch da hat sich gegenüber früher schon einiges verbessert.
    So überprüft z.B. Nvidia vorher, ob der Treiber auch für das System passt.

    edit:
    Das mit der Treiberaktualisierung muss man nun auch nicht zu eng sehen.
    Die meisten Aktualisierung betreffen mehr die "Spielergeneration" damit da auch alles richtig rund läuft.
    Die reinen Officeanwender oder Allgemeinnutzer können sich da ganz beruhigt zurück lehnen, wenn nicht irgend welche Probleme mit dem System gemeldet werden.
    Da muss man nicht jede Woche oder Monat aktualisieren.

  6. Eigene Treiber CD #5

    Eigene Treiber CD

    Hi Bedanke mich für deine Tips, werde dann mal sehen und probieren.

Ähnliche Themen zu Eigene Treiber CD


  1. Mein Taschenrechner hat ein Farbdisplay!: wenn ich mit dem finger auf das display drücke wird es bunt! :hehe



  2. bester und schnellster Nvidia Treiber?: Falls euer Treiber nicht dabei ist, schreibt ein extra Beitrag und nennt den Treiber! Viel Spass beim Abstimmen!!!!



  3. Hilfe: unter outlook express hatte ich einen strom ausfall jetzt sind alle dateien weg (posteingang usw) kann ich diese irgend wie zurück hollen ?



  4. DSL-Router mit Web-/FTP-Server dahinter: Hallo Leutz, mein Problem ist folgendes: Ich habe nen Router Allnet129 oder so. Jetzt möchte icha uf einem der Clients nen Web und FTP-Server...



  5. Diese Maus hat sich zu Tode gearbeitet!: http://autsch.rtl.de/bitsteller/bit_zynixx/deadmouse.jpg