Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD

Diskutiere Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD im Win8 - Tablets Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo, - meine Tochter möchte ihren 32GB W510 gerne verkaufen. Dazu wollten wir alle Daten löschen, das Gerät mit den mitgelieferten Recovery DVDs also neu ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD #1

    Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD

    Hallo, - meine Tochter möchte ihren 32GB W510 gerne verkaufen. Dazu wollten wir alle Daten löschen, das Gerät mit den mitgelieferten Recovery DVDs also neu installieren. Dies schlug in der Form fehl, dass wir bei allen Versuchen im Schritt 52 von 53 (cleanup) hängen blieben. Dieser Fehler wird im Netz häufig beschrieben, allerdings ohne konkrete Lösung.
    Da auf dem Gerät noch Garantie ist, brachte meine Frau es am nächsten Morgen zum Elektro Fachhändler bei dem wir es erworben hatten. Merkwürdigerweise wollte dieser nur die beiden DVDs Recovery 1 & 2 und natürlich das Gerät (inkl. Tastatur) und gab den Rest meiner Frau wieder mit, also auch die System und die Sprachen DVD, was für mich schon keinen Sinn gemacht hat. Alle oder keine hätte ich verstanden.
    Heute haben wir das Gerät zurückbekommen. Angeblich wurde das Motherboard getauscht und ein neues BIOS aufgespielt. Die Recovery DVDs 1 & 2 wurden angeblich von Acer einbehalten und wir sollen uns neue DVDs selbst erstellen.
    Dazu habe ich einige Fragen:
    1. Können überhaupt neutrale, also nicht personifizierte Recovery DVDs erstellt werden? Wir wollen das Gerät ja immer noch verkaufen.
    2. Offenbar hat man mehr als nur das Motherboard getauscht: Ein kleiner Kratzer, der vorher auf der Tastatur war ist nun nicht mehr da. Auch die Original Seriennummer, die auf Karton und Origialrechnung war stimmt nicht mit den Aufklebern auf der Unterseite der Tastatur überein. Müsste sie das, d.h. wo finde ich am Gerät die Seriennummer?
    3. Wie verhält es sich da mit dem Windows Produktkey, der ja wohl im BIOS hinterlegt ist?
    4. Das Gerät scheint wieder zu funktionieren, zumindest erscheint nach dem Einschalten der erste Screen, auf dem man sein Land eingeben muss. Weiter möchte ich nicht gehen, da ich ja froh bin, dass keine persönlichen Daten von uns mehr drauf sind. Ist es sinnvoll das Gerät ohne die beiden fehlenden DVDs zu verkaufen oder benötigt der Käufer die für eine evtl. Recovery?

    Besten Dank schon mal für jede Hilfestellung!

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD #2

    Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD

    Die Recovery DVD`s wurden aus dem Recovery Image des Herstellers erstellt. Das liegt auf einer eigenen Partition und enthält keine persönlichen Daten oder Einstellungen. Ihr könnt für das Gerät also durchaus neue Recovery DVD`s erstellen und es damit weitergeben. Für die anderen Fragen: Wende Dich an den Händler, denn der sollte Deine Fragen sicher besser beantworten können.

  4. Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD #3
    Threadstarter
    Standardavatar

    Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD

    Hmm, mein Verständnis ist allerdings, dass die 32GB Version gar keine Recoverypartition hat. Falls doch, wie erstelle ich davon DVDs?
    Wenn ich Hoffnung hätte, dass der Händler über die entsprechende Fachkenntnis verfügen würde hätte ich ihn gefragt ...

  5. Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD #4

    Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD

    Wenn die Recovery DVD`s schon mitgeliefert wurden, dann hast du einen Anspruch auf diese DVD`s und der Händler muss sie Dir wieder besorgen. Ausserdem hast Du einen Anspruch darauf, dass man dir genau mitteilt welche Teile getauscht wurden. Auch hier ist der Händler in der Pflicht, denn der hat das Gerät entgegen genommen und an Acer weitergeleitet.

  6. Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD #5
    Threadstarter
    Standardavatar

    Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD

    Hallo Alex, das ist alles gut gemeint, hilft mir aber nicht wirklich weiter. Natürlich habe ich meine Ansprüche gegenüber dem Händler schon geäussert. Der sagt halt Acer hätte die DVDs 'eingezogen'. Habe ihm selbstverständlich gesagt, dass wir ihm die DVDs gegeben haben und ich sie auch von ihm wiedergaben will. Aber ich fürchte wir drehen uns da im Kreis. Ebenso bei seiner Aussage bzgl. Der Reparatur. Ich lass da nicht locker, hätte aber schon ganz gerne einen Plan B. Daher meine Fragen oben. Weitere Verweise an den Händler sind nicht hilfreich.

  7. Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD #6

    Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD

    Es ist noch weniger hilfreich, sich an ein Windows Forum zu wenden, wenn es eigentlich nur darum dreht dass Du das Gerät in der Reparatur hattest und man die Recovery DVD`s nicht mehr zurückgegeben hat. Bei Deinem Problem gehts eher um Gewährleistungsanspüche und Sachmangelhaftung, als um ein Windows Problem. Man muss Dir das originale Gerät oder ein Austauschgerät so zurückgeben, dass es dem Stand entspricht den es bei Einlieferung hatte. Also mit allem Zubehör und mit allen Datenträgern, die mit eingereicht wurden. Wir können da gar nichts machen. Höchstens, dass sich jemand von den Usern hier erbarmt und Dir die fehlenden Datenträger auf privatem Wege als Kopie zukommen lässt.

    Inwieweit die Recovery DVD'`s an das Gerät gebunden sind, mit dem zusammen sie geliefert wurden, vermag ich ohnhin nicht zu beurteilen. Allerdings ist es so, dass der Produkt Key von Windows 8 im Gerät selbst hinterlegt ist und sich ebenfalls nicht auf den Recovery Datenträgern befindet. Es ist also sehr schwer vorstellbar, dass die Recovery Datenträger einfach mal so eingezogen werden, weil sie aufgrund von dort hinterlegten Geräteinformationen nicht mehr zum zurückgelieferten Geräte passen. Aber auch dann muss man Dir wieder die passenden Datenträger mitliefern, denn die gehören untrennbar zum Gerät und wenn sie fehlen dann stellt das unzweifelhaft einen Mangel dar.

    Das sind aber alles keine technischen Probleme, die von uns gelöst werden könnten und mit rechtlichen Fragen befassen wir uns nunmal nicht.

  8. Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD #7

    Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD

    Stimme Alex hier zu.

    Auch wenn der TE es nicht gerne hört. Hier kann er nur in der Kommunikation und der Verhandlung mit dem entsprechenden Vertragspartner (Händler) zum Ergebnis kommen.

  9. Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD #8

    Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD

    Acer hat auf dem Laptop ein Programm zur Erstellung der Sicherungs- / Recovery-CD

    Es heisst Acer Recovery Management

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD #9
    Threadstarter
    Standardavatar

    Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD

    Die Fragen, die Alex aufwirft sind in der Tat kein Thema für ein technisches Forum. Nur habe ich die nie gestellt. Ich bereue auch schon überhaupt die Umstände, die mich zu meinen technischen Fragen geführt haben, geschildert zu haben. Ich wollte damit eigentlich nur begründen warum ich diese technischen Fragen habe. Wer sich die Fragen 1 bis 4 objektiv durchliest wird feststellen, dass sie weder kaufmännischer noch juristischer Natur sind, außer vielleicht der letzten, die aber auch einen technischen Hintergrund hat.
    Offenbar reicht es dem Händler nicht nur platt darauf zu bestehen, dass ich die Recovery DVDs wiederbekomme, da er sich darauf beruft ich könne ja eigene erstellen. In dieser Diskussion brauche ich, bevor ich ggf. auch einen kostenpflichtigen Anwalt hinzuziehe den technischen Background (und nur den technischen, für alles andere gibt es eben Anwälte) um sicherzugehen, dass der Fehler nicht bei mir liegt und welche technischen (und nur technischen) Konsequenzen es hat, wenn ich die Recovery DVDs nicht habe.
    Mittlerweile weiß ich aus Foren und von Acer selbst, dass die 32GB Version aus Platzmangel über keine Recovery Partition verfügt und insofern auch die Herstellung von Recovery DVDs vom Gerät aus nicht möglich ist. Deshalb werden sie offenbar mitgeliefert. Daher sind die entsprechenden Antworten von Alex und weiss-nicht auch schlicht falsch.
    Ich werde wohl in anderen Foren auch noch herausfinden, wie ich herausfinde welche Seriennummer das Gerät hat und schon sind meine ursprünglichen Fragen mehr oder weniger löst ... ohne Händler, ohne Rechtsanwalt. Was danach kommt ist eine völlig andere Geschichte.

    In diesem Sinne also: Besten Dank für nix!

  12. Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD #10

    Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD

    ...Daher sind die entsprechenden Antworten von Alex und weiss-nicht auch schlicht falsch...
    Sind sie nicht! Ich verweise nochmal darauf, es ist durch die nicht vorhandene Wiederherstellungspartition ein klarer Sachmangel, wenn das Gerät ohne Recoverydatenträger zurück kommt. Da kannst Du noch so lange mit uns diskutieren, es wird sich an dieser Einschätzung auch nichts ändern. Die Recovery Datenträger gehören zum Lieferumfang des Geräts und müssen vom Händler oder von Acer wieder zur Verfügung gestellt werden. Es ist also kein technischer Aspekt, der hier zu klären ist. Genauso wie die Ungereimtheiten beim Rücklauf des Gerätes, was getauschte Teile und das offenbare Fehlen einer genauen Auflistung der ausgetauschten Teile angeht. Alles muss sauber dokumentiert und ersetzte Teile müssen mit Seriennummern versehen gelistet sein.

    Vielleicht wurde ja gar nicht von Acer repariert, sondern aus zwei defekten Geräten eines gemacht. Das würde nämlich so manche erklären. Was die Frage der personalisierten Recovery Datenträger angeht, dies hatte ich eingangs schon mal verneint. Ein mit dem Geräte gelieferter Datenträger kann nicht personalisiert sein und der Produkt Key von Windows 8 ist im Gerät selbst hinterlegt. Also gibt es schlicht keinen Grund warum Acer diese Datenträger "einziehen" sollte.

    Unterhalte Dich also bitte direkt mit Acer, wenn Du das mit dem Händler nicht klären kannst, die sollten Deine Fragen deutlich einfacher klären können als wir. Denn die können solche Vorgänge anhand von Seriennummern und Reparaturdaten nachvollziehen.

    Verkaufen kannst Du das Gerät logischerweise auch ohne Recoverydatenträger, nur wirst Du dadurch aber eine Wertminderung hinnehmen müssen.

Ähnliche Themen zu Austauschgerät erhalten ohne Recovery DVD


  1. wav sound ändern: Hallo,weiss jemand wie man den Wav Sound vom Download Programm ändert? Dieses einfache Pong würde ich gerne ändern. ;)



  2. Fenster: Hi, Wenn ich irgend ein Fenster vom Arbeitsplatz oder Explorer oder Internetexplorer oder irgend ein Prog aufmachen will,dann öffnet es sich...



  3. RC2 ist online: Ich habe soeben RC2 eingespielt Smilies Problem: Wir haben noch das Problem, dass Gäste anstatt den Smilies nur eine URL sehen. wir arbeiten daran!



  4. Board für AMD Duron: Ich möchte meinen Rechner mit einem AMD 1,2 Duron-Prozessor aufrüsten. Welches Board könnt ihr mir empfehlen? Ich hatte an das Gigabyte GA-7iXEH...