Analoges Video-Signal auf Notebook übertragen

Diskutiere Analoges Video-Signal auf Notebook übertragen im Win8 - Software Forum im Bereich Windows 8 Forum; Guten Morgen, in meinem XP-Rechner habe ich für das Überspielen von meiner Hi8-Kamera eine TV-Karte eingebaut. Ein Notebook ist üblicherweise technisch nicht dafür ausgelegt. Ich ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Analoges Video-Signal auf Notebook übertragen #1
    Rainer195
    Gast Standardavatar

    Analoges Video-Signal auf Notebook übertragen

    Guten Morgen,

    in meinem XP-Rechner habe ich für das Überspielen von meiner Hi8-Kamera eine TV-Karte eingebaut. Ein Notebook ist üblicherweise technisch nicht dafür ausgelegt. Ich habe aber von externen TV-Karten bzw. Modulen gehört. Weiss jemand einen Anbieter, dessen (Bearbeitungs-)Software für Win 8.1 geeignet ist?

    Gruss Rainer

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Analoges Video-Signal auf Notebook übertragen #2

  4. Analoges Video-Signal auf Notebook übertragen #3
    Rainer195
    Gast Standardavatar

    Analoges TV-Signal auf Notebook übertragen

    Hallo,

    danke für die Angaben. Es gibt noch das System von MAGIX, das mit 60 € deutlich teurer ist, aber laut MAGIX die Bildsignale sowohl meines Hi8-Camcorders wie meines VHS-Rekorders verarbeiten kann. Ich vermute mal dass deine genannten das auch können(sollten). Die TV-Karte im meinem XP-Rechner kann keine Signale vom VHS-Rekorder erkennen.

    Gruss Rainer

  5. Analoges Video-Signal auf Notebook übertragen #4

    Analoges TV-Signal auf Notebook übertragen

    Ich habe noch einen schon etwas älteren Fantec MM-HDRTV
    http://www.amazon.de/Fantec-MM-HDRTV.../dp/B001JFKCQM
    Da kann ich die analogen Geräte anschließen und die Videobänder überspielen. Der Fantec erzeugt MPG2-Dateien in PAL-Auflösung, die bearbeite ich anschließend zu DVDs oder zu Videodateien auf dem PC. Damit habe ich viele zig Stunden Videomaterial digitalisiert.
    Mit einem USB-Grabber sollte das auch funktionieren. Nimm einen, der mit Windows 8 funktioniert. Für die Aufnahme liegt meistens ein Programm dabei, das kann aber auch Windows Movie Maker. Möglichst in bester Qualtät MPG2 mit 8000er Bitrate oder DV-AVI aufnehmen. Große NTFS-Platten sind erforderlich, aber heute kein Problem mehr. Für die Videobearbeitung stehen viele Programme zur Verfügung, das ist Geschmackssache. Ich benutze immer noch Pinnacle Studio Version 14 und 16.

  6. Analoges Video-Signal auf Notebook übertragen #5

    Analoges Video-Signal auf Notebook übertragen

    Ich ändere mal den Thread-Titel, da es hier nicht um ein "analoges TV-Signal" sondern um ein "analoges Video-Signal" geht!!!

Ähnliche Themen zu Analoges Video-Signal auf Notebook übertragen


  1. Rechner 2 im Netzwerk zu langsam...: :cheesy hallo ich habe folgendes Problem Habe 2 Rechner im Netzwerk Mit Windows XP Home und XP Pro Der Rechner 2 mit Xp pro ist seit einigen Tagen...



  2. Intel D875PBZ und 2 GB RAM: Hi Leute, kennt jemand einen Hersteller der vier doppelseitige (8 Memorypages per DIMM) 512 MB DDR 400 Cl 2-2-2-5-1T Module für das Intel D875PBZ...



  3. druckerinstall geht nicht wg RPC-server...: hallo, habe mir win xp pro neu drauf gemacht und wollte wieder meinen canon s450 unter betrieb nehmen, als mir win mitteile, daß bei der...



  4. Ordner Problem ?: Win2000: C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\test und command.com konn ich nicht auf diesen ordner?