Heimnetzwerk löschen

Diskutiere Heimnetzwerk löschen im Win8 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo zusammen, Ich versuche mein Heimnetzwerk zu löschen und eine neue Gruppe erstellen auf meinem Win 8 PC aber es will einfach nicht verschwinden es ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Heimnetzwerk löschen #1

    Heimnetzwerk löschen

    Hallo zusammen,
    Ich versuche mein Heimnetzwerk zu löschen und eine neue Gruppe erstellen auf meinem Win 8 PC aber es will einfach nicht verschwinden es kommt immer wieder nur die meldung das eine Heimnetzgruppe auf PC Roland von Roland existiert wie werde ich diese los so das ich eine neue Heimnetzgruppe erstellen kann

    danke für brauchbare antworten schon jetzt

    Roland

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heimnetzwerk löschen #2

    Heimnetzwerk löschen

    also THEORETISCH sollte es so funktionieren

    WINDOWS + X
    Systemsteuerung
    Netzwerk- und Freigabecenter
    links unten auf Heimnetzgruppe
    dann auf "Heimnetzgruppe verlassen"

    wäre zumindest mein weg

    gruß

  4. Heimnetzwerk löschen #3
    Threadstarter
    Standardavatar

    Heimnetzwerk löschen

    Na das hab ich schon längst gemacht ohne erfolg ich bin zwar nicht mehr im Heimnetzwerk doch ein neues kann ich nicht erstellen da das Alte nicht weg ist und immer noch irgendwo ist

  5. Heimnetzwerk löschen #4

    Heimnetzwerk löschen

    Erst Heimnetzgruppe verlassen, dann unter "Dienste" den Eintrag "Heimnetzgruppen-Anbieter" beenden und wieder starten. Vielleicht gehts so. Haben alle deine PCs das Heimnetzwerk verlassen?

  6. Heimnetzwerk löschen #5

    Heimnetzwerk löschen

    Die gesamte Heimnetzgruppe auflösen! Vor allem der Computer PC Roland muss raus aus der Heimnetzgruppe, denn der verwaltet sie derzeit und deswegen kann das nicht funktionieren.

  7. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Heimnetzwerk löschen #6
    Threadstarter
    Standardavatar

    Heimnetzwerk löschen

    Hab ich alles schon gemacht auch den PCs aus dem ganzen Netzwerk entfernt und alleine ohne Netz Anbindung gestartet alle PCs aus dem heimnetzwerk entfernt aber es kommt immer wieder das allte Heimnetz zum vorschein auch kann ich nun keinen PC mehr mit diesem Heimnetzwerk verbinden auf allen PCs kommt zwar die mitteilung dass ein Heimnetz von Roland auf Roland vorhanden ist und ob ich diesem beitreten will aber nach der kennwort eingabe kommt die meldung das dieses Heimnetz nicht zur verfügung stehe und mit klick auf OK eine neue Heimnetz Gruppe erstellt werden solle was aber nicht geht da nach dem Klick auf OK diese Option nicht angezeigt wird nur das Beitreten zur bestehenden Gruppe und alles wieder geht wieder von vorne los. :


    Hallo zusammen weiss zwar nicht weshalb, aber heute ist es plötzlich gegangen, konnte eine neue Heimnezgruppe erstellen

  9. Heimnetzwerk löschen #7
    anna.unsoeld@gmx.de
    Gast Standardavatar

    Heimnetzwerk löschen

    heimnetzwerkgruppe löschen

Ähnliche Themen zu Heimnetzwerk löschen


  1. Fehler bei w2K nach xp installation: Morgen. Mein erster Beitrag und schon so ein schei** :) Also ich habe 2 Partitionen (C:\ und E:\) auf "E" läuft mein Windows 2000pro und auf "C"...



  2. Startschwierigkeiten: Seit 1 Woche bekomme ich nach 4-5 maligem Normalstart den Blue-Screen STOP: C00002a (schwerer Systemfehler). Der Stystemprozess ...wurde unerwartet...



  3. Taskmanager Probleme: Hi XPhaber. Ich wollte euch mal eine Frage stellen. Wenn man Strg+Alt+Entf drückt erscheint ja der Taskmanager. Bei XP sind da ja noch so...



  4. Windows XP wählt sich automatisch ein!: Hallo! Wer kann mir helfen? Programme, die auf das Internet zugreifen, veranlassen Windows XP dazu, sich automatisch ohne jegliche Nachfrage in das...