bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen

Diskutiere bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen im Win8 - Installation Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo Ich habe ein Toshiba Satellite C50- A1FT Notebook und möchte das vorinstallierte Betriebssystem WIN 8.1 64 bit von der Wierderherstellungspartition auf DVD brennen, um ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen #1

    bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen

    Hallo

    Ich habe ein Toshiba Satellite C50- A1FT Notebook und möchte das vorinstallierte Betriebssystem WIN 8.1 64 bit von der Wierderherstellungspartition auf DVD brennen, um im Notfall darauf zurückgreifen zu können.

    Dazu habe ich ein paar Fragen:

    1. Wie finde ich die versteckte Partition?

    2. Muss die DVD konfiguriert werden, damit diese bootfähig wird? Falls ja, wie?

    3. Ist es günstiger einen USB Stick zu benutzen?

    Im Voraus schon mal Vielen Dank

    Liebe Grüße Aiyana

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen #2

    bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen

    Hallo Aiyana
    ich habe ein Notebook S-55 Toshiba Satellite. Geh doch mal in den Toshiba Support/Driver Downloads. Dort findest du den "Toshiba Recovery Media Creator". siehe Screens. Lade dir diesen runter und folge einfach den Instruktionen Du kannst einen Stick(bootable) herstellen oder Drei (!) DVD's brennen. Das ist sehr leicht mit dem Creator.Er benutzt dazu die Recoverypartition auf deiner Disc. Es wird dabei auf den Auslieferungsstatus gegriffen,also es werden die diversen Crap Programme wieder deinstalliert werden müssen.

  4. bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen #3

    bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen

    Als Alternative gibt es auch noch die Funktion "Wiederherstellungslaufwerk", die man in der Systemsteuerung unter Wiederherstellung findet. Damit kann man das Wiederherstellungsimage ebenfalls auf einen Stick übertragen lassen. Der Stick darf aber keine Daten enthalten, denn er wird neu aufgeteilt.

    Unabhängig davon gibt es ausserdem noch die Möglichkeit sein laufendes System in ein Wiederherstellungsimage zu sichern und dieses vorrangig zur Aufrischung heranzuziehen. Wie das geht, das hab ich hier: http://www.windows-8-forum.net/windo...programme.html beschrieben.

  5. bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen #4

    bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen

    Hallo Areiland. Ich habe das mit dem Toshiba Tool und auch mit dem Microsoft Tool gemacht.
    Kannst du mir sagen,warum es da Unterschiede gibt. Toshiba scheint ausführlicher zu sein mit DATA ,Bin und Plandata. Aber was bedeutet das genau ?

  6. bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen #5

    bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen

    Der Unterschied dabei ist, Windows legt einen Datenträger mit einem Windows PE (ein minimiertes Windows) an - während das Toshiba Tool für die Wiederherstellungsumgebung ein Linux einsetzt. Das erkennt man an den Ordnern Bin und ZZImages. Im Ordner ZZImages liegt dabei der komprimierte Linuxkernel (zImage oder auch bzImage), der beim Starten automatisch in den Speicher entpackt wird (in ein Ram Drive).

    Einfach nur zwei verschiedene Weg zum gleichen Ziel. Allerdings bietet das Windows PE auch Möglichkeiten der Einflussnahme auf das bestehende System an. Während das Linux einfach nur das Wiederherstellungsimage auf die Festplatte prügeln kann. Mit dem Windows PE kann man hingegen die Festplatte auf Fehler prüfen und das bestehende System gegebenenfalls auch reparieren. Es ist die gleiche Umgebung, wie man sie auch erhält wenn man in die Windows Wiederherstellungsoptionen startet oder von der Windows DVD bootet und dort in die Wiederherstellungsoptionen geht.

  7. bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen #6

    bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen

    Hallo Areiland. Vielen Dank für die Erlärung. Das heisst für mich nun, ich werde wohl das Tool von Windows bevorzugen Danke , Charles

  8. bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen #7
    Threadstarter
    Standardavatar

    bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen

    Hallo Alex, hallo Charles

    Vielen lieben Dank für eure ausführliche Antworten.

    Da hab ich ja jetzt die Qual der Wahl

    Werde mich mal ans Werk machen und euch berichten, wennn ich fertig bin.

    Liebe Grüße Aiyana

    So, da bin ich wieder

    Habe 3 Wiederherstellungs DVDs mit dem Recover Media Creator von Toshiba gemacht.
    Das ging ja supereinfach, vielen Dank für den Tip.

    Nichtsdestotrotz werde ich mir nächste Woche einen 16 GB USB Stick besorgen und das nochmal mit dem Windowseigenen Wiederherstellungslaufwerk machen.
    Auch dir vielen Dank.

    Zwei generelle Fragen hätte ich noch:

    1. Wenn ich euch richtig verstanden habe, ist auf der (vorinstallierten) Wiederherstellungspartition und jetzt auf den gerade selbst erstellten Wiederherstellungs DVDs ein Systemabbild von Windows 8.1
    Das ist jetzt also kein vollständiges Betriebssystem, das ich jetzt auf einen Rechner ohne Betriebssystem aufspielen könnte.
    Seh ich das richtig oder hab ich einen Denkfehler?

    2 Ich dachte immer, dass es viel komplizierter sei eine ISO Datei zu erstellen.
    Das wird also in diesem Fall automatisch gemacht?

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Liebe Grüße Aiyana

  9. bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen #8

    Daumen hoch bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen

    Hallo Freunde,
    habe seit über 1 Monat das Notebook P-50-B-10M und werde demnächst die Partition "D" einrichten. Erst als mir nach vielen Bitten Toshiba die Anleitung sandte, werde ich es einrichten. Sehr schade, daß sie sowas nicht im Werk einrichten, denn wenn man es ungeschickt einstellt, ist alles kaputt, der Verdeckten (Recovery)Partitionen wegen.
    Dies ist mir schon vor Jahren mit VAIO VGN-FZ31S passiert und hier könnte leicht da gleiche passieren.
    Vorsichtshalber, habe ich (bereits erhalten !!!) für 35.-EURONEN die Original-CD´s bestellt und habe meine Ruhe.
    Viele Grüsse an Alle die den thread lesen.
    didikol

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen #9
    Die Frage ist,welches System war denn vorinstalliert. Windows 8 oder Windows 8.1 ? Die Recovery bezieht sich auf das.
    Hattest du Win 8 vorinstalliert und später dann via Store auf 8.1 aktualisiert, so wird die Recovery zurück auf Win 8. gehen und 8.1 musst du dir dann selbst wieder holen !
    Meines Wissens lässt sich eine Recovery nicht auf eine leere Platte,wie ein Installationsmedium benutzen. Dazu fehlt dir ja auch der Key,der in deinem Notebook im BIOS ist.Somit könntest du Win 8 nicht mal installieren,weil du erst nach dem Key gefragt würdest, bevor die Installroutine beginnt.

    Hallo didikol.
    Sorry,du sprichst ein bisschen in Rätseln. Du brauchst von Toshiba eine Anleitung,um dir Partition D einzurichten ??
    Warum soolte dabei die versteckte Recoverypartition zerstört werden,wenn man nicht aufpasst ?? du hast also 35 Euro für drei DVD's bezahlt, wo du es doch hättest gratis haben können ?? Aber ich kenne natürlich die Gründe nicht. Du hat auch zwei Systeme,wie man sieht,das ändert sicher die Ausgangssituation.

  12. bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen #10

    bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen

    @Ichsan, @didikol
    Die Wiederherstellungspartition wird dann unbrauchbar, wenn man bei der Neupartitionierung die bestehende Reihenfolge der Partitionen verändert. Man darf also nicht hingehen und C: verkleinern, um direkt dahinter eine weitere Partition einzufügen. Die Wiederherstellungspartition muss in dem Fall an C: herangeschoben werden und im dann frei werdenden Platz muss die neue Partition angelegt werden. Sonst verändert sich die Partitionsnummerierung und die Wiederherstellungspartition kann nicht mehr gefunden werden.

    @Aiyana
    Die Wiederherstellungsimages entsprechen keinem Systemabbild in Form einer kompletten Sicherung. Zumindest das oben von mir erläuterte Wiederherstellungsimage kann allein dann zurückgesichert werden, wenn der Bootmanager des laufenden Systems intakt geblieben ist. Das Einfügen der passenden Informationen z.B. in den Bootmanager des Wiederherstellungslaufwerkes ist nicht möglich. Ich hab aber eine Methode beschrieben, wie man auch in diesem Fall auf das selbst erstellte Wiederherstellungsimage zurückgreifen kann.

    Die Hersteller definieren oft ebenfalls ein reines Wiederherstellungsimage, das nur eingeschränkt einem richtigen Systemabbild entspricht. Als Iso Image sind beide nicht zu gebrauchen.

Ähnliche Themen zu bootfähige DVD von versteckter Recovery Partition erstellen


  1. Remote: Bitte berücksichtigt, dass ich eine Anfängerin bin. Seit ca. 16 Tagen bekomme ich nach einem Internetzugang über Norton-Firewall mit Antivir, alle...



  2. Bootmanager: Ich habe auf meinem PC WinXP auf g: drauf. und jetzt wollte ich mein altes ME auf c: loswerden und hab c: formatiert und anschließend 2k auf c:...



  3. Datei Sortierung: Ich hab da ein kleines Problem und zwar möchte ich gern unter Win2000 Dateien in einem Ordner wie in WinXP sortieren können... D.H. Unter Win XP...



  4. !Aktuelle! Far Cry screenshots: 1:



  5. Interner Fehler 2343: Hallo Forum, ich habe folgendes Problem: Ich will Office 2000 auf einem NT 4 PC aufspielen und bekomme immer die Fehlermeldung "Interner...


Besucher kamen mit folgenden Suchen

toshiba versteckte recovery-partition