Windows 8 von VHD booten

Diskutiere Windows 8 von VHD booten im Win8 - Installation Forum im Bereich Windows 8 Forum; Moin zusammen, ich habe ein Windows 8.1 System und möchte als Testplattform dasselbe nochmal aus einer VHD Datei booten. Die VHD's habe ich einmal mit ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Windows 8 von VHD booten #1
    gerdon
    Gast Standardavatar

    Frage Windows 8 von VHD booten

    Moin zusammen,
    ich habe ein Windows 8.1 System und möchte als Testplattform dasselbe nochmal aus einer VHD Datei booten.
    Die VHD's habe ich einmal mit Acronis True Image und einmal mit disk2vhd erstellt.
    Die Booteinträge sind mit EasyBCD erstellt.
    Das erste Image kann ich booten, habe dann aber als Root-Partition die orignale C-Partition. Das Root-Laufwerk der VHD-Datei ist als Laufwerk "D" eingebunden.
    Wenn ich versuche die zweite VHD von disk2vhd zu booten erscheint irgendwann ganz kurz eine Fehlermeldung, die scheinbar auf einen Boot-Fehler hinweist, und der Rechner startet neu.
    Was mache ich hier falsch?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows 8 von VHD booten #2

    Windows 8 von VHD booten

    Zitat Zitat von gerdon Beitrag anzeigen
    Die VHD's habe ich einmal mit Acronis True Image und einmal mit disk2vhd erstellt.
    Ich denke mal damit machst du einen 1:1 Klon von deiner realen Harddisk in die VHD. Und das ist der Fehler. Windows speichert in der Registry (HKLM\SYSTEM\MountedDevices) zu jedem Laufwerksbuchstaben einen HASH-Code und weist die Laufwerksbuchstaben anhand dieses HASH-Codes zu.

    Beispiel:
    Für dein reales System steht da sinngemäß:
    Laufwerksbuchstabe C: = Partition mit HASH-Code "123 ... XYZ"

    Das gleiche steht nun auch in deiner geklonten VHD-Partition. Also verwendet das Windows in deiner VHD als Laufwerk C: ebenfalls die Partition mit dem HASH-Code "123 ... XYZ" - und das ist deine reale C: Partition.

    Lösung:
    • Boote dein reales System
    • Starte regedit
    • Importiere die Registry von der VHD:
      HKLM auswählen -> Datei -> Struktur laden -> [VHD-Laufwerk]/Windows/system32/config/SYSTEM
    • Lösche in der geladenen Struktur den Registry-Zweig "MountedDevices"

    Beim nächsten Booten der VHD wird der Registry-Zweig "MountedDevices" neu erstellt - und diesmal erhält die Partition C: in der VHD einen eigenen HASH-Code.

Ähnliche Themen zu Windows 8 von VHD booten


  1. danke: hey, danke fuer dieses symbol: :rtfm :D :D



  2. programm löschen: hallo, immer wenn ich unter software ein programm löschen will geht das nicht er zeigt keine fehlermeldung an und ich habe auch schon...



  3. Browsen mit dem Commodore 64: Mit dem Contiki Desktop Environment gibt es jetzt eine kostenlose Internet-Umgebung für den Commodore C64. Contiki besteht aus TCP/IP-Stack, Browser,...



  4. Subnetting :(: Falls einer von euch auch mal in der Situation ist und sich einen mit Subnetting abkrümen darf, hier ein guter Link: ...



  5. Windows Workshop: http://www.infoweek.ch/archive/a_single.cfm?artikelx=6396