Windows 8 von D: auf C: umziehen

Diskutiere Windows 8 von D: auf C: umziehen im Win8 - Installation Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo, ich habe auf meiner SSD Windows 8 parallel zu Windows 7 installiert. 7 befindet sich auf der Partition C:, 8 auf D: Da ich ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. Windows 8 von D: auf C: umziehen #1

    Windows 8 von D: auf C: umziehen

    Hallo,

    ich habe auf meiner SSD Windows 8 parallel zu Windows 7 installiert.
    7 befindet sich auf der Partition C:, 8 auf D:
    Da ich mit Windows 8 sehr zufrieden bin, möchte ich Windows 7 löschen, um Platz auf der SSD zu gewinnen und Windows 8 auf C: umziehen.
    Wie gehe ich dabei korrekt vor?
    Meine Vorgehensweise wäre wie folgt:
    Mit Acronis Disk Director Partiton C: löschen und danach Partition D: um die gelöschte vergrössern.
    Eine versteckte Bootpartition, von der hier im Forum schon oft die Rede war, kann ich allerdings nicht finden.
    Ein UEFI-Bios ist nicht vorhanden.
    Backups von beiden Systemen und dem MBR habe ich mit True Image bereits gemacht.

    Danke.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows 8 von D: auf C: umziehen #2

    Windows 8 von D: auf C: umziehen

    Deine Vorgehensweise ist praktikabel. Sollte einwandfrei funktionieren.

  4. Windows 8 von D: auf C: umziehen #3

    Windows 8 von D: auf C: umziehen

    Zitat Zitat von jsigi Beitrag anzeigen
    Eine versteckte Bootpartition, von der hier im Forum schon oft die Rede war, kann ich allerdings nicht finden.
    Wenn du zuerst Windows 7 installiert hattest und dann erst Windows 8 und du keine versteckte Bootpartition hast, dann befindet sich der Bootmanager auf der Windows 7 Partition (die versteckte Datei C:\bootmgr und der versteckte Ordner C:\boot). Wenn du nun die Windows 7 Partition löscht, hast du für Windows 8 keinen Bootmanager mehr - und Windows 8 wird nicht starten.

    Macht aber nichts: Nach dem Löschen der Windows 7 Partition und erweitern der Windows 8 Partition kannst du von der Windows 8 Installations DVD booten und dort die "Reparaturoptionen" aufrufen - dann wird der fehlende Bootmanager in der Windows 8 Partition ergänzt.

  5. Windows 8 von D: auf C: umziehen #4
    Threadstarter
    Standardavatar

    Windows 8 von D: auf C: umziehen

    Danke für den Tipp, hat aber leider nicht funktioniert.
    Genauso hatte ich mir das auch gedacht.
    Win 7-Partition löschen mit Acronis Disk Director die Win 8-Partition erweitern.
    Danach habe ich die Windows 8-DVD eingelegt und die Reparaturoptionen aufgerufen.
    Er hat zuerst auch repariert, aber dann nach wenigen Sekunden mitgeteilt, dass die Reparatur fehlgeschlagen ist.
    Ich bin froh, dass ich jetzt wieder ein laufendes System habe.
    Ein IT-Fachmann und Kollege von mir riet mir dazu von Windows 8 aus alles auf der Windows 7-Partition zu löschen mit Ausnahme aller Ordner mit der Bezeichnung "boot" oder ähnlich.
    Dadurch sollte ich die Partition auf etwa 100 MB verkleinern können.
    Das habe ich heute auch versucht und konnte einige Gigabyte auch löschen, aber einige Ordner/Dateien verweigerten die Besitzübernahme und damit auch das Löschen.
    Ich werde den Kollegen morgen noch einmal kontaktieren.

  6. Windows 8 von D: auf C: umziehen #5

    Windows 8 von D: auf C: umziehen

    Zitat Zitat von jsigi Beitrag anzeigen
    hat aber leider nicht funktioniert.
    Er hat zuerst auch repariert, aber dann nach wenigen Sekunden mitgeteilt, dass die Reparatur fehlgeschlagen ist.
    OK - dann solltest du die Reparatur händisch vornehmen:
    • Wieder von der Windows 8 Installations DVD booten
    • Dann mit "Shift + F10" die "Eingabeaufforderung" aufrufen und dort das eingeben:
      bcdboot c:\windows /s c:
    • Dann erneut booten (ohne Windows 8 Installations DVD)

  7. Windows 8 von D: auf C: umziehen #6
    Threadstarter
    Standardavatar

    Windows 8 von D: auf C: umziehen

    Hallo NiFu,

    vielen Dank für Deinen Tipp. Er hat (fast) geholfen.
    Meine Vorgehensweise war wie folgt:
    Mit Acronis Disk Director die Partition C: löschen.
    Windows 8 auf die Partition C: verschieben und gleichzeitig die Größe ändern.
    Danach die Partition auf Primär und aktiv setzen.
    Mit der Windows 8-DVD booten und in der Eingabeaufforderung bcdboot c:\windows /s c: eingeben.
    Meldung erscheint: die Startdateien wurden erfolgreich erstellt.
    Neu Booten ohne Windows 8-DVD.
    Fehlermeldung, das NTLDR fehlt.
    Also habe ich mit der Windows 8-DVD erneut gebootet.
    Danach habe ich die Reparaturoptionen gewählt.
    Unterpunkt "Reparatur, das den Start verhindert" ausgewählt.
    Diesesmal erschien keine Meldung, dass die Reparatur fehlgeschlagen wäre und es wurde automatisch neu gebootet.
    Und danach ist Windows 8 hochgefahren.

  8. Windows 8 von D: auf C: umziehen #7

    Windows 8 von D: auf C: umziehen

    Zitat Zitat von jsigi Beitrag anzeigen
    Fehlermeldung, das NTLDR fehlt.
    Ist mir schleierhaft wie es zu dieser Fehlermeldung kommt, denn NTLDR ist der Bootmanager von Windows XP und 2000. Vielleicht hat dir dein Acronis "zu sehr" geholfen und beim Erweitern der Partition erkannt, dass da ein Bootmanager fehlt und den von Windows XP reingesetzt. Oder beim "Partition auf Primär und aktiv setzen".

  9. Windows 8 von D: auf C: umziehen #8

    Windows 8 von D: auf C: umziehen

    Die Meldung "NTLDR fehlt" wird vom Urlader im MBR gemeldet, wenn der Bootsektor fehlt oder beschädigt ist. Die Meldung ist insoweit korrekt, denn es wird nur festgestellt, dass eine Windows NT Version vorliegen muss. Erst der Bootsektor verzweigt dann auf die Laderoutinen des Bootmanagers.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Windows 8 von D: auf C: umziehen #9

    Windows 8 von D: auf C: umziehen

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    Die Meldung "NTLDR fehlt" wird vom Urlader im MBR gemeldet
    Ups, ich sehe gerade: Du hast Recht. Dieser "Meldungstext" steht tatsächlich im MBR.

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    Die Meldung ist insoweit korrekt, denn es wird nur festgestellt, dass eine Windows NT Version vorliegen muss.
    Na ja, führt aber zu Verwirrung. Siehe obiger Fall.

    Oder - Beispiel:
    • Man hat Windows 8 und Linux als Dualboot-System eingerichtet.
    • Nun kann man ja Linux so einrichten, dass der Linux-Bootmanager "Grub" nicht im MBR steht, sondern nur in der Linux-Partition.
    • Wenn nun auf der Linux-Partition ein ähnlicher Fehler auftaucht - PBR (Partition boot record) defekt oder Linux-Partition formatiert - dann würde ebenfalls diese irreführende Fehlermeldung "NTLDR fehlt" auftauchen, wenn man versucht Linux zu booten.

  12. Windows 8 von D: auf C: umziehen #10
    Gast
    Gast Standardavatar

    Windows 8 von D: auf C: umziehen

    Hallo,

    bin auf diesen Beitrag gestoßen, da ich auch schon vergeblich versucht habe meine W8 Installation von Partition D: auf Partition C: zu bringen.
    Hatte mit Acronis Disc Director Partition C und D formatiert, danach die Größe von C passend für das W8 Image vergrößert und auf primar und aktiv gesetzt.
    Anschließend das W8 Image auf die Partition C aufgespielt mit der Einstellung aktiv und primär ( war ja vorher von der logischen Partition D gemacht worden). Die Einstellung "Speicherplatz davor" auf null gesetzt (hatte mir Acronis mit 7 MB angezeigt).
    Nach der Imagewiederherstellung auf C habe ich versucht den Bootsektor mit der Reparaturoption der W8 DVD wieder herzustellen, aber weiter wie bis zur Fehlermeldung "NTLDR fehlt" lief das System nicht hoch.

    Werde es nochmal mit dem Befehl bcdboot c:\windows /s c: versuchen.


    >Mit Acronis Disk Director die Partition C: löschen.
    Windows 8 auf die Partition C: verschieben und gleichzeitig die Größe ändern.<

    Wurde die W8 Installation dabei belassen und die leere formatierte Partition C: einfach vor die bestehende Partion D: angehängt ?
    Oder wurde das Image mit oder ohne MBR auf die Partition C: neu aufgespielt ?

    Wie verhindere ich , das Windows oder Acronis den falschen Laufwerksbuchstaben zuweist ?
    In der jetzigen Installation, die ich ja auf C: verschieben möchte, hatte Windows 8 den LW-Buchstaben C zugewiesen, obwohl es auf der Partition D: installiert ist.
    Nach der Wiederherstellung dieses Images, das Acronis ja mit dem Ursprungsort D erfasst hatte, wurde mir im Disk Director die physikalische erste Partition, die eigentlich C: sein sollte mit D: angezeigt und die 2. Partition, auf der ursprünglich das W8 war und die Bezeichnung D: hatte, mit C: angezeigt.

    Wäre für Euch Eure Hilfe und für ein paar weitere Informationenen dankbar !

Ähnliche Themen zu Windows 8 von D: auf C: umziehen


  1. test: test ob der post verschwindet