Nach Update kein korrekter Bootvorgang mehr möglich

Diskutiere Nach Update kein korrekter Bootvorgang mehr möglich im Win8 - Installation Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo Leute! Ich will nicht viel drumherum reden, also hier meine Fakten: Zu meinem System Windows 8 Pro x64 Dell XPS 14 (l421x) [Laptop] außerdem ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Nach Update kein korrekter Bootvorgang mehr möglich #1

    Unglücklich Nach Update kein korrekter Bootvorgang mehr möglich

    Hallo Leute!

    Ich will nicht viel drumherum reden, also hier meine Fakten:

    Zu meinem System
    Windows 8 Pro x64
    Dell XPS 14 (l421x) [Laptop]
    außerdem
    Bisher Funktionierende mSata-MiniSSD mit installierter Intel Rapid Storage Technologie

    Mein Problem:
    Vor etwa 36 Stunden hat mein Laptop Updatebedarf angemeldet. Es ging um ein Windows 8 Update und ein Intel Rapid Storage Technology (IRST) Update. Ich habe natürlich das Update angewendet. Als das Notebook dann versuchte neuzustarten, wurde ich in den automatischen Reparaturmodus gelotst. Habe dann die einzelnen Optionen
    "Auffrischen",
    "Originaleinstellungen wiederherstellen",
    "System wiederherstellen",
    "Systemimage-Wiederherstellung",
    "Automatische Reparatur",
    abgeklappert, doch nichts half.

    Die Installation war bereits relativ heikel. Da die IRST Treiber nicht direkt mit Win8 Pro mitgeliefert wurden, musste zusätzlich bereits während der Installation der gegebene Inteltreiber vorher heruntergeladen und mit angegeben werden, damit überhaupt irgendein Laufwerk erkannt wurde, da der SATA Modus im Bios auf IRST und nicht auf AHCI oder ATA steht.
    Nun fürchte ich hat es sich so zugetragen, dass durch ein fehlerhaftes Update der IRST-Treiber keine ordnungsgemäße Win8 Konfiguration mehr gefunden wird. Was mich dabei jedoch wundert ist, dass ohne dass ich irgendetwas mache, sprich ohne zusätzlichen USB-Stick mit Win8 Setup oder Repair-Tool drauf einzustecken, sofort die Automatische Reparatur gebootet wird.

    Hier nochmal die angezeigten Fehler bei den möglichen "Reparaturoptionen":

    "Auffrischen" - "Das Laufwerk auf dem Windows installiert ist, ist gesperrt. Entsperren sie das Laufwerk und versuchen sie es erneut." [Abbrechen-Button]

    "Originaleinstellungen wiederherstellen" - [Bitte warten] -> "Der PC kann nicht auf Originaleinstellung zurückgesetzt werden. Eine erforderliche Laufwerkspartition fehlt."

    "System wiederherstellen" - Fehlerfenster mit X-Icon: "Zum Verwenden der Systemwiederherstellung muss die wiederherzustellende Windows-Installation angegeben werden. ¶ Starten sie den Computer neu, wählen Sie ein Betriebssystem aus, und klicken Sie anschließend auf 'Systemwiederherstellung'" (Was völliger Quatsch ist, da ich direkt in das Reparatur-Menü gebootet werde)

    "Systemimage-Wiederherstellung" - Fehlerfenster mit !-Icon und Titel "Neues Abbild des Computers erstellen": "Auf dem Computer wurde kein Systemabbild gefunden. ¶ Schließen sie die Sicherungsfestplatte an, oder legen sie die letzte Sicherungs-DVD aus einem Sicherungssatz ein, und klicken Sie auf 'Wiederholen'. Alternativ können sie dieses Dialogfeld schließen, um weitere Optionen anzuzeigen."

    "Automatische Reparatur" - Win8 Boot-Screen mit Untertitel "Diagnose des PC's wird ausgeführt" -> Reboot -> "Automatische Reparatur"-Menü wie vorher

    und die letzte Option ist eine
    Eingabeaufforderung mit dem Titel "Administrator: X:\windows\system32\cmd.exe" und dem folgenden Inhalt:
    Code:
    Microsoft Windows [Version 6.2.9200]
    
    X:\windows\system32>_
    Ich bin für jede Hilfe unendlich dankbar, habe relativ wichtige Dinge auf dem Laptop und möchte ungerne ein weiteres mal Win8 neu aufziehen.

    Lg, Ochrasy

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nach Update kein korrekter Bootvorgang mehr möglich #2

    Nach Update kein korrekter Bootvorgang mehr möglich

    Hallo Ochrasy,

    Einige Treiber sind beim Booten vorhanden, andere erst nachdem der Bootvorgang abgeschlossen ist.
    Es gibt ein Prgramm bei nirsoft - DriverView - versuche ob es in der Eingabeaufforderung laufen kann und der IRST Treiber in der Liste der geladedenen Treiber ist.

    IRST Treiber ist bei Intel nur bis Windows 7 aufgelisted - koennte es sein dass Windows 8 noch nicht unterstuetz wird ?

    Auf http://www.wintotal.de/nirsoft.html gibt es eine Uebersetzung fuer DriverView.

  4. Nach Update kein korrekter Bootvorgang mehr möglich #3
    Threadstarter
    Standardavatar

    Nach Update kein korrekter Bootvorgang mehr möglich

    Danke für die schnelle Antwort!

    Also ich habe das Programm mal auf einen Stick gezogen und ausgeführt. Ist eine ziemlich lange Treiberliste, habe sie aufgeteilt und angehängt. Ich konnte keinen IRST Treiber ausfindig machen, kann aber auch sein, dass ich schlicht weg nicht genug wissen darüber habe, um ihn zu erkennen. Ich muss zugeben, dass ich Laie auf diesem Gebiet bin.
    Wenn ich in der Eingabeaufforderung das Notepad starte und "Öffnen" drücke wird die Laufwerkstruktur allerdings korrekt angezeigt.

    EDIT: Also vor dem Update lief mit Windows 8 und IRST alles makellos, falls das jetzt nicht so rüber kam.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. Nach Update kein korrekter Bootvorgang mehr möglich #4

    Nach Update kein korrekter Bootvorgang mehr möglich

    Werden alle Laufwerke auch erkannt ?
    Kann man zB. Dateien mit Notepad auf allen Laufwerken auch oeffnen/lesen ?

    Ich glaube dass ein Versuch mit Diskzugriff eingestellt auf AHCI (im BIOS) auch etwas bringen koennte.
    Es wird jedenfalls nichts beschaedigt falls nichts richtig gelesen/geladen werden kann.
    Falls sich die Reparatur auch melded den automatischen Reparaturvorgang starten - es handelt sich letztenendlich nur um den Diskzugriff/Treiber richtig einzustellen.

  6. Nach Update kein korrekter Bootvorgang mehr möglich #5
    Threadstarter
    Standardavatar

    Nach Update kein korrekter Bootvorgang mehr möglich

    Also ich habs nochmal Überprüft: Im 'Intel Smart Response Technology' werden die Festplatten doch nicht angezeigt! Das ist nur im 'AHCI' Modus der Fall, da kommen dann auch noch ein paar weitere Optionen zur automatischen Reparatur hinzu, wie "Zurück zu Windows" oder so ähnlich, die aber alle auf einen Reboot mit anschließenden Reparaturversuchen zurückführen, sozusagen also nichts tun. Wenn ich in diesem Modus versuche die automatischen Reparaturen vorzunehmen, schlagen selbige stets fehl, was soviel heißen soll wie "Diagnose wird vorgenommen"-->Shutdown oder Reboot-->Reparatur Versuch-->Menü von vorher.

    EDIT: Hab ihn jetzt neu aufgesetzt.

Ähnliche Themen zu Nach Update kein korrekter Bootvorgang mehr möglich


  1. MASSENSPEICHERCONTROLLER?: ich hab bei meinem Geräte manager ein ? bei Massenspeichercontroller,.. leider weiss ich überhaupt nicht was das ist,.. bitte um HILFE Mainboard...



  2. Windows 2000 und TDSL: Guten Tag, ich habe ein kurioses Problem mit meinem Rechner: In meinem Multibootsystem habe ich Windows 98 auf C und Windows 2000 auf D installiert...



  3. Dateien lassen sich nit öffnen: :angry: Ich bin von win98SE zu winXP-home-edition gewechselt. Nach mehreren Installationen von Geräten und Programmen habe ich mittlerweile diverse...



  4. komische Fehlermeldung bei spielen mit crack: Wenn ich spiele (oder anwendungen) mit einem crack ( "no cd exe" oder so) ausführen will kommt die Fehlermeldung "Die Anwendung konnte nicht richtig...



  5. Tastaturlayoutanzeige dauerhaft entfernen?: Hi, ich hab schon öfters versucht das Symbol links neben den Tasksymbolen, daß den aktuellen Tastaturlayout switch anzeigt dauerhaft zu entfernen....