von MBR auf GPT umziehen

Diskutiere von MBR auf GPT umziehen im Win8 - Installation Forum im Bereich Windows 8 Forum; Guten Abend 8-Gemeinde, mein System läuft derzeit auf einer SSDIII 128 GB als MBR-Datenträger, der Datenträger hat nur eine Partition. Daneben habe ich gestern eine ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. von MBR auf GPT umziehen #1
    Michael
    Gast Standardavatar

    von MBR auf GPT umziehen

    Guten Abend 8-Gemeinde,
    mein System läuft derzeit auf einer SSDIII 128 GB als MBR-Datenträger,
    der Datenträger hat nur eine Partition. Daneben habe ich gestern eine ältere
    HDD eingebaut, diese als GPT-Datenträger eingerichtet und 8 darauf installiert.
    Das sollte testen, ob UEFI auf dem Board P8P67 DL vernünftig läuft, was es tut.
    Diese HDD hatte ich mit diskpart entsprechend bearbeitet und sie enthält jetzt
    3 Partitionen (siehe Bild).
    Mein Anliegen ist es nun, das bestehende System der SSD auf derselben als
    GPT-Datenträger wieder zum Laufen zu bringen. Dazu dachte ich, mittels Acronis
    ein Image des Systems (enthält dann ja auch den Bootsektor) zu erstellen, die
    Partition der SSD zu löschen und dann in einen GPT-Datenträger zu konvertieren.
    Danach hätte ich dort ja wieder 3 Partitionen, in die dritte würde ich das Image
    zurückspielen, vermute jedoch, dass das System dann nicht mehr bootfähig wäre.
    Im UEFI ist jetzt der Windows-Bootmanager enthalten und die HDD soll wieder aus
    dem Rechner raus.
    Liege ich falsch, oder wie muss ich es angehen?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken von MBR auf GPT umziehen-dtv1.jpg  

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. von MBR auf GPT umziehen #2

    von MBR auf GPT umziehen

    Hallo Michael,

    wenn ich dein Anliegen richtig verstehe, könntest du auch klonen, wenn du Acronis hast. Aber mittels Image geht es auch.
    Bei Win8/x64 entfällt ja die 100MB/350MB-Partition, wie bei Win7/x64. Ich habe per klonen mein Win8 auf die SSD gezogen, und auch wieder von der SSD auf eine HD (mehr oder wniger als "Test"). Gab keine Probleme, ausser, dass ich das BS neu hätte aktivieren müssen.
    Habe dann die HD/Win8 wieder gelöscht, da ich Win8 eh nur auf der SSD nutze.
    Aber in der Praxis funktioniert das gut.
    Habe noch einen guten Link gefunden

    GPT und MBR im Vergleich - PC Magazin