Warnung: Gefahr bei Internetupdate

Diskutiere Warnung: Gefahr bei Internetupdate im Win8 - Installation Forum im Bereich Windows 8 Forum; Warnung: Gefahr bei Internetupdate Moin! Bei den meisten von Euch ist hoffentlich alles gut gegangen, bei mir nicht: 1. Das Internetupdate wurde nach dem Bezahlvorgang ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Warnung: Gefahr bei Internetupdate #1

    Warnung: Gefahr bei Internetupdate

    Warnung: Gefahr bei Internetupdate

    Moin!

    Bei den meisten von Euch ist hoffentlich alles gut gegangen, bei mir nicht:

    1. Das Internetupdate wurde nach dem Bezahlvorgang durch Paypal abgebrochen.

    2. Auf der Paypalseite gab es, trotz offenen Vorgangs, keine Stornierungsmöglichkeit.

    3. Die ausführende Firma ist nur über folgenden Link erreichbar: Windows Order Summary, nur nicht für mich,
    da ich keine Bestellnummer bekommen habe.

    4. Paypal weigert sich die Bestellung zu stornieren:
    [...] Bei diesem Vorgang handelt es sich um eine sogenannte Bestellung. Hierbei autorisieren Sie den Händler, den Betrag manuell über sein System einziehen zu dürfen. Manche Händler arbeiten mit diesem Verfahren um vorab erst zu prüfen ob die bestellte Ware auch vorrätig ist. Bitte kontaktieren Sie hier den Händler direkt, wenn Sie wissen möchten, wann dieser den Betrag einzieht oder warum dies bisher noch nicht geschehen ist.[ ...]

    5. Paypal weigert sich, mir Kontaktdaten der ausführenden Firma zu übermitteln:
    [...] leider hat Ihr Anbieter keine Kunden-Service-Telefonnummer hinterlegt, die wir hätten herausgeben können. Unsere Datenschutzgrunsätze erlauben es uns nicht, Daten von Kunden an Dritte herauszugeben. Bitte versuchen Sie auf einen anderen Weg mit dem Anbieter in Kontakt zu treten. [...]

    Ich habe Paypal gleich am 26.10. Über den Vorgang informiert und um Stornierung gebeten. Heute am 29.10. hat Paypal das Geld von meinem Konto abgebucht. Mal schauen ob ich es zurückzwingen kann. Ich habe Paypal gebeten den Vorgang rückwärts abzuwickeln, ansonsten gibts eine Anzeige wegen Verdachts auf gewerblichen Betruges.

    Wer also, wie ich, in diese Spirale gerät, hat es schwer sein Geld zurück zu kommen.

    Gruß Paulie

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren