Windows8 zerstört fremde Bootmanager

Diskutiere Windows8 zerstört fremde Bootmanager im Win8 - Installation Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hi, ich habe folgendes Problem- nach der Installation von Win8x64 auf eine freie Partition der ersten Festplatte, zerstört Win8 meinen Bootmanager von BootUs 2.18. Mit ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Windows8 zerstört fremde Bootmanager #1

    Windows8 zerstört fremde Bootmanager

    Hi, ich habe folgendes Problem- nach der Installation von Win8x64 auf eine freie Partition der ersten Festplatte, zerstört Win8 meinen Bootmanager von
    BootUs 2.18. Mit diesem boote ich von 4 Festplatten WindowsXP pro und Windows7 pro x64. Da Win8 beim Installieren das WinXP welches auf der 1. Partition der 1.Festplatte mit in seinen Bootmanager übernommen hat, konnte ich winXP booten und meinen Bootus Bootmanager neu installieren.
    Doch danch beim Starten einer anderen Partition mit meinem Bootmanager führte Windws7 CHDISK von allen Partitionen aus, also überschreibt Win8
    den MBR aller Festplatten. Ich behelfe michz.Z. so, daß ich meinen Bootmanager auch in Windows7 installiert habe und nach gestartetem Windows8
    mir den MBR aller Festplatten durch den Bootmanager zurück schreiben lasse. Das kann aber nicht die Lösung für immer sein.
    Hat jemand eine Idee wie man in Win8 dessen Bootmanager veränden kann?
    Übrigens mit der Vorversion voriges Jahr von Win8x64 gab es den Ärger nicht

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows8 zerstört fremde Bootmanager #2

    Windows8 zerstört fremde Bootmanager

    Das Problem ist bereits in diesem Beitrag angesprochen, betr. auch die Aktivierung unter Win7 - und Dualboot mit/unter Win7/Win8.

  4. Windows8 zerstört fremde Bootmanager #3
    Threadstarter
    Standardavatar

    Unglücklich Windows8 zerstört fremde Bootmanager

    Hallo Kerberos,
    Ich habe kein Problem mit Win7 und Dualboot sowie Registrierung, sondern nach der Installation von Win8 auf eine logische Partition- Win8 startet trotzdem als Laufwerk "C" - starten meine anderen Betriebssysteme mit der Datenträgerüberprüfung CHKDSK. Auf der WinXP Partition zeigt mir mein Bootmanager BootUS das er nicht installiert sei, trotzdem er beim starten des PC angezeigt wird und die anderen Partitionen angezeigt werden, aber dann bei Aufruf mit dem Fehler CHKDSK starten. Erst wenn ich auf der ersten WinXP Partition auf welcher Bootus installiert ist und alle Partitionen sichtbar sind starte, und das CHKDSK vollkommen durchlaufen lasse - es werden keine Fehler gefunden-, kann ich wieder ohne Fehlermeldung starten - ist aber bei 19 Partitionen und 4 TB Speicher sehr Zeitaufwendig. Win8 macht also eine Veränderung an den Partitionseinträgen welche WinXP und auch Win7 veranlassen CHKDSK auszuführen.
    Hier muss ein Fachmann ran, denn wenn ich die win8 Partition lösche und den Bootmanager neu installiere geht sofort alles wieder ohne Fehler
    Das hat also nichts mit den anderen Beiträgen zu tun und bitte nur antworten oder Hinweisen auf Beiträge die mit win8 und den Bootmanager " Bootus" zu tun haben, welcher übrigens sehr gut ist und ich weiterhin verwenden möchte. Der win8 bootmanager ist übermächtig, geht auch in echt versteckte Partitionen und ist meiner Meinung nach fehlprogrammiert. Auf einem PC der fast ein Server ist, braucht man Bootmanager die man nach bedarf beliebig konfigurieren kann, und das kann der BootUS. Für PCs auf welchen alle logischen Partitionen für jeden Benutzer sichtbar sein können reicht der Bootmanager von Win7 oder Win8 aus, falls man auf win8 auch EasyBCD benutzen kann, habe ich noch nicht probiert und ich entferne auch win8 falls ich keine Lösung finde - enttäuschend ist für mich das diese Probleme erst jetzt auftauchen - in der ersten offiziellen Version von win8 gab es diese noch nicht, denn hier geht es um win8 und im Mai kommt die Verkaufsversion, Änderungen sind kaum noch möglich,und nicht nicht um Bootmanager.

  5. Windows8 zerstört fremde Bootmanager #4
    Threadstarter
    Standardavatar

    Lächeln Windows8 zerstört fremde Bootmanager

    Hallo,
    der Fehler hat sich selbst behoben. Nach mehrmaligem starten von Win8 und installieren der Updates verträgt sich Win8 Mit dem Bootmanager BootUS und auch der Fehler CHKDSK taucht nicht mehr auf-http://www.windows-8-forum.net/images/smilies/biggrin.png

Ähnliche Themen zu Windows8 zerstört fremde Bootmanager


  1. Ereignisanzeige: Hallo, Ich habe unter der Ereignisanzeige die Meldung: Warnung Quelle: Disk Ereigniskennung: 34 Der Treiber hat den Schreibcache auf dem...



  2. Daten gesperrt...: Hi! Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen!! Ich habe folgendes Problem: Nachdem mein Windows 2000 nicht mehr hochgefahren ist, hab ich Windows auf...



  3. XP vergesslich?: Hi! Habe seit kurzem XP und gleich ein Problem http://www.winland.ch/ikonboard/non-cgi/emoticons/smile.gif XP vergisst bei jedem Neustart...