Win 8 durchgefallen

Diskutiere Win 8 durchgefallen im Win8 - Installation Forum im Bereich Windows 8 Forum; Guten Morgen Forengemeinde, seit langem habe ich die vor-vor-Version von Win 8. Bisher war ich nicht ganz so unzufrieden. Doch: seit gestern habe ich die ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. Win 8 durchgefallen #1

    Win 8 durchgefallen

    Guten Morgen Forengemeinde,

    seit langem habe ich die vor-vor-Version von Win 8. Bisher war ich nicht ganz so unzufrieden. Doch: seit gestern habe ich die neuste Version installiert.

    Langes Booten...trotz Intel Core i7 96x mit 3400 Ghz (nur Intel Core i7-2600K ist besser) und 16 GB superschnellen RAM! (1600 Mhz 8-8-8-liege damit im Banchmarking immer ganz vorne); Grafik Ati 6850, Board - Gigabyte X58-UDR3).

    Nicht alle Raid-Driver werden erkannt (oder mittels Diskette bzw. USB-Stick beim Installieren).

    Das Menü auf dem Bildschirm ist mehr als gewöhnungsbedürftig. Es mag sein, dass junge User lieber Apps, soziale Foren etc. wichtiger sind...auf welche sofortig zuzugreifen ist

    Erst über Umwege komme ich zu internen Menüs, wie Systemsteuerung (muss erst am Rande rechts mehrmalig hin + herfahren), Gerätemanager wie anderen wichtigen Einstellungen. Auch das erneute Starten bzw. gänzlichem Runterfahren sind erst einmal keine Buttons da! (Such & find)

    Grafik wie Sound waren sofortig da Radeon HD 6850, Creative PCIe - Sound Blaster X-Fi HD

    Sehr umständlich – wahrscheinlich für User, welche eh mit inneren Menüs kaum oder nichts zu tun haben, da andere ihnen die Einstellungen tätigen.

    Frühere Betriebssysteme wie Win Xp, Vista, Win 7 (habe deren 6 >lach<) sind eingebettet erst beim Hochbooten von Win 8. Dann - startet erst das System(!!)

    noch einmal...

    ehe ich dann zu anderen BS komme.

    Natürlich wäre das mittels Bootmanager zu beheben.

    Andere aktuelle Software lässt sich leicht installieren wie beispielsweise Tune Up 2012, ccleaner 3.16, diverse Defraggler - habe auch diverse Virenscanner wie IS 2012 ausprobiert und konnte es konfigurieren.

    Meine Video-Schnittkarte läuft auch PCI (Pinnacle 15 & 16 Ultimate, Avid, Video de Luxe Ultimate Magix 17 etc.), was unter Vista und Win 7 bzw. Vista andere, anfangs Probleme bereitete - Treiber konnte mühelos nachinstalliert werden.

    Auch moderne (!) Grafik-Software läuft wie andere; so auch Office Pro 2010.

    Fehlende Treiber sind anstandslos nachrüstbar (wie bei Xp, Win 7).

    Netzwerk ist okay.

    So auch USB 3wie SATA 3 ergo FP mit 6 GB. So laufen im Riad (1,5 10) FP derzeit mit 8 TB und auch FP mit 3 TB werden anstandslos erkannt.

    So auch mein Multifunkstiongerät von Epson wurde erkannt und läuft (Drucker, Scanner, Fax etc.) mit Lan bzw. WLAN.

    Prozessor bleibt kühl wie auch die RAMs und leise wie unter Vista, Win 7 - alle Kerne werden erkannt und laufen synchron); so auch die FP ruhig ohne Geräusche.

    Natürlich habe ich auch einen anderen Rechner unter Win 8 installiert, welcher nicht auf diesem hohem Niveau liegt: Bis auf das endlos lange Booten könnte der normal-User zufrieden zu stellen sein.

    Habe mal einen Rechner ohne diese on Board fremden RIAD-Controller mit Win 8 installiert: siehe da - einwandfrei.

    Da kommt mir der Verdacht, dass Microsoft bevorzugt Intel favorisiert; ein zwei andere. Bleibt die Frage, einen Controller zuzulegen, welcher anstandslos mit Win 8 kompatibel ist, oder die langsamen Bootings zu akzeptieren.

    Denke ich jedoch an diese Kosten – Controller (beispielsweise Adaptec, Dawi) mit min. 8 Geräten: erschließt sich das aus Gründen der Vernunft überhaupt nicht.


    Auch FP wie die neuen - SSD Festplatten - bleiben unter meiner Erwartung, da erst andere, ergo systemfremde Controller auf meinem Board vom System installiert werden müssen...

    Es mag sein, dass AMD Black Edition - AMD FX 3.6 GHz - bzw. Intel Core i7-2600K besser funktionieren; zurzeit habe ich keinen anderen Vergleich.


    Das Internet läuft recht schnell & stabil; auch WLAN – mit LAN erreiche ich (je nach Upload-Anbieter) – um bzw. Über echte 10 MB (100 MB von Kabel).


    Ändert sich nichts am Startmenü (ich brauche Vieles Moderne überhaupt nicht), wie andere wichtige Systemeinstellungen, Werde ich Win 8 mir auf keinen Fall kaufen!
    Dann bleibe ich bei Win 7, Vista...Win Xp etc!

    Nicht einmal unter Vista (Home, Business, Ultimate) Win 7 (Home, Business, Ultimate), XP, Win 98, Millennium, Win NT4. Win 311... etc.) hatte ich derartige Probleme.


    Fazit: Wie bereits der Name besagt - Win 8 ist für den Konsum ausgelegt und es soll mittel Apps, anderem - Geld verdient werden - so mein Denken.

    Auch eine schnelle Plattform für "soziale Netzwerke".

    Win 8 wird ein Flopp - im Gegensatz zu seinen Vorgängern - wird nichts Grundsätzliches verändert für User, welche den Rechner als Arbeitsplattform ansehen und nicht als Spielerei. Daher denke ich, dass Win 8 für "EI-Päds" , Jugendlichen bzw. für unterwegs sich erschließt – für sinnvolle Anwendungen werden sich Benutzerfreundliche Menschen sich dagegen entscheiden.

    Hoffentlich (!) wird dann von diversen Unternehmen nicht Win 8 in dieser Version vorinstalliert und mit einer DVD ausgeliefert.

    (Ich habe Win 8 bereits entfernt)

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Win 8 durchgefallen #2

    Win 8 durchgefallen

    Zitat Zitat von winuser-1947 Beitrag anzeigen
    Hoffentlich (!) wird dann von diversen Unternehmen nicht Win 8 in dieser Version vorinstalliert und mit einer DVD ausgeliefert.
    Windows 8 wird von sämtlichen Computerherstellern vorinstalliert werden, das ist doch immer so.
    Neue Computer werden mit der neuesten Windowsversion ausgeliefert.

    Wem diese Version dann nicht gefällt, der muss sich eben eine andere installieren.

    Aber das mit der langen Bootzeit kann ich nicht nachvollziehen, bei mir geht es sehr schnell, viel schneller als Windows 7, und ich hab nur nen Intel Core 2 Duo 2,66 Ghz und 4GB RAM.
    Der Rest ist eben geschmackssacke, aber mit gefällt bis jetzt alles ganz gut.

  4. Win 8 durchgefallen #3

    Win 8 durchgefallen

    Immer diese layer 8 Probleme...... schlimm das.

  5. Win 8 durchgefallen #4

    Win 8 durchgefallen

    So schlecht finde ich es gar nicht. Gewöhnungsbedürftig. Aber das war es damals von Windows 95 auf XP ja auch, nicht wahr?

  6. Win 8 durchgefallen #5

    Win 8 durchgefallen

    Werde auch mal meinen ersten Erfahrungsbericht abliefern :

    1. Versuch :

    Installation auf Nokia Booklet 3g ... mit den bekannten technischen Spezifikationen ..

    Fazit : extremst schnell installiert . Läuft sehr viel flüssiger und geschmeidiger als unter Windows 7 . Treiber alle da bis auf Grafik (nur Windows Basic Grafik ) sowie 3g Modem . Bin erstmal sämtliche Windows 8 Shortcuts durchgegangen und habe sie getestet .... finde ich persönlich extremst praktisch gemacht . Die Bootzeit selber ist deutlich schneller als unter Windows 7 . Das Booklet läuft selbst unter 1GB Ram sehr schnell . Habe als erstes erst mal die Metro Oberfläche "entrümpelt" und nur die wichtigen Dinge wie msconfig , regedit , Systemsteuerung als Shortcut dort abgelegt . Dieses verkürzt die Wege ungemein und ich finde es sehr praktisch . Ich kann mich über Windows 8 nicht beschweren .. außer das ich noch keinen Weg gefunden habe es in die Windows 7 Heimnetzgruppe zu bekommen ... möchte sich einfach nicht damit verbinden selbst nach Eingabe des korrekten Kennwortes .


    2. Versuch :

    Test in VM sowie Oracle Sun Box ...

    System ... Medion MD 96850 mit 4GB Ram ...

    In VM überhaupt kein Problem (selbst Fullscreen möglich) . Habe VM 2GB Ram zugewiesen ... Fazit ... flüssig und flink .
    Unter Oracle das gleiche .... nur eben kein Fullscreen möglich ...



    3. Versuch

    Test AMD X635 ... Quadcore ... 4*2,9 er Prozessor ... 4GB Ram ....

    gleiches Ergebnis unter VM sowie Oracke Sun Box ...

    Habe vorletzte Nacht bis 3 Uhr rumexperimentiert ... ok .... am nächsten Tag etwas verschwollene Augen

    Fazit für mich zunächst :


    Windows 8 ist ein System mit dem man sich auseinandersetzen muss ... im ersten Moment prallt man auf eine Oberfläche die man nicht kennt ... der Sprung vom heißgeliebten Desktop zur Metro ist eben ein Schritt der gewagt aber auch zeitgemäß ist . Die Verschmelzung von Desktop und Tablets sowie dem kommenden Windows Phone 8 ist ein Schritt in die richtige Richtung . Das System bringt eine gewisse neue Frische mit . Nur ist man als User selber gefordert alles zu verstehen . Aber hat man den Dreh raus macht es wirklich sehr viel Spaß damit zu arbeiten . Ich kann sehr viele User verstehen die zunächst nach der DP laut gerufen haben das es nicht gut ist .... aber die CP hat sehr viel verbessert und auch irgendwo den Spagat zwischen Desktop sowie Metro fürs Tablet hinbekommen . Wenn ich sehe das die Oberflächen "einheitlich" werden ist das doch im Endeffekt gut für den User ... man macht es ihm doch nun wirklich "bequem" . Und ich kann jedem nur raten ... bevor er auf das System meckert ... es komplett zu zerlegen und alle Schritte auszuprobieren .... er wird die Vorteile erkennen .

  7. Win 8 durchgefallen #6

    Daumen hoch Win 8 durchgefallen

    @ The_Voice_70

    bevor er auf das System meckert ... es komplett zu zerlegen und alle Schritte auszuprobieren .... er wird die Vorteile erkennen
    hier kann ich dir nur zustimmen

    am nächsten Tag etwas verschwollene Augen
    (was ist das...? ich kam mir vor, als hätte ich acht Dioptrien)

    Ich habe gestern und vorgestern Abend insgesamt etwa zehn Stunden am Comp gesessen, alle meine Programme (35 gesamt, die ich auch unter Win7 und Win8DP schon hatte) neu installiert, nachdem ich auf einer zweiten, internen HD Win8CP neu installiert hatte. Es lief alles einwandfrei, die Installation dauerte ca. 20-25 Minuten, dann die Einstellerei des Profiles (Auflösung, Maus, Sicherehitseinstellungen, Bildschirmtreiber - hier habe ich die von ATI Win8 deinstalliert und wieder die ATI Win7 Vs. 12.1 genommen), die einige Zeit in Anspruch genommen hatte. Selbst mein "altes" NERO 7, Office 2007 sowie GIMP 2.7, O 6 O Drive-LED und auch NOKIA-PC Site laufen problemlos. Die Treiber-updates von Win8 habe ich deaktiviert, lade nur die empfohlenen Treiber herunter, bzw. die angebotenen sicherheitsrelevanten von Win update. Selbst meine EPSON-Treiber (Drucker & Scanner), die vorher unter Win7 manchmal etwas "gezickt" haben, laufen unter Win8CP einwandfrei (wie auch zuvor unter Win8DP).

    Die neue Oberfläche und auch die Farben empfinde ich persönlich als angenehm, zumal man auch diverse Farben für das Start-Center auswählen kann. Diese finde ich übrigens wesentlich besser als das "alte" unter Win7, da man viel besser und schneller - über die Windowstaste - "hin- u. herwechseln" kann.

    Was mich verwundert hat bei der CP ist, dass unter msconfig keine Programme im Start aufgelistet sind, die man aktivieren oder abschalten kann; dies geht nun im Task-Manager (sicher gewöhnungsbedürftig) auch recht gut. Dass man nun die CP bis zum Januar 2013 nutzen kann, ist natürlich mal echt gut

    Anhang 85420 Anhang 85421

    Wo ich noch nicht "durchgestiegen" bin ist bei der Web-Cam (habe eine Lab-Tec, auf dem Monitor stecken), wie man diese wieder abschaltet, bzw. "off" geht mit der Kamera. Vielleicht will uns "Bill" bei der Installation zuschauen und noch dazu lernen

    So viel mal zum ersten Eindruck - der bei mir sehr gut ist :

  8. Win 8 durchgefallen #7

    Win 8 durchgefallen

    Ich hatte mir die DP installiert und jetzt die CP. Läuft alles wunderbar ohne spürbare technische Probleme. Die Metro-Oberfläche halte ich zwar für Unsinn (machen wir aus dem PC ein Smartphone, das ist gerade in), aber damit könnte ich auch leben, wenn sie sich einfach individualisieren ließe. Ich erwarte eigentlich, dass ich mit der rechten Maus-Taste draufklicke und eine Verknüpfung festlegen kann. Offenbar zu viel erwartet.

    Was mich nervt, ist diese Gängelei, alle persönlichen Daten auf dem Microsoft-Server abzuladen, wie bei Adroid und Google. Ich werde meine persönlichen Daten definitiv nie auf einem Fremdserver abladen. Wer sie haben will, soll sie ordnungsgemäß von meinen PCs stehlen, aber nicht erwarten, dass ich sie hinbringe. Hier scheidet sich vielleicht mein Weg von Windows 8.

    Gruß
    Waldorf

  9. Win 8 durchgefallen #8

    Win 8 durchgefallen

    also ich habe W8 auf einem netbook und auf einem älteren AMD 3500+ mit 1,5 GB Ram und einem 8 GB usb-stick als ready Boost (das ist mal eine gute Erfindung )und seh gar keinen Unterschied zu W7!
    Wenn man das alte Startmenü (vistart)+den blöden Metro-Mist abschaltet einsetzt,ist doch alles so ziemlich gleich !ich finde,das M$ bei der Installation immer zudringlicher wird !!Handynummer,damit die mir im Notfall mein Passwort senden können?? ??...die spinnen doch.....

    @kerberos
    nimm den System Explorer 3.85....das ist ALLes dabei !!Aufklappen und rechts das + !!
    Homepage: http://systemexplorer.net/

    in deutsch:
    http://www.chip.de/downloads/System-..._32436381.html
    und Tweak Me geht auch:
    http://pxc-coding.com/tweak-me/

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Win 8 durchgefallen #9

    Win 8 durchgefallen

    @ Fred

    Wenn ich so deinen Beitrag lese
    Wenn man das alte Startmenü (vistart)+den blöden Metro-Mist abschaltet einsetzt,ist doch alles so ziemlich gleich !
    dann frage ich mich weshalb Du/Ihr denn überhaupt Win8 ausprobiert, bzw. installiert.
    Wenn doch alles so schlecht ist, Euch MS so sehr nervt, dann würde ich das bei mir nie installieren
    Und weshalb ist das Metro nicht in Ordnung? Es ist etwas Neues und mir gefällt es z. B. sehr gut; wesentlich übersichtlicher und einfach zu handhaben als unter Win7, bzw. das "Alte".
    Und deine Mobilnummer musst Du nicht eingeben, das kannst Du überspringen, genau wie weitere Einstellungen, die Deine Daten senden, ebenso die Apps, die Du nicht haben möchtest.

    Und bitte was soll ich mit dem Explorer 3.85 :rolleyes: Die Cam schaltet sich ab, dauert nur etwas länger als unter Win7. Gegebenenfalls geht man in den Task_Manager und beendet dort die App.

    Kostenslos ein BS "testen", aber nur meckern und alles schlecht machen, bevor man überhaupt die Vorteile herausgefunden hat.
    Und Deinen Beitrag hier kann ich nicht verstehen - was willst Du damit ausdrücken :

    @ Waldorf

    Die Metro-Oberfläche halte ich zwar für Unsinn
    Du vielleicht, andere wiederum nicht; MS will damit den Markt von Win8 für mehr Mobiltelefone und Tablets öffnen, hierfür sind die Apps geeignet. Und Win8 ist nun mal für Touch-Screen konzipiert worden. Hier liegt die Zukunft.

  12. Win 8 durchgefallen #10

    Win 8 durchgefallen

    Deswegen steht da auch "halte ich" für Unsinn. Und Tablets sind für mich Spielzeug. Wir haben hier mal einen Test im wirklich harten professionellen Einsatz durchgeführt, da haben selbst eingefleischte Tablet-Befürworter das Handtuch geworfen. Für professionelles Datenmanagement zu unhandlich. Und man schreibe mal 400 Anschläge die Minute auf einem Tablet. Das die Zukunft dort liegt, scheint zwar zu stimmen, ist aber bedauerlich.

    Trotzdem bin ich ja aufgeschlossen und habe Metro beim CP nicht gleich abgestellt, wie dereinst beim DP. Mitlerweile habe ich auch Verknüpfungen ins Metro bekommen. Geht wie beschrieben, sie erscheinen aber erst nach einem Neustart. Jetzt bin ich dabei zu suchen, wie man die Icons austauschen kann. ICOs gehen offenbar nicht mehr, PNGs auch nicht.

    Gruß
    Waldorf