Windows 8 To Go auf USB-Stick

Diskutiere Windows 8 To Go auf USB-Stick im Win8 - FAQ Forum im Bereich Windows 8 Forum; Weiterlesen: Windows 8 To Go auf USB-Stick...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. Windows 8 To Go auf USB-Stick #1
    Redakteur Avatar von maniacu22

    Meine Hardware
    maniacu22's Hardware Details
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1800X
    Mainboard:
    ASRock X370 Taichi
    Arbeitsspeicher:
    4x 16GB Kingston HyperX DDR4-2400 MHz
    HDD/SSD:
    256GB Samsung Evo M.2.,500 GB Samsung Evo; 3TB + 4TB Seagate Constellation ES
    Grafikkarte:
    Gigabyte Radeon Vega 64 Liquid Cooling
    Audio/Video:
    Soundblaster ZX
    Laufwerke:
    Liteon eUAU108
    Netzwerk:
    Devolo Power-LAN 500+
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! DarkPower Pro 11 650 Watt
    Kühlung:
    CPU: Noctua NH-C14; Gehäuse: 3x 180 mm + 1x 120 mm
    Betriebssystem:
    Win10 Professional 64 Bit (1709)
    Notebook:
    Sony SVS131E22M
    Handy/Tablet:
    Sony Xperia XZ1 Compact
    Sonstiges:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX

    Windows 8 To Go auf USB-Stick

    Weiterlesen: Windows 8 To Go auf USB-Stick

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows 8 To Go auf USB-Stick #2

    Windows 8 To Go auf USB-Stick

    Da lasse ich mich gerne von der Fortsetzung überraschen. Verschiedene USB Installationen schon durch, die aber alle bisher nicht die gewünschten Ergebnisse gebracht haben. Einmal fehlte die Updatemöglichkeit, dann wurde er am anderen Rechner als nicht aktiviert beanstandet und Enterprise nimmt eben Sticks erst gar nicht an, weil sie nicht als FP erkannt werden, auch wenn ein Sandisk Cruzer Extreme 6 von CrystalDiskInfo 5.6.2 als SanDisk SSD U100 64 GB scheinbar als FP erkannt wird mit Trim und SATA 600.
    Die von MS zertifizierten Sticks liegen mir einfach preislich zu hoch.
    64_04_SanDiskExtreme USB3.0 64GB_DiskMark_6.jpg

  4. Windows 8 To Go auf USB-Stick #3
    schön beschrieben.
    wie Du schon erwähnst:
    Benötigt zur Installation auf einen USB Stick werden folgende Dinge:
    einen Stick in ausreichender Größe (mindestens jedoch 8 GB)
    Windows 8 - als ISO-Datei oder in Form einer DVD
    das Programm "imagex.exe"
    Da ich einen Rechner mit voristalliertem W8 und nur Recovery-CD habe...
    ... kommen wir an die Grenzen. Woher bekomme ich nun die ISO?

  5. Windows 8 To Go auf USB-Stick #4

    Windows 8 To Go auf USB-Stick

    Benötigt zur Installation auf einen USB Stick werden folgende Dinge:
    • einen Stick in ausreichender Größe (mindestens jedoch 8 GB)
    • Windows 8 - als ISO-Datei oder in Form einer DVD
    • das Programm "imagex.exe"

    Zitat Zitat von RoWi Beitrag anzeigen
    Da ich einen Rechner mit voristalliertem W8 und nur Recovery-CD habe...
    ... kommen wir an die Grenzen. Woher bekomme ich nun die ISO?
    Eine original Windows 8 ISO oder DVD ist nicht notwendig. Wichtig ist die Datei "install.wim" im Ordner "sources". Schau nach, ob die auf deiner Recovery-CD vorhanden ist.

  6. Windows 8 To Go auf USB-Stick #5

    Windows 8 To Go auf USB-Stick

    Zitat Zitat von NiFu Beitrag anzeigen
    Eine original Windows 8 ISO oder DVD ist nicht notwendig. Wichtig ist die Datei "install.wim" im Ordner "sources". Schau nach, ob die auf deiner Recovery-CD vorhanden ist.
    Danke für den Tipp, das werd ich mir mal so herrichten

  7. Windows 8 To Go auf USB-Stick #6

    Windows 8 To Go auf USB-Stick

    @Daniel Erler
    Fortsetzung folgt...
    ..... oder wird das an anderer Stelle fortgesetzt ?
    Normalerweise ist die eigene Erstellung abgeschlossen wenn ein Beitrag angefangen wird - irgendwie komisch.
    Eine Woche Stille oder ist das Ergebnis doch nicht so ausgefallen wie gewünscht.
    Würde mich nicht wundern, denn es gibt einige Versuche Windows 8 voll funktionierend auf einen Stick zu bekommen, die aber alle bisher nicht zufriedenstellend waren, wenn man von der "echten" USB-Stick-Erstellung mit der Enterpriseversion absieht.
    Das geht aber nur auf den MS zertifizierten Sticks, die eben vom Hersteller als HD modifiziert daher kommen.
    Das Problem ist die Erkennung des Sticks als HD-Laufwerk. Man kann einen Stick zwar auch partitionieren aber Windows erkennt (kann nur verwenden) nur die erste Partition. Auf diesen speziellen "Treiber" war ich gespannt, denn es gab einen, der aber nur mit älteren Sticks teilweise funktionierte.
    Dazu hat Uwe-Sieber unter Auf USB-Stick wird nur die erste Partition erkannt ( im zweiten Drittel der Webseite ) mal etwas geschrieben.
    Seit einigen Jahre werden (fast) keine neuen Sticks mehr gemeldet, offenbar wird der Controller mit dem das Lexar-Tool funktioniert nicht mehr produziert.
    Daher auch mein Eingangsstatement - lasse mich überraschen - und das steht noch immer, außer, an anderer Stelle ist schon etwas zu finden.

  8. Windows 8 To Go auf USB-Stick #7

    Windows 8 To Go auf USB-Stick

    Zitat Zitat von wolf66 Beitrag anzeigen
    wird das an anderer Stelle fortgesetzt ?
    Übergangsweise - bis Daniel Erler seine Anleitung fortsetzt - siehe hier: Windows 8 vom USB-Stick booten

    Zitat Zitat von wolf66 Beitrag anzeigen
    Auf diesen speziellen "Treiber" war ich gespannt, denn es gab einen, der aber nur mit älteren Sticks teilweise funktionierte.
    Dazu hat Uwe-Sieber unter Auf USB-Stick wird nur die erste Partition erkannt ( im zweiten Drittel der Webseite ) mal etwas geschrieben.
    Der Zusammenhang "Uwe-Sieber", "Treiber" und "nur mit älteren Sticks teilweise funktionierend" bezieht sich eigentlich nicht auf einen Treiber, sondern auf das Programm "Lexar BootIt" mit dem das "Removable Media Bit" (RMB) bei einigen USB-Sticks umgeschaltet werden kann, so dass der USB-Stick anschließend von Windows als "Laufwerk" erkannt wird.

    Der "Hitachi Filter-Treiber" (xpfildrvr1224_320.zip) hingegen fungiert als echter Treiber und funktionierte bei mir mit allen USB-Sticks. Auch damit wird der USB-Stick als "Laufwerk" eingebunden. Einzige Einschränkung: Funktioniert nur bei der 32 Bit Version. Aber die 32 Bit Einschränkung sollte eigentlich keine echte Einschränkung sein. denn wenn man den "Windows 8 To Go" USB-Stick wirklich an vielen, unterschiedlichen PCs und Notebooks nutzen will, dann ist "32 Bit" vielseitiger verwendbar, da man immer mal wieder an einen älteren 32 Bit PC oder Notebook geraten kann.

  9. Windows 8 To Go auf USB-Stick #8

    Windows 8 To Go auf USB-Stick

    Danke für den Hinweis - ich kenne deinen Beitrag und darum hatte ich ja auch geschrieben - Verschiedene USB Installationen - und warte nun auf die Fortsetzung um vergleichen zu können.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Windows 8 To Go auf USB-Stick #9

    Windows 8 To Go auf USB-Stick

    Zitat Zitat von wolf66 Beitrag anzeigen
    Verschiedene USB Installationen
    Es gibt nur diese beiden Methoden:

    • Windows 8 Enterprise installieren (die frei downloadbare 90-Tage Testversion reicht; und da reicht auch eine Installation in eine VHD)
      • Dann entweder einen sehr teuren Windows 8 zertifizierten USB-Stick verwenden, der sich direkt als "Laufwerk" meldet.
      • Oder den "Hitachi Filter-Treiber" installieren - damit werden auch preisgünstige USB-Sticks als "Laufwerk" eingebunden.
    • Und dann aus Windows 8 Enterprise heraus das Windows 8 Enterprise auf dem USB-Stick installieren
    ---------------------------------------------
    • Windows 8 oder Windows 8 Pro per "imagex.exe" auf einen preisgünstigen USB-Stick kopieren.
    • Anschließend den "Hitachi Filter-Treiber" im laufenden "Windows 8 To Go" installieren.

    Da Daniel Erler in seiner Start-Anleitung von "Windows 8" und "imagex.exe" spricht, kann es sich dabei nur um die 2. Methode handeln.

  12. Windows 8 To Go auf USB-Stick #10
    Redakteur
    Threadstarter
    Avatar von maniacu22

    Meine Hardware
    maniacu22's Hardware Details
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1800X
    Mainboard:
    ASRock X370 Taichi
    Arbeitsspeicher:
    4x 16GB Kingston HyperX DDR4-2400 MHz
    HDD/SSD:
    256GB Samsung Evo M.2.,500 GB Samsung Evo; 3TB + 4TB Seagate Constellation ES
    Grafikkarte:
    Gigabyte Radeon Vega 64 Liquid Cooling
    Audio/Video:
    Soundblaster ZX
    Laufwerke:
    Liteon eUAU108
    Netzwerk:
    Devolo Power-LAN 500+
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! DarkPower Pro 11 650 Watt
    Kühlung:
    CPU: Noctua NH-C14; Gehäuse: 3x 180 mm + 1x 120 mm
    Betriebssystem:
    Win10 Professional 64 Bit (1709)
    Notebook:
    Sony SVS131E22M
    Handy/Tablet:
    Sony Xperia XZ1 Compact
    Sonstiges:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX
    Sorry für die lange Wartezeit Leute, wir hatten ein paar administrative Probleme und zeitweise Unterbesetzung.

    Dazu kam noch, dass am Testrechner die zwei System-Platten keine Lust mehr hatten, ihren Dienst zu verrichten.
    Heute, oder spätestens morgen Früh kommt die Fortsetzung, wieder schön bebildert und definitiv auf Funktion geprüft.

    Viele Grüße

    Daniel Erler

Ähnliche Themen zu Windows 8 To Go auf USB-Stick


  1. Grosses Prob mit WinXP: Hi Leutz, ich brauche dringend eure professionele Hilfe. Wenn ich lange online bin und noch ein, zwei weitere Anwendungen laufen lasse, kommt...



  2. Wie Installiere Ich Nt4 Work. Über Das Netzwerk?: sagt der topic schon...



  3. Langsames Netzwerk: Halli Hallo. vielleicht kann mir jemand noch nen tip geben.!?. war gestern bei nem freund und hab mich in sein netzwerk eingestöpselt. Wir haben...



  4. Win2k mit Xircom Karte funzt net....: Hallo, also folgendes Problem habe ich. In meiner Firma haben wir 2 verschiedene Netzwerke (1+2). Nun habe ich ein Notebook mit Win2k und einer...