Ist Windows 8 Schrott??

Diskutiere Ist Windows 8 Schrott?? im Win8 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hi Ich habe noch Windows Vista und bin immer noch zufrieden damit. Ein Grund warum ich nie auf Windows 7 umgestiegen bin. Aber da Windows ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 62 1 2 3 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 618
  1. Ist Windows 8 Schrott?? #1
    Möller
    Gast Standardavatar

    Ist Windows 8 Schrott??

    Hi

    Ich habe noch Windows Vista und bin immer noch zufrieden damit. Ein Grund warum ich nie auf Windows 7 umgestiegen bin.

    Aber da Windows 8 nun schon was ganz neues ist, wäre der Umstieg für mich doch irgendwie reizvoll.

    Habe aber etwa Angst, weil es viele Leute gibt, die davon überhaupt nichts halten.

    Deswegen meine Frage an euch:
    Ist Windows 8 Schrott? Oder eher nicht?

    Bin gespannt auf eure Antworten.

  2. Hi,

    schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ist Windows 8 Schrott?? #2
    e2e4
    Gast Standardavatar
    Salut,

    Windows 8 ist kein Schrott, aber es ist auch noch nicht da, wo die Anwender es gern hätten.

    Wenn Du Lust auf Experimente hast, was sowohl das Entdecken von Neuem, wie auch das Beheben von Schwierigkeiten betrifft, dann kannst Du ruhig etwas mit Win 8 experimentieren. Ansonsten würde ich schlicht Vista weiter nutzen und noch etwas abwarten

    VG

  4. Ist Windows 8 Schrott?? #3
    Gast
    Gast Standardavatar

    Es IST Schrott

    Es IST SCHROTT
    Kann jeden nur warnen, die jetzige Version zu installieren. Bin von XP (Sp3) auf win 8 umgestiegen. Installation klappte schon nicht. Erst im 4ten Anlauf. Konnte keine Einstellungen von XP übernehmen.

    Es gibt kaum Treiber. Die vorher gesicherten XP-Treiber funktionieren nur zum Teil. Für Audio gibt es noch keine.
    Ich musste alle Programme NEU installieren. Teilweise vom Hersteller neue Zugangscodes anfordern.

    Habe diverse Kompatibilitätsprobleme, d.h. auch halb funtionierende Programme zeigen komplett anderes Verhalten, manche gehen gar nicht.

    Grafik ist ja ganz nett. Erinnert stark an Apple. Hat Microsoft es nötig abzukupfern? Fällt denen nichts Eigenes mehr ein?

    Bedienung mit der Maus ist umständlich aber lernbar. Lästig, dass man viele Fenster nicht schliessen kann und erst über die Metro-Oberfläche gehen muss.

    Also, Finger weg und mindestens auf SP3 warten.

    Grüße von einem total frustrierten User.




    Zitat Zitat von Möller Beitrag anzeigen
    Hi

    Ich habe noch Windows Vista und bin immer noch zufrieden damit. Ein Grund warum ich nie auf Windows 7 umgestiegen bin.

    Aber da Windows 8 nun schon was ganz neues ist, wäre der Umstieg für mich doch irgendwie reizvoll.

    Habe aber etwa Angst, weil es viele Leute gibt, die davon überhaupt nichts halten.

    Deswegen meine Frage an euch:
    Ist Windows 8 Schrott? Oder eher nicht?

    Bin gespannt auf eure Antworten.

  5. Ist Windows 8 Schrott?? #4
    Gast
    Gast Standardavatar

    JAAAAAAAA !! ist Schrott pure

    tu Dir Windows 8 nicht an.....

    ich habe 1 Woche damit verbracht Windows 8 SINNVOLL zu nutzen... arggh so was übles ewig dieses hin und hergeschalte zwischen Kacheln und Desktop. Selbst mit allen möglichen Tools die den Desktop nach dem Booten in den Vordergrund bringen,
    die Kacheloberfläche ist und bleibt unabdingbar und diese zu bedienen ist ein KRAMPF .. nach installation eines neuen Programms
    findet es sich garantiert auf der Kacheloberfläche wieder, aber nicht auf deinem desktop da bekommst du es auch kaum hin.

    solltest du es dennoch wagen ... ich garantiere dir nach kurzer zeit wirst du es wieder deinstallieren

    Space

  6. Ist Windows 8 Schrott?? #5
    Kurz und bündig: Kein Schrott! Wenn man wie GAST nicht damit klar kommt wundert es mich schon! Ich bin 64 und komme damit klar!
    Für jedes Programm lässt sich auch ein Desktop Symbol erstellen!Besser als VISTA ist win 8 allemal! Treiber und Firmware muss sicher bei dem eine oder anderm Gerät neu gemacht werden.Ich habe mit keinem Programm Probleme, außer mit AVAST das in Konflikt mit dem in 8 enthaltenen Viren Schutz kommt!
    Ich empfehle den Upgrade Assistenten zu verwende, der findet alle Probleme. Ausserdem ist das Upgrade im Moment wirklich preiswert!

  7. Ist Windows 8 Schrott?? #6
    Gast
    Gast Standardavatar

    schlecht

    Das ist alles so anders. Nichts mehr da, wo es einmal war. Hat mit Apple nichts zu tun. Erinnert mich mehr an ein Handy von der Bedienung her.

  8. Ist Windows 8 Schrott?? #7
    Gast
    Gast Standardavatar
    vielleicht ganz nett für DAUs. Wer damit arbeiten möchte, sollte besser die Finger davon lassen. Der Startknopf ist ganz verschwunden. Um den Rechner abzuschalten, muss man über vier Ebenen gehen. PC soll wohl nur noch in den Stand-by-Betrieb schalten. Systemeinstellungen nur noch das wichtigste. Für eine Firma, die ihre Mitarbeiter nun auf Win 8 schulen muss, wird es sicher sehr teuer. Man kann doch auch nicht ein Auto bauen, und dann alle Schalter an eine neue Stelle setzen und das Lenkrad, die Bremse und das Gaspedal jetzt per Zuruf steuern. 30 Jahre war dieses Ur-Mac-System, das Microsoft kopiert hatte, beim PC der Standard. Da bin ich mal gespannt, ob Microsoft mit Windows 8 nicht eine Bauchlandung hinlegt. Aber vielleicht ist der PC als Arbeitsgerät auch nicht mehr wichtig, sondern nur noch Smartphones, Tablets usw. Das ist vielleicht der viel lukrativere Markt für Microsoft.

  9. Ist Windows 8 Schrott?? #8
    die Fragestellung ist m.E. nur dann relevant, wenn für das "Altsystem" kein Support mehr geleistet wird.
    Niemand ist gezwungen, WIN8 zu nutzen.

    Wer allerdings darüber nachdenkt, ein Upgrade zu machen, der sollte sich zuvor etwas einlesen. Quellen gibt es ausreichend. Insbesondere auf der MS-Site bekommt man eine sehr gute Anleitung, wie man sein System migriert.

    Allein die Software macht's letztlich nicht aus, dazu kommen neue "touch-optimierte" Endgeräte.
    Sinnvolle Neuerungen sind z.B. ein Touch-Pad von Logitech, das es ermöglicht, auf einem Desktop-PC "Tablet-ähnlich" mit Gesten zu navigieren, ohne einen Multi-Touchscreen zu haben. Das Arbeiten ist wesentlich schneller und effizienter als mit einer herkömmlichen Maus, die eben auf die "alte Welt" abgestimmt war.

    Nach meiner Einschätzung hat WIN8 ein hohes Potenzial, portable Geräte und Desktop zu einem Arbeitsplatz zu vereinen.
    In so fern : aus meiner Sicht eine sehr gelungene Lösung, insbesondere für Professionals.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ist Windows 8 Schrott?? #9
    Gast
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von egleichmcquadrat Beitrag anzeigen
    Niemand ist gezwungen, WIN8 zu nutzen. (...) aus meiner Sicht eine sehr gelungene Lösung, insbesondere für Professionals.
    Niemand ist gezwungen? Win 98 kann man schon lange auf keinem neuen Rechner mehr installieren, weil die Treiber fehlen.
    Ebenso für Win 2000. Win XP kriegt man heute auch schon Probleme, weil viele Treiber zu neuen Geräten fehlen. Wenn das Motherboard davon betroffen ist, ist es vorbei. Es ist doch nur eine Frage der Zeit, bis Win 7 nicht mehr nutzbar ist. Nun gut, dann bleiben ja noch MacOS und Linux, soweit einverstanden.

    Für Profis ist das absolut nichts. Ich bin Profi und jetzt habe ich Knöpfe auf meinem Bildschirm so groß wie Bierdeckel. Auf einem kleinen tablet oder smartphone mag das verständlich sein, aber auf einem 28 Zoll Monitor ist das Quark.
    Wenn ich alle meine ca. 100 Programme installiere, habe ich dann 100 Bierdeckel nebeneinander, durch die ich mich erst einmal durchscollen darf,
    bis ich mein Programm gefunden habe. Mit dem Start-Knopf hatte ich Kategorien und Unterkategorien und nochmals Unterkategorien. Da haben ich in Sekunden gefunden, was ich suchte.
    Mich ärgert als Profi auch, dass der COA bei Neurechnern fehlt (dieser Code, der früher auf dem Rechner aufgeklebt war).
    Wenn Win8 mal einen Virenbefall hat, wird man vermutlich den Rechner neukaufen dürfen.
    Früher hatte ich einfach die Festplatte gelöscht, Windows neu aufgespielt, fertig.
    Was passiert bei einem Hardwaredefekt?
    Ich war nicht in der Lage im BIOS die Bootsequenz zu ändern, damit vom DVD-Laufwerk gebootet werden kann.
    Das scheint jetzt gesperrt zu sein. Sicher gibt es bald wieder Hackertricks. Aber das Leben für Profis wird so immer schwieriger.
    Man kann sich vermutlich eine Vollversion kaufen, mit der es dann klappt.
    Aber wenn der Nachbar kommt mit seinem Rechner, weil etwas defekt ist, werde ich ihm jetzt nicht mehr helfen können.
    Die Rechner mit Win8 vorinstalliert sind praktisch Wegwerfgeräte geworden.
    Das ist sicher Absicht. Ist der Rechner kaputt, braucht man einen neuen Rechner mit einem neuen Windows.

  12. Ist Windows 8 Schrott?? #10
    Gast
    Gast Standardavatar

    Schrott-Schrott!

    ... nee, nee - mein neues Notebook mit Win8 habe ich aber sofort wieder eingetütet. Lass mir doch nicht die Zeit stehlen. Mal ehrlich: Was soll bloß das alberne Getue mit den fetten Dingern auf dem Desktop, die einem nichts weiter als den Bildschirm zumüllen. Offenbar Spiele- und Internet-orientiert die ganze Schose. Unbrauchbar für Leute, die ernsthaft am Rechner arbeiten wollen. Mag ja für Smartphones passen. Aber sonst? Einfach ärgerlich, dass der Kunde offenbar zunehmend als Versuchskaninchen missbraucht wird. Und der Vergleich mit Mac? Der scheint mir insofern mehr als gewagt, als weder die "Kinderspielzeug"-Anmutung des Designs noch die Funktionalität von Microsoft an die "Äpfel" irgendwie heranreichen. Ich fahre wohl besser mein XP weiter und gewöhne mir ab, auf jeden neuen Zug aufspringen zu wollen.

Besucher kamen mit folgenden Suchen

windows vista schrott

windows 8 schrott

win8 ist schrott