Windows nicht aktiviert, wenn keine Netzverbindung

Diskutiere Windows nicht aktiviert, wenn keine Netzverbindung im Win8 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 8 Forum; Ich habe heute versucht, wie es funktioniert, wenn man Windows ohne Internetverbindung startet. Ich hatte gehofft, Win 8.1 wandelt meinen Benutzer in ein lokales Konto ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Windows nicht aktiviert, wenn keine Netzverbindung #1

    Windows nicht aktiviert, wenn keine Netzverbindung

    Ich habe heute versucht, wie es funktioniert, wenn man Windows ohne Internetverbindung startet. Ich hatte gehofft, Win 8.1 wandelt meinen Benutzer in ein lokales Konto und wird in Zukunft nicht bei jedem Windows-Start eine Verbindung zu MS (USA) herstellen. Ein Bekannter von mir hat ein Win8-Notebook, bei sich zu Hause aber keinen Internetanschluss. Einmal im Monat kommt er zu mir, um die Updates über mein Netz einzupflegen (WLAN). Auf dem PC ist aber WIn8 , nicht 8.1.

    Mein 8.1 habe ich seit Oktober 2013 installiert. Wenn ich es ohne Internetverbindung starte, dann erscheint die Meldung: Windows ist nicht aktiviert.
    Starte ich es danach mit Internetverbindung, ist wieder alles OK (aktiviert).

    Da ich auch noch XP auf meinem PC habe, habe ich auch XP ohne Internetverbindung gestartet (weil ich es nach dem 8.4. generell so machen wollte, falls ich mal XP brauche), auch da kam die Meldung, XP sei nicht aktiviert und ich müsse das innerhalb von drei Tagen machen. Ich nutze XP seit 2001.

    Wie kann man die Windowse dazu bringen, auch ohne Internetverbindung ihre Arbeit zu tun.

    ### Ergänzung

    Ich habe nochmals getestet.

    Im ersten Fall (siehe meine obigen Ausführungen) habe ich im BIOS LAN disabled. Ich dachte, dazu muss ich nicht unter den Schreibtisch krabbeln und das LAN-Kabel herausziehen.
    Windows "denkt" nun offenbar (von XP bis 8.1) : das ist eine Änderung an den Komponenten des Computers (vorher: BIOS-LAN enabled / nachher: BIOS-LAN disabled) und damit verfällt die Aktivierung, obwohl an der gesamten Hardware/Software nichts geändert wurde, nur an einer BIOS-Einstellung.

    Im zweiten Fall habe ich LAN im BIOS auf enabled gestellt (stehen lassen) und das LAN-Kabel herausgezogen. Nun "denkt" Windows, es ist immer noch derselbe PC nur ohne Netz-Verbindung und das Windows bleibt aktiviert.

    So steht es in der EULA
    Erneute Aktivierung. Wenn Sie an den Komponenten Ihres Computers oder der Software Änderungen vorgenommen haben, müssen Sie die Software möglicherweise erneut aktivieren.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows nicht aktiviert, wenn keine Netzverbindung #2

    Windows nicht aktiviert, wenn keine Netzverbindung

    Wenn Du keine Internetverbindung hast, kann man Windows auch über das Telefon Aktivieren !!

  4. Windows nicht aktiviert, wenn keine Netzverbindung #3
    Threadstarter
    Standardavatar

    Windows nicht aktiviert, wenn keine Netzverbindung

    Das ist nicht das Problem. Mein Windows ist seit Monaten/Jahren aktiviert und diese Aktivierung geht verloren, wenn ich im BIOS eine andere LAN-Einstellung vornehme. Wenn ich die alte Einstellung wiederherstelle, ist auch die Aktivierung wieder vorhanden. An diesem Verhalten ändert auch eine tel. Aktivierung nichts.

  5. Windows nicht aktiviert, wenn keine Netzverbindung #4

    Windows nicht aktiviert, wenn keine Netzverbindung

    Wenn Du das Bios veränderst oder es ersetzt, ist das ganz normal, dass Du neu
    Aktivieren musst. Denn die Aktivierung ist mit dem alten Bios ausgeführt worden.

  6. Windows nicht aktiviert, wenn keine Netzverbindung #5
    Threadstarter
    Standardavatar

    Windows nicht aktiviert, wenn keine Netzverbindung

    Wenn Du das Bios veränderst oder es ersetzt, ist das ganz normal
    Das wäre der Fall, wenn ich ein neues MB einsetze mit einem neuen Bios. Ich habe im "alten" Bios, mit dem die Aktivierung erfolgte, lediglich eine der vielen möglichen Einstellungen geändert. Man kann ja auch z.B. die Bootreihenfolge ändern o.a.

    Insbesondere bei XP finde ich das insofern unmöglich, weil man nach dem 8.4. evtl. gar nicht mehr aktivieren kann.

  7. Windows nicht aktiviert, wenn keine Netzverbindung #6

    Windows nicht aktiviert, wenn keine Netzverbindung

    Es ist schon merkwürdig, denn eigentlich sollte das Deaktivieren des Netzwerkadapters die Prüfsumme der Hardware nicht verändern. Der Netzwerkadapter ist ja deshalb nicht weg.

Ähnliche Themen zu Windows nicht aktiviert, wenn keine Netzverbindung


  1. Patch macht XP zur Schnecke. Welcher war das?: Hallo. Es gab kürzlich mal einen Bericht über einen Patch, der zwar sinnvoll war aber allerdings das System extrem ausgebremst hat. Kann sich...



  2. dann mal nen deutschen witz: Der Herztod und der Hirntod sitzen im Park und langweilen sich. Da sagt der Herztod du laß uns etwas spielen. OK sagt der Hirntod. Als dann ein...



  3. Probleme mit Videos: Ich weiss nicht warum, aber seit kurzer Zeit habe ich ein problem mit den Videofiles: Egal welches format, ich klicke die file an, der MP8 öffnet...



  4. E-Mail Programm statt Outlook/Messenger?: Mirt sind langsam die Mucken mit dem IE zu viel geworden (auch wenn er gut läuft) und bin zu Opera umgestiegen. Das Ding läuft supi, nur mit dem...