Absturz in Eingabeaufforderung

Diskutiere Absturz in Eingabeaufforderung im Win8 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo, ich meine die besondere Eingabeaufforderung, die man erreicht über "Neu starten" bei gedrückter Shift-Taste, hier ist das beschrieben In die Erweiterte Startoptionen booten - ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Absturz in Eingabeaufforderung #1

    Absturz in Eingabeaufforderung

    Hallo, ich meine die besondere Eingabeaufforderung, die man erreicht über "Neu starten" bei gedrückter Shift-Taste, hier ist das beschrieben

    In die Erweiterte Startoptionen booten - Windows 8 – Deskmodder Wiki

    Ich will mit DISM /capture-Image ... eine wmi-Datei erstellen. Das dauert, wenn es funktioniert, etwa gut eine Stunde (das Lw enthält ca 120 GB Daten).
    In diesem Notfall-Windows bricht das Programm nach max. 5 Minuten ab und der PC bootet erneut. Ich habe es einmal geschafft, dazu den Notepad parallel zum CMD-Fenster geöffnet und aller 30 Sekunden ein Zeichen getippt. Ich vermute, hier wirkt eine Stromsparabschaltung - völlig unnötig und unerwünscht.
    Wie kann man daran etwas ändern ?

    Im Moment habe ich mir damit geholfen, dass ich dieses Notfall-Windows (Eingabeaufforderung) über ein Booten von der Win8-Install-DVD gestartet habe.
    Dieser Versuch mit der Win8-DVD klappt auch nicht. Nach etwa 12 Minuten friert der PC ein, man kann nur noch die Reset-Taste drücken.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Absturz in Eingabeaufforderung #2

    Absturz in Eingabeaufforderung

    Sicher dass es nicht einfach nur ein überlaufendes Laufwerk ist? Das kann nämlich auch zu Abstürzen führen. Die Eingabeaufforderung selbst ist auch nur ein abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung. Nur eben von Windows PE aus geöffnet. Hier gelten dann aber auch eigene Gesetze, z.B. massive Einschränkungen bei den angesteuerten Geräten. Wenn nirgendwo was zum Absturzgrund geloggt ist, hast Du kaum Chancen herauszufinden was da passiert.

    Als erste Massnahme würde ich aber mal die beteiligten Laufwerke prüfen, ob sich auf denen Dateisystemfehler oder ungünstige SMART Werte zeigen. Hier wäre Crystaldiskinfo Dein Freund. Aber Achtung, Crystaldiskinfo möchte die TU 2014 installieren, deshalb das Setup benutzerdefiniert ausführen und keine Expressinstallation wählen, damit Du die Installation von TuneUp 2014 abwählen kannst. In Crystaldiskinfo kannst Du unter "Optionen" - "Erweiterte Optionen" - "AAM/APM Verwaltung" auch das interne Powermanagement der Festplatten ändern (geht nicht auf allen Laufwerken). So solltest Du in der Lage sein darüber eventuelle Abschaltungen zu kontrollieren. Allerdings glaube ich nicht an die Energiesparen Theorie, denn Windows schaltet keine Datenträger ab, wenn es darauf lesen oder schreiben muss. Die Datenträger tun dies in der Regel auch nicht, wenn sie Befehle empfangen um Daten zu liefern oder entgegennehmen.

  4. Absturz in Eingabeaufforderung #3
    Threadstarter
    Standardavatar

    Absturz in Eingabeaufforderung

    Gerade lasse ich den DISM nochmal laufen. Die Festplatte, wo die WMI gespeichert werden soll, habe ich schon ausgetauscht, d.h. mal dieses, mal jenes (ich habe 7 Platten im PC). Crystal zeigt bei allen OK an, da prüfe ich regelmäßig.
    Die Power-Abschaltung kann auch von anderen Geräten kommen, wie USB-Hub, Grafikkarte usw. Im normalen Windows habe ich das alles ausgeschaltet. Aber dieses Notfall-Windows fragt nicht nach diesen Einstellungen.
    Vielleicht liegt es auch an meinen Bios-Einstellungen
    Code:
    ======================================
    > Power Management Setup
    ======================================
      ACPI Suspend Type          [S3(STR)]
      Soft-Off by Power button   [Instant-Off]
      USB Wake Up from S3        [Enabled]
      Modem Ring resume          [Disabled]
      PME Event Wake Up          [Enabled]
      HPET Support               [Enabled]
      Power On By Mouse          [Double Click]
      Power On By Kyboard        [Any Key]
    x KB Power ON Password        Enter
      AC Back Function           [Soft-Off]
      Power-On by Alarm          [Disabled]
    x Date (of Month)             Everyday
    x resume Time (hh:mm:ss)      0 :  0 :  0
      ErP Support                [Disabled]
    Wenn ich mit dem DISM zu Ende bin, werde ich mal probieren, ob dieses CMD-Fenster von sich aus nach ca. 5 Minuten den PC abschaltet, wenn man keine Taste drückt. Wenn das nicht so ist, dann liegt es am dism-BEFEHL
    Die wmi-Datei ist ca. 100 GB groß. Auf den Zielplatten ist mehr als 1000 GB frei.
    Windows schaltet keine Datenträger ab, wenn es darauf lesen oder schreiben muss
    Das dachte ich auch. Ich mache viel Video-Arbeit. Da läuft ein Programm oft bis zu 2 Stunden ohne Tastendruck. POWER-Management reagiert nur auf Tasten, da kann die CPU zu 100% ausgelastet sein, ohne Taste heißt es : der tut nix.

    Nun ist der DISM bei 60% (etwa 60 Minuten) wieder abgestürzt, weil ich das Tastendrücken mal kurz unterbrochen hatte.

  5. Absturz in Eingabeaufforderung #4
    Threadstarter
    Standardavatar

    Absturz in Eingabeaufforderung

    Nun habe ich alles noch einmal versucht und pro Minute mindestens drei Dinge mit Notepad gemacht (Zeichen tippen, Speichern der TXT-Datei...). Zum Glück ist es diesmal durchgelaufen. Hier meine Tipperei und das Protokoll.

    abcdefghijklmnopqrstuvwxyz0123
    abcdefghijklmnopqrstuvwxyz0123
    ab

    22:48 Start
    22:53 1,0% | 23:32 57,0%
    22:56 6,0% | 23:33 62,0%
    22:57 9,0% | 23:35 70,0%
    23:00 12,0% | 23:36 75,0%
    23:05 15,0% | 23:38 79,0%
    23:09 20,0% | 23:42 86,0%
    23:14 27,0% | 23:45 90,0%
    23:20 31,0% | 23:49 98,0%
    23:26 33,0% | 23:50 100,0%
    23:28 37,0% |
    23:29 40,0% |
    23:30 46,0% |
    23:31 50,0% |

    Microsoft Windows [Version 6.3.9600]


    X:\Sources>notepad

    X:\Sources>i:\windows\system32\dism /capture-Image /imagefile:F:\LwIwin81.wim /c
    apturedir:i: /name:"win81_I"

    Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
    Version: 6.3.9600.16384

    Abbild wird gespeichert
    [==========================100.0%================== ========]
    Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.

    X:\Sources>
    Dies ist die Platte, auf der die WMI-Datei gespeichert wurde
    Absturz in Eingabeaufforderung-cryd.jpg

    Und diese Platte enthält die Win8.1-Quell-Partition.
    Absturz in Eingabeaufforderung-crycj.jpg

Ähnliche Themen zu Absturz in Eingabeaufforderung


  1. Dauer der Support-Unterstützung W2k: Wie lang ist eigentlich der offizielle Support-Zyklus der Windows 2000 Server Familie von Microsoft gewährleistet?



  2. Hilfe! Keine SSL Verbindung möglich: :aah Ich kann keine SSL geschützten Seiten (z.B.der Sparkasse)mehr öffnen. Alles lief bis her ohne Probleme. Jetzt ist es weder Opera 7 noch IE6...



  3. Für ne Woche nicht anwesend: So, ich melde mich dann mal für ne Woche ab. Muss morgen ins Krankenhaus. Am Montag steht dann ne OP an. Nichts dramatisches, nur das vordere...



  4. Daten Schutz!?!: Moin zusammen, ich habe mal ne kleine Frage! Ich will gerne nen paar von meinen Dateien mit einem Passwort belegen! Aber ich kreig dat irgendwie...