Standardprogramme -> Registry | aber nicht der übliche Kram

Diskutiere Standardprogramme -> Registry | aber nicht der übliche Kram im Win8 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo Leute. Ich habe folgendes Problem: Ich würde gerne die Nutzung eines Standardprogramms über die Registryeinträge steuern, dazu folgende Situation: Adobe Reader ist bereits installiert ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Standardprogramme -> Registry | aber nicht der übliche Kram #1

    Standardprogramme -> Registry | aber nicht der übliche Kram

    Hallo Leute.

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich würde gerne die Nutzung eines Standardprogramms über die Registryeinträge steuern, dazu folgende Situation:

    Adobe Reader ist bereits installiert und die Rechte sind korrekt vergeben, das lässt sich in der Registry auch wunderbar nachvollziehen.
    Was sich leider nicht nachvollziehen lässt ist, welcher Eintrag geändert wird, wenn ich zwischen dem STandard-Reader von Windows und Adobe umschalte (also wirklich nur umschalten, nach vorheriger korrekter Einrichtung).
    Ich habe bereits große Teile der Registry erfolglos mit einem Script geparsed, aber keine Änderungen feststellen können.

    Findet in diesem Fall überhaupt ein Eintrag in der Registry statt oder wird das möglicherweise in einer komplett anderen Datei gespeichert?

    Danke schon mal im Voraus!

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Standardprogramme -> Registry | aber nicht der übliche Kram #2

    Standardprogramme -> Registry | aber nicht der übliche Kram

    Eigentlich steht das in HKEY_CLASSES_ROOT\.pdf\OpenWithProgids\ im Wert: AppX86746z2101ayy2ygv3g96e4eqdf8r99j (hier der Reader). Möglicherweise hast ja diese Änderung übersehen. Wenn Du nach AppX86746z2101ayy2ygv3g96e4eqdf8r99j suchst, landest Du auch in der App Liste und findest dort den Reader angegeben.

  4. Standardprogramme -> Registry | aber nicht der übliche Kram #3
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standardprogramme -> Registry | aber nicht der übliche Kram

    Da wurde bei mir nichts geändert, was denke ich auch logisch ist, da die Änderung vom current user kommt.
    Die Root Einträge würde ich auch gerne unberührt lassen, da sonst die eigenen Nutzereinstellungen überschrieben werden.

    Edit:
    An von dir genannter Stelle wird bei mir (wie gesagt ich hab den Adobe Reader installiert) auf die Id des Reader verwiesen (AcroExch.document.11), diese widerum hat einen eigenen Eintrag in dem auf die Reader.exe verwiesen wird.

    Unabhängig davon finden hier keine Änderungen statt, weder im Root Verzeichnis, noch in Current_user oder sonst wo.

  5. Standardprogramme -> Registry | aber nicht der übliche Kram #4

    Standardprogramme -> Registry | aber nicht der übliche Kram

    Feststellen von Registry Änderungen: RegShot - Download - heise online

  6. Standardprogramme -> Registry | aber nicht der übliche Kram #5

    Standardprogramme -> Registry | aber nicht der übliche Kram

    HKEY_Classes_Root ist nur ein Verweis auf HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes und diese Daten stammen aus: HKEY_USERS\"SID xxxxxxxxxx-xxxxxxxxx-xxxxxxxx-xxxx_classes" Genauso wie HKEY_CURRENT_USER nur die benutzerspezifischen Einstellungen des angemeldeten Benutzerprofils aus HKEY_USERS\"SID xxxxxxxxxx-xxxxxxxxx-xxxxxxxx-xxxx" abbildet. Es gibt letztlich also nur ganze zwei Registryzweige, HKEY_LOCAL_MACHINE und HKEY_USERS alle anderen Zweige enthalten nur zur Laufzeit von Windows Daten, die aus diesen beiden Zweigen stammen.

  7. Standardprogramme -> Registry | aber nicht der übliche Kram #6
    Threadstarter
    Standardavatar
    Danke für die Info, das Problem ist trotzdem das in den genannten Einträgen keine Änderungen stattfinden, die darauf hindeuten welcher Reader denn nun standardmäßig genutzt werden soll.

    Ok, dank deiner Aussage habe ich noch ein wenig rum gestochert und unter HKEY_USERS/SID/.../.pdf/userchoice/progid ist dann dieser Default-Wert gespeichert.

    Neben diesem Wert gibt es noch einen Hash-Wert. Ich habe probiert was passiert, wenn er beliebig gesetzt ist, dann kann die Datei nicht geöffnet werden (an sich nicht überraschend, aber trotzdem schade).
    Hat irgendjemand Ahnung woraus sich dieser Hash-Wert berechnet?

Ähnliche Themen zu Standardprogramme -> Registry | aber nicht der übliche Kram


  1. eigenartiges Problem !: Hallo, ich habe ein Problem,das mich wahnsinnig macht : Wenn ich nach einem Neustart von Xp (passiert unter W2K auch !) eines meiner Spiele...



  2. Mit BUgBear infiziert?: Dann ladet euch das hier runter und lasst es laufne. Das killt den fucking virus:



  3. CPU Auslastungs Problem: Hallo, ich habe da ein Problem mit der CPU-Auslastung. Wenn ich eine .avi/divx datei abspiele, mit so etwa 200 MB, steigt die CPU Auslastung auf...



  4. dvd vom Laptop am Fernseher sehen, Ton aus Hifi: Wie kann ich eine DVD im Laufwerk meines Laptops abspielen und am Fernsehbildschirm anschauen (der Ton soll aus der Stereoanlage kommen). Kabel hab...



  5. Drucker: Seit der Deinstallation eines Antivirenprogramms kann ich weder die installierten Drucker aufrufen noch kann ich den Hauptdrucker installieren. Es...