Browser öffnet sich automatisch wenn Internetverbindung fehlt

Diskutiere Browser öffnet sich automatisch wenn Internetverbindung fehlt im Win8 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 8 Forum; Ich habe Windows 8 auf einem PC im lokalen Netzwerk, das absichtlich nicht immer mit dem Internet verbunden ist . Wenn ich mich anmelde, öffnet ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Browser öffnet sich automatisch wenn Internetverbindung fehlt #1
    Gast
    Gast Standardavatar

    Frage Browser öffnet sich automatisch wenn Internetverbindung fehlt

    Ich habe Windows 8 auf einem PC im lokalen Netzwerk, das absichtlich nicht immer mit dem Internet verbunden ist . Wenn ich mich anmelde, öffnet sich immer automatisch der Browser und zeigt eine Webseite des Routers an, auf der auf die fehlende Internetverbindung hingewiesen wird. Diese Anzeige nervt sehr. Wie kann ich das abschalten?

    Bei Windows 7 ist das offenbar anders gelöst. Hier erscheint nur ein Balloon rechts über der Taskleiste mit dem Hinweis "Eventuell sind weitere anmeldeinformationen erforderlich. Klicken Sie hier um den Browser zu öffnen", der nach kurzer Zeit wieder von selbst verschwindet. Auch hier wäre es wünschenswert, wenn man diese Anzeige ganz abschalten kann.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Browser öffnet sich automatisch wenn Internetverbindung fehlt #2

    Browser öffnet sich automatisch wenn Internetverbindung fehlt

    Du könntest den Browser, solange der Rechner nicht online ist, auf Offlinebetrieb umschalten. Das geht im Menü "Datei" über den Punkt "Offlinebetrieb". Die Menüzeile erreichst Du mit dem Drücken von "ALT".

  4. Browser öffnet sich automatisch wenn Internetverbindung fehlt #3
    Gast
    Gast Standardavatar

    Browser öffnet sich automatisch wenn Internetverbindung fehlt

    Danke für diesen Tipp, hilft aber leider nicht, da der Browser (Firefox) sich den Offline-Modus nicht "merkt" und bei Neustart wieder im Online-Modus ist. Offline-Modus wäre außerdem unpraktisch. Müsste man jedesmal deaktivieren, wenn man ins Internet kann und will.

    Ich habe jetzt nach langem Suchen die Lösung gefunden:

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Servic es\NlaSvc\Parameters\Internet]
    "EnableActiveProbing"=dword:00000000

    Mit diesem Key schaltet man die Internetprüfung in Windows ab. Nähere Infos dazu hier:
    Windows 7 Network Awareness: How Windows knows it has an internet connection « Super User Blog

  5. Browser öffnet sich automatisch wenn Internetverbindung fehlt #4

    Browser öffnet sich automatisch wenn Internetverbindung fehlt

    Hi,
    ich logge mich auch nur ins Netz ein, wenn ich unbedingt online gehen möchte. Allerdings habe ich bis jetzt kein solches Verhalten festgestellt. Da ploppt nix auf und öffnet sich keinBrowser beim Start.
    Der von Dir genannte Registy-Eintrag steht bei mir auf =dword:00000001
    Was jetzt...?

  6. Browser öffnet sich automatisch wenn Internetverbindung fehlt #5

    Browser öffnet sich automatisch wenn Internetverbindung fehlt

    Aufgrund der Informationsfülle des TE kann ohnehin nicht nachvollziehen warum der Browser sofort online gehen möchte.

  7. Browser öffnet sich automatisch wenn Internetverbindung fehlt #6
    Gast
    Gast Standardavatar

    Browser öffnet sich automatisch wenn Internetverbindung fehlt

    Das öffnen des Browsers ist wohl ein Windows 8-Feature. Windows 7 im gleichen Netz zeigt wie geschrieben nur den Balloon an. Der Router (ein ASUS RT-N66) dürfte dabei wohl auch eine Rolle spielen. Dieser kriegt offenbar bei EnableActiveProbing=1 eine Anfrage von Windows auf eine bestimmte IP. Nachdem er nicht ins Internet kommt, leitet er die Anfrage auf seine interne Fehlerseite um. Das dürfte dann das o.a. Verhalten von Windows auslösen. Es gibt ja auch Internetzugänge (z.B. in Hotels) wo der Gast erst Username/Passwort auf einer Startseite im Browser eingeben muss, bevor er ins Internet kann. Vermutlich unterstützt Windows 8 solche Türen "besser" als Windows 7.
    Was vielleicht auch noch eine Rolle spielt: Ich habe in den Autostart-Ordner die Datei desktop.scf reingestellt, die Windows 8 dazu bringt, ca. 10 Sekunden nach Start den Desktop anzuzeigen statt auf dem Kachelschirm zu verharren. Außerdem ist eine automatische Useranmeldung eingestellt.
    Nach Einschalten des Rechners läufts also so ab: Windows startet - automatische Anmeldung - Kachelschirm - nach ca. 10 sec. Desktop - und schon ist der Firefox offen.
    Mit EnableActiveProbing=0 bleibt alles ruhig.

    @RoWi: Welchen Router benutzt du?

Ähnliche Themen zu Browser öffnet sich automatisch wenn Internetverbindung fehlt


  1. schnurlose logitech maus: hallo! ich habe eine schnurlose logitech maus, die iss am usb anschluss eingestöpselt! wenn ich aber meinen pc mal über nacht laufen lasse oder...



  2. Office 97 bzw. 2000: Hallo alle zusammen, ich habe ein Problem beim Installieren von Office 97/dann Update auf 2000 Folgende Konstellation Win2000 Prof....



  3. ACPI ?: Hallo! Seitdem ich ich bei mir eine neue Festplatte eingebaut habe, stürzt der Rechner in unregelmäßigen Abständen ab. In der Computerverwaltung...



  4. Home Laufwerk - Falsch verbunden -: Das Home Laufwerk bei einem User im Active directory ist bsp. \\Produktion\Home\Mustermann. Beim Einloggen bekommt der User nicht die...



  5. JPEGs lassen sich nicht mehr öffnen mit XP: Hallo an alle, ich habe mir WINDOWS xp drauf gezogen,kann aber seitdem leider keine JPEG oder Bitmap Bilder öffnen warum nicht? Wer kann mir da...


Besucher kamen mit folgenden Suchen

eventuell sind weitere anmeldeinformationen