Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich

Diskutiere Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich im Win8 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 8 Forum; Guten Tag, ich habe 3 interne Festplatten C, D und E und zwei DVD-Laufwerke Y und Z. Wenn ich jetzt vor dem booten eine externe ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich #1

    Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich

    Guten Tag,
    ich habe 3 interne Festplatten C, D und E und zwei DVD-Laufwerke Y und Z. Wenn ich jetzt vor dem booten eine externe Festplatte dazu anschließe, kommt es vor, dass vom Betriebssystem die Buchstabenfolge der Festplatten und Laufwerke willkürlich verändert werden.
    Ich habe bisher mit "diskpart" und "automount-disable-scrub-enable" versucht, die Laufwerks-Kennung zu "stabilisieren", aber der Erfolg war gleich Null. Immer wieder werden vom Betriebssystem die Buchstaben durchgemischt, was natürlich für ein Sicherungsprogramm nicht dienlich ist. Mal ist die externe Festplatte "H" und nach dem nächsten Computerstart ist das DVD-Laufwerk mit "H" versehen. Ich gehe dann wieder in die Datenträgerverwaltung und bringe alles in meine gewünschte Reihenfolge. Dieses ist in meinen Augen aber keine dauerhafte Lösung.
    Gibt es eine Möglichkeit die Buchstaben-Kennung dauerhaft dem Betriebssystem zuzuweisen, das es quasi für immer und ewig "eingebrannt" ist?
    Grüße
    Baufuzzi

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich #2

    Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich

    Du kannst jeder externen Festplatte (und jedem USB-Stick und jeder SD-Card) entweder einen Lw-Buchstaben zuweisen (wenn Du noch genügend freie Buchstaben hast) oder auch einen Ordner auf einer NTFS-Platte. Ich habe die meisten meiner externen Festplatten einem Ordner zugewiesen, ebenso die CardReader und einige USB-Sticks. Die internen Festplatten haben meistens einen festen Lw-Buchstaben, da dürfte Windows einen solchen nicht für USB-Platten vergeben. Anders sieht das aus, wenn Du Lw-Buchstaben für Netzwerk-Laufwerke vergeben hast, da kommt Windows manchmal etwas durcheinander, wenn der Netzwerk-Buchstabe und der USB-Buchstabe identisch sind.
    Alle Einstellungen kann man mit der Datenträgerverwaltung machen.

  4. Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich #3
    Threadstarter
    Standardavatar

    Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich

    Hallo hkdd,
    danke für deine Antwort, leider hilft die mir nicht weiter, denn so wie du es beschrieben hast, mache ich es auch. Mein Problem ist, dass die Partitions- und Laufwerksbuchstaben nicht immer, aber immer öfter, durcheinander gewirbelt werden. Die Platte, die gestern den Buchstaben F hatte, hat heute den Buchstaben H. Ich ändere dann alles wieder mit der Datenträgerverwaltung um. Aber das ist für mich kein befriedigender Dauerzustand, zumal die Speicherplatten für die Sicherung festliegende Kennungen haben sollten. Ich habe versucht, alles mit dem DOS-Befehl "diskpart" zu stabilisiern, doch es war nicht erfolgreich.
    Grüße
    Baufuzzi

  5. Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich #4

    Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich

    Ich habe auf meinem PC 7 interne Festplatten, das sind 10 Laufwerksbuchstaben. Hinzu kommen 2 DVD-Brenner und ein BD-Brenner. Auf dem PC ist XP, WIn7 und Win8 installiert. Ich will in allen System die Platten mit dem konkreten Lw-Buchstaben ansprechen. Das funktioniert nur bei den Win7/8-Laufwerken nicht, weil die der Meinung sind, das System müsse immer auf C: laufen. ALso bei Win7/8 ist jeweils das konkrete Lw ausgetauscht.

    Win7 steht auf F:. Wenn WIn7 gestartet ist wird ist F: das Lw C: und mein C: (ein XP) ist unter Win7 F: Das stört mich nicht.

    Win8 steht auf I:. Wenn Win8 gestartet ist wird I: das Lw C: und mein C: (ein XP) ist I: Das stört mich auch nicht.
    Alle anderen Lw-Buchstaben D: E: G: H: J: K: Y: O: P: S: sind in allen drei Systemen gleich.

    Jede Partition hat einen eindeutigen Namen, z.B. Sea_G_2TB_NTFS. Da sehe ich folgendes
    Seagate / Lw-Buchstabe G: / 2TB groß / NTFS formatiert

    Das sehe ich auch, wenn ich mal Linux starte, mit diesen Bezeichnern kann ich jede Platte ganz einfach identifizieren.

    Wenn bei Dir evtl gleiche Platten vorliegen und diese so sinnvolle Namen wie "Daten" haben, möglichst den gleichen, dann ist das vielleicht die Ursache ?

  6. Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich #5

    Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich

    Zitat Zitat von hkdd Beitrag anzeigen
    Wenn bei Dir evtl gleiche Platten vorliegen und diese so sinnvolle Namen wie "Daten" haben, möglichst den gleichen, dann ist das vielleicht die Ursache ?
    Glaub ich nicht, denn win geht IMHO nicht nach den "vergebenen" Namen, die sind meine ich nur optisch für den user wichtig. Vom OS werden die Platten IMHO nach Hardware ID, auch um den Laufwerksbuchstaben zuzuordnen, verwaltet.

    Kann mich aber täuschen.

  7. Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich #6
    Threadstarter
    Standardavatar

    Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich

    Guten Morgen,
    also heute Morgen habe ich meinen PC wieder mit allen Festplatten gestartet, und die Festplatten-Kennung war nicht mehr die gleiche wie gestern Abend. Aus den Laufwerken Y und Z wurde I und J, weil jetzt diese Buchstaben besetzt waren, hatten die Festplatten auch vertauschte Buchstaben. Gibt es keine Möglichkeit, die Buchstaben den Laufwerken und Festplatten fest zuzuordnen?
    Grüße
    Baufuzzi

  8. Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich #7

    Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich

    Zitat Zitat von Baufuzzi Beitrag anzeigen
    Gibt es keine Möglichkeit, die Buchstaben den Laufwerken und Festplatten fest zuzuordnen?
    Also, ich kenne nur die Möglichkeit über die Datenträgerverwaltung und die funktioniert bei mir auch. Weshalb das bei dir nicht dauerhaften Bestand hat :

    IMHO mal schauen, dass die Festplatten/Partitionen (ausgenommen die OS-Platten) in allen Betriebssystemen die identische Kennung haben. Vlt. gibt es hier ja doch eine Diskrepanz.

  9. Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich #8

    Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich

    Wie sind Deine internen Festplatten angeschlossen (SATA, IDE) ? Wie werden sie von BIOS betrieben (IDE oder AHCI) ? Hast Du ein "altes" BIOS oder ein UEFI-Bios ? Sind die Festplatten im MBR- oder GPT-Modus formatiert ?
    Ich habe bisher mit "diskpart" und "automount-disable-scrub-enable" versucht, die Laufwerks-Kennung zu "stabilisieren", aber der Erfolg war gleich Null.
    DiskPart ist ein mächtiges Werkzeug, ich habe es mit derartigen Funktionen noch nicht benutzt. Ob da evtl. bleibende Einstellungen irgendwo vorgenommen werden, die zu dem von Dir beschriebenen Effekt führen, weiß ich nicht.
    automount [enable] [disable] [scrub] [noerr]
    Wenn diese Option aktiviert ist (Standardeinstellung), stellt Windows automatisch das Dateisystem für ein neues Basisvolume bereit, das dem System hinzugefügt wird, und weist dem Volume dann einen Laufwerkbuchstaben zu. In Speichernetzwerkkonfigurationen (SAN) verhindert die Deaktivierung von automount, dass Windows dem System neu hinzugefügte Basisvolumes automatisch bereitstellt und ihnen Laufwerkbuchstaben zuweist.

    enable

    Ermöglicht Windows die automatische Bereitstellung neuer Basisvolumes, die dem System hinzugefügt werden, und die anschließende Zuweisung von Laufwerkbuchstaben.

    disable

    Verhindert, dass Windows neue Basisvolumes, die dem System hinzugefügt werden, automatisch bereitstellt.

    scrub

    Entfernt Verzeichnisse für Volumebereitstellungspunkte und Registrierungseinstellungen für Volumes, die sich nicht mehr im System befinden. Hierdurch wird verhindert, dass Volumes, die sich zuvor im System befanden, automatisch bereitgestellt werden und ihren früheren Volumebereitstellungspunkt erhalten, sobald sie erneut dem System hinzugefügt werden.

    noerr

    Nur für Skripting. Gibt an, dass DiskPart beim Auftreten eines Fehlers Befehle weiter so verarbeitet, als ob kein Fehler aufgetreten wäre. Ohne den Parameter noerr wird DiskPart beim Auftreten eines Fehlers mit einem Fehlercode beendet.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich #9

    Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich

    Mit Automount kann man die Zurodnung der Laufwerksbuchstaben nicht "stabilisieren", es geht einzig wenn man den Laufwerken ihre Buchstaben über Diskpart (assign) oder über die Datenträgerverwaltung fest zuweist. Per Automount hebt man diese Zuordnung für alle nicht angeschlossenen Datenträger sogar wieder auf, indem man die Liste mit den jemals angeschlossenen Datenträgern leert.

  12. Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich #10
    Threadstarter
    Standardavatar

    Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich

    Ich mache die Zuweisung der Laufwerksbuchstaben mit der Datenträgerverwaltung, trotzdem ändern sie sich innerhalb der angeschlossenen Festplatten und Laufwerke.

Ähnliche Themen zu Festplatten/Laufwerks-Buchstaben verändern sich


  1. Age of Mythology: hi, es gibt keinen Bereich für Games also mache ich es hier: Wenn man bei AoM mal das Mausrad betätigt dreht sich die Map/das Spiel! Is...



  2. SP1 und Windows XP: :nixweis Habe vor kurzem das SP1 erhalten und versuch, es auf meinem Rechner, ein 1200er AMD, 256MB, 40GB, blaa,blaa,blaa...! zu installieren....



  3. PC startet nicht: Salü Mein PC startet nicht mehr! Wenn ich ihn einschalte, startet der Lüfter, das Lämpchen auf dem Mainboard leuchtet auch und die Festplatte...



  4. EIZO F56: hi, bin auf der der suche nach dem bauplan von diesem monitor EIZO FlexScan F56, damit ich durch nen freund der fernsehertechniker ist den fehler...