Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter

Diskutiere Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter im Win8 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo zusammen, leider habe ich bisher in diesem Forum noch keine Antwort auf mein Problem entdeckt. Seit Samstag bin ich stolzer Besitzer eines nagelneuen Notebooks. ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter #1
    Nina
    Gast Standardavatar

    Frage Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter

    Hallo zusammen,


    leider habe ich bisher in diesem Forum noch keine Antwort auf mein Problem entdeckt.
    Seit Samstag bin ich stolzer Besitzer eines nagelneuen Notebooks.
    Windows 8 war bereits vorinstalliert. Abgesehen davon, dass sich im Vergleich zu Win 7 einiges geändert hat, hätte ich nicht damit gerechnet, dass ich nun Probleme beim "Herunterfahren" haben werde.
    Folgendes:
    Wenn ich den Rechner "herunterfahre", schläft er lediglich ein. Er schaltet sich aber nicht aus.
    Noch dazu lässt er sich auch nicht mehr aufwecken. Das einzige Mittel, das bisher geholfen hat, war bitterböses "killen" und neustarten. Das tut mir allerdings im Herzen weh!

    Nachdem ich gestern eifrig nach diesem Problem recherchiert habe, bin ich auf einen Tipp eines anderen Windows 8-Benutzers gestoßen. Und zwar: Einstellungen in den Energieoptionen ändern.
    Hier war tatsächlich default beim Eintrag "Herunterfahren" --> "Energie sparen" zugeordnet (...oder war es "Ruhezustand"? Ich weiß es nicht mehr.). Allein diesen Defaultwert finde ich sehr seltsam - aber gut.
    Jedenfalls habe ich dann dort das "Herunterfahren" auch der Aktion "Herunterfahren" zugeordnet - in der Hoffnung meinem Rechner nun endlich eine Pause zu gönnen.

    Leider ohne Erfolg. Er ist wieder nur eingeschlafen. Besser gesagt ist er ins Koma gefallen, da ich ihn ja leider nicht mehr wecken kann...


    Nun meine Frage: Was kann ich tun? Oder ist das ein Windows 8 Feature???
    Es muss doch eine Möglichkeit geben, den Rechner - wie früher auch - herunterzufahren, sodass er sich ausschaltet.

    Vielleicht weiß jemand Rat für mich!?

    Vielen Dank vorab!

    Nina

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter #2

    Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter

    Schau Dir die Programmoptionen an, die der Hersteller Deines ungenannten Notebooks installiert hat. Die überfahren zumeist die Windows Einstellungen und es müssen darin die richtigen Einstellungen getätigt werden. Bei einem Asus Notebook wäre das Power4Gear.

  4. Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter #3
    Nina
    Gast Standardavatar

    Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter

    Oh, entschuldigung. Da war ich wohl zu schnell.
    Es ist ein Medion Akoya P7818.

    Vielen Dank für den Tipp. Ich werde versuchen, mich heute Abend nochmal damit auseinander zu setzen. Andernfalls melde ich mich nochmal!

    Danke.

  5. Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter #4
    treehe
    Gast Standardavatar

    Idee Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter

    Das Problem bei Windows 8 ist die Schnellstart-Funktion.

    Was ja gut und recht ist, damit der PC dann schneller startet, hat so seine Tücken.
    Je mehr Zeit seit dem Start vergangen ist und mehr Dateien geöffnet und verschoben wurde.
    Desto länger wird später noch aufgeräumt, bevor Windows den PC abschaltet oder eben nicht.

    Abkürzung über den Desktop ;o)

    Rechte Maustaste auf Desktop -> Anpassen -> Bildschirmschoner -> Energieeinstellung ändern.

    "Auswählen, was beim Drücken des Netzschalters geschehen soll" anklicken.

    "Einige Einsterllungen sind momentan nicht verfügbar" anklicken.

    Unter (Einstellungen für das Herunterfahren),
    das Häcken vor "Schnellstart aktivieren (empfohlen)" deaktivieren.

    Dann noch [ Änderungen speichern ] fertig.

    Der PC startet mir immer noch schnell genug und er schaltet er jetzt auch sofort aus.

  6. Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter #5
    iofiejrofijeorijf
    Gast Standardavatar

    Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter

    Windows 8 fährt standardmäßig immer in eine Art abgespeckten Ruhezustand. Das soll den Systemstart beschleunigen. Der Rechner ist dann trotzdem ausgeschaltet. Daher lässt sich der Ruhemodus nicht mehr einfach so über die Systemeinstellungen deaktivieren.

    Wer seinen Rechner klassisch ausschalten möchte, deaktiviert den Ruhemodus folgendermaßen:

    Textdatei erstellen und und folgenden Inhalt eingeben:

    POWERCFG -h off

    Nun in "Ruhemodus deaktivieren.bat" umbenennen. Dateierweiterungen vorher unter "Ordneroptionen" anzeigen lassen.

    Nun Datei doppelt anklicken - fertig!

  7. Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter #6
    asciohss
    Gast Standardavatar

    Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter


  8. Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter #7
    Gast
    Gast Standardavatar

    Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter

    Hallo,

    hab leider keine Lösung sondern nur ein ähnliches Problem mit dem Medion P7818.

    Windows 8 fährt zwar ordnungsgemäß runter, aber das Laptop schaltet sich nicht ab.
    Lüfter läuft weiter und die Power-LED leuchtet munter. Erst durch 5sec Drücken der Power-Taste schaltet das Laptop aus (Sehr nervent und bestimmt nicht gut für den Taster).

    Nachdem ich die Parititonen angepaßt und Windows 8 nochmal installiert hatte, trat das Problem auf.

    Ich würde ausschließen, daß es sich hierbei um ein Windows Problem handelt. Das Windows mehrfach neuinstalliert wurde bzw. auch mal ein altes (damals noch funktionsfähigers) Image eingespielt wurde.
    Das Problem tritt auch beim Runterfahren von Linux von einem USB-Stick auf.

    Leider ist mir nicht klar, wo sowas eingestellt werden könnte. Im BIOS gab es da keinen Hinweis zu.
    Sorgen macht mir da die EFI-Parition, die jetzt bei Windows 8 mit installiert wird. Hier sollen sich auch Treiber und Firmware tummeln (oder wie in meinem Fall auch nicht).

    Von Medion gibt es leider bei dem Problem kein Support.
    Wie jeder der nur Halbwissen besitzt geben die nur den Tip den Rechner in den Auslieferungszustand zu setzen.

    Weiß vielleicht jemand woran das liegen kann?
    Oder hat auch jemand das gleiche Problem mit dem P7819?

    Besten Dank

  9. Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter #8
    Gast
    Gast Standardavatar

    Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter

    Habe dasselbe Problem mit dem P7818.
    Egal wie ich es "herunterfahre", alles wo "herunterfahren" drauf steht bewirkt nur, dass der Rechner ins Koma fällt wie oben beschrieben. Die Lämpchen leuchten noch, der Lüfter läuft auch. Ein einfacher Druck auf die Power-Taste bewirkt gar nichts. Nur durch 4 sec. Drücken der Power-Taste geht der Rechner aus und lässt sich wieder einschalten. Ein anderes Einschalten nach dem "Herunterfahren" ist nicht möglich.

    @Nina:
    Konntest Du das Problem inzwischen irgendwie beheben?

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter #9

    Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter

    Dann deaktiviere doch mal den Ruhezustand und damit auch den Schnellstart. Es kann durchaus sein, dass die Medion Treiber nicht alle Voraussetzungen für diese Funktionen erfüllen. Also solltest Du mal testen ob es sich durch das Abschalten des Schnellstarts bessert. Sollte das der Fall sei, dann mach Medion die Hölle heiss, damit Du Treiber bekommst, die diese Funktionen auch korrekt unterstützen.

  12. Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter #10
    Gast
    Gast Standardavatar

    Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter

    Hallo

    Wie gesagt, das Problem tritt bei mir unabhängig von Windows auf.

    Auch mit Booten von Linux von USB schaltet das Laptop nicht richtig aus.
    Hierbei friert sogar die Anzeige ein und die Laufwerks-LED leuchtet munter weiter.
    Unter Windows habe ich zusätzlich die Schnell-Start-Funktion ausgeschaltet, in dem ich ihn veranlasst habe, nicht mehr diese große Datei zu schreiben.

    Neben laufenden Lüfter und LED reagiert dann das DVD-Laufwerk noch auf die Öffnen-Taste und die USB-Ports werden mit Strom versorgt (Maus leuchtet).
    Das Laptop merkt sich auch nicht, das ich WLAN ausgeschaltet habe. Beim nächsten Start ist es wieder an. Das muss ich dann immer per Tastendruck ausschalten.

    Nach meiner Meinung hat das nichts mit Windows zutun.
    Hab mir damals die Partitionen zerschossen (inklusive EFI) und Windows 8 von der beiliegenden DVD neu installiert. Ohne den ganzen lästigen Kram.
    Recovery über F11 war dabei nicht mehr möglich. Zum einen funktioniert dies Funktion nicht mehr.
    Zum anderen will die dann die genau kranke Partitionierung der Festplatte haben, wie das Gerät ausgeliefert wurde.
    Dies setzt Recovery wohl dann vorraus.

    Ich kenne mich mit dem neumodischen Zeugs nicht aus. Doch Windows 8 verlangt ja diese mystische EFI-Partition.
    Soll so ein Ersatz für das BIOS sein. Nun diese Parition habe ich mir damals versemmelt.
    Da soll sich ja auch Firmware und so weiter drin befinden. Ich habe die neuinstallation einfach per beiliegender Windows 8 DVD gemacht.
    Diese hat die EFI-Parition neu angelegt. Was auffiel war, das es auf der EFI-Parition ein Datei Source\Boot.wim mit 170MB mal gab.
    Die EFI-Partition selber aber nur knapp 100MB groß ist.
    Das Problem habe ich mal hier gepostet: Medion Forum Support • Akoya P7818 : EFI-Parition oder Neuinstallation : Laptops


    Das BIOS habe ich auch mal in den ursprungs Zustand versetzt. Hat auch nichts gebracht.

    Ich weiß jetzt auch nicht ob das Booten von USB auch in der EFI-Partition eingestellt werden kann.

    Medion habe ich das Problem beschrieben, sowie mit dem Hinweis auf die EFI-Partition.
    Die meinen nur Recovery durchführen. Wenn ich da was mit den Partition gemacht habe wäre das ein spezielles Problem (zumal mit dem Einsatz von Linux)
    was sie nur kostenpflichtig lösen können.
    Oder wie ich das interpretieren würde: Ist halt ein Hausfrauen-PC und wer damit vernüftig arbeiten möchte ist selber schuld.

    Seit wann funktioniert das mit dem Ausschalten bei Euch nicht mehr?
    Vielleicht ist das bei mit mit der EFI-Paritition nur ein reiner Zufall.

Ähnliche Themen zu Rechner schaltet sich nicht aus / Windows fährt nicht korrekt herunter


  1. Gif Bilder Selber Machen?: hiho Wie erstelle ich *.GIF bilder?



  2. E-mail Test: hallo ich mö^chte gerne eine email erhalten,w enn pascal danach antwortet. gruss pascal ;D



  3. Outlook 2000 unter NT 4.0 Sp6: Auf dem Notebook ist NT 4.0 Sp6 installiert. Obwohl der Exchange-Server beim "anpingen" gefunden wird, ist es nicht möglich, ein bereits vorhandenes...



  4. Lob für Support!: Hallo Board! Falls sich jemand für sein SOHO, die WG oder die Firma einen Printserver zulegen möchte: Ich hatte gerade ein sehr angenehmenes...