Probleme beim Anlegen eines "Wiederherstellungs-Laufwerks"

Diskutiere Probleme beim Anlegen eines "Wiederherstellungs-Laufwerks" im Win8 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo Forist(inn)en, vorweg: Wenn ich nicht genau den richtigen Begriff verwende, seht mir das bitte nach. Das Win-8-Notebook meiner Schwester ist ca. 400 km weit ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Probleme beim Anlegen eines "Wiederherstellungs-Laufwerks" #1

    Probleme beim Anlegen eines "Wiederherstellungs-Laufwerks"

    Hallo Forist(inn)en,

    vorweg:
    Wenn ich nicht genau den richtigen Begriff verwende, seht mir das bitte nach. Das Win-8-Notebook meiner Schwester ist ca. 400 km weit weg und ich rekonstruiere die Geschehnisse gerade aus meinem Gedächtnis ...

    Ich selbst betreibe seit 2 1/2 Jahren ein Notebook unter Win 7 Pro (64 Bit) und wollte für das neue Win-8-Notebook meiner Schwester (Daten siehe links) nach dem Einrichten eine Sicherung ihrer Daten (von der 2. HD namens D: ) und des Systems (von der 1. HD namens C: ) vornehmen.

    Nachdem ich mit Hilfe der Sicherung des "Dateiversionsverlauf" ihre "Eigenen" Daten von D: (siehe auch meinen -> Thread) auf einer externe 320-GB-USB-Festplatte F: (auf der auch noch andere, ältere Daten lagen) gesichert hatte, wollte ich dort auch ein Systemabbild ablegen. Beim Anlegen eines "Wiederherstellungs-Laufwerks" erhielt ich allerdings den Warnhinweis, dass dabei auf dem Laufwerk evtl. vorhandene Daten überschrieben würden!?!? :eek:

    Da ich das ja nun keinesfalls wollte, teilte ich die externe HD mit Hilfe des Freeware-Programms -> "Partition Wizard Home Edition" mit dem ich schon sehr gute -> Erfahrungen gemacht habe) in zwei Partitionen:
    F: (Images) (Größe ca. 100 GB) und G: (Wiederherstellungs-LW) (Größe ca. 200 GB). Testweise "warf" ich das externe Laufwerk "aus" und schloss es wieder an: Die externe Platte wurde wieder mit ihren beiden Partitionen F: und G: wiedererkannt.

    Auch beim Starten des Schreibvorgangs der Sicherung konnte ich F: oder G: als Wiederherstellungs-Laufwerk auswählen. Ich wählte G: und nach einigen Minuten war der Schreibvorgang problemlos abgeschlossen.

    Groß war aber mein Erstaunen, als ich anschließend im Explorer die Partition G: nicht mehr finden konnte. Nur noch F: mit den gesicherten persönlichen Daten wurde angezeigt. Selbst der "Partition Wizard" wies die Partition F: und anschließend einen "unallocated space"(!!!) aus.

    Was könnte da jetzt passiert sein? Habe ich nun ein Systemabbild erstellt - oder etwa doch nicht? :

    Bin für jede Aufklärung dankbar!

    Schönen Gruß (und spät - aber immerhin - noch ein "Gute Neues" )

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme beim Anlegen eines "Wiederherstellungs-Laufwerks" #2
    Threadstarter
    Standardavatar

    Probleme beim Anlegen eines "Wiederherstellungs-Laufwerks"

    Ja ist es denn möglich: 72 "Hits" - und keiner davon weiß, was da passiert ist? Das kann ich nicht glauben.

    Also auf und in die Tasten gehauen - damit das hier ein "glückliches" Ende nimmt.

    Danke!

    Schönen Gruß

  4. Probleme beim Anlegen eines "Wiederherstellungs-Laufwerks" #3

    Probleme beim Anlegen eines "Wiederherstellungs-Laufwerks"

    Vielleicht liegt es daran, dass keiner nachvollziehen kann was da passiert ist. Ich kann das übrigens auch nicht - aber vor allem deswegen, weil ich die Windows Sicherung wegen ihrer Anfälligkeit noch nie benutzt habe. Zu viele Fehlermeldungen, zu viele nicht nachvollziehbare Verhaltensweisen für unerfahrene Anwender: Windows Datensicherung funktioniert nicht mehr 0x81000038. Die Windows Sicherung ist einfach zu bekannt für ihre Divenhaftigkeit. Da verlass ich mich lieber auf solche Lösungen wie Acronis TIH (auch nur noch mit der BootCD der 2010) und bei Windows 8 ausserdem noch auf Recimg.exe.

    Eventuell ist auch Deine Vorgehensweise mit Partition Wizard der Auslöser gewesen, vielleicht wurde die Partitionstabelle nicht korrekt geschrieben.

  5. Probleme beim Anlegen eines "Wiederherstellungs-Laufwerks" #4
    Threadstarter
    Standardavatar

    Probleme beim Anlegen eines "Wiederherstellungs-Laufwerks"

    O. k., danke für die schnelle Rückmeldung. Das sind doch schon mal ein paar Hinweise, mit Hilfe derer ich mir ein Vorgehen überlegen kann.

    Das mit dem "Nicht-nachvollziehen-können" hatte ich ja auch schon befürchtet. Andererseits dachte ich, dass ich vielleicht einen grundlegenden Fehler gemacht hätte, der für mich mangels Erfahrung aber einfach nicht offensichtlich wäre.

    Dann werde ich wahrscheinlich das Ganze noch einmal beim nächsten Besuch bei meiner Schwester versuchen. Und wenn das dann wieder so unklar aussieht wie jetzt, werde ich eine der Alternativlösungen (zu -> Recimg.exe habe ich auch schon deine Vorstellung gelesen) anpacken.

    Denn so ganz ohne eine sicher erfolgreich durchgeführte Sicherung möchte ich das System nicht lange lassen. Denn wer weiß schon ...

    Schönen Gruß

Ähnliche Themen zu Probleme beim Anlegen eines "Wiederherstellungs-Laufwerks"


  1. Aspi Treiber: Moin Moin Habe mir gerade erst WinXP zugelegt und installiert. Habe jetzt große Probleme mit Aspi Treiber , installiert sind sie(4.6), aber clonyXXl...



  2. Bios Backup: es gab mal ein tool womit mann seine bios einstellungen sichern konnte und bei bedarf wider zurück schreiben konnte kennt jenamd ein enliches...



  3. Falsche Datei wird geladen (Apache): Hallo zusammen Als Folge von einem Problem (Datei zurückholen...) lädt mir mein Apache-Server eine Datei, die gar nicht existiert. Der Dateiname...



  4. 1 Outlook-DB - mehrere PC's: Hallo zusammen! Eine kleine Frage, wie kann ich von mehreren PC's aus auf eine Outlook-Datenbank(en) (*.dbx-Datei(en)) zugreifen. Dies dürfte...



  5. Routing / Firewall für XP: http://www.winland.ch/ikonboard/non-cgi/emoticons/smile.gif Tach, Leude! Ich habe nun 2 Rechner im LAN. Forward: XP und '98 als 2. Platz. Bis...