OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt

Diskutiere OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt im Win8 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 8 Forum; Unter Windows 8 werden viele Symbole des Fonts OpenSymbol ohne Serifen dargestellt. Eine Neuinstalltion der Fontdatei hilft nicht. Die gleiche Datei liefert unter Windows Vista ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt #1
    ÖäÜp
    Gast Standardavatar

    OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt

    Unter Windows 8 werden viele Symbole des Fonts OpenSymbol ohne Serifen dargestellt. Eine Neuinstalltion der Fontdatei hilft nicht. Die gleiche Datei liefert unter Windows Vista korrekte Ergebnisse.

    Weiß jemand Rat? - Danke!

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt #2
    Martin G.
    Gast Standardavatar

    Unglücklich OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt

    Das Problem besteht immer noch und macht Windows 8 Systeme für OpenOffice oder LibreOffice unbrauchbar -- zumindest wenn man mathematische Formeln in Dokumenten verwendet.
    Es liegt weder an dem opensymbol-Font-Datei noch an der Version von OpenOffice / LibreOffice.
    Ich hoffe, irgendeiner der Programmierer nimmt sich dieses Problems mal an.

    Work-around: Unter Extras/Optionen->Schriftarten die Schriftart OpenSymbol ersetzen durch Cambria Math.
    Die Formeln sehen dann zwar noch immer nicht wirklich gut aus aber deutlich besser als ohne diese Einstellung.

  4. OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt #3

    OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt

    Einfach mal die Datei: C:\Windows\System32\Fntcache.dat löschen. Möglicherweise ist das dann schon gelöst, denn Windows muss dann die physisch vorhandenen Fonts alle neu einlesen und die Fntcache.dat wieder anlegen. Es muss übrigens kein Fehler von Windows sein, es kann auch ein Problem mit den OpenType Fonts sein. Speziell wenn die Fonts im Schriftartenverzeichnis nur als Verknüpfungen vorliegen - kann es schon mal passieren, dass die Fonts nicht gefunden werden und Windows stattdessen seine Ersetzungsliste nimmt um einen Ersatzfont bereit zu stellen.

  5. OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt #4
    Martin G.
    Gast Standardavatar

    Unglücklich OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt

    Das Löschen der Datei Fntcache.dat hat leider nichts gebracht.
    Auch liegt die Datei OpenSymbol direkt in dem Ordner Fonts, nicht als Verknüpfung.

    Könnte Windows die Datei nicht finden oder nicht öffnen, würde sie ja wahrscheinlich auch in einem PDF-Dokument falsch angezeigt. Die PDF-Exporte von Open Office / Libre Office werden aber korrekt angezeigt.

  6. OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt #5
    Martin G.
    Gast Standardavatar

    Lächeln OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt - gelöst!

    Zur Lösung des Problems habe ich eine sehr alte Version der Font-Datei "OpenSymbol" (V1.7 statt der aktuellen 2.4.3) zum Download gefunden. Diese funktioniert auch unter Win 8(.1), es fehlen jedoch einige Zeichen - z.B. die nicht-kursiven griechischen Buchstaben. Diese fehlenden Zeichen habe ich weitestgehend durch einzelne Zeichen der aktuellen OpenSymbol ersetzt, wobei sie noch auf 52% verkleinert werden mussten. Jetzt sehen Formeln in Open Office auch unter Win 8 wieder gut aus!
    Bei Interesse kann ich die Datei gern zur Verfügung stellen.

  7. OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt #6
    Gast
    Gast Standardavatar

    OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt

    Danke für den Hinweis auf den Font. Mit dem umgebauten alten Font funktioniert zwar die Anzeige am Bildschirm wieder, dafür hängt sich nun reproduzierbar mein Drucker auf, wenn ich versuche eine Seite mit Wurzeln etc. zu drucken...

  8. OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt #7
    Martin G.
    Gast Standardavatar

    OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt

    Ich habe es gerade noch einmal auf meinem Tablet-PC mit Windows 8.1 und Open Office 4.1.1 getestet: Auch das Drucken funktioniert tadellos (auf Samsung Laserdrucker) und sieht auch genauso aus wie auf dem Bildschirm.
    Hier der Link zu der Beispieldatei (mit Wurzelzeichen, Integral und Summenzeichen) und der verwendeten (modifizierten) Font-Datei: Multiplikationspunkt "klebt" am vorhergehenden Zeichen | LibreOffice Forum

  9. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt #8
    Gast
    Gast Standardavatar

    OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt

    Ich habe das Problem nun mit mehreren Systemen getestet (ich administriere ein Schulnetzwerk): in der Regel funktioniert der neue (alte) Zeichensatz mit allen Druckern, bei denen Windows die Seiten rendert; bei Netzwerk-Druckern mit PCL6 haben wir jedoch Probleme, insbesondere mit älteren MagiColor-Druckern von Konica/Minolta (die stürzen reproduzierbar ab, sobald man z.B. ein Wurzelzeichen drucken will).

    Eine "Lösung" (eher ein Workaround) besteht bei uns in der Installation eines virtuellen Druckertreibers, der die Seiten lokal rendert und dann als Grafik zum Drucker schickt - das belastet allerdings Netz und Server (gerade am Stundenende, wenn alle Schüler "mal noch schnell" ihre Ergebnisse drucken wollen).

  11. OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt #9
    Gast (nochmal)
    Gast Standardavatar

    OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt

    Ich nochmal...

    Bei genauerer Betrachtung scheinen die Probleme nur bei Formeln aufzutreten, die noch mit dem alten (kaputten) Zeichensatz gesetzt und danach nicht mehr verändert wurden. Formeln, die seit Installation des korrigierten Zeichensatz' bearbeitet wurden, lassen sich dagegen drucken. Vielleicht speichert OO eine gerenderte Darstellung der Formel im Dokument, wenn man den Formeleditor verlässt?

    Zum Test habe ich in einem älteren Dokument (Grundwissen-Seite für unsere Schüler), das beim Drucken Probleme bereitete, alle Formeln einmal geöffnet, geändert und geschlossen - danach lies sich das Dokument auf einmal drucken!

    Langer Rede kurzer Sinn:

    Das Problem scheint mit dem geänderten Zeichensatz zwar behoben, aber Dokumente, die mit dem defekten Zeichensatz unter Windows 8.1 erstellt wurden, müssen ggf. überarbeitet werden.

    Bin gespannt, ob Windows 10 die gleichen Probleme bereitet...

Ähnliche Themen zu OpenSymbol Font wird unter Windows 8 nicht korrekt angezeigt


  1. Win Me startfehler: Hallo ich habe bei jedem starten von win me eine Fehlermeldung wie zum Beispiel : zum starten von vun22e4.exe ist nicht genügend arbeitsspeicher...



  2. Outlook 2000 unter NT 4.0 Sp6: Auf dem Notebook ist NT 4.0 Sp6 installiert. Obwohl der Exchange-Server beim "anpingen" gefunden wird, ist es nicht möglich, ein bereits vorhandenes...



  3. Wer kennt diesen Mann ?: Kennt ihn jemand? http://bilder.ibiza-2002.com/wanted/photo/wanted_zoller.jpg Last edited by Pascal at...



  4. Startbild von W2K beim booten: Wie kann ich das Bootbild von W2K ändern??? Ist das überhaupt möglich?



  5. W2K-Sever-Client Netzwerk: Hallo, ich konfiguriere ein Netzwerk mit einem Windows 2000 Server und einigen W2k Prof Clients. Ich habe nun einige OU´s angelegt und möchte...


Besucher kamen mit folgenden Suchen

OpenSymbol_V1.7_new