Eigebe Daten >>> verschieben

Diskutiere Eigebe Daten >>> verschieben im Win7 - Installation Forum im Bereich Windows 7 Forum; Moin ich habe nun Win7 neu istalliert und das meiste ist problemlos gelaufen.... aber über die Jahre hat man doch mal Wünsche Dinge zu ändern, ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. Eigebe Daten >>> verschieben #1

    Eigebe Daten >>> verschieben

    Moin

    ich habe nun Win7 neu istalliert und das meiste ist problemlos gelaufen....

    aber über die Jahre hat man doch mal Wünsche Dinge zu ändern, hier>>>wie kann ich den
    Block "Eigene Daten" von C:...aus dem Benutzerbereich>>> komplett verschieben nach D: ?

    ich hatte das früher schon man nach Anleitung gemacht, hatte auch bestens funktioniert,
    hatte vor allem den Vorteil bei meinem jetzigen Crasch von Win10...
    auf der D: Platte alles wichtiges wieder zu finden....

    das ging auch bei Win7 bestens ,,,,nur ich finde die Anleitung nicht mehr

    Danke für einen Tip
    Mfg gpo

  2. Hi,

    schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eigebe Daten >>> verschieben #2
    Avatar von HerrAbisZ

    Meine Hardware
    HerrAbisZ's Hardware Details
    CPU:
    486DX bis AMD 6core FX6150
    Mainboard:
    P4S533-VX Sony oem u.v.a.m
    Arbeitsspeicher:
    ne Menge
    HDD/SSD:
    verschiedene
    Grafikkarte:
    Nvidia FX 5200 u.v.a.m
    Betriebssystem:
    XP u.a.
    Notebook:
    Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Lenovo
    Sonstiges:
    vieles
    Ich rate trotzdem ab davon - kann bei Updates Probleme geben.

    Erstelle auf D: Neue Ordner und speichere deine Daten darin

  4. Eigebe Daten >>> verschieben #3
    Katzennarr Avatar von Hups
    Schau mal hier.

    Der Vorteil mit dem Crash liegt aber nur dann vor, wenn die Systemplatte sich verabschiedet.
    Sollte das andere Laufwerk defekt sein, hat man auch nichts gewonnen.
    Ich würde daher die Eigenen Dateien dort lassen, wo sie sind und dafür ab und an mal ein Backup anlegen.

  5. Eigebe Daten >>> verschieben #4
    Avatar von symbol

    Meine Hardware
    symbol's Hardware Details
    CPU:
    AMD FX-8320
    Mainboard:
    MSI 970A-G43
    Arbeitsspeicher:
    10.0 GB Dual-Kanal DDR3
    HDD/SSD:
    SanDisk SDSSDP128 GB, 2 x WD500 GB, SAMSUNG 500 GB
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce GTX 460
    Audio/Video:
    ASUS Xonar DGX
    Laufwerke:
    ASUS DRW-24F1ST
    Netzwerk:
    Realtek PCIe GBE Family Controller
    Netzteil:
    Cooler Master extreme
    Kühlung:
    Seidon 120M Liquid cooler
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional - 64 bit
    Notebook:
    Lenovo ThinkPad Edge E530
    Handy/Tablet:
    Iphone 5 - 16 GB - black
    @ gpo ,

    ich mache das schon ueber Jahre so wie Du das wieder machen moechtest. Nutzte dafuer eine kleinere SSD (120GB) und von dieser mache ich einmal im halben Jahr oder oefters ein externes Backup.
    Somit bei WindowsNeuinstallation nur die Verweisungen auf das andere Laufwerk erneuern, siehe nachfolgend und alles ist wie bisher.

    Unter Windows 10 wie folgt:

    Arbeitsplatz oeffnen, dann als Bsp. Bilder klicken als naechstes Eigenschaften dann auf Pfad. Nun entsprechend aendern, wenn notwenidig das was Windows vorschlaegt machen (Daten auf neues Ziel verschieben) ansonsten nur das Laufwerk von C nach D aendern und fertig. Windows belaesst den alten Ordner auf C, kann danach einfach geloescht werden.

    Ich hoffe das hilft.

    Eiskalte Gruesse aus Kanada bei minus 27.8 gefuehlte minus 38 Grad.

    Symbol

  6. Eigebe Daten >>> verschieben #5
    gpo
    gpo ist offline
    Threadstarter
    Standardavatar
    Moin
    ja danke der Tip von Hups war es....
    mal eben schnell gelesen und es passt zu meinen Erinnerungen,

    die lieben anderen haben natürlich auch Recht....es gibt reichlich Dinge die passieren,
    die man nicht immer in der Hand hat...aber
    ich mache Computing seit 2080.....bin angelehrt worden von vielen IT Cracks (wo ich Bilder der Hardware machte)
    und diese Regeln die man mir mitgab führen bis heute zu keinem ernstem Fall,
    weder Schädlinge noch sonstige Unklarheiten führten zu Datenverlus...

    Klaro sind mir schon Platten weggeflogen aber ich habe so ein 3-Compi-System
    einen Mac im Studio( derzeit kaputt) und zwei HP Workstations (davon einer kaputt)
    also muste ich sehen das mein letzter, der noch lief auch artig behandelt wurde....
    (und es passierte ja Heiligabend )

    das Problem mit den Eigenen Dateien/Bilder ist die....
    die genutzen Viewer und Bildbearbeitungen legen oft Datenbanken an die man nich so mal eben verschieben kann
    dazu kommt unendliches Flickwerk, wo man nochmal dran wollte....
    mich nervt es also wenn Software sich ungefragt in C: einnistet....
    mit dieser Verschiebe Art hats bisher bestens geklappt

    Danke !
    Mfg gpo

  7. Eigebe Daten >>> verschieben #6
    Zitat Zitat von gpo Beitrag anzeigen
    ich mache Computing seit 2080.....bin angelehrt worden von vielen IT Cracks (wo ich Bilder der Hardware machte)
    Sag mir bitte die Lottozahlen von Samstag.
    PS: Heute ist der 27.12.2017

  8. Eigebe Daten >>> verschieben #7
    das Problem mit den Eigenen Dateien/Bilder ist die....
    die genutzen Viewer und Bildbearbeitungen legen oft Datenbanken an die man nich so mal eben verschieben kann
    Wenn diese Programme auch nur halbwegs sinnvoll programmiert sind, dann greifen sie nicht auf absolute Dateipfade zu, sondern auf den Link zum Windows Bilder Ordner, womit es völlig egal ist wo der tatsächlich liegt. Das ist der ganze Sinn hinter diesen Ordner, und nicht erst seit gestern, sondern seit bald 20 Jahren. Eine Software die damit bis heute nicht klar kommt wäre ein Fall für den Papierkorb.

    Ich kann mich nicht mehr erinnern wann, oder ob ich überhaupt jemals meine "Eigenen Dateien" auf C: belassen habe. Ich hatte die schon seit Ewigkeiten auf einer zweiten Festplatte. Seit einigen Jahren liegen sie auf Netzwerklaufwerken, und machen nicht mal Probleme wenn diese nicht erreichbar sind.
    Manche Programme weigern sich Wechseldatenträger, wie die SD Karte in einem Tablet, als Speicherort zu akzeptieren. In dem Fall habe ich, anstatt den Ordner Link zu verlegen, einfach die SD Karte als NTFS Ordner nach C:\users gemountet. - Funktioniert auch tadellos. Das mag vielleicht mit dem Browser Cache darin nicht die gesundeste Behandlung für eine SD Karte zu sein, aber die Karten kosten ja auch nicht mehr die Welt. - Backups machen Risiken irrelevant.

  9. Eigebe Daten >>> verschieben #8
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    Zitat Zitat von HerrAbisZ Beitrag anzeigen
    Ich rate trotzdem ab davon - kann bei Updates Probleme geben.

    Erstelle auf D: Neue Ordner und speichere deine Daten darin
    Hab seit vielen Jahren keine Probleme damit
    Ich verschiebe den kompletten Inhalt meines Kontos (C:\Users\Name) in einen Ordner meiner Wahl auf der zweiten Platte und das wird vollautomatisch auch in den Systemvariablen übernommen.
    Und auf Updates (weder von Programmen noch vom OS) hatte das jemals Auswirkungen!?

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Eigebe Daten >>> verschieben #9
    Dazu hab ich hier: https://www.win-10-forum.de/windows-...tml#post171685 eine recht simple Lösung angefügt. Funktioniert auch unter Windows 7 und entspricht der Vorgehensweise über den Tab "Pfad", die ebenfalls den Originalordner durch einen Verzeichnislink ersetzt, der auf den neuen Ort verweist.

  12. Eigebe Daten >>> verschieben #10
    gpo
    gpo ist offline
    Threadstarter
    Standardavatar
    Oh ja.....2080....

    werde ich wohl nicht erleben...es war 1980

    und ja, ich habe mir angewöhnt immer artig mitzulesen wo die bösen Macken sein können...
    jetzt bei der weihnachtlichen Umstellung ist mir aufgefallen...
    das ich nun +4 Jahre keine ersten Probleme hatte...

    dann vergißt man schon mal was
    Mfg gpo

Ähnliche Themen zu Eigebe Daten >>> verschieben


  1. Windows Explorer Stürzt beim Daten kopieren oder verschieben: windows explorer stürzt beim kopieren/verschieben irgend ein datei von einem verzeichnis zum anderen verzeichnis und fortschritt balken wird gar...



  2. Windows 10, wie von Festplatte C Daten löschen bzw. Daten auf Festplatte D verschieben?: wie kann ich von meiner Festplatte C Daten löschen bzw. Daten auf Festplatte D verschieben ?



  3. Verschieben der Windows Daten in andere Partition: Hi Leute, ich habe vor einigen Tagen Windows 8 erstanden und bin sehr glücklich damit. Vorher hatte ich Windows XP, aber bei der Installation ist...



  4. Daten verschieben bricht ab: ich schaufle gerade meine 1,5 TB auf den HDD's im Kreis (sortieren des Datenwirwars) nach einer weile bricht vista mit der meldung: "zuwenig...



  5. Daten im Internet verschieben: Hat jemand von euch ne Ahnung ob es ein tool gibt das Daten sozusagen per ftp backuppen kann??? Ich hab auf dem Server a ein Forum und möchte...