HDD mit Status "Vorsicht" bei CrystalDiskInfo weiter verwenden?

Diskutiere HDD mit Status "Vorsicht" bei CrystalDiskInfo weiter verwenden? im Win7 - Hardware Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo zusammen, ich wollte heute meinen etwas älteren zweit-PC mit Win7 neu bespielen, da er nur noch einen Bluescreen zeigte und sich nicht mehr reparieren ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. HDD mit Status "Vorsicht" bei CrystalDiskInfo weiter verwenden? #1

    HDD mit Status "Vorsicht" bei CrystalDiskInfo weiter verwenden?

    Hallo zusammen,

    ich wollte heute meinen etwas älteren zweit-PC mit Win7 neu bespielen, da er nur noch einen Bluescreen zeigte und sich nicht mehr reparieren ließ. Bei der Win7 Installation kam allerdings eine Fehlermeldung (an die ich mich leider nicht mehr erinnern kann) woraufhin ich die Festplatte mit CrystalDiskInfo gecheckt habe.
    Das Programm hat der Platte den Status "Vorsicht" mit einem "schwebenden" und einem "nicht korrigierbaren" Sektoren gegeben, was mich veranlasst hat eine andere Festplatte für Windows zu nehmen. Jetzt die Frage zur "defekten" Platte: ist damit zu rechnen, dass die demnächst den Geist aufgibt oder kann sie noch für die Speicherung von (weniger wichtigen) Daten genutzt werden?

    Danke!

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HDD mit Status "Vorsicht" bei CrystalDiskInfo weiter verwenden? #2
    Katzennarr Avatar von Hups
    Ich würde die Festplatte nicht mehr benutzen.
    Auch nicht für die Speicherung von weniger wichtigen Daten, weil die müsste man ja nicht speichern, wenn man sie nicht doch vermissen würde.

  4. HDD mit Status "Vorsicht" bei CrystalDiskInfo weiter verwenden? #3
    WEG DAMIT zum Recycling ...

  5. HDD mit Status "Vorsicht" bei CrystalDiskInfo weiter verwenden? #4
    Avatar von HerrAbisZ

    Meine Hardware
    HerrAbisZ's Hardware Details
    CPU:
    486DX bis AMD 6core FX6150
    Mainboard:
    P4S533-VX Sony oem u.v.a.m
    Arbeitsspeicher:
    ne Menge
    HDD/SSD:
    verschiedene
    Grafikkarte:
    Nvidia FX 5200 u.v.a.m
    Betriebssystem:
    XP u.a.
    Notebook:
    Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Lenovo
    Sonstiges:
    vieles
    Ich schmeiße so etwas nicht gleich weg.

    Zuerst sollte man ergründen, warum es zu schwebende Sektoren gekommen ist

    Wann wurde der Laptop/PC zuletzt entstaubt ?

    http://blog.is-a-geek.org/dreckschle...as-anderen-art

    HDD/Hardware - Schaden durch Hitze ?

    Durch eine langsame Formatierung kann man, nachdem man die Daten natürlich vorher gesichert hat, diese schwebende Sektoren wieder weg bekommen

    Bitte Bild von CDI hier Hochladen.

    Fenster soweit aufziehen, damit kein Scrollbalken mehr zu sehen ist. Danke

  6. HDD mit Status "Vorsicht" bei CrystalDiskInfo weiter verwenden? #5
    Kann Hups und ^L^ nur zustimmen. Weg damit.
    Langsames Formatieren dauert je nach Festplattengröße mehrere Stunden oder Tage und erfolgreich ist es meistens nicht wirklich.
    Was nützt es dir, wenn dann die defekten Sektoren markiert und nicht mehr benutzt werden? Die Festplatte hat nicht mehr ihre volle Kapazität und wenn sie mal defekte Sektoren hat, werden die anderen auch bald defekt sein.

  7. HDD mit Status "Vorsicht" bei CrystalDiskInfo weiter verwenden? #6
    Avatar von HerrAbisZ

    Meine Hardware
    HerrAbisZ's Hardware Details
    CPU:
    486DX bis AMD 6core FX6150
    Mainboard:
    P4S533-VX Sony oem u.v.a.m
    Arbeitsspeicher:
    ne Menge
    HDD/SSD:
    verschiedene
    Grafikkarte:
    Nvidia FX 5200 u.v.a.m
    Betriebssystem:
    XP u.a.
    Notebook:
    Dell, PB Dots-c, Toshiba, DTK TOP-5A, Lenovo
    Sonstiges:
    vieles
    Das kommt darauf an, wieviele Reservesektoren noch zur Verfügung stehen.

  8. HDD mit Status "Vorsicht" bei CrystalDiskInfo weiter verwenden? #7
    On Air Avatar von Alfiator

    Meine Hardware
    Alfiator's Hardware Details
    CPU:
    Intel I7 2820QM Sandy Bridge 2,3 GHz
    Mainboard:
    Dell 08YFGW
    Arbeitsspeicher:
    16 GB
    HDD/SSD:
    Samsung SSD 256 GB 2,5 "
    Grafikkarte:
    NVidia Quadro 4000M + Intel HD 3000
    Audio/Video:
    HD Audio
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVD+-RW GU60N
    Netzwerk:
    Dell Wireless 5550;Intel 82579 GigaBit
    Netzteil:
    extern
    Kühlung:
    Luft gekühlt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro X64 FCU
    Notebook:
    Dell Precision M6600
    Also ich würde die Platte zuerst normal formatieren (auch wenn das länger dauert) und dann noch mal CDI schauen lassen wie es um die Platte aussieht.Wichtige Daten muss man der Platte zwar nicht mehr anvertrauen aber als Systemlaufwerk ist die noch gut wenn man gelegentlich per CDI nach ihr schaut....

  9. HDD mit Status "Vorsicht" bei CrystalDiskInfo weiter verwenden? #8
    Redakteur Avatar von maniacu22

    Meine Hardware
    maniacu22's Hardware Details
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1800X
    Mainboard:
    ASRock X370 Taichi
    Arbeitsspeicher:
    4x 16GB Kingston HyperX DDR4-2400 MHz
    HDD/SSD:
    256GB Samsung Evo M.2.,500 GB Samsung Evo; 3TB + 4TB Seagate Constellation ES
    Grafikkarte:
    XFX Radeon Fury X
    Audio/Video:
    Soundblaster ZX
    Laufwerke:
    Liteon eUAU108
    Netzwerk:
    Devolo Power-LAN 500+
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! DarkPower Pro 11 1000 Watt
    Kühlung:
    CPU: Noctua NH-C14; Gehäuse: 3x 180 mm + 1x 120 mm
    Betriebssystem:
    Win10 Professional 64 Bit (1709)
    Notebook:
    Sony SVS131E22M
    Handy/Tablet:
    Sony Xperia XZ1 Compact
    Sonstiges:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX
    Ich kann beide hier genannten Standpunkte vertreten, da ich auch nicht unbedingt zu den Menschen gehöre, die noch funktionierende Technik auf den Müll schmeißen. Da bei der besagten Festplatte allerdings so viele fehlerhafte Sektoren festgestellt worden sind, dass CDI eine Warnmeldung herausbringt, würde ich in der heutigen Zeit bei den aktuellen Festplattenpreisen auch keine Experimente mehr eingehen und das gute Stück entsorgen, so wie Hups und ^L^ schon geschrieben haben.

    Wenn es dich interessiert, kannst du die Festplatte auch mal zerlegen um dir die Mechanik anzusehen Habe ich bisher allen meiner "Schäfchen" schon empfohlen und sie waren erstaunt, wie diese Technik funktioniert. Die Platter kannst dann als Spiegel, Untersetzer oder sonstwas nutzen. Kannst sie dann aber auch gerne ganz entsorgen.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. HDD mit Status "Vorsicht" bei CrystalDiskInfo weiter verwenden? #9
    On Air Avatar von Alfiator

    Meine Hardware
    Alfiator's Hardware Details
    CPU:
    Intel I7 2820QM Sandy Bridge 2,3 GHz
    Mainboard:
    Dell 08YFGW
    Arbeitsspeicher:
    16 GB
    HDD/SSD:
    Samsung SSD 256 GB 2,5 "
    Grafikkarte:
    NVidia Quadro 4000M + Intel HD 3000
    Audio/Video:
    HD Audio
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVD+-RW GU60N
    Netzwerk:
    Dell Wireless 5550;Intel 82579 GigaBit
    Netzteil:
    extern
    Kühlung:
    Luft gekühlt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro X64 FCU
    Notebook:
    Dell Precision M6600
    Zitat Zitat von maniacu22 Beitrag anzeigen
    ...allerdings so viele fehlerhafte Sektoren festgestellt worden sind, dass CDI eine Warnmeldung herausbringt....
    Soo viele sind das gar nicht...

    Zitat Zitat von finishhim Beitrag anzeigen
    ...mit einem "schwebenden" und einem "nicht korrigierbaren" Sektoren gegeben..
    Es ist so aus das CDI das Problem natürlich anmeckern muss aber das sollte es auch tun weil sonst braucht es solche Programme nicht.Warnhinweis und den Rest muss der User entscheiden;deswegen formatieren und noch mal testen lassen.Soviel ich weiss sind schwebende Sektoren solche die z.B. vom OS belegt sind und deswegen nicht sofort ausgetauscht werden können...

  12. HDD mit Status "Vorsicht" bei CrystalDiskInfo weiter verwenden? #10
    Schebende Sektoren sind solche Sektoren, bei denen Lesefehler auftraten und die Plattenlogik noch nicht entschieden hat, ob der Sektor aussortiert oder reaktiviert wird. Solche fehlerhaften Sektoren können schon auftreten, wenn der Rechner während eines Schreibvorganges einen Stoss erhält, oder er schlicht abstürzt. In beiden Fällen können die Daten in diesem Sektor unvollständig geschrieben werden und genau das ist dann der Grund für den Fehler. Eine komplette Formatierung würde das dann auflösen können. Und ein Screenshot von CDI mit allen Werten und Daten würde möglicherweise sogar zeigen, dass die Platte Stösse erhielt.

    Es wrd hier also empfohlen, eine möglicherweise völlig intakte Platt wegzuwerfen :-(

Ähnliche Themen zu HDD mit Status "Vorsicht" bei CrystalDiskInfo weiter verwenden?


  1. Der Status des Pakets KB4041676 konnte nicht in "Installiert" geändert werden. Status: 0x800f0922.: Dieses Problem tauchte bei mir am 13.10.2017 auf, bei der Installation des Kumulativen Updates KB4041676 auf WIN10 Pro. Die eigentliche...



  2. Office Lens mit Lumia 950: Status "Abgebrochen": Hallo zusammen, drei meiner "Zuletzt hochgeladenen" Dateien in Office Lens haben den Status "Abgebrochen". Offensichtlich kann ich auf diese nun...



  3. CrystalDiskInfo meldet "Vorsicht" - Platte hin?: Auf meinem ca. 7 Jahre alten HP Notebook meldet CrystalDiskInfo "Vorsicht". Als Grund werden 99 nicht korrigierbare Sektoren genannt. Es handelt...



  4. Windows Media Player - Radioliste: Bei einem Sender kein "Weiter" möglich: Hallo, ich möchte mir mit dem Windows Media Player 12 eine Wiedergabeliste mit Radiostationen erstellen. Wichtig ist für mich, dass ich schnell...



  5. bei allen 3 festplatten erscheint "hdd not found": Hallo, mein Pc ist jetzt ueber 2 Jahre ohne Probleme gelaufen. Ich hatte den Monitor und den PC mit einem dvi-Kabel verbunden {lief ohne Probleme}...