HP Führungskraft gibt zu Microsoft habe Pläne für das HP Elite X3 und Windows 10 „völlig zerstört“

Diskutiere HP Führungskraft gibt zu Microsoft habe Pläne für das HP Elite X3 und Windows 10 „völlig zerstört“ im Win 10 - Smartphones Forum im Bereich Windows 10 Forum; Originalansicht: HP Führungskraft gibt zu Microsoft habe Pläne für das HP Elite X3 und Windows 10 „völlig zerstört“ Mit dem HP Elite X3 hatte HP ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. HP Führungskraft gibt zu Microsoft habe Pläne für das HP Elite X3 und Windows 10 „völlig zerstört“ #1
    Redakteur Avatar von Zeiram

    HP Führungskraft gibt zu Microsoft habe Pläne für das HP Elite X3 und Windows 10 „völlig zerstört“

    Originalansicht: HP Führungskraft gibt zu Microsoft habe Pläne für das HP Elite X3 und Windows 10 „völlig zerstört“

    Mit dem HP Elite X3 hatte HP ein sehr gutes Smartphone mit Windows 10 als OS am Start, aber was nutzt einem die beste Technik wenn das OS nicht mitspielt? Trotz allem wollte man allen Gerüchten zum Trotz bei HP am HP Elite X3 festhalten, aber nun musste man zugeben seine Pläne doch zu ändern, woran Microsoft aber sicher nicht unschuldig ist.


    Auch wir hatten hier darüber berichtet, dass das HP Elite X3 vermutlich schon ab 1. November nicht mehr verkauft wird und dann ab Ende Oktober auch keinen Support mehr erhält. Diese Nachricht wurde von HP selbst dann aber auch schnell dementiert und man sprach von Verkauf bis Ende 2019 und Support somit vermutlich sogar länger. Laut der Webseite MSPowerUser hat Nick Lazaridis, EMEA Präsident von HP, gegenüber der Webseite The Register nun Stellung dazu genommen.

    Man würde das Elite X3 zwar noch bis Ende 2019 verkaufen und auch supporten, allerdings könnte der Verkauf auch früher auslaufen da keine neuen Geräte mehr produziert werden. Sollte sich also der Restbestand früher komplett verkaufen ist es eben so. Außerdem würde man keine weiteren Entwicklungen mit Windows 10 machen und auch Pläne bei denen dir Produktpalette rund um das X3 erweitert werden sollten habe man komplett über den Haufen geworfen. Spekulierte Geräte wie ein verbessertes Dock oder ein Mittelklasse-Version des HP Elite X3 werden somit auch nicht erscheinen, auch wenn es eine komplette Roadmap mit Produkten gegeben habe.

    Nick Lazaridis gibt die Schuld hier klar Microsoft. Natürlich richten viele Unternehmen ihre Strategien neu aus und manche Dinge die stark im Fokus bekommen weniger Gewicht, aber mit dem fehlenden Antrieb und Support von Microsoft selber macht es einfach keinen Sinn, denn ohne Software und ohne funktionierendes OS kann man eben auch nicht für dieses OS produzieren. Eine Antwort seitens Microsoft auf diese Aussagen gibt es (noch?) nicht.

    Meinung des Autors: Wenn ich ehrlich sein soll wundert es mich, dass HP erst jetzt „offiziell aufgibt“, denn warum sollte man an einem OS festhalten bei dem selbst der eigentliche Macher kaum noch Interesse zeigt?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HP Führungskraft gibt zu Microsoft habe Pläne für das HP Elite X3 und Windows 10 „völlig zerstört“ #2
    Internet die Zukunft Avatar von WalterB
    Das ist genau das Problem das Microsoft die Hersteller welche sich noch bemühen mit Windows 10 Mobile Geräte herzustellen im Stich lassen und das ist auch einer der Gründe warum immer mehr Anwender zu den Appel Mobile Geräte abwandern obwohl diese immer teurer werden.

  4. HP Führungskraft gibt zu Microsoft habe Pläne für das HP Elite X3 und Windows 10 „völlig zerstört“ #3
    On Air Avatar von Alfiator

    Meine Hardware
    Alfiator's Hardware Details
    CPU:
    Intel I7 2820QM Sandy Bridge 2,3 GHz
    Mainboard:
    Dell 08YFGW
    Arbeitsspeicher:
    16 GB
    HDD/SSD:
    Samsung PM 830 2,5 "
    Grafikkarte:
    NVidia Quadro 1000M + Intel HD 3000
    Audio/Video:
    HD Audio
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVD+-RW GU60N
    Netzwerk:
    Dell Wireless 5550;Intel 82579 GigaBit
    Netzteil:
    extern
    Kühlung:
    Luft gekühlt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro X64
    Notebook:
    Dell Precision M4600
    Warum zum Apfel?Es gibt massig Alternativen....

  5. HP Führungskraft gibt zu Microsoft habe Pläne für das HP Elite X3 und Windows 10 „völlig zerstört“ #4
    Das ist auch weniger der Grund dass die Kunden abwandern, eher das Resultat. Der Grund ist dass Windows mobile einfach nichts taugt, und sie sogar die Joker Karte die sie hatten, die *perfekte Integration mit dem Windows PC*, komplett in den Sand gesetzt haben. So sehr dass jedes Konkurrenzprodukt das besser kann.
    Dazu noch der unfertige Zustand zum Launch, für den Beta Test schon ein gewaltiges Kompliment wäre. Ich hatte 8 Monate Geduld mit meinem Windows Smartphone, aber irgendwann konnte ich mir das auch nicht mehr schön reden.

  6. HP Führungskraft gibt zu Microsoft habe Pläne für das HP Elite X3 und Windows 10 „völlig zerstört“ #5
    Avatar von K-eBeNe

    Meine Hardware
    K-eBeNe's Hardware Details
    CPU:
    2x E5-2690V2
    Mainboard:
    HP Z820
    Arbeitsspeicher:
    128gb Migron ECC DDR3
    HDD/SSD:
    SSD: 2x 480gb SSD + 2x 1TB WD Red 2,5" jeweils Raid1
    Grafikkarte:
    2x Radeon Pro WX7100 CF
    Laufwerke:
    DVD-RW
    Netzwerk:
    1x 16tb (4x 4TB)NAS als zentrale Arbeitsordner per 10Gb angebunden +BackupNAS 32TB, Gigabit WLAN
    Gehäuse:
    HP Z820
    Netzteil:
    1125W HP
    Kühlung:
    Luft
    Betriebssystem:
    Win10 Pro
    Notebook:
    Dell M6600
    Zitat Zitat von G-SezZ Beitrag anzeigen
    Das ist auch weniger der Grund dass die Kunden abwandern, eher das Resultat. Der Grund ist dass Windows mobile einfach nichts taugt, und sie sogar die Joker Karte die sie hatten, die *perfekte Integration mit dem Windows PC*, komplett in den Sand gesetzt haben. So sehr dass jedes Konkurrenzprodukt das besser kann.
    Dazu noch der unfertige Zustand zum Launch, für den Beta Test schon ein gewaltiges Kompliment wäre. Ich hatte 8 Monate Geduld mit meinem Windows Smartphone, aber irgendwann konnte ich mir das auch nicht mehr schön reden.
    Dem kann man nichts hinzufügen, mit den Lumia 950/XL hatten die eine sehr gute Basis, aber diese haben die nicht genutzt, habe mir das auch fast 2 Monate angetan, hat aber eher was von Selbstverstümmelung, viele die Windowsphone nutzen, wissen garnicht, was heutzutage so alles auf und mit dem Smartphone geht...

  7. HP Führungskraft gibt zu Microsoft habe Pläne für das HP Elite X3 und Windows 10 „völlig zerstört“ #6
    Administrator Avatar von Andy

    Meine Hardware
    Andy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770S 3,1 GHz (Ivy Bridge)
    Mainboard:
    Intel BLKDQ77KB mini-ITX Sockel 1155
    Arbeitsspeicher:
    1x 8GB Corsair Vengeance SO-DIMM DDR3 1600 MHz
    HDD/SSD:
    Intel 330 Series SSD (SATA 6G), 180 GB
    Grafikkarte:
    OnBoard (Intel HD Graphics 4000)
    Audio/Video:
    OnBoard (Realtek)
    Laufwerke:
    Sony Optiarc AD-7743H-01 SATA Slim
    Netzwerk:
    2x OnBoard (Intel LAN 82574L und Intel 82579LM)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-Q09FNA Mini-ITX HTPC-Chassis
    Netzteil:
    extern (19,5V, 160W)
    Kühlung:
    keine (für den Notfall ein 120mm Akasa Apache PWM Lüfter)
    Betriebssystem:
    Windows 10 (64-Bit)
    Notebook:
    Nein
    Handy/Tablet:
    Huawei P9 / Nexus 9
    Naja, wenn es schon zwei Systeme gibt, welche den Mark dominieren (Apple & Android) und du willst dann als dritte Kraft diesen Mark aufbrechen.... dann musst du schon alles richtig machen, dann muss es wirklich ganz optimal laufen, dass so etwas gelingen kann.

    Zumal es zu Anfangszeiten, als Microsoft anfing, sich für diesen Markt zu interessieren, mit Symbian und Blackberry auch noch zwei andere Plattformen gab.

    Unter diesen Voraussetzungen war das Vorhaben eigentlich von Anfang an zum scheitern verurteilt.
    Den Weg, den Microsoft jetzt geht, nämlich Dienste für die beiden bestehenden Plattformen anzubieten, das ist der einzig richtige Weg und in der Richtung sollte man auch weiter entwickeln. Also z.B. Outlook für Android oder iOS, damit könntest du bei den Enterprise Kunden eher Punkten als mit einem Windows Phone.

  8. HP Führungskraft gibt zu Microsoft habe Pläne für das HP Elite X3 und Windows 10 „völlig zerstört“ #7
    Ich glaube dass viele Nutzer sogar zu Kompromissen bereit sind und einige Nachteile gegenüber Apple und Android verschmerzen würden. Wenn Windows mobile wenigstens die Hälfte des versprochenen gehalten hätte, dann hätte es eine Chance gehabt. Aber was geliefert wurde hatte halt nur Nachteile und keinen einzigen Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

  9. HP Führungskraft gibt zu Microsoft habe Pläne für das HP Elite X3 und Windows 10 „völlig zerstört“ #8
    On Air Avatar von Alfiator

    Meine Hardware
    Alfiator's Hardware Details
    CPU:
    Intel I7 2820QM Sandy Bridge 2,3 GHz
    Mainboard:
    Dell 08YFGW
    Arbeitsspeicher:
    16 GB
    HDD/SSD:
    Samsung PM 830 2,5 "
    Grafikkarte:
    NVidia Quadro 1000M + Intel HD 3000
    Audio/Video:
    HD Audio
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVD+-RW GU60N
    Netzwerk:
    Dell Wireless 5550;Intel 82579 GigaBit
    Netzteil:
    extern
    Kühlung:
    Luft gekühlt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro X64
    Notebook:
    Dell Precision M4600
    Soviel zur Zukunft von Windows 10 mobile....Klick

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. HP Führungskraft gibt zu Microsoft habe Pläne für das HP Elite X3 und Windows 10 „völlig zerstört“ #9
    Redakteur
    Threadstarter
    Avatar von Zeiram
    Na dann lieber da --> "Klick"

  12. HP Führungskraft gibt zu Microsoft habe Pläne für das HP Elite X3 und Windows 10 „völlig zerstört“ #10
    On Air Avatar von Alfiator

    Meine Hardware
    Alfiator's Hardware Details
    CPU:
    Intel I7 2820QM Sandy Bridge 2,3 GHz
    Mainboard:
    Dell 08YFGW
    Arbeitsspeicher:
    16 GB
    HDD/SSD:
    Samsung PM 830 2,5 "
    Grafikkarte:
    NVidia Quadro 1000M + Intel HD 3000
    Audio/Video:
    HD Audio
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVD+-RW GU60N
    Netzwerk:
    Dell Wireless 5550;Intel 82579 GigaBit
    Netzteil:
    extern
    Kühlung:
    Luft gekühlt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro X64
    Notebook:
    Dell Precision M4600
    Ich war deutlich eher....
    Veröffentlicht: 09.10.2017 12:37 Uhr

Ähnliche Themen zu HP Führungskraft gibt zu Microsoft habe Pläne für das HP Elite X3 und Windows 10 „völlig zerstört“


  1. Habe mit dem MediaCreationTool versucht das neue Creator-Upgrade für Windows 10 zu installieren und : Habe mit dem MediaCreationTool versucht das neue Creator-Upgrade vor dem 11. April für Windows 10 zu installieren und bin bei 75% gescheitert! Das...



  2. Gibt es Pläne seitens Microsoft, den Store aus Windows zu entfernen?: Ich bin nicht mehr auf dem neusten Stand, gibt es irgendwelche Pläne von Microsoft, den Windows-Store zu entfernen? Da ich viele Probleme mit den...



  3. für windows 7 home premium sp1 64bit gibt es keine update mehr, so habe ich gehört, ist das richtig: seit august versuche ich updates zu bekommen, aber es tut sich nichts mehr am update-himmel. ich habe auf umwegen erfahren, dass microsoft keine...



  4. wann gibt es endlich das Windows Update 10 für das Nokia Lumia 1020 bzw. 909: Wann????



  5. Hardware von Microsoft: Pläne für 2016 und 2017 im Überblick: Das mit der Hardware von Microsoft ist so eine Sache. Zahlreiche Flops in den vergangenen Jahren, bis hin zur gescheiterten Strategie bei...