144hz per Adapter?

Diskutiere 144hz per Adapter? im Win 10 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 10 Forum; so hab nun ein DVI-D kabel gefunden und damit funktioniert es . HDMI kabel hat er garnicht erst akzeptiert, also bildschirm blieb aus....


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37
  1. 144hz per Adapter? #11
    Threadstarter
    Avatar von taen

    Meine Hardware
    taen's Hardware Details
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700X
    Mainboard:
    Gigabyte AORUS GA-AX370
    Arbeitsspeicher:
    16GB Corsair
    HDD/SSD:
    250GB SSD + 1TB HDD
    Grafikkarte:
    ATI RX580 8GB Powercolor
    Audio/Video:
    5.1
    Netzteil:
    650W Gold Corsair
    Betriebssystem:
    W10 x64
    so hab nun ein DVI-D kabel gefunden und damit funktioniert es .
    HDMI kabel hat er garnicht erst akzeptiert, also bildschirm blieb aus.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 144hz per Adapter? #12
    Zitat Zitat von Alfiator Beitrag anzeigen
    Nee,aber mit 2 Halbbildern a 25 Hz (also interlaced) damit man auf die angeblichen 50 Hz kommt.Oder was meinste warum die Flimmerkiste so hieß?
    Das waren die ersten Monitore.
    Ab ca. 1990 gab es auch 72, 120Hz Monitore.
    Da flimmerte nichts mehr
    Schaust Du hier.

  4. 144hz per Adapter? #13
    On Air Avatar von Alfiator

    Meine Hardware
    Alfiator's Hardware Details
    CPU:
    Intel I7 2820QM Sandy Bridge 2,3 GHz
    Mainboard:
    Dell 08YFGW
    Arbeitsspeicher:
    16 GB
    HDD/SSD:
    Samsung SSD 256 GB 2,5 "
    Grafikkarte:
    NVidia Quadro 4000M + Intel HD 3000
    Audio/Video:
    HD Audio
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVD+-RW GU60N
    Netzwerk:
    Dell Wireless 5550;Intel 82579 GigaBit
    Netzteil:
    extern
    Kühlung:
    Luft gekühlt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro X64 FCU
    Notebook:
    Dell Precision M6600
    Zitat Zitat von karmu Beitrag anzeigen
    Ab ca. 1990 gab es auch 72, 120Hz Monitore.
    Nee,das war glaube viieeel später;hab hier Anfang der 90er mit einem 14 Zoll Gerät angefangen da waren es bis zur Flimmerfreiheit noch Lichtjahre.2 Stunden Arbeit und Dir taten die Augen weh so anstrengend war das damals.
    Und von Fernsehern wollen wir gar nicht erst reden es kann aber sein das die zur damaligen Zeit einfach nur unerschwinglich waren...

    Jetzt haben wir hier gelabert und haben gar nicht mitgekriegt das der TE sein Problem schon lange gelöst hat....

  5. 144hz per Adapter? #14
    Redakteur Avatar von maniacu22

    Meine Hardware
    maniacu22's Hardware Details
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1800X
    Mainboard:
    ASRock X370 Taichi
    Arbeitsspeicher:
    4x 16GB Kingston HyperX DDR4-2400 MHz
    HDD/SSD:
    256GB Samsung Evo M.2.,500 GB Samsung Evo; 3TB + 4TB Seagate Constellation ES
    Grafikkarte:
    XFX Radeon Fury X
    Audio/Video:
    Soundblaster ZX
    Laufwerke:
    Liteon eUAU108
    Netzwerk:
    Devolo Power-LAN 500+
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! DarkPower Pro 11 1000 Watt
    Kühlung:
    CPU: Noctua NH-C14; Gehäuse: 3x 180 mm + 1x 120 mm
    Betriebssystem:
    Win10 Professional 64 Bit (1709)
    Notebook:
    Sony SVS131E22M
    Handy/Tablet:
    Sony Xperia XZ1 Compact
    Sonstiges:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX
    nur mal so, um Intellent zu wirken:

    Generell ist der VGA-Anschluss für hohe Auflösungen bis 400 MHz Videobandbreite geeignet; dies reicht für die Darstellung von 2560 × 1440 Pixeln bei einem Bildseitenverhältnis von 16:9 und einer Bildfrequenz von 75 Hz aus. In der Praxis ist bei klassischen, analogen Röhrenbildschirmen besonders bei hohen Auflösungen ab 1280 × 1024 auf ein hochwertiges, gut geschirmtes VGA-Kabel zu achten, um ein scharfes, störungsfreies Bild zu erhalten.

    Bei modernen digitalen LCD-Flachbildschirmen ist, falls vorhanden, der digitale DVI-Anschluss vorzuziehen, da durch die Analogisierung des Bildes durch die Grafikkarte und die anschließende Re-Digitalisierung des Bildes im Displaycontroller unweigerlich Qualitätseinbußen entstehen.
    Quelle: Wikipedia

    Ergo: für die 144 Hz nimmt man das DVI-D-Kabel und kein VGA und erst recht nicht den TV-Standard HDMI

    schönen Abend euch

  6. 144hz per Adapter? #15
    On Air Avatar von Alfiator

    Meine Hardware
    Alfiator's Hardware Details
    CPU:
    Intel I7 2820QM Sandy Bridge 2,3 GHz
    Mainboard:
    Dell 08YFGW
    Arbeitsspeicher:
    16 GB
    HDD/SSD:
    Samsung SSD 256 GB 2,5 "
    Grafikkarte:
    NVidia Quadro 4000M + Intel HD 3000
    Audio/Video:
    HD Audio
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVD+-RW GU60N
    Netzwerk:
    Dell Wireless 5550;Intel 82579 GigaBit
    Netzteil:
    extern
    Kühlung:
    Luft gekühlt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro X64 FCU
    Notebook:
    Dell Precision M6600
    Selbst wenn VGA 500 Hz könnte würde ich das nicht nehmen;ich mag nämlich keine qualitativen Einbußen...

  7. 144hz per Adapter? #16
    Threadstarter
    Avatar von taen

    Meine Hardware
    taen's Hardware Details
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700X
    Mainboard:
    Gigabyte AORUS GA-AX370
    Arbeitsspeicher:
    16GB Corsair
    HDD/SSD:
    250GB SSD + 1TB HDD
    Grafikkarte:
    ATI RX580 8GB Powercolor
    Audio/Video:
    5.1
    Netzteil:
    650W Gold Corsair
    Betriebssystem:
    W10 x64
    weiß nicht ob ich dafuer nun extra neuen thread aufmachen muss.
    aber habe eben einen dritten bildschirm per DP angeschlossen (1. bildschirm DP , 2. Bildschirm DVI-D, 3. Bildschirm Aktiver VGA-DP adapter).
    Nach ca. 10 minuten ging mein PC einfach aus, dies passierte mir bis jetzt noch nie.
    3. Bildschirm wieder abestöpselt und nun geht wieder alles ohne das der PC ausgeht.
    Wodran kann das liegen?

  8. 144hz per Adapter? #17
    Netzteil?

  9. 144hz per Adapter? #18
    Threadstarter
    Avatar von taen

    Meine Hardware
    taen's Hardware Details
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700X
    Mainboard:
    Gigabyte AORUS GA-AX370
    Arbeitsspeicher:
    16GB Corsair
    HDD/SSD:
    250GB SSD + 1TB HDD
    Grafikkarte:
    ATI RX580 8GB Powercolor
    Audio/Video:
    5.1
    Netzteil:
    650W Gold Corsair
    Betriebssystem:
    W10 x64
    ist vor nem halben jahr neu gekommen
    hat 700w


    Edit kann jemand das thema zu hardware verrschieben?

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. 144hz per Adapter? #19
    Avatar von ungarnjoker

    Meine Hardware
    ungarnjoker's Hardware Details
    Zitat Zitat von taen Beitrag anzeigen
    [...]
    Nun wollte ich den via VGA zu DP adapter anschliessen, bekomme aber immernoch keine 144hz.
    [...]
    Mal ernsthaft: Wer braucht 144Hz? Oberhalb 70Hz ist kein Unterschied mehr feststellbar. Außer für Fliegen. Die sehen noch 200Hz flackern.

  12. 144hz per Adapter? #20
    Threadstarter
    Avatar von taen

    Meine Hardware
    taen's Hardware Details
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700X
    Mainboard:
    Gigabyte AORUS GA-AX370
    Arbeitsspeicher:
    16GB Corsair
    HDD/SSD:
    250GB SSD + 1TB HDD
    Grafikkarte:
    ATI RX580 8GB Powercolor
    Audio/Video:
    5.1
    Netzteil:
    650W Gold Corsair
    Betriebssystem:
    W10 x64
    Zitat Zitat von ungarnjoker Beitrag anzeigen
    Mal ernsthaft: Wer braucht 144Hz? Oberhalb 70Hz ist kein Unterschied mehr feststellbar. Außer für Fliegen. Die sehen noch 200Hz flackern.
    ich spiele professionell CS:GO und du siehst extrem viel unterschied zwischen 60-100-120 und vorallem 144hz

    vorallem tut das doch garnichts zur sache als nerv doch nicht mit diesen unnötigen kommentaren

Ähnliche Themen zu 144hz per Adapter?


  1. 60Hz & 144Hz Monitor; v-Sync: Wenn ich bei meinem Dual - Monitor - Setup (einer 60Hz, der andere 144Hz) auf dem 60 Hz Monitor, beispielsweise Videos streame (beliebiges "Bewegtes...



  2. Monitorwahl G-sync und 4k vs 144Hz: Salü, Ich könnte etwas Entscheidungshilfe bei der Monitorwahl gebrauchen: 27" mit hoher Auflösung oder hoher Framerate? Ich schwanke zwischen...



  3. Loopback Adapter: Hallo ist es möglich den Loopback Adapter per Kommando zeile bzw. Batch Datei zu installieren?:confused



  4. USB TO COM Adapter: Besitze ein Dell Laptop Inspiron 6000 bekomme den USB to Com Adapter nicht zum laufen Treiber installiert leider erscheint nirgends eine Com3 kann...



  5. FAN Adapter: Hallo habe gestern einen 2. Gehäuselüfter Arctic Cooling Arctic Fan 3 TC installiert. Habe bemerkt, dass ich nur einen Anschluss habe für einen...