Win 10 vorinstallieren?

Diskutiere Win 10 vorinstallieren? im Win 10 -Installation Forum im Bereich Windows 10 Forum; Hallo, ich werde für meinen neuen Rechner diesmal alle neuen SSDs vorher in meinen Aktuellen Rechner einbauen und erstmal Formatieren und Updaten. bzw. wollte ich ...



Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Win 10 vorinstallieren? #1

    Win 10 vorinstallieren?

    Hallo, ich werde für meinen neuen Rechner diesmal alle neuen SSDs vorher in meinen Aktuellen Rechner einbauen und erstmal Formatieren und Updaten. bzw. wollte ich gleich Win 10 drauf installieren damit ich wenn die restliche Hardware da ist mir das ersparen kann.

    Ich habe das vorher noch nie gemacht ich habe noch nie Windwos auf eine Platte installiert während ich Windows nutze. Wenn ich von dieser Platte dann mit ganz neuer Hardware boote müste sich Windows ja einstellen und es dürfte heutzutage kein Probleme mehr machen...

    Achja ich habe Win10 praktisch noch nie benutzt ist die klassische Ansicht jetzt vom start weg dabei? ich weiß noch das es mal ein Update gab ''Classic Shell'' das die normale Win7 ansicht ermöglicht hat.

    Könnt ihr mir das bestätigen?

    Klas

  2. Win 10 vorinstallieren? #2
    Administrator Avatar von Andy

    Meine Hardware
    Andy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770S 3,1 GHz (Ivy Bridge)
    Mainboard:
    Intel BLKDQ77KB mini-ITX Sockel 1155
    Arbeitsspeicher:
    1x 8GB Corsair Vengeance SO-DIMM DDR3 1600 MHz
    HDD/SSD:
    Intel 330 Series SSD (SATA 6G), 180 GB
    Grafikkarte:
    OnBoard (Intel HD Graphics 4000)
    Audio/Video:
    OnBoard (Realtek)
    Laufwerke:
    Sony Optiarc AD-7743H-01 SATA Slim
    Netzwerk:
    2x OnBoard (Intel LAN 82574L und Intel 82579LM)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-Q09FNA Mini-ITX HTPC-Chassis
    Netzteil:
    extern (19,5V, 160W)
    Kühlung:
    keine (für den Notfall ein 120mm Akasa Apache PWM Lüfter)
    Betriebssystem:
    Windows 10 (64-Bit)
    Notebook:
    Nein
    Handy/Tablet:
    Huawei P9 / Nexus 9
    Ne, ein klassischen Startmenü wie du es von Windows 7 kennst, gibt es bei Windows 10 nach wie vor nicht.
    Es ist zwar wieder deutlich näher am klassischen Startmenü als es bei Windows 8 war, mehr aber auch nicht.

    Und was du mit der Aktion "Vorinstallieren" bezwecken willst, ist mir auch noch nicht so ganz klar. Welchen Vorteil soll das bringen?
    Ich würde nach wie vor eine saubere Neuinstallation auf der endgültigen Hardware bevorzugen. Alles andere ist und bleibt aus meiner Sicht übertrieben ausgedrückt eine Bastelei.

  3. Win 10 vorinstallieren? #3
    Threadstarter
    Avatar von Neo126
    Alles klar ^^ das wollte ich wissen. Aber gegen ein Firmware Update vorher sollte ja nichts sprechen...

  4. Win 10 vorinstallieren? #4
    Administrator Avatar von Andy

    Meine Hardware
    Andy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770S 3,1 GHz (Ivy Bridge)
    Mainboard:
    Intel BLKDQ77KB mini-ITX Sockel 1155
    Arbeitsspeicher:
    1x 8GB Corsair Vengeance SO-DIMM DDR3 1600 MHz
    HDD/SSD:
    Intel 330 Series SSD (SATA 6G), 180 GB
    Grafikkarte:
    OnBoard (Intel HD Graphics 4000)
    Audio/Video:
    OnBoard (Realtek)
    Laufwerke:
    Sony Optiarc AD-7743H-01 SATA Slim
    Netzwerk:
    2x OnBoard (Intel LAN 82574L und Intel 82579LM)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-Q09FNA Mini-ITX HTPC-Chassis
    Netzteil:
    extern (19,5V, 160W)
    Kühlung:
    keine (für den Notfall ein 120mm Akasa Apache PWM Lüfter)
    Betriebssystem:
    Windows 10 (64-Bit)
    Notebook:
    Nein
    Handy/Tablet:
    Huawei P9 / Nexus 9
    Klar, Firmware Update sollte keine Problem sein

  5. Win 10 vorinstallieren? #5
    Redakteur Avatar von maniacu22

    Meine Hardware
    maniacu22's Hardware Details
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1800X
    Mainboard:
    ASRock X370 Taichi
    Arbeitsspeicher:
    4x 16GB Kingston HyperX DDR4-2400 MHz
    HDD/SSD:
    256GB Samsung Evo M.2.,500 GB Samsung Evo; 3TB + 4TB Seagate Constellation ES
    Grafikkarte:
    XFX Radeon R9 Fury X
    Audio/Video:
    Soundblaster ZX
    Laufwerke:
    Liteon eUAU108
    Netzwerk:
    Devolo Power-LAN 500+
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! DarkPower Pro 11 650 Watt
    Kühlung:
    CPU: Noctua NH-C14; Gehäuse: 3x 180 mm + 1x 120 mm
    Betriebssystem:
    Win10 Professional 64 Bit (1703)
    Notebook:
    Sony SVS131E22M
    Handy/Tablet:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Sonstiges:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX
    Da Windows 10 den Key auf die Hardware loggt, auf welcher es installiert wurde, sehe ich große Probleme auf dich zukommen, wenn du dann die komplette Hardware wechseln willst. Auf Deutsch, was bei einem Windows XP oder Windows 7 noch möglich gewesen ist, wird bei Windows 10 in dieser Form nicht mehr durchführbar sein.

    Also im Vorfeld die aktuelle ISO von Windows 10 auf einen USB-Stick ziehen und von diesem dann (im neuen System) booten. Was du mit einem Firmware-Update für deine neuen SSDs bezwecken willst, erschließt sich mir nicht so ganz, aber okay, sowas lässt sich wie Andy bereits sagte, ohne Probleme auch an einem anderen Rechner durchführen.

  6. Win 10 vorinstallieren? #6
    Administrator Avatar von Andy

    Meine Hardware
    Andy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770S 3,1 GHz (Ivy Bridge)
    Mainboard:
    Intel BLKDQ77KB mini-ITX Sockel 1155
    Arbeitsspeicher:
    1x 8GB Corsair Vengeance SO-DIMM DDR3 1600 MHz
    HDD/SSD:
    Intel 330 Series SSD (SATA 6G), 180 GB
    Grafikkarte:
    OnBoard (Intel HD Graphics 4000)
    Audio/Video:
    OnBoard (Realtek)
    Laufwerke:
    Sony Optiarc AD-7743H-01 SATA Slim
    Netzwerk:
    2x OnBoard (Intel LAN 82574L und Intel 82579LM)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-Q09FNA Mini-ITX HTPC-Chassis
    Netzteil:
    extern (19,5V, 160W)
    Kühlung:
    keine (für den Notfall ein 120mm Akasa Apache PWM Lüfter)
    Betriebssystem:
    Windows 10 (64-Bit)
    Notebook:
    Nein
    Handy/Tablet:
    Huawei P9 / Nexus 9
    Zitat Zitat von maniacu22 Beitrag anzeigen
    Da Windows 10 den Key auf die Hardware loggt, auf welcher es installiert wurde, sehe ich große Probleme auf dich zukommen, wenn du dann die komplette Hardware wechseln willst.
    Theoretisch könnte das schon funktionieren, Offline installieren und erst online gehen, wenn die endgültige Hardware verbaut ist.
    Habe es aber noch nie getestet, weil ich wie gesagt keinen Sinn dahinter erkennen kann.

  7. Win 10 vorinstallieren? #7
    Avatar von JollyRoger2408

    Meine Hardware
    JollyRoger2408's Hardware Details
    CPU:
    AMD FX-6100
    Mainboard:
    ASUS SABERTOOTH 990FX
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096 MB Kingston (10700)
    HDD/SSD:
    1x Crucial M500 SATA 6Gb/s 120 GB, 1x WD Caviar Green
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD 5400 Series
    Audio/Video:
    Realtek ALC892 @ ATI SB900
    Laufwerke:
    LG DVD RW GH22NS40
    Netzwerk:
    Realtek PCIe GBE Family Controller
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel9 Value
    Netzteil:
    Corsair CX 430
    Kühlung:
    Luft, Scythe Katana 3
    Betriebssystem:
    Win8.1 Pro x64 mit WMC
    Notebook:
    Toshiba Satellite U400, Win8.1 Pro x64 mit WMC
    Handy/Tablet:
    HTC One M9
    Sonstiges:
    Monitor: Acer A231HLAbmd
    Nun, wenn man die ursprüngliche Win10 Aktivierung mit dem Microsoft Konto verknüpft, ist Hardware-Wechsel kein Problem mehr. Da ist dann die Aktivierung von der Hardware losgelöst und man aktiviert mit dem MS Konto.

    Siehe: https://www.deskmodder.de/blog/2016/...h-geht-es-nun/

  8. Win 10 vorinstallieren? #8
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    Da Windows 10 den Key auf die Hardware loggt, auf welcher es installiert wurde, sehe ich große Probleme auf dich zukommen, wenn du dann die komplette Hardware wechseln willst. Auf Deutsch, was bei einem Windows XP oder Windows 7 noch möglich gewesen ist, wird bei Windows 10 in dieser Form nicht mehr durchführbar sein.
    Ich hab das vorige Woche gerade hinter mir. Überhaupt kein Problem!
    Da ist dann die Aktivierung von der Hardware losgelöst und man aktiviert mit dem MS Konto.
    Genau das meine ich

  9. Win 10 vorinstallieren?
    Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Win 10 vorinstallieren? #9
    Ja, klappt das mittlerweile? Ich habe letztes Jahr eine neue Windows Lizenz testweise für einen Linux Rechner genommen, um kurz ein paar Benchmarks zu machen. Kurz darauf wollte ich dieses Windows dann auf dem Rechner installieren für den es eigentlich gedacht war, und der key wurde nicht mehr angenommen. Der Telefoncomputer an der Hotline war nicht zu gebrauchen, und bis ich einen Menschen am Telefon hatte der den key wieder freischalten konnte vergingen einige Stunden.

    Was bringt das ganze? Die Installation, bzw das kopieren der Daten dauert von einem (flotten) USB Stick kaum 15min, das ist kaum der Rede wert. Alleine nur den PC dafür extra unterm Tisch hervor zu holen, und die anderen Laufwerke zu trennen und später wieder anzuschließen macht mehr Arbeit. Was ich unbedingt tun würde, sonst brauchst du nachher länger die Bootsektoren der beiden Installationen zu entwirren als du Zeit eingespart hast.

    Und wegen des Firmware Updates, wenn du Langeweile hast kannst du das jetzt machen. Du kannst es aber genau so gut später machen nachdem du darauf Windows installiert hast. Das läuft wiederum darauf hinaus ob du dafür extra den PC aufschrauben willst. Ich fände das unnötige Arbeit und würde es später alles in einem Streich machen.

  11. Win 10 vorinstallieren? #10
    Redakteur Avatar von maniacu22

    Meine Hardware
    maniacu22's Hardware Details
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1800X
    Mainboard:
    ASRock X370 Taichi
    Arbeitsspeicher:
    4x 16GB Kingston HyperX DDR4-2400 MHz
    HDD/SSD:
    256GB Samsung Evo M.2.,500 GB Samsung Evo; 3TB + 4TB Seagate Constellation ES
    Grafikkarte:
    XFX Radeon R9 Fury X
    Audio/Video:
    Soundblaster ZX
    Laufwerke:
    Liteon eUAU108
    Netzwerk:
    Devolo Power-LAN 500+
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! DarkPower Pro 11 650 Watt
    Kühlung:
    CPU: Noctua NH-C14; Gehäuse: 3x 180 mm + 1x 120 mm
    Betriebssystem:
    Win10 Professional 64 Bit (1703)
    Notebook:
    Sony SVS131E22M
    Handy/Tablet:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Sonstiges:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX
    Zitat Zitat von JollyRoger2408 Beitrag anzeigen
    Nun, wenn man die ursprüngliche Win10 Aktivierung mit dem Microsoft Konto verknüpft, ist Hardware-Wechsel kein Problem mehr. Da ist dann die Aktivierung von der Hardware losgelöst und man aktiviert mit dem MS Konto.

    Siehe: https://www.deskmodder.de/blog/2016/...h-geht-es-nun/

    Irgendwas in der Art hatte ich zwar schon gehört, aber nicht mehr auf dem Schirm. Danke für die Erkenntnis und gut, dass es nun so geht

Ähnliche Themen zu Win 10 vorinstallieren?


  1. Von Win 10 mit Image von Win 7 zurück auf Win 7: Wenn ich ein System-Image mit den Bordmittel von Win 7 erstelle kann ich wenn ich auf Win 10 bin und es nicht richtig funktioniert wieder mit dem...



  2. nach win 10 Neuinstallation wird mir beim booten win 10 und win 10 pro angeboten: Ursprüngliche Version war win 10 pro. Nach Neuinstallation wird mir win 10 und win 10 pro angeboten, wobei win 10 pro nicht mehr startet. Es wird mir...



  3. Win 7 auf Win 10 - Abbruch der Installation, vorherige Win-Version wiederhergestellt: Hallo zusammen, in der Suche habe ich leider nix passendes finden können, daher folgende Frage: Mein Notebook (Dell Studio 17), derzeit mit Win 7...



  4. W2K auf Festplatte vorinstallieren: Hi @ll, für Licht, Heizung usw. in unserem Gebäude haben wir ein "Touch-Panel", das bisher über W2K funktionierte und im Prinzip nichts anderes...



  5. Netzwerk einrichten mit Win 2000, Win 98. Win XP: Hallo, ich habe ein Problem beim Einrichten eines kleinen Netzwerkes Peer to Peer Netz mit BNC Kabel PC 1 Windows 2000 Profesional PC 2 … 4...