Backup erstellen (Datensicherung)

Diskutiere Backup erstellen (Datensicherung) im Win 10 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Forum; Hallo, ich möchte mein Notebook gerne komplett sichern für den Notfall. Dazu habe ich eine externe Festplatte. Sofern mein System mal abrauen sollte, möchte ich ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Backup erstellen (Datensicherung) #1

    Backup erstellen (Datensicherung)

    Hallo,

    ich möchte mein Notebook gerne komplett sichern für den Notfall. Dazu habe ich eine externe Festplatte. Sofern mein System mal abrauen sollte, möchte ich es widerherstellen.

    Wie stelle ich das am besten an? Könnt mir damit jemand behilflich sein? Benötige ich eine Software dazu? Wenn ja wäre es toll, wenn es etwas kostenloses geben würden.

    Ich freue mich auf eure Hilfe!

  2. Hi,

    schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Backup erstellen (Datensicherung) #2
    Katzennarr Avatar von Hups
    Eine Software ist nicht zwingend nötigt, aber meiner Meinung nach empfehlenswert.
    Ich nutzte Acronis, welches aber nicht kostenlos ist (es gibt Versionen für bestimmte Festplattenhersteller, die kostenlos sind).
    Du kannst dir aber mal Macrium Reflect anschauen.

    Wichtig bei solchen Programmen ist es, aus dem Programm heraus eine Notfall-CD zu erstellen.
    Mit der wird im Bedarfsfall dann der Rechner gestartet und man kann aus dem erstellten Backup-File sein System wieder herstellen.

  4. Backup erstellen (Datensicherung) #3
    Threadstarter
    Standardavatar
    das hört sich gut an! Werde ich gleich mal probieren! Danke dir.

  5. Backup erstellen (Datensicherung) #4
    On Air Avatar von Alfiator

    Meine Hardware
    Alfiator's Hardware Details
    CPU:
    Intel I7 2960XMQM Sandy Bridge 2,7 GHz
    Mainboard:
    Dell 08YFGW
    Arbeitsspeicher:
    16 GB
    HDD/SSD:
    Samsung SSD 256 GB 2,5 "
    Grafikkarte:
    NVidia Quadro 4000M + Intel HD 3000
    Audio/Video:
    HD Audio
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVD+-RW GU60N
    Netzwerk:
    Dell Wireless 5550;Intel 82579 GigaBit
    Netzteil:
    extern
    Kühlung:
    Luft gekühlt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro X64 1803
    Notebook:
    Dell Precision M6600
    Ich würde aber nur ein frisches Windows sichern;Altlasten mitschleppen bringt nichts.So haste immer eine stabile Ausgangsbasis die frei von Fehlern ist....

  6. Backup erstellen (Datensicherung) #5
    Avatar von Skyhigh

    Meine Hardware
    Skyhigh's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i5-6600
    Mainboard:
    ASRock B150 Gaming K4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Kingston DDR4-2134
    HDD/SSD:
    1x 120GB Samsung 840 PRO 3x 500GB Samsung 850 EVO 1x 1TB WD
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB (EVGA)
    Audio/Video:
    1xRealtek ALC1150 7.1 1xUSB Soundblaster PLAY
    Laufwerke:
    1x Samsung USB3.0 (DVD)
    Netzwerk:
    1xKiller E2400 Gigabit Ethernet Controller 1xUSB 3.0 Gigabit Adapter
    Gehäuse:
    BeQuiet Silent Base 600 (Orange)
    Netzteil:
    Be Quiet BQ L8-700W
    Kühlung:
    1x BeQuiet 120mm Silent Wings (Rückseite) 4x BeQuiet 140mm Silent Wings (Vorderseite+Oben)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Home x64
    Notebook:
    Acer Iconia w4-820
    Handy/Tablet:
    BQ Aquaris X5 PLUS
    Sonstiges:
    Monitor: 2x HP Z23N InfoDisplay: GOverlay 3,5"
    Ich verwende auch Acronis mit der LiveCD welche aus dem Programm heraus erstellt werden kann.

    Ich gehe dabei folgendermaßen vor:

    Bei einem neuen PC welcher NICHT von mir selbst gebaut wurde, installiere ich zuerst Windows Clean über eine passende Windows CD. Dann Stelle ich meine Grundkonfiguration her bis alles nach meiner Zufriedenheit läuft(also Office, E-Mail Programm, Tools, ect).
    Nun wird ein Vollständiges Backup auf meine Externe Festplatte gemacht.Besagte Festplatte enthält nur NEU installierte Backups.

    Alle 2 Monate mache ich ein aktuelles Systemimage auf mein NAS.

    Abgesehen von meinem HauptPC dieser bekommt zusätzlich zum NAS Backup noch eine Festplattenspiegelung auf eine SSD welche ich in ein Externes Gehäuse gebaut habe und abgesehen von der Zeit des Backups getrennt vom PC aufbewahre. Denn ein Backup einzuspielen dauert länger als einfach die Platte zu wechseln wenn der fall der Fälle eintreten sollte.

Ähnliche Themen zu Backup erstellen (Datensicherung)


  1. Windows 10 Backup und Datensicherung: Grüßt euch, ich habe vor meine 250 GB SSD auf eine 500 GB SSD zu erweitern und muss ja dann beim umbau das System etc. neu installieren. Vom...



  2. iTunes Backup: Speicherort für iPhone-Datensicherung ändern - so geht es: Wer zur Vorbereitung eines anstehenden iOS Update ein Backup seines iPhone oder iPad anlegen will, kann auf einem PC oder Laptop Probleme bekommen....



  3. MVA: Datensicherung mit Azure Backup: Azure Backup bietet eine zentrale Verwaltung für Backups von Systemen, die lokal oder in der Cloud liegen. Mit einer garantierten Verfügbarkeit von...



  4. Backup and Restore: Altes Backup beim erstellen eines neuen löschen: Hallo, ich habe in Erinnerung dass man irgendwie einstellen konnte dass Windows beim erstellen eines neuen Backups das alte löschen soll...wo...



  5. Batch-datei Für Datensicherung Erstellen: del /F /S /Q C:\Backup\Sicherung\Dienstag\*.* xcopy X:\Buchhaltung\*.* C:\Backup\Sicherung\Dienstag\Buchhaltung /h/e/c/k/Y xcopy X:\Firma MW\*.*...