Kennt sich noch jemand mit der EUMEX 400 aus?

Diskutiere Kennt sich noch jemand mit der EUMEX 400 aus? im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Seit ein Paar Tagen haben wir folgendes Problem: unser Telefonanschluß ist der Hauptanschluß und der Anschluß der Schwiegereltern ist quasi ein Nebenanschluß neben dem Fax. ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Kennt sich noch jemand mit der EUMEX 400 aus? #1
    Avatar von Mrs.Peggy

    Meine Hardware
    Mrs.Peggy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7 3770 @ 3.40GHz , Ivy Bridge 22nm
    Mainboard:
    ASRock P67 Extreme4 Gen3 (CPUSocket)
    Arbeitsspeicher:
    32,0GB Dual-Kanal DDR3 @ 770MHz
    HDD/SSD:
    1863GB Hitachi HDS723020BLA642 (SATA), 233GB Samsung SSD 840 Series (SSD)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce GTX 670 (ASUStek Computer Inc) mit Monitor Philips BDM3270 (2560x1440@59Hz)
    Audio/Video:
    Sound Blaster Z
    Laufwerke:
    TSSTcorp DVD-ROM SH-118AB, TSSTcorp CDDVDW SH-222AL
    Netzwerk:
    Speedport W921V
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64-bit
    Notebook:
    Toshiba Satellite 350D (nicht mehr aktiv)
    Handy/Tablet:
    iPad 3, iPhone 6+

    Kennt sich noch jemand mit der EUMEX 400 aus?

    Seit ein Paar Tagen haben wir folgendes Problem:

    unser Telefonanschluß ist der Hauptanschluß und der Anschluß der Schwiegereltern ist quasi ein Nebenanschluß neben dem Fax. Bislang hat das alles prima funktioniert, doch jetzt bekommen die Schwiegereltern keine Anrufe mehr. Sie können allerdings raus telefonieren. Hab mir die letzte Version der Konfig-Datei von der Eumex 400 geladen, auch versucht, die Firmware zu aktualisieren, was scheinbar nicht ging, aber alle möglichen Einstellungen brachten mich nicht zum Ziel. Offiziell gibt es keine Treiber für Win 10. Mich wundert nur, daß ich in der Konfiguartion alles einstellen kann, wobei ich jetzt auch nicht weiß, was ich wie einzustellen habe. Diverse Varianten der Einstellmöglichkeiten habe ich durchgespielt, aber es klingelt nicht bei den Schwiegereltern. Im Hörer allerdings ist das Klingeln zum Anschluß aber vorhanden. Telekom sagt auch, daß es bei uns liegen muß. Meine Vermutung ist, daß vielleicht die Konfig verloren gegangen ist durch den letzten Stromausfall. Aber wie kriege ich die Konfig wieder in die Anlage? Ich habe zwar ein Kabel von der Anlage zum PC, aber scheinbar nicht das Richtige. Bin echt ratslos.

  2. Hi,

    schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kennt sich noch jemand mit der EUMEX 400 aus? #2
    Ich mache dann mal einen Vorschlag:
    auf IP Telefonie umsteigen

    Ein oder mehrere DECT Telefone kaufen.

  4. Kennt sich noch jemand mit der EUMEX 400 aus? #3
    vernunftgeplagt Avatar von automatthias
    Zumindest einen Link zum Handbuch kann ich Dir geben:
    https://www.telekom.de/hilfe/downloa...er-telefon.pdf

    Was Treiber angeht, könntest Du versuchen, den letzten vorhandenen im Kompatibilitätsmodeus zu betreiben.

    Die Frage ist, wie lange das Ding überhaupt noch nutzbar ist, weil die Telekom ISDN ja nach und nach komplett deaktiviert.

  5. Kennt sich noch jemand mit der EUMEX 400 aus? #4
    Threadstarter
    Avatar von Mrs.Peggy

    Meine Hardware
    Mrs.Peggy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7 3770 @ 3.40GHz , Ivy Bridge 22nm
    Mainboard:
    ASRock P67 Extreme4 Gen3 (CPUSocket)
    Arbeitsspeicher:
    32,0GB Dual-Kanal DDR3 @ 770MHz
    HDD/SSD:
    1863GB Hitachi HDS723020BLA642 (SATA), 233GB Samsung SSD 840 Series (SSD)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce GTX 670 (ASUStek Computer Inc) mit Monitor Philips BDM3270 (2560x1440@59Hz)
    Audio/Video:
    Sound Blaster Z
    Laufwerke:
    TSSTcorp DVD-ROM SH-118AB, TSSTcorp CDDVDW SH-222AL
    Netzwerk:
    Speedport W921V
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64-bit
    Notebook:
    Toshiba Satellite 350D (nicht mehr aktiv)
    Handy/Tablet:
    iPad 3, iPhone 6+
    Zitat Zitat von Keruskerfürst Beitrag anzeigen
    Ich mache dann mal einen Vorschlag:
    auf IP Telefonie umsteigen

    Ein oder mehrere DECT Telefone kaufen.
    Das möchten wir noch nicht. So lange es geht, wollen wir das unverändert lassen. Bin kein Freund von dieser IP-Telefonie. Und mal eben 6 Telefone zu kaufen, ist jetzt auch nicht grad notwendig. Wir haben ein Gigaset Comfort 3010 mit 4 bzw. 5 Geräten für die Hauptnummer, also Unsere und ein Telefon bei den Schwiegereltern quasi mit einer Nebenummer.

    Zitat Zitat von automatthias Beitrag anzeigen
    Zumindest einen Link zum Handbuch kann ich Dir geben:
    https://www.telekom.de/hilfe/downloa...er-telefon.pdf

    Was Treiber angeht, könntest Du versuchen, den letzten vorhandenen im Kompatibilitätsmodeus zu betreiben.

    Die Frage ist, wie lange das Ding überhaupt noch nutzbar ist, weil die Telekom ISDN ja nach und nach komplett deaktiviert.
    Dankeschön. Den Link habe ich bereits gefunden. Was genau meinst Du damit: Kompatibilitätsmodus betreiben? Uns ist leider schon bewußt, daß die Telekom ISDN abschaffen will, aber so lange es geht, wollen wir das auch so beibehalten. Die Anlage über's Telefon zu konfigurieren, geht ja wohl auch irgendwie, aber ob ich das Gelaber in der Anleitung verstehe? Hab mal drüber geschaut und so recht hab ich keinen Plan. Klingt alles so hochtrabend und fachchinesisch. Unser Telefon funktioniert komischer Weise ganz normal, nur bei den Schwiegereltern kommt kein Anruf durch. Ist schon komisch.

  6. Kennt sich noch jemand mit der EUMEX 400 aus? #5
    vernunftgeplagt Avatar von automatthias
    und das Konfigurationsporgramm läuft nicht mehr?
    Da könntest Du versuchen, mit der rechten Maustaste auf die .exe Datei die Eigenschaften zu öffnen, und dann das Programm zB im Windows XP Modus laufen zu lassen

  7. Kennt sich noch jemand mit der EUMEX 400 aus? #6
    Threadstarter
    Avatar von Mrs.Peggy

    Meine Hardware
    Mrs.Peggy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7 3770 @ 3.40GHz , Ivy Bridge 22nm
    Mainboard:
    ASRock P67 Extreme4 Gen3 (CPUSocket)
    Arbeitsspeicher:
    32,0GB Dual-Kanal DDR3 @ 770MHz
    HDD/SSD:
    1863GB Hitachi HDS723020BLA642 (SATA), 233GB Samsung SSD 840 Series (SSD)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce GTX 670 (ASUStek Computer Inc) mit Monitor Philips BDM3270 (2560x1440@59Hz)
    Audio/Video:
    Sound Blaster Z
    Laufwerke:
    TSSTcorp DVD-ROM SH-118AB, TSSTcorp CDDVDW SH-222AL
    Netzwerk:
    Speedport W921V
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64-bit
    Notebook:
    Toshiba Satellite 350D (nicht mehr aktiv)
    Handy/Tablet:
    iPad 3, iPhone 6+
    Das ist es ja: das Konfigurationsprogramm funktioniert einwandfrei. Das Problem: ich kann das Eingestellte nicht in die EUMEX laden bzw. in ihr speichern. Schließe ich das Programm, sind alle eingegebenen Werte wieder weg.

  8. Kennt sich noch jemand mit der EUMEX 400 aus? #7
    On Air Avatar von Alfiator

    Meine Hardware
    Alfiator's Hardware Details
    CPU:
    Intel I7 2960XMQM Sandy Bridge 2,7 GHz
    Mainboard:
    Dell 08YFGW
    Arbeitsspeicher:
    16 GB
    HDD/SSD:
    Samsung SSD 256 GB 2,5 "
    Grafikkarte:
    NVidia Quadro 4000M + Intel HD 3000
    Audio/Video:
    HD Audio
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVD+-RW GU60N
    Netzwerk:
    Dell Wireless 5550;Intel 82579 GigaBit
    Netzteil:
    extern
    Kühlung:
    Luft gekühlt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro X64 1803
    Notebook:
    Dell Precision M6600
    Kann man die Anlage zurücksetzen?Gibts da ´ne Stützbatterie?

  9. Kennt sich noch jemand mit der EUMEX 400 aus? #8
    Threadstarter
    Avatar von Mrs.Peggy

    Meine Hardware
    Mrs.Peggy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7 3770 @ 3.40GHz , Ivy Bridge 22nm
    Mainboard:
    ASRock P67 Extreme4 Gen3 (CPUSocket)
    Arbeitsspeicher:
    32,0GB Dual-Kanal DDR3 @ 770MHz
    HDD/SSD:
    1863GB Hitachi HDS723020BLA642 (SATA), 233GB Samsung SSD 840 Series (SSD)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce GTX 670 (ASUStek Computer Inc) mit Monitor Philips BDM3270 (2560x1440@59Hz)
    Audio/Video:
    Sound Blaster Z
    Laufwerke:
    TSSTcorp DVD-ROM SH-118AB, TSSTcorp CDDVDW SH-222AL
    Netzwerk:
    Speedport W921V
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64-bit
    Notebook:
    Toshiba Satellite 350D (nicht mehr aktiv)
    Handy/Tablet:
    iPad 3, iPhone 6+
    Wir haben es jetzt nochmal mit einem XP Rechner versucht. Wir bekommen die Daten einfach nicht die Anlage. Haben auch die letzte Firmware runtergeladen, aber die wird auch nicht installiert! Bei der Telekom Hilfeseite hat man uns auch den Vorschlag mit der IP-Telefonie gemacht. Schaut mal:

    https://telekomhilft.telekom.de/t5/G...409022#M390074

    Problem: ich weiß nicht, was ich da wie zu machen habe. Welches Kabel soll ich in den Router stecken?

    Kennt sich noch jemand mit der EUMEX 400 aus?-eumex.jpg

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Kennt sich noch jemand mit der EUMEX 400 aus? #9
    Laptop-Fan Avatar von Travel-pc
    Hallo,

    du benötigst ja auch die Verbindung zur Anlage mit dem USB-Kabel . Dafür muß der CAPI-Treiber installiert werden und im Gerätemanager muß dann auch dieser Anschluß richtig erkannt/installiert werden.
    Erst dann kann die Software mit der Eumex "reden"


    7

  12. Kennt sich noch jemand mit der EUMEX 400 aus? #10
    Threadstarter
    Avatar von Mrs.Peggy

    Meine Hardware
    Mrs.Peggy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7 3770 @ 3.40GHz , Ivy Bridge 22nm
    Mainboard:
    ASRock P67 Extreme4 Gen3 (CPUSocket)
    Arbeitsspeicher:
    32,0GB Dual-Kanal DDR3 @ 770MHz
    HDD/SSD:
    1863GB Hitachi HDS723020BLA642 (SATA), 233GB Samsung SSD 840 Series (SSD)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce GTX 670 (ASUStek Computer Inc) mit Monitor Philips BDM3270 (2560x1440@59Hz)
    Audio/Video:
    Sound Blaster Z
    Laufwerke:
    TSSTcorp DVD-ROM SH-118AB, TSSTcorp CDDVDW SH-222AL
    Netzwerk:
    Speedport W921V
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64-bit
    Notebook:
    Toshiba Satellite 350D (nicht mehr aktiv)
    Handy/Tablet:
    iPad 3, iPhone 6+
    So, wir haben es gestern Abend noch weiter versucht... Nach dem Laden der Capi Treiber hat dann die Verbindung zur Eumex geklappt. Nach langem Rumdoktern, hin und her klicken haben wir es soweit hinbekommen, daß erstmal wieder Anrufe bei den Schwiegereltern ankommen. Allerdings geht dann gleichermaßen auch der Ruf zum Fax. Das ist jetzt nichtz sooo tragisch, aber das muß dann noch abgestellt werden. Hat ja vorhjer auch funktioniert!

Ähnliche Themen zu Kennt sich noch jemand mit der EUMEX 400 aus?


  1. Kennt sich jemand mit MovieMaker aus?: Ich wollte gestern einfach nur mal mehrere mts Files vom Camcorder mit MovieMaker zu einem einzigen mts File zusammenfügen, also nicht...



  2. Kennt sich jemand mit Programm Mp3Tag aus?: Hallöle... In der Suche habe ich jetzt nichts gefunden, außer einen alten Beitrag von 2003. :D Mein Problem ist, daß Änderungen der Tags nicht...



  3. Kennt sich jemand mit VOIP aus?: Hallo. Habe da Hardware gefunden, mit den man Anloge Telefone zu VOIP-Telefone machen. Link: http://www.pearl.de/a-PE1999-1031.shtml ...



  4. Wer kennt sich aus mit EUMEX 5000PC?? Komme nicht ins Netz!!: Hallo ich habe mein Sytem neu aufgesetzt und 2 Konten eingerichtet-eingeschränkt und Admin. Auf dem eingeschränkten Konto habe ich alles...



  5. Kennt sich jemand mit Personenbeföderungssch. aus?: Hi Leute, kennt sich jemand mit P-Scheinen aus? Also wenn ich jetzt Personen gewerblich mit einem Mietwagen (kein Taxi) oder mit meinem eigenen...


Besucher kamen mit folgenden Suchen

isdn