Aufrüsten oder noch warten und zufrieden sein?

Diskutiere Aufrüsten oder noch warten und zufrieden sein? im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Grüße und Gutes Neues Zunächst mal die Gründe warum ich evtl. aufrüsten möchte: 1. Hat eine Samsung 840Pro Einzug gehalten, leider komme ich nur auf ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Aufrüsten oder noch warten und zufrieden sein? #1

    Aufrüsten oder noch warten und zufrieden sein?

    Grüße und Gutes Neues
    Zunächst mal die Gründe warum ich evtl. aufrüsten möchte:
    1. Hat eine Samsung 840Pro Einzug gehalten, leider komme ich nur auf folgende Werte:

    http://img687.imageshack.us/img687/5405/01012013dgames.jpg

    2. Gibt es für mein Board nur Vista 64bit Treiber, besitze aber sowohl Win7 als auch Win8
    3. Sämtliche 775er Socket-Motherboards besitzen ja keine 6.0 Gbit/s Anschlüsse und die Alternativen mit PCI-->SATA ist ja auch eher ein „Flaschenhals“. Soweit Richtig?

    Ausgangssituation:
    CPU → Q6600 @ 3,4GHz / CPU-Kühler → Scythe Mugen 2
    MB → P5W DH Deluxe
    Ram → 2x2048 Kingston (6400-DDR2) / 2x2048 G.Skill (6400-DDR2)
    Grafikkarten → 2x ATI Radeon HD 4890 @ RAM-Takt 1005MHz / Core-Takt 885MHz
    Netzteil → be-quiet Straight Power 700W
    Tower → Xigmatek Midgard mit mehr als ausreichender Belüftung.

    So, da ich mich mittlerweile bei den ganzen i-Prozessoren überhaupt nicht mehr auskenne bin ich auf eure Hilfe angewiesen.

    Vielleicht erst mal was das Board können sollte:
    integriertes WLAN (oder billige gute Karte), 2x !echte! PCIe 16x (für meine beiden GraKarten), 5.1 Sound würde ausreichen ABER mit Equalizer, USB 3.0, min. 6 USB Anschlüsse rückseitig, Möglichkeit min. zwei USB Anschlüsse für die Front (Gehäuse), reklativ gute OC-Möglichkeiten für später
    Im Großen und Ganzen einfach auch etwas Zukunftssicher, sodass ich die nächsten paar Jahr wieder ruhe habe.

    Prozessor sollte natürlich um einiges flotter unterwegs sein als mein übertakteter Q6600. Wunderschön wäre es wenn der Mugen 2 noch passen würde, ansonsten eben günstige Leistungsfähige Alternative

    Brauch ich auch neue RAM-Riegel?
    Falls ja dann hier bitte evtl. zwei Module a 4GB, sodass später auch noch, wenn`s sein muss (ich weiß im Moment nicht), aufgerüstet werden kann (inkl. guter OC Möglichkeiten denn das bremst mich beim aktuellen PC gerade).

    Kosten soll das Ganze bis ca. 500/600€. Große Frage zum Ende: Lohnt sich das? Passt das mit der Kohle um wieder im oberen drittel mitzuspielen?


    Dank euch schon mal im Voraus!
    Gruß Bruce

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aufrüsten oder noch warten und zufrieden sein? #2

    Aufrüsten oder noch warten und zufrieden sein?

    Die Samsung 840Pro bringt nur ihre volle Leistung, wenn auch ein SATA III Anschluss ( 6 GB/s ) vorhanden ist.
    Das Board wird wohl nur einen SATA 3 GB/s Anschluss haben.
    So sind die angezeigten Werte mit CrystalDiskMark OK.

  4. Aufrüsten oder noch warten und zufrieden sein? #3
    Threadstarter
    Standardavatar

    Aufrüsten oder noch warten und zufrieden sein?

    Genau aus diesem Grunde bin ich ja am überlegen ob ich aufrüste


    Gruß Bruce

  5. Aufrüsten oder noch warten und zufrieden sein? #4
    Threadstarter
    Standardavatar

    Aufrüsten oder noch warten und zufrieden sein?

    Hi,
    hab mir jetzt mal bisschen was rausgesucht vielleicht vereinfacht das die Sache

    ASUS P8Z77V-Pro
    Nachteil: recht teuer

    GigaByte-GA-Z77X-UD5H
    Nachteil: kein WLAN

    MSI Z77 MPOWER
    Nachteil: nur zwei SATA 6 Anschlüsse

    Asus Sabertooth z77
    Nachteil: kein WLAN

    Hab einiges über die vier gelesen und kann mich noch nicht so recht entscheiden, wobei ich im Moment zum MSI Z77 MPOWER tendiere. Auch Preis/Leistungs mäßig.

    CPU dachte ich an den i5-3570K. Der i7-2700 basiert ja noch auf der 32-nm-Sandy-Bridge-Architektur und im Gegensatz zum i7-3770K schlägt sich der kleine i5 recht wacker. Ganz zu schweigen vom Mehrpreis...

    Hinsichtlich RAM sind mir folgende aufgefallen (stehen auch in der Kompatibilitätsliste der genannten Platine, nur eben als „AVEXIR AVD3U16001008G-4CM „ ← Vierer Combi)

    i5-3570K ca. 210€
    MSI Z77 MPOWER ca. 170€
    Avexir Core Series MPOWER Editio 16GB ca. 80€

    Somit wäre noch genug Geld für einen geeigneten Kühler übrig.

    Was meint ihr?

  6. Aufrüsten oder noch warten und zufrieden sein? #5
    Threadstarter
    Standardavatar

    Aufrüsten oder noch warten und zufrieden sein?

    Grüße,
    ich persönlich finde es ja immer etwas doof wen man als Themenstarter einen Beitrag aufmacht und dann abschließend nicht postet was daraus geworden ist, daher gibt`s folgendes Update:
    Folgende Teile wurden bestellt:
    i5 3570
    MSI Mpower Z77
    Avexir Core Series MPOWER Edition 8GB Kit DDR3-2400
    Als Kühler probiere ich mal den Prolimatech Black Megahalems aus.

    Werde evtl. noch ein kurzes Update geben wie alles läuft.

Ähnliche Themen zu Aufrüsten oder noch warten und zufrieden sein?


  1. Druckerprobleme Im Heimnetzwerk: Seit dem Einrichten eines kleinen Heimnetzwerks mit zwei Computern (der erste mit ME, der zweite mit XP Home), welche den selben Internet-anschluss...



  2. Lesbarkeit @ WinBoard: also Schriftarten, Farben usw. finde ich alles perfekt - AUSSER: wieso erscheinen die aktuellsten Beiträge immer an erster Stelle ? das ist irgendwie...



  3. Hat WinXP nur ein Kurzzeitgedächtnis?: http://www.winland.ch/ikonboard/non-cgi/emoticons/baaa.gif  WinXP kann sich scheinbar meine Ordneransichten und Ordneranpassungen nicht richtig...



  4. MRTG unter W2K: Ich kriege die Installation nicht hin !!!!! Kann mir jemand ne Kurzanleitung oder ein Paar Tips geben? Brauche ich asser MRTG und Perl noch was?...



  5. Spielen unter Win2000: Hi! Ich hab einmal a frage: Wie is das mit win2000 und neueren Spielen? ? ich hab gehört das es schlecht laufen soll. Gibt es da irgendwelche...