Zwei WLan Adapter auf Windows 10 gleichzeitig verwenden (Bündelung/LoadBalancing)

Diskutiere Zwei WLan Adapter auf Windows 10 gleichzeitig verwenden (Bündelung/LoadBalancing) im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Netzwerke & DSL Forum; Hallo liebe Commuinity, ich bin auf der Suche nach einer (möglichst kostenlosen und Windows build-in) Lösung, um zwei WLan-Adapter zu einer...
#1
K

keremg

Threadstarter
Dabei seit
02.11.2008
Beiträge
333
Hallo liebe Commuinity,

ich bin auf der Suche nach einer (möglichst kostenlosen und Windows build-in) Lösung, um zwei WLan-Adapter zu einer Leitung auf einem Windows 10 Rechner zu bündeln bzw. das zweite Netz zu verwenden, sobald die erste Leitung ausgelastet ist. Folgendes Szenario: Ich habe per Wlan (zwei unterschiedliche Adapter) Zugang zu zwei unterschiedlichen Netzen/WIFI-Routern. Beide sind nicht wirklich schnell und Downloads von z.B. Linux-ISOs beanspruchen nahezu die gesamte Bandbreite eines Netzes und alles andere ist dann auch stark ausgebremst. Nun würde ich gerne entweder beide Zugänge zu einem einzigen Zugang kombinieren, spricht die Bandbreite beider Zugänge kombinieren, oder eine Art Lastenverteilung auf dem Windows 10 Rechner einstellen, der, sobald der eine Internetzugang über die erste WLan-Karte ausgelastet ist, alle weiteren Downloads/Internetzugriff über die zweite Verbindung abfertigt.

Bekannt sind mir Lösungen, die in Form von Hardware (z.b. FritzBox) möglich sind, oder aber auch Softwarelösungen wie z.B. auf BSD basierend wie OPNSense (Load-Balancing), mit denen das möglich ist. Für mich ist aber eine Lösung nur auf einer Windows 10 Workstation eine Option, die ich direkt auf dem Computer implementieren kann.

Danke schon mal für alle Tips

Gruß

K.
 
#2
M

mody

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
3.290
Ort
Heilbronn
VirtualBox, anders wird es nicht gehen oder mir ist keine weitere Lösung bekannt.

Ich habe mal eine weile Telekom und KabelBW gleichzeitig so benutzt.
 
#3
K

keremg

Threadstarter
Dabei seit
02.11.2008
Beiträge
333
VirtualBox, anders wird es nicht gehen oder mir ist keine weitere Lösung bekannt.

Ich habe mal eine weile Telekom und KabelBW gleichzeitig so benutzt.
Ja, daran habe ich auch gedacht. Das könnte man dann in Verbindung mit einem Linux/BSD machen und die Karten in das VB führen und daraus dann eine Schnittstelle, die beide Leitungen z.B. per LoadBalancing verwendet, heraus. Aber evtl. gibt es vielleicht auch eine nicht VB Lösung. VIelleicht weiß jemand noch was :satisfied
 
#6
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.754
Bei Windows Serversystemen geht das. Stichwort "NIC-Teaming" (Beispiel). Da du dich ja ziemlich gut mit Systemprogrammierung auskennst, könntest du da vielleicht was draus machen.
Das andere Stichwort ist "Link Aggregation". Vielleicht hilft das weiter. Konkrete Vorschläge kann ich leider nicht machen.

Hier noch eine Anleitung für zwei DSLer: <klick>
 
#7
K

keremg

Threadstarter
Dabei seit
02.11.2008
Beiträge
333
Bei Windows Serversystemen geht das. Stichwort "NIC-Teaming" (Beispiel). Da du dich ja ziemlich gut mit Systemprogrammierung auskennst, könntest du da vielleicht was draus machen.
Das andere Stichwort ist "Link Aggregation". Vielleicht hilft das weiter. Konkrete Vorschläge kann ich leider nicht machen.

Hier noch eine Anleitung für zwei DSLer: <klick>
Hallo Matthias :-)

Das NIC-Teaming wäre eine Lösung, erfordert aber einen Windows Server, was ich leider nicht verwenden kann :-(
Auch an das Programmieren habe ich schon gedacht, aber das ist wirklich äußerst aufwendig (und sehr schwierig) und würde eine Zwei-Schichten-Modell erfordern, dass zum einen einen Windows Kernel benötigen würde und zum anderen einen Benutzermodus-Dienst, der mit dem Kernel Treiber interagiert. Dazu müsste man evtl. noch eine konfigurierbare Schnittstelle für den Benutzer schreiben :flenn. Hinzu kommt, dass ich beide Komponenten (zumindest den Kernel Treiber) mit einer validen Ditigalen Signatur/Zertifikat versehen müsste, da er sonst nicht im laufenden Betrieb von Windows geladen wird. In den meisten Fällen, vermutlich alle, würde Link Aggregation zwei Verbindungen vom gleichen Anbieter erfordern und müsste über eine Hardware laufen, die Protokolle wie Aggregation Control Protocol (LACP) und/oder Verfahren wie das Multi-link trunking (MLT) unterstützt. Das von Dir genannte Beispiel folgt diesem Ansatz (Multi-WAN).

Eine andere Lösung, die aber auf Linux aufsetzt könnte und wird vermutlich die einzige machbare Software-Lösung sein, die man lokal laufen lassen kann:

[ifenslave]
https://linux.die.net/man/8/ifenslave

Dabei kann man eine sehr kleine und kompakte VM in Windows laufen lassen, z.B. eine sehr kleine TinyCore oder minimalistische Ubuntu-Server Variante. Dieser könnte man über USB Filter die WLan Netzwerkkarten des Computers durchreichen, das Linux Kernel "bonding" Modul:

[bonding]
https://wiki.linuxfoundation.org/networking/bonding

[bonding doc]
https://www.kernel.org/doc/Documentation/networking/bonding.txt

laden und mit "ifenslave" betreiben. Das lässt sich schon als fertige Lösung in Form von FreeBSD oder OPnsense betreiben, benötigt aber relativ viel RAM, alleine schon wegen dem ZFS-Dateisystem. Alternativ lässt sich aber auch UFS verwenden. Wenn man zwei oder mehr Interfaces "gebunden" hat, kann man dann ein Interface an den Host weiterreichen und dann direkt mit dem Download-Manager, Browser oder was auch immer als Proxy verwenden.

Dieser Ansatz wäre:

- geringstmögliche Linux-Umgebung zusammenstellen
- NICs durchreichen mit Filtern
- NICs im Linux bond'n und ifenslave'n
- die VM so klein wie möglich (RAM und Festplatte) halten
- Prozessorzeit, Klasse, Affinität, Priorität etc. so gering wie möglich ansetzen
- ein (virtuelles) Interface an das echte Netzwerk durchreichen, bzw. an den Netzwerk-Stack des lokalen Computers

Das müsste auf einer Workstation klappen...habs aber noch nicht ausprobiert :D

Interessant, auf was man für Ideen kommt. Irgendwie bin ich darauf gekommen, als ich deinen zweiten Link gelesen habe (das Wort "Multi-WAN" war ausschlaggebend!)

Gruß

K.
 
Thema:

Zwei WLan Adapter auf Windows 10 gleichzeitig verwenden (Bündelung/LoadBalancing)

Sucheingaben

wlan usb adapter und wlan netzwerkkarte gleichzeitig

,

lan bündelung win 10

,

2 DSL zugänge per WLAN bündeln

,
wzwei wlan gleichzeotig nutzen
, pc zwei wlan adapter

Zwei WLan Adapter auf Windows 10 gleichzeitig verwenden (Bündelung/LoadBalancing) - Ähnliche Themen

  • Zwei Computer mit Patchkabel über Crossover verbinden oder über Heimnetzwerk WLAN/Ethernet

    Zwei Computer mit Patchkabel über Crossover verbinden oder über Heimnetzwerk WLAN/Ethernet: Hallo, Ich würde gerne meine Steam-Bibliothek über Ethernetkabel direkt zwischen meinem Laptop und meinem anderen PC rüberkopieren, nur habe ich...
  • GELÖST zwei PCs per WLAN am Router und trotzdem Crossover per Kabel?

    GELÖST zwei PCs per WLAN am Router und trotzdem Crossover per Kabel?: Ich habe aus technischen Gründen zwei nebeneinander stehende Rechner (Win 8.1 Pro / Win 10 Pro) lediglich per WLAN in meinem Heimnetzwerk - ein...
  • Wlan-Netzwerk zwichen zwei Laptops erstellen??

    Wlan-Netzwerk zwichen zwei Laptops erstellen??: Wlan-Netzwerk zwichen zwei Laptops erstellen?? Servus, ich versuche seid mehren stunden am Laptop ein wlannetzwerk zu erstellen damit ich mit...
  • Ein DSL-Anschluss zwei WLANs - geht das?

    Ein DSL-Anschluss zwei WLANs - geht das?: Hallo, ist es eigentlich möglich zwei verschiedene WLANs über einen DSL-Anschluss laufen zu lassen? Hintergrund: Ich möchte einen DSL-Anschluss...
  • WLan mit zwei Sendern

    WLan mit zwei Sendern: Hallo, ich habe folgendes Problem: In unserem Haus ist EDV im Keller. Auch der Router ist hier, ein Speedport mit WLan. Nun ist es so dass, das...
  • Ähnliche Themen

    Oben