Zwei Prim DC in einem Netzwerk + I-Net, Probleme?

Diskutiere Zwei Prim DC in einem Netzwerk + I-Net, Probleme? im Windows Server 2003 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo liebe Gemeinde, Ihr seht es ist mein erster Beitrag hier im Forum. Habe mich shcon ein wenig eingelsen und finde es toll das hier so viel...

onkel18

Threadstarter
Dabei seit
30.10.2009
Beiträge
3
Alter
41
Hallo liebe Gemeinde,

Ihr seht es ist mein erster Beitrag hier im Forum. Habe mich shcon ein wenig eingelsen und finde es toll das hier so viel fundiertes Wissen ausgetauscht wird.


Ich wollte mich mit einer Frage hier ins Forum einklinken.
Ich betrete grade die Serverwelt ;) habe einen DC unter Win2003 SBS eingerichtet. Das hat alles auch gut geklappt. habe Clients angelegt DNS WINS DHCP etc. alles eingerichtet.

Nun zur eigentlichen Frage. Parallel zu diesem DC existiert noch ein weiterer DC in einem pysikalisch bisher etrenntem Netzwerk.
Kann ich beide DC's, den neu eingerichteten und den alten jetz parallel im gleichen Netzwerk betreiben? Brauch ihc theoretisch nur den alten DC zu dem neuen DC an das Switch (Netgear smart switch) hängen? Beide DC's haben unterschiedliche Domainnamen und unterschiedliche IP-Bereiche.
Gibt es da vielleicht probleme mit dem DNS?

Die zweite Frage wäre:
Können sich beide DC einen I-Net Router teilen? bisher läuft der nämlich noch über den alten DC.

Vielen Dank
 

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:D Vom eigentlichem Vorhaben her ist da nichts was nicht gehen würde!
Es gibt massenhaft Unternehmen die mehrere DCs im Netz haben und die auch hin und wieder welche hin zu fügen.
Leider kann ich Dir unter Server 2003 keine detailierte Anleitung schreiben, bin zu lange raus und mein letzter DC war noch unter NT4.0 :D.
Theoretisch sollte aber alles klappen!

Wenn es trotzdem irgendwelche Probleme geben sollte, so empfehle ich Dir die FAQs bei MS auf der Hompage, da ist eigentlich das wichtigste abgehandelt!

gruß


jerrymaus:sing
 

onkel18

Threadstarter
Dabei seit
30.10.2009
Beiträge
3
Alter
41
Ich bins dann doch nochmal.
habe eben versucht das I-net zum laufen zu bekommen bin allerdings gescheitert. Das problem ist, dass beide domains verschiedene subnetze haben also z.B. 192.168.200.XXX und 192.168.100.XXX
Das Inet über den Speedport Router funzt leider nur dem Netz, dessen Subnet IP dem Router zugewiesen wurde.
für das jeweils andere Netz ist der Router leider nicht erreich/konfigurierbar.

Hat da jemand vielleicht eine lösung für mich parat? möchte ungern der Server neu aufsetzen müssen.

Vielen dank!
 

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
Ich bins dann doch nochmal.
habe eben versucht das I-net zum laufen zu bekommen bin allerdings gescheitert. Das problem ist, dass beide domains verschiedene subnetze haben also z.B. 192.168.200.XXX und 192.168.100.XXX
Das Inet über den Speedport Router funzt leider nur dem Netz, dessen Subnet IP dem Router zugewiesen wurde.
für das jeweils andere Netz ist der Router leider nicht erreich/konfigurierbar.

Hat da jemand vielleicht eine lösung für mich parat? möchte ungern der Server neu aufsetzen müssen.

Vielen dank!

Soweit ich mich erinnere hat der Speedport in der Netzwerkkonfiguration einen Punkt "alle angeschlossenen PCs verwenden selbe Subnetzmaske" und dahinter/darunter eine Checkbox, versuch/schau mal ob da ein Haken drin ist und wenn ja entferne den mal. Leider kann ich Dir nicht mehr sagen unter welchem Punkt das genau ein zu stellen ist, ich glaube aber das es in der Konfiguration vom WLan war!



gruß


jerrymaus:sing
 

onkel18

Threadstarter
Dabei seit
30.10.2009
Beiträge
3
Alter
41
hm danke Jerry, ich werd das morgen mal ausprobieren.
ansonsten bestünde göaub ich noch die möglichkeit die beiden netze mit einem weiteren router zu verbinden LAN/WAN.

ich tendiere aber langsam dahin, ein subnet wieder stillzulegen und einfach zwei IP-bereiche im selben subnetz zu definieren.
also server 1: 192.168.100.100-150
server 2: 192.168.100.200-250
oder so ähnlich.
würde das funktionieren wenn beide server domänencontroller sind? oder streiten die sich dann um die clients?
oder legt der client bei der anmeldung fest von welchem DC er sich die adresse zuweisen lässt?

auf jeden fall wäre dann glaub ich mein problem mit dem router gelöst.
also würde das funktionieren??
 
Thema:

Zwei Prim DC in einem Netzwerk + I-Net, Probleme?

Zwei Prim DC in einem Netzwerk + I-Net, Probleme? - Ähnliche Themen

GELÖST Internetprobleme (v.a. mit Chrome) nach Update auf Win 10 Build 1803: Hallo in die Runde! Ich hab momentan ein Problem, bei dem ich langsam nicht mehr weiter weiss. Vorgeschichte: Vor ein paar Tagen musste ich...
Namensauflösung im lokalem Netz funktioniert bei einem einzigen Gerät nicht mehr (Fehlercode 0x80070: Hallo! Ich habe seit gestern das im Betreff genannte Problem im meinem privaten Netz. Beschreibung der Netzwerk-Infrastruktur...
Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE: 26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den Anfang...
WLAN Probleme mit AVM Fritz: Bin mir zwar nicht sicher, ob dieses in ein Win Forum gehört, aber vielleicht hat ja hier doch einer eine Idee, was ich für ein Problem haben...
Dolby Atmos: alle Blu Rays in Deutschland mit dem neuen Tonformat - UPDATE: 10.05.2015, 12:18 Uhr: Heimkino-Fans erleben gerade spannende Zeiten, denn aktuell erfolgt der wohl größte Technologie-Umbruch, den es je gegeben...
Oben