GELÖST Zusatzkosten bei Domainregistrierung über 1und1

Diskutiere Zusatzkosten bei Domainregistrierung über 1und1 im Internet Forum Forum im Bereich Internet Forum; Hallo zusammen, hab da ein kleines Verständnissproblem. Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Domäne bei 1und1 zu registrieren. Bin auf bis zu...
#1
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
Hallo zusammen,

hab da ein kleines Verständnissproblem.

Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Domäne bei 1und1 zu registrieren. Bin auf bis zu dem Schritt gekommen bei dem ich die AGB akzeptieren muß und da bin ich etwas stutzig geworden als ich diesen Absatz gelesen habe

Aufgrund des bestehenden Direktvertrages mit der DENIC eG als Zentrale Registrierungsstelle für die Registrierung Ihrer .de Domain ist die DENIC Preisliste Bestandteil Ihres 1&1 Vertrages. Bitte beachten Sie, dass diese für Sie nur dann relevant wird, wenn eine ".de" Domain an die DENIC eG zurückgegeben wird. Im Übrigen entsteht daraus jedoch keine Zahlungsverpflichtung gegenüber der 1&1 Internet AG.
Hab mir dann mal die Preise bei der Denic angeschaut, dort kostet eine .de Domäne 116€ im Jahr.

http://www.denic.de/denic-preisliste.html

Sind das Zusatzkosten die ich tragen muß?
 
#2
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Ich hatte bis voriges Jahr auch einen DSL-Vertrag mit 1&1, in dem eine .de-Domain enthalten war. Die Kosten für diese Domain waren jedoch in den monatl. Kosten des 1&1-Vertrages enthalten, so dass ich natürlich nicht noch separat an Denic zahlen musste. Ich vermute mal, dass das in deinem Fall nicht anders sein wird.

Aufpassen solltest Du jedoch, wenn Du diesen Vertrag mit 1&1 kündigst! Hier solltest Du dann die Domain bei Denic separat kündigen, wenn Du Ärger und unnötigem Nervenverschleiß aus dem Wege gehen willst.

Nach meiner Kündigung bei 1&1 wollten die nämlich weiter für ein knappes Jahr monatl. ca. 11 € von mir haben, was ich ihnen aber nicht gegeben habe. Außerdem haben sie auf meine Frage, für welche Leistung sie denn von mir noch Geld haben wollten, nie geantwortet! Und abzubuchen haben sie sich dann doch nicht getraut, da ich für diesem Fall vorsorglich eine Strafanzeige angedroht hatte. Ich hatte den Herrschaften in einem Einschreiben zuvor ganz deutlich gemacht, dass es von mir nur dann Geld gibt, wenn deren Ansichten von einem Gericht bestätigt würden, da ich der Meinung bin, dass genau diese von dir zitierten AGB vor einem Gericht keinen Bestand haben werden, da ich ausschließlich mit der Fa. 1&1 einen Vertrag abgeschlossen habe und darum auch nur einen Vertrag kündigen muss.

Sie haben's dann zwar noch eine Zeit lang mit der üblichen Masche (Einschüchterung durch Mahnungen, Eintreibversuche eines Inkassobüros und auch noch Schreiben eines Rechtsanwaltes) versucht, allerdings habe ich auf keines dieser Schreiben reagiert. Und mit meiner Vermutung scheine ich nicht falsch zu liegen, denn den erwarteten gerichtlichen Mahnbescheid haben sie sich dann doch nicht getraut, zu initiieren. Denen ist schon klar, dass es dann zu einer gerichtlichen Überprüfung ihrer Vorgehensweise kommt. Und dreimal darf man raten, warum sie dem lieber aus dem Weg gehen! ;)

Seit knapp drei Monaten hab' ich hier diesbezüglich Ruhe.

Halt, das noch der Vollständigkeit halber...

Die Denic hat sich dann irgendwann mal mit mir in Verbindung gesetzt, um nachzufragen, ob ich meine Domain behalten wolle (was möglich gewesen wäre). Ansonsten brauchte ich nur auf deren Hompage meine Domain zur Löschung freizugben, was ich dann auch getan habe. Gekostet hat mich das... nichts! :blush
 
#3
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
Hallo Ronny,

es geht in meinem Fall nicht um einen DSL-Vertrag sondern um eine der Maillösungen von 1und1.
Ich vermute auch dass keine weiteren Kosten auf mich zukommen werden, wollte das aber ohne die kostenpflichtige Hotline bemühen zu müssen abgeklärt haben. Vielleicht meldet sich ja noch jemand der das Angebot schon genutzt hat bzw eine Alternative kennt.

Danke schonmal für deine Schilderung.
 
#4
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
Sehr geehrter Herr R,

Sie zahlen ausschließlich an 1&1 WEBHOSTING, es fallen
keine weiteren Gebühren für andere Institutionen/Firmen an!

Wir sind allerdings aus rechtlichen/vertraglichen Gründen verpflichtet,
auf die Preise und Bedingungen der jeweiligen Vergabestelle (z. B.
DENIC)
hinzuweisen.

Bei weiteren Fragen oder für die Bestellung steht Ihnen unser
WebHosting-
Vertriebsteam Montag - Samstag in der Zeit von 08:00 - 20:00 Uhr unter
der
Rufnummer 0180/5001535* gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
So hab Antwort vom Support bekommen, somit wäre das "Problem" gelöst.
 
Thema:

Zusatzkosten bei Domainregistrierung über 1und1

Zusatzkosten bei Domainregistrierung über 1und1 - Ähnliche Themen

  • Vorsicht bei Amazon: versteckte Zusatzkosten bei Bestellungen möglich - UPDATE

    Vorsicht bei Amazon: versteckte Zusatzkosten bei Bestellungen möglich - UPDATE: 18.12.2017, 10:30 Uhr: Bei einigen Fluglinien war und ist es teilweise so, dass bei der Buchung bestimmte kostenpflichtige Zusatzangebote...
  • Domainabfrage - Domainregistrierung - Kosten - Dauer

    Domainabfrage - Domainregistrierung - Kosten - Dauer: Hi ich habe folgende Fragen: 1. Wo kann ich vertrauenswürdig abfragen ob eine Domain noch zu haben ist? (Ich möchte auch .com, .org nicht nur de)...
  • Ähnliche Themen

    Oben