Zusammenstellung - Wie schütze ich meinen PC vor Viren?

Diskutiere Zusammenstellung - Wie schütze ich meinen PC vor Viren? im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Software Forum; Hallo Jochen! Vielen Dank fuer die neuen Ideen! Den Punkt "Sichere Internetsoftware verwenden" wollte ich schon seit laengerem updaten! Auch...
Gandalf_AwA

Gandalf_AwA

Threadstarter
Mitglied seit
26.10.2005
Beiträge
38
Hallo Jochen!


Vielen Dank fuer die neuen Ideen!

Den Punkt "Sichere Internetsoftware verwenden" wollte ich schon seit laengerem updaten!
Auch das Tool Secure-IT klingt sehr vielversprechend - werde mich darueber umfassend informieren oder es selbst ausprobieren!

Nur das Trojaner-Forum werde ich nicht aufnehmen, da die Leser sich hier ja auch schon in einem Forum befinden! Ansonsten muesste ich ja 20 verschiedene Foren auflisten, wo auch ueberall noch gute Hilfen zu finden sind!
Und gute Links von der Trojaner-Seite, wie man z.B. einige Ports unter Windows 9x schliesst, habe ich ja schon aufgefuehrt!


Achja: Und Deine Erweiterungsvorschlaege OldSchool sind auch nicht vergessen - Ich bitte nur um etwas Geduld - Es dauert immer etwas bis alles geupdatet ist!


Bernd
 
A

Arkam

Mitglied seit
21.02.2007
Beiträge
69
Hallo Gandalf_AwA,

das Trojaner Board habe ich eigentlich auch nur noch Mal erwähnt weil hier ja der Kommentar kam da würde einem nur das Neuaufsetzen empfohlen.

Ich bin gespannt wie die Ergänzungen aussehen werden.

Gruß Jochen
 
C

carlo72

Mitglied seit
27.04.2007
Beiträge
4
Habe mir am 16.05.07 auf meinem Medion 8822 mit Vista den Virus Adware.Comet.Y/File:Starware357.DLL/C/ProgrammFiles/Starware357/BIN eigefangen.Bullgard hat es zwar erkannt,konnte es nicht löschen.Von 6 Dateien konnte ich 3 manuell entfernen.Momentan habe ich meinen Medion 8820 mit XP im Betrieb bis ich eine Lösung finde.Für jede Hilfe bedanke ich mich bei Allen schon jetzt.Schönes Wochenende,Carlo72
 
E

emmert

Mitglied seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
Super! Da wird sich mein Schatz heute abend allerdings beschweren, dass ich nur noch vor dem Rechner sitze :-) !
 
C

carlo72

Mitglied seit
27.04.2007
Beiträge
4
Jedes mal wenn ich meinen Medion Rechner MD8822/ Vista Home Premium hochfahre,habe ich dieWindows leere Seite im IE.Habe schon alle Hilfen durch, auch mit Windows und IE.
 
S

schally

Mitglied seit
05.02.2006
Beiträge
1.318
Alter
32
Standort
RLP
Hi,

bin eben auf diesen Artikel gestoßen für eine Recherche !

Vielen Danken für den Artikel!

THX @ Ersteller!

mfg
schally
 
P

Poppy2007

Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
75
Meiner Meinung nach kann man das ganze auch übertreiben
man kann gleich den PC einmauer sodas man ihn nicht mehr einschalten kann geschweige denn ein netzwerk aufbauen

ja dann ist man sicher

ansonsten muss an seinen persönlichen Mittelweg finden

mir vergeht z.b. die lauen wenn ich an allen ecken und enden passwörter eingeben muss und ein schutz system nach dem anderen meine arbeit behindert
:applaus


Genau Deiner Meinung. Sonst müsste man ja auch die Wohnungstür mit mindestes 8 Schlösser verriegeln. :wut:wacko:flenn
 
D

daKump

Mitglied seit
03.05.2007
Beiträge
61
Alter
33
Hy!

Zuerst einmal: Guter Artikel, der viele Schwachstellen eines Systems berücksichtigt
Kann dem Artikel in manchen Bereichen aber nicht ganz zustimmen.
Es wird hier ganz verschwiegen, das Antivirenprogramme auch eine Sicherheitsbedrohung darstellen, weil diese zumeist mit den höchsten Privilegien laufen - bei einer Sicherheitslücke in diesen Programmen nutzt auch der eingeschränkte Account nichts mehr
Für Desktopfirewalls gilt die selbe Problematik - ob sie wirklich schützen hängt vonder jeweiligen Situation ab, in manchen Fällen dient sie der Sicherheit, auf der anderen Seite kann sie aber zusätzliche Schwachstellen offenlegen.

Daher sollte man besser differenzieren:
Bei Arbeit mit eingeschränktem Account: kein Antivirenprogramm
(dies ist bei Vista Standard, oder? -> d.h. Virenscanner sind eine Sicherheitsbedrohung bei Vista; Bei XP muss man seinen Account zurückstufen)
Bei Arbeit mit Aminrechten: Virenscanner empfehlenswert

Und dann natürlich Sektion Linux: könnte man etwas objektiver schreiben meiner Meinung nach, den nach meiner Auffassung weit weniger frustrierend sich in GNU/Linux einzuarbeiten, als Windows auf den Sicherheitsstandard einer Linux-Distro zu trimmen (und zB bei XP anschließend etliche Designfehler ausbaden zu müssen)

Sektion Filesharingprogramme:
Wenn man schon unbedingt Filesharing Programmme benutzen will, so sollte man dies in eine virtuelle Maschine auslagern, um das eigentliche Arbeitssystem unberührt zu lassen - virtuelle Maschinen gibt es auch von MS gratis für Webpage Designer (für die Browserproblematik gleichzeitig IE6 und IE7 zur Verfügung zu haben) zum Downloaden

Genau Deiner Meinung. Sonst müsste man ja auch die Wohnungstür mit mindestes 8 Schlösser verriegeln.
Es wird dir nichts bringen, 8 Schlösser an die Wohnungstür zu knallen, wenn du deine Fenster offen lässt - und genau das ist das ist wohl das Problem an der Sache, dass niemand eigentlich weiß, dass sein Haus nicht nur eine Eingangstür, sondern auch Fenster hat ;-)

mfg
 
Gandalf_AwA

Gandalf_AwA

Threadstarter
Mitglied seit
26.10.2005
Beiträge
38
Hallo daKump,


Ich kann Deinem Einwand im Grunde genommen schon nachvollziehen, das Anti-Virenprogramme eher die Systemsicherheit beeintraechtigen!

Allerdings waere es zu optimistisch gesehen, um allen Lesern zu empfehlen keine Antivirensoftware mehr zu installieren! Besonders PC-Laien moechte ich nicht die letzte "fuehlbare" Sicherheit nehmen, und die Gefahr, die durch ein Antivirenprogramm ausgeht, tendiert ja nun wirklich gegen null!
Die Gefahr aber, ohne Antivirenprogramm unterwegs zu sein und unerkannt infiziert zu bleiben, ist deutlich hoeher! (zumindestens fuer Laien)

Bei Desktop-Firewalls hingegen bin ich Deiner Meinung, und schreibe deswegen ja auch
"Ein gut gesichertes System, wird durch eine Desktop-Firewall etwas unsicherer wie daohne!"
Ich nehme an, das Du dieses Satz ueberlesen hast?


Und zum Thema Linux bleibe ich ebenfalls dabei, was ich schon geschrieben habe, da meiner Meinung nach es sehr einfach ist, Windows sicher einzustellen, waehrend es, besonders fuer Laien, sehr schwer ist sich in Linux einzuarbeiten!


In kuerze ist uebrigens auch meine neue Version der Anleitung fertig daKump, dort bin ich auf das Thema Desktop-Firewall noch etwas mehr eingegangen!


viele Gruesse,

Bernd
 
E

emmert

Mitglied seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
Darauf bin ich schon jetzt gespannt!!
 
Gandalf_AwA

Gandalf_AwA

Threadstarter
Mitglied seit
26.10.2005
Beiträge
38
Danke, das finde ich sehr lieb Emmert!

Da update ich doch gerne gleich sofort!
 
E

emmert

Mitglied seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
Lieber Gandalf!

Schon jetzt vielen Dank. Habe das Tool zur Diensteabschaltung rüberlaufen lassen und es funktioniert hervorragend.

Ganz interessant ist dabei Ashampoo Uninstaller, der einen kompletten Überblick über allle Dienste gewährt und auch welche an und ausschalten und Konfigurationen speichern lässt.
 
D

daKump

Mitglied seit
03.05.2007
Beiträge
61
Alter
33
Hy!

bzgl. Firewall
Okay, scheint als hätte ich den Satz überlesen, sorry.

Besonders PC-Laien moechte ich nicht die letzte "fuehlbare" Sicherheit nehmen, und die Gefahr, die durch ein Antivirenprogramm ausgeht, tendiert ja nun wirklich gegen null!
Im Grunde ist es eh ganz easy - Desto weniger Programme installiert sind/mit Adminrechten aktiv sind und je weniger Schnittstellen (Ports, aktivierte Ports, Standardmäßige Freigabenm ect.) nach außen hin offen sind, desto sicherer ist das System - und klar, gerade Antivirensoftware sollte vom Design her sicherer sein und eine geringere Fehler/Zeile-Quote haben als jedes andere Programm - die Wahrscheinlichkeit wird aber niemals gegen 0 tendieren.

Und zum Thema Linux bleibe ich ebenfalls dabei, was ich schon geschrieben habe, da meiner Meinung nach es sehr einfach ist, Windows sicher einzustellen, waehrend es, besonders fuer Laien, sehr schwer ist sich in Linux einzuarbeiten!
Ich will nicht unnötig lang auf diesem Thema herumreiten, aber der Unterschied hier wohl ist das der Laie eine jede eingebaute Sicherheitsschranken (sei es jetzt Abfrage oder Strukturfehler) eher als Belästigung wahrnimmt und daher Einfachheit der Sicherheit vorzieht.
Und von diesen gibt es bei der Windows Familie deutlich mehr als bei Unixsystemen.
Man kann hier dem Laien also 2 Möglichkeiten bieten:
System verstehen und absichern gering aufwendig, Verwendung allerdings mit vielen Barrieren -> Windows

System erlernen und verstehen, warum es abgesichert ist, wenige Barrieren bei der Verwendung -> Unix (eben Linux, Solaris, BSD etc)

Aber ganz klar: der Laie hat bei Unix Systemen mehr Möglichkeiten, sein System unsicher zu machen, wenn er nicht weiß, was er tut.

Macs fallen irgendwie in eine eigene Kategorie, man muss das System weder verstehen, noch hat man viele Barieren, aber die Gestaltungsmöglichkeiten abseits vom Aqua Look oder abseits der vorhergesehenen Arbeitsweise sind eher beschränkt - Mac kann einem durchaus ansprechen vom Bedinenungskonzept her, wenn man mit diesem aber nicht klarkommt gibt es kaum Wege, trotzdem zum Ziel zu kommen (zumeist fehlt aber die Notwendigkeit dazu)

Ist eben der IT Grundsatz:
Choose two: cheap, easy, secure

Freue mich auf deine Editionen =D

mfg Kump

EDIT: So, hab jetzt erst gesehen, das es heute upgedatet wurde.. die jetztige Fassung liest sich ganz gut!
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Petra123

Mitglied seit
04.04.2007
Beiträge
86
Alter
63
Standort
Nähe Düsseldorf
Hallo Gandalf_AwA,

prima Artikel und für mich auch ein spannendes Thema! Da kann sich jeder wirklich umfassend über das Thema PC-Sicherheit informieren. Die Kurzfassung würde ich allerdings ans Ende setzen, so mittendrin findet man die schlecht.

Einen Einwand bzgl. CCleaner habe ich. Du erwähnst ihn erstmalig beim Punkt "leichte Infektionen". Ich würde das Programm auf jeden Fall schon wesentlich früher empfehlen. Eine Voraussetzung dafür, dass es erst gar nicht zu Infektionen kommt, ist u. a. die regelmäßige Bereinigung von temporären Dateien jeglicher Art. Das kann man mit CCleaner wunderbar erledigen (und noch einiges mehr). Du könntest das z. B. als Punkt 2c einfügen. (Bei der Installation von CCleaner übrigens darauf achten, dass man die Toolbar nicht mitinstalliert).
 
Gandalf_AwA

Gandalf_AwA

Threadstarter
Mitglied seit
26.10.2005
Beiträge
38
Hallo nochmal zusammen!

Vielen Dank fuer alle Eure Vorschlaege!
Nur durch das Feedback wird die Anleitung immer ausgefeilter, und ist so umfangreich geworden wie sie heute ist!

Leider ist es mir aber nicht immer moeglich, alle Eure Vorschlaege umzusetzen, da es ansonsten teilweise unuebersichtlich werden koennte!


viele liebe Gruesse,

Bernd
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
@Gandalf_AwA...Thx :up
Das ist einer der allerbesten Threads die ich je im Internet gesehen habe und schön das der bei Winboard ist. ;)
Ich schau hier auch mal hin und wieder mal rein,es lohnt sich immer.
 
T

Technofreak2002

Mitglied seit
12.01.2008
Beiträge
21
Super Artikel!!!:up
Kann nur jedem empfehlen ihn sich mal durchzulesen!

Thx@Gandalf :danke
 
V

Vorlon

Mitglied seit
14.09.2007
Beiträge
211
Alter
28
Genial.
Daumen HOCH :up:up
 
Thema:

Zusammenstellung - Wie schütze ich meinen PC vor Viren?

Zusammenstellung - Wie schütze ich meinen PC vor Viren? - Ähnliche Themen

  • Neuer Rechner Zusammenstellung (nicht für mich)

    Neuer Rechner Zusammenstellung (nicht für mich): Hab da mal was zusammengestellt, habe aber wie immer keine Ahnung :blush Sollte ein richtiger Rechner sein, steht unter dem Schreibtisch daher...
  • World War Z Team zusammenstellen - Welche World War Z Klassen bilden das beste Squad?

    World War Z Team zusammenstellen - Welche World War Z Klassen bilden das beste Squad?: Wie in vielen anderen MMO Spielen gibt es auch bei World War Z viele verschiedene Klassen und auch wenn jeder natürlich spielen sollte was ihm...
  • Bildschirmtastatur selber zusammenstellen space Taste

    Bildschirmtastatur selber zusammenstellen space Taste: Hallo zusammen, Ich benötige für ein Programm lediglich die space Taste bzw leertaste. Kennt jemand ein Programm oder eine Möglichkeit wie...
  • Zusammenstellungen ganzer Filmkollektionen in Kodi aus Liste aller Filme ausblenden lassen

    Zusammenstellungen ganzer Filmkollektionen in Kodi aus Liste aller Filme ausblenden lassen: Filmserien oder andere Filmkollektionen kann man automatisch oder auch manuell in Zusammenstellungen zusammenfassen. So mancher will dann aber die...
  • Eigene Zusammenstellungen in Kodi für mehrere Einträge in der Liste der Filme erstellen

    Eigene Zusammenstellungen in Kodi für mehrere Einträge in der Liste der Filme erstellen: Viele nutzen Kodi um eigene Film von DVD und Blu-Ray auf Festplatte zu kopieren und um diese so dann bequem über ein Menü auszuwählen. Bekannte...
  • Ähnliche Themen

    Oben