GELÖST Zusätzlichen Lüfter einbauen

Diskutiere Zusätzlichen Lüfter einbauen im Mainboard Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Seitdem ich zu meiner HDD eine SSD eingebaut habe, läuft das System ganz prima. Aber der Lüfter arbeitet ständig auf Hochtouren. Ich hätte es...
Hardy52

Hardy52

Threadstarter
Mitglied seit
31.08.2003
Beiträge
152
Seitdem ich zu meiner HDD eine SSD eingebaut habe, läuft das System ganz prima. Aber der Lüfter arbeitet ständig auf Hochtouren. Ich hätte es gerne wieder so leise wie vorher. Wo kann ich einen weiteren Lüfter effektiv einbauen?
Ich hoffe, dass das Foto genügend klärt.
 

Anhänge

JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.305
Alter
59
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Ich schließe mich der Frage von @Alfiator an und erweitere sie noch: wo im Gehäuse hast du welche Lüfter verbaut und welches Gehäuse (GENAUE Bezeichnung bitte) verwendest du?
 
Hardy52

Hardy52

Threadstarter
Mitglied seit
31.08.2003
Beiträge
152
Das Mainboard: ASUS M4A77T, Version Rev X.0x, Chipsatz: AMD 770, Sockel AM3, ATX Serial No. B4MOAB298631
Auf dem Prozessor der Kühler: Scythe Samurai ZZ Rev. B SCSMZ-2100
Und dann ist da das 450 Watt ATX-Netzteil mit 12cm Lüfter, Xilence Power SPS-XP450.(12)R3 (26.7.2012)
Reicht das?
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.305
Alter
59
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Nachdem ich explizit nach dem Gehäuse und den darin verbauten Lüftern gefragt habe, reicht es nicht. Außerdem wissen wir immer noch nicht, welcher Lüfter da so laut ist.
 
Hardy52

Hardy52

Threadstarter
Mitglied seit
31.08.2003
Beiträge
152
Sorry, mit dem Ausdruck "Gehäuse" hatte ich bisher noch nicht zu tun. Der PC stammt von Kiebel.de KCS [184105]. Kann ich irgendwo ablesen, was für ein Gehäuse das ist?
Ich nehme stark an (Werte bei Speedfan und mein Eindruck), dass der sich der Prozessorkühler anstrengt, die entstehende Wärme der Festplatten zu kühlen.
 
lajoe

lajoe

Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
1.114
Alter
52
Standort
LL
Ich gehe mal davon aus, dass dein CPU-Lüfter so laut ist. Am Foto von dir sieht man, dass die Kühlerlamellen heftig verstaubt sind, reinige das mal und du wirst sehen, dass der deutlich leiser wird.
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.305
Alter
59
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Sorry, mit dem Ausdruck "Gehäuse" hatte ich bisher noch nicht zu tun.
Das ist das Ding, in dem deine Hardware eingebaut ist. Schau mal, ob da irgendwo eine Bezeichnung drauf steht.
Hast du zusätzlich zum Lüfter des CPU Kühlers und dem Lüfter in der PSU noch Gehäuselüfter verbaut? Wenn ja, wo, wie viele und welche?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.178
Standort
Thüringen
Ich frage mich grade warum nach dem Einbau einer SSD (die ja im Betrieb nun nicht wirklich warm wird) ein Lüfter auf einmal Radau machen soll....:hm

@TE Lies mal mittels Speccy die Temps vom Prozessor und der Grafikkarte aus und poste das Ergebnis.Wie das geht steht in meiner Sig....
 
Skyhigh

Skyhigh

Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
332
Standort
Lahr
Ich schließe mich @lajoe an. Der Staub im Prozessorkühler ist schon sehr viel. Das verhindert den Wärmeaustausch zwischen Lamellen und Luft.

Weder die HDD noch die SSD werden im Normalfall während des Betriebs sonderlich warm. Somit würde ich das als Ursache ausschließen.
Kann man aber testen:
Wenn der PC ne Weile gelaufen ist, ich sag jetzt einfach Mal 1-2stunden, den PC herunterfahren und Mal fühlen ob die Festplatten merklich Wärme abstrahlen. Falls ja müsste Mal überprüft werden ob mit denen was nicht stimmt. Aber ich denke eher nicht.

@Alfiator wenn das Gehäuse einen Frontlüfter hat, wird evtl der vorher vorhandene, direkte Luftstrom verwirbelt und die Kühlung reicht nicht mehr aus. Manchmal sind das Kleinigkeiten.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.178
Standort
Thüringen
Auch die Temps vom Festplatten liest Speccy aus;hab ich beim Vorpost ganz vergessen.....
 
K

karmu

Mitglied seit
14.07.2011
Beiträge
944
So wie es aussieht, hat der TE keinen weiteren (geregelten) Lüfter.
Das Board hat nur zwei Anschlüsse, CPU-Fan, und der Anschluß ganz rechts oben, und der ist leer.
(kann man gut sehen)
 
Hardy52

Hardy52

Threadstarter
Mitglied seit
31.08.2003
Beiträge
152
Wow, komme gerade nach Hause und finde diese vielen Posts vor! Danke für das Engagement schon mal.

Nach dem Überfliegen kann ich zunächst mitteilen, dass tatsächlich neben dem Netzteil-Lüfter nur der Prozessorkühler verbaut ist.
Und ja, so ganz neu ist das Hochdrehen nicht: Im Sommer wurde es immer etwas lauter. Aber ich habe den Eindruck, dass es stärker geworden ist.
Wie dem auch sei - ich dachte, dass ein weiterer Lüfter/Kühler nicht schaden könnte, habe damit aber keine Erfahrung.

An die anderen Fragen/Anregungen mit Nachschauen und Auslesen gehe ich später, will auch alles in Ruhe lesen.
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.305
Alter
59
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Nun, eventuell wäre das Problem ja schon mit einer besseren Gehäusebelüftung gelöst. Es sollten zumindest ein Lüfter an der Gehäusefront einblasend und ein weiterer Lüfter im Heck des Gehäuses ausblasend montiert werden. Um zu wissen, welche Montagemöglichkeiten in deinem Gehäuse bestehen, ist es aber nötig, genau zu wissen, um welches Gehäuse es sich handelt.

Hier noch ein Bild, um einen guten Air-Flow im Gehäuse zu veranschaulichen:

Airflow.jpg
 
Skyhigh

Skyhigh

Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
332
Standort
Lahr
Das der Lüfter im Sommer lauter ist, ist normal. Denn die Umgebungstemperatur ist ja höher so wird der Prozessor auch "weniger gut" gekühlt, was in höheren Temperaturen resultiert.

Bei dir ist der Kühlkörper sehr verstaubt was auch, wie oben schon geschrieben, in schlechterer Kühlleistung resultiert. Dadurch erhöht sich die Drehzahl des CPU Lüfters was dann auch in höherem Verschleiß und dementsprechend mehr Lautstärke resultieren kann.

Da dein Netzteil über der CPU angebracht ist, zieht dieses als einziges die Wärme Luft aus dem Gehäuse raus.
Wenn nun Leistung vom PC abverlangt wird kann es im Zusammenhang mit den anderen beiden Problemen schnell nicht mehr komplett ausreichen. Ein zweiter Lüfter der Frischluft zu- oder Warmluft abführt kann da Abhilfe schaffen.

Allerdings ist die billigste und beste erst Hilfe:
Den CPU Lüfter und ggf das Netzteil reinigen damit die Luft wieder überall Ran kommt und der Wärmeaustausch wieder über die volle Kühlfläche stattfindet.
 
Hardy52

Hardy52

Threadstarter
Mitglied seit
31.08.2003
Beiträge
152
An Staub hatte ich gar nicht gedacht (auch nicht hingeschaut), weil ich vor gar nicht so langer Zeit alles gereinigt hatte beim Einbau der SSD. Aber ich habe viele Bücher u.ä. in letzter Zeit geräumt, die ja gerne dann Staub verteilen. Also das war schon eine heftige Staubschicht. Mal sehen, wie sich das auswirkt.

Dann habe ich versucht, Bezeichnungen am Gehäuse zu entdecken, was mir nicht gelungen ist, nur eine lange Zahlenfolge und eine Seriennummer von Kiebel: 20482. Ich könnte mal bei Kiebel nachfragen, ob die noch Infos dazu haben. Alternativ lade ich einige Fotos hoch für einen besseren Eindruck vom Gehäuse.

Dazu die Speccy-Zusammenfassung: Auch Speedfan hat immer wieder die höchsten Temperaturen bei der GPU angezeigt - die hat ja keine direkte Kühlung.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.178
Standort
Thüringen
Also die Temps sind soweit in Ordnung;ich kann keine überhöhten Werte sehen.Interessant wäre zu wissen ob der Lüfter jetzt schon Radau macht weil ich denke der Rechner ist jetzt eh im Idle....
 
Hardy52

Hardy52

Threadstarter
Mitglied seit
31.08.2003
Beiträge
152
Ja, das rauscht wieder ganz ordentlich. Deswegen hatte ich auch Speedfan installiert. Allerdings ist das Programm recht kompliziert bzw. war ich mir nicht ganz sicher, welche Temperaturen da in Ordnung sind.
 
Thema:

Zusätzlichen Lüfter einbauen

Zusätzlichen Lüfter einbauen - Ähnliche Themen

  • Benachrichtigungen und zusätzliche Anmeldung als/mit anderem Benutzernamen/Administratorrechten

    Benachrichtigungen und zusätzliche Anmeldung als/mit anderem Benutzernamen/Administratorrechten: Guten Tag die 2. ;-) auch hier gesucht und nichts gefunden, was das abstellt … denn es nervt einfach nur! Benutzer A) bei Windows...
  • Surface studio 2 als zusätzlichen Monitor

    Surface studio 2 als zusätzlichen Monitor: Hallo community, Ich bekomme demnächst ein surface studio 2 als Arbeitsgerät. Im Moment nutze ich ausschließlich ein mobile Gerät mit docking...
  • Nach letztem Update kommt seit 2 Tagen jedesmal bei Neustart ein zusätzliches Fenster: Anmeldung beim Microsoft Konto mit Username und Passwort!

    Nach letztem Update kommt seit 2 Tagen jedesmal bei Neustart ein zusätzliches Fenster: Anmeldung beim Microsoft Konto mit Username und Passwort!: Warum muss ich mich jetzt auf dem PC jedes mal nach Neustart mit meinem Microsoft Kontodaten anmelden. Das war doch früher nicht so. Das kleine...
  • GELÖST SSD zusätzlich zur HDD in den PC einbauen

    GELÖST SSD zusätzlich zur HDD in den PC einbauen: Ich habe einige Web-Seiten zum Thema durchsucht und bin auf solche Erklärungen gestoßen: Verbinde das Mainboard mit der SSD Schließe die...
  • CPU-Lüfter zusätzlich fixieren?

    CPU-Lüfter zusätzlich fixieren?: Hallo zusammen! Ich habe erst letztens einen CPU-Lüfter für den neuen Sockel 2011 gesucht (Thread) und mich inzwischen für den Noctua NH-D14...
  • Ähnliche Themen

    Oben