GELÖST Zu geringe Leistung des Arbeitsspeichers

Diskutiere Zu geringe Leistung des Arbeitsspeichers im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Aufgrund der Aussage des netten Users islaorca (Thread: http://www.winboard.org/forum/weitere-hardware/127963-kaufberatung-neuer-aldi-pc.html) bin...
H

HSV-Andy

Threadstarter
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
148
Aufgrund der Aussage des netten Users islaorca (Thread: http://www.winboard.org/forum/weitere-hardware/127963-kaufberatung-neuer-aldi-pc.html) bin ich jetzt unsicher, ob die Leistung meines Arbeitsspeichers korrekt ist.

Mein Prozessor hat den Wert im Windows Leistungsindex 6.9, der Arbeitsspeicher lediglich 5.9.

Ist das normal oder kann ich gewisse Einstellungen im BIOS vornehmen?

Mein System findet ihr in der Signatur.

Danke! :up
 
S

simmen

Mitglied seit
29.04.2007
Beiträge
302
naja also das sieht doch gar nicht so schlecht aus? Die Windows Leistungsbewertung kannste in die Tonne kloppen, ne 6,9 für deinen Prozessor? 6,9 von 10 möglichen Punkten ist heillos übertrieben, was würde denn dann ein richtig schneller Prozessor alla coreI7 3ghz oder so bekommen? 20,5 ? Du musst dir keinerlei Gedanken machen ob deine Speicherleistung vielleicht zu gering ist, treten keine Geschwindigkeitsprobleme auf die du eindeutig auf den Ram zurückführen kannst würde ich mir an deiner Stelle keine Gedanken mehr darüber machen...
 
G

GaxOely

Gast
naja also das sieht doch gar nicht so schlecht aus? Die Windows Leistungsbewertung kannste in die Tonne kloppen, ne 6,9 für deinen Prozessor? 6,9 von 10 möglichen Punkten ist heillos übertrieben, was würde denn dann ein richtig schneller Prozessor alla coreI7 3ghz oder so bekommen? 20,5 ? Du musst dir keinerlei Gedanken machen ob deine Speicherleistung vielleicht zu gering ist, treten keine Geschwindigkeitsprobleme auf die du eindeutig auf den Ram zurückführen kannst würde ich mir an deiner Stelle keine Gedanken mehr darüber machen...
wie kommst du auf 10?

Ps.
Meiner ist riiichtig schnell.
ich komme nur auf 7,7
 
islaorca

islaorca

Mitglied seit
25.10.2008
Beiträge
566
Standort
La Mira - Venezuela
kannste in die Tonne kloppen, .
Dafür hat sie ja MS entwickelt, damit man das macht.:wut

Allein wenn ich 3 verschiedene Speichermodule tausche, bekommst du andere Werte. Es gibt Qualitäts- und Technik-Unterschiede. Über die o.g. Aussage kann ich nur den Kopf schütteln, auch wenn ich nicht alles von MS "gutheisse".
 
S

simmen

Mitglied seit
29.04.2007
Beiträge
302
@Gaxoely Sorry, war irgendwie einfach von 10 ausgegangen hab grad ma nachgeguckt, und geht wohl doch nur bis 7,9.

@islaorca... Was sagt denn diese Leistungsbewertung aus bitte? Ach so ja stimmt man hat ja leider keine Einsicht in die Bewertungskriterien, d.h. das System ist nicht wirklich aussagekräftig. Eine 5.9 z.b. könnte man jetz vielleicht mit anderen Speicherriegeln vergleichen und dann könnte man sagen: " okay mein Speicher hat ne 5.9, deiner ne 6.3 dann ist deiner wohl schneller." Aber dieser Vergleich zwischen Ram und CPU z.b. ist sinnlos, was sagt das denn bitte aus wenn meine cpu eine 6.9 und mein ram eine 5.9 hat? Die Leistung ist einfach nicht vergleichbar solange man nicht weiß wie die Note zusammenkommt, ich würde mir niemals einen PC auf Grund von Microsoft Leistungsbewertungen zusammenstellen, nur weil MS sagt das der Ram genau die gleiche Note hat wie meine CPU heißt das noch lange nicht das das eine gute Kombination ist. Ein coreI 3 dualcore ist z.B. bei weitem nicht wirklich schnell, trotzdem hat der eine Bewertung von 5,9 von möglichen 7,9. Was soll denn dann ein core I 7 mit 3 Ghz bekommen, "nur" eine 7,9 ? das ist doch keine objektive vergleichbare Bewertung, der CoreI7 ist ja wohl nicht nur 2 Stufen also quasi ein drittel schneller??? Daher kommt meine Meinung bezüglich dieses Systems. "Zum in die Tonne kloppen" und dazu stehe ich auch.


PS: Meine HD4850 hat laut MS eine 3D Bewertung von sage und Schreibe 7.3... Also ist meine Graffikkarte laut MS ja wohl nicht sonderlich viel langsamer als eine HD 5970 die ja nur eine 7.9 Maximal bekommen kann... Sagt das nicht genug über das System aus?
 
G

GaxOely

Gast
@Gaxoely Sorry, war irgendwie einfach von 10 ausgegangen hab grad ma nachgeguckt, und geht wohl doch nur bis 7,9.

@islaorca... Was sagt denn diese Leistungsbewertung aus bitte? Ach so ja stimmt man hat ja leider keine Einsicht in die Bewertungskriterien, d.h. das System ist nicht wirklich aussagekräftig. Eine 5.9 z.b. könnte man jetz vielleicht mit anderen Speicherriegeln vergleichen und dann könnte man sagen: " okay mein Speicher hat ne 5.9, deiner ne 6.3 dann ist deiner wohl schneller." Aber dieser Vergleich zwischen Ram und CPU z.b. ist sinnlos, was sagt das denn bitte aus wenn meine cpu eine 6.9 und mein ram eine 5.9 hat? Die Leistung ist einfach nicht vergleichbar solange man nicht weiß wie die Note zusammenkommt, ich würde mir niemals einen PC auf Grund von Microsoft Leistungsbewertungen zusammenstellen, nur weil MS sagt das der Ram genau die gleiche Note hat wie meine CPU heißt das noch lange nicht das das eine gute Kombination ist. Ein coreI 3 dualcore ist z.B. bei weitem nicht wirklich schnell, trotzdem hat der eine Bewertung von 5,9 von möglichen 7,9. Was soll denn dann ein core I 7 mit 3 Ghz bekommen, "nur" eine 7,9 ? das ist doch keine objektive vergleichbare Bewertung, der CoreI7 ist ja wohl nicht nur 2 Stufen also quasi ein drittel schneller??? Daher kommt meine Meinung bezüglich dieses Systems. "Zum in die Tonne kloppen" und dazu stehe ich auch.


PS: Meine HD4850 hat laut MS eine 3D Bewertung von sage und Schreibe 7.3... Also ist meine Graffikkarte laut MS ja wohl nicht sonderlich viel langsamer als eine HD 5970 die ja nur eine 7.9 Maximal bekommen kann... Sagt das nicht genug über das System aus?
cachemem.png


Deine Aussage in Ehren!
Nehmen wir einen 4500Mhz i7
einen Leistungsindex von 100% = 7,9
So rechnest du die 7,9 Prozentual runter.

Speicher:
7,9 = 100% = 20000mb/sek

usw.
Die Werte sind sehr wohl realistisch!
 
S

simmen

Mitglied seit
29.04.2007
Beiträge
302
Naja also worauf beziehst du dich denn da jetz bitte? auf die Cache Geschwindikeit? Das sind natürlich Werte die du dann auf einen I3 übertragen kannst und dann vielleicht rausbekommst, das der I3 ca 17.500 MB pro Sec überträgt und somit die 6.9 berechtigt wäre. Aber das ist ja nicht die einzige Leistungsbestimmende Größe... In vielen Benchmarks ist ein Core I 7 doppelt so schnell wie ein gleich getakteter core i 3, oder willst du mir jetzt weißmachen das der Core i7 aus deinem Benchmark nur 14,5 Prozent schneller ist als der Core I3 aus dem Post des T.E. wie das MS sagen würde...?
 
G

GaxOely

Gast
Ich nenne ein Bsp.
Speicher Copy = 24000 mb/sek bei 1000MHZ RAM
20000mb/sek sind bei mir 7,9

Stelle ich auf 800Mhz = 16000 mb/sek copy (gleiche Timings)
somit komme ich auf einen Index von ~6,3


Genauso verhält sich die CPU
Immer Speicherdurchsatz!
 
S

simmen

Mitglied seit
29.04.2007
Beiträge
302
Ja schon, das leuchtet mir ja auch ein, damit wäre schon mal teilweise geklärt wie die Leistungsbewertung funktioniert.
Aber das sagt trotzdem nicht sonderlich viel aus. DDR3 Speicher hat z.b. einen deutlich höheren Datendurchsatz als DDR2 und trotzdem ist auf Grund der Latenzen und so weiter der Geschwindigkeitsunterschied nicht so signifikant wie der Datendurchsatz das vielleicht andeuten würde.

Daraus folgt für mich das diese Leistungsbewertung einfach fern der Realität ist. Natürlch ist DDR3 Speicher theoretisch schneller als DDR2 aber praktisch ist der Unterschied einfach nicht so signifikant.
Genau so wie bei andere Geräten die Leistungsbewertung einfach hart versagt.

Wenn meine HD4850 eine 7.3 bekommt dann ist sie entweder unglaublich überbewertet oder die neuen deutlich schnelleren GRaffikkarten sind deutlich unterbewertet. Daher ist die Bewertungsfuntkion von MS einfach nicht aussagekräftig. Kann schon sein das die theoretischen Daten bei den CPUS z.b. den Unterschied in den Noten gut erklären können, aber der praktische Leistungsunterschied ist einfach ein ganz anderer als das die theorie vielleicht behaupten würde.
Es gibt bestimmt Programme in denen das hinkommt, aber es gibt garantiert mehr Programme in denen dieser Leistungsunterschied einfach nicht stimmt....
 
G

GaxOely

Gast
Ich würde auch gerne in die Formel vom Billy schauen^^
 
H

HSV-Andy

Threadstarter
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
148
Noch was:

Kann es sein, dass ich eventuell Einstellungen im BIOS ändern muss?

Ich habe mir mal die Leistungsindexe anderer User angeschaut, fast jeder hat mit 4 GB RAM 6.8 und höher.
 
G

GaxOely

Gast
Kann ich die Treiber nehmen? http://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/intel-chipsatztreiber/

Wo finde ich meine Chipsatzbezeichnung?
Die kannst du bedenkenlos nehmen.



Noch was:

Kann es sein, dass ich eventuell Einstellungen im BIOS ändern muss?

Ich habe mir mal die Leistungsindexe anderer User angeschaut, fast jeder hat mit 4 GB RAM 6.8 und höher.
Dazu kenne ich dein RAM nicht
Und wie er in den Timings im Bios eingestellt ist
 
H

HSV-Andy

Threadstarter
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
148
Hilft das weiter?



 
H

HSV-Andy

Threadstarter
Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge
148
@ GaxOely

Danke für deine Hilfe! :up

Heißt es, ich kann softwareseitig nichts bereinigen, sondern nur die Hardware tauschen (was ich nicht vor habe)?

@ Luke

Schreibst du eigentlich nur in meine Freds, um meinen Rechner zu bashen oder kannst du auch sinnvolle Beiträge verfassen? :thumbdown
 
Thema:

Zu geringe Leistung des Arbeitsspeichers

Zu geringe Leistung des Arbeitsspeichers - Ähnliche Themen

  • Surface Laptop 2 - geringer polling Rate bei Bluetooth Mäusen

    Surface Laptop 2 - geringer polling Rate bei Bluetooth Mäusen: Hallo zusammen, Da ich momentan sehr darauf angewiesen bin unterwegs präzise zu arbeiten wird mir dieser Fehler im Moment zum Verhängnis. Und...
  • Downloadrate Microsoft Store auf Lumia 550 zu gering

    Downloadrate Microsoft Store auf Lumia 550 zu gering: Hallo Zusammen, Die Downloadrate beim Microsoft Lumia 550 istzu gering. Sie liegt unter 100 KBit/s. Downloadrate via fast.com bei 11 Mbit/s...
  • Speicherplatz zu gering

    Speicherplatz zu gering: Wie kann ich beim Funktionsupdate die externe Karte oder einen Stick verwenden. Der update Assistent erlaubt nur die Möglichkeit Speicherplatz...
  • Downloadleistung zu gering

    Downloadleistung zu gering: Hallo, Downloadleistung beträgt nur ca. 20% der 106 Mbit/s aus der Oberfläche der Fritzbox. Der Upload ist optimal mit 5,99 Mbit/s...
  • Auflösung für 2. Monitor am Surface Dock zu gering

    Auflösung für 2. Monitor am Surface Dock zu gering: Hallo, ich habe mir einen brandneuen 27 Zoller mit 2560x1440 Auflösung gekauft und versuche den an einem Surface (Surface Pro i7 Modell 1796...
  • Ähnliche Themen

    • Surface Laptop 2 - geringer polling Rate bei Bluetooth Mäusen

      Surface Laptop 2 - geringer polling Rate bei Bluetooth Mäusen: Hallo zusammen, Da ich momentan sehr darauf angewiesen bin unterwegs präzise zu arbeiten wird mir dieser Fehler im Moment zum Verhängnis. Und...
    • Downloadrate Microsoft Store auf Lumia 550 zu gering

      Downloadrate Microsoft Store auf Lumia 550 zu gering: Hallo Zusammen, Die Downloadrate beim Microsoft Lumia 550 istzu gering. Sie liegt unter 100 KBit/s. Downloadrate via fast.com bei 11 Mbit/s...
    • Speicherplatz zu gering

      Speicherplatz zu gering: Wie kann ich beim Funktionsupdate die externe Karte oder einen Stick verwenden. Der update Assistent erlaubt nur die Möglichkeit Speicherplatz...
    • Downloadleistung zu gering

      Downloadleistung zu gering: Hallo, Downloadleistung beträgt nur ca. 20% der 106 Mbit/s aus der Oberfläche der Fritzbox. Der Upload ist optimal mit 5,99 Mbit/s...
    • Auflösung für 2. Monitor am Surface Dock zu gering

      Auflösung für 2. Monitor am Surface Dock zu gering: Hallo, ich habe mir einen brandneuen 27 Zoller mit 2560x1440 Auflösung gekauft und versuche den an einem Surface (Surface Pro i7 Modell 1796...
    Oben