XPProf-Client in einer W2K-domäne

Diskutiere XPProf-Client in einer W2K-domäne im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo zusammen! Ich hätt da ein kleines Problem! Erstmal die Konfiguration Server: W2KServer+SP2+Patches E2Kserver+SP2 IsaServer2000+SP1...

Rayek

Threadstarter
Dabei seit
31.01.2002
Beiträge
13
Hallo zusammen!

Ich hätt da ein kleines Problem!
Erstmal die Konfiguration

Server:
W2KServer+SP2+Patches
E2Kserver+SP2
IsaServer2000+SP1


Clients:
W2kProf+sp2+Patches (alles ok&#33
wink.gif

XpProf+Patches



So nun zum Problem!

Beim w2k client funktioniert alles ohne Probleme
anmeldung in die domäne etc...
Netzlaufwerke sichtbar etc...

beim xpclient dagegen nicht  
kotz.gif


sobald man sich in die domäne anmeldet,fängt es an
man öffnet den explorer und es braucht bis zu 10 min
bis er alle laufwerke anzeigt.
manchmal klappts auch sofort.
dann klappts auch mit dem internetzugang nicht dauert
alles ne ewigkeit.
das kuriose ist ja, wenn man sich lokal anmeldet
klappt alles wunderbar  
ylsuper.gif

(abgesehen davon das man keine netzlaufwerke hat)
internet habe ich vorrübergehend ermöglicht, klappt
auch wunderbar!

Kennt jmd dieses xp-w2k-domänen phänomen???  
crazy.gif

(mit neuinstallationenn wurde es oft genug versucht!&#33
wink.gif


danke im voraus  
znaika.gif
 

platinumnet

Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
59
Hi,

wenn ich mich nicht irre, dann liegt das am XP-Profil. Das unterscheidet sich ja doch ein wenig vom 2000´er.

bye
andy
 

Rayek

Threadstarter
Dabei seit
31.01.2002
Beiträge
13
Na ja, aber eine Lösung ist nicht bekannt ???
drehen.gif
drehen.gif
drehen.gif
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.264
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Also so für den Heimgebrauch (auch vernetzt) gibt es meiner Meinung nach nichts besseres als WinXP.

Aber für ein Firmennetzwerk würde ich im Moment noch Win2000 den Vorzug geben.

Gerade wegen dem Problem mit der Netzwerkumgebung.
Manchmal sind die Clients zu sehen, manchmal nicht. Mal sind die Freigaben da, mal nicht.
ICS funktioniert auch meistens, nur ab und zu eben nicht.

Solange das nicht (duch ein SP) behoben ist, hat Win2000 ganz klar die besseren karten.
 
Thema:

XPProf-Client in einer W2K-domäne

XPProf-Client in einer W2K-domäne - Ähnliche Themen

Windows 10 LTSB 2016 (x64) - Clients zu einer Windows Domäne hinzufügen schlägt fehl: Hallo zusammen, wir haben eine Windows Domäne mit Windows Server 2012 R2 und Windows Server 2008 als Domänencontroller. Unsere neuen Laptops sind...
Windows 10: kumulative Updates für Version 1607 und 1703: Obwohl der April-Patchday gerade Mal eine Woche zurück liegt und man meinen müsste, dass dort eine ausreichende Fehlerbereinigung stattgefunden...
GELÖST Win7 Client - Vertrauensstellung zwischen Arbeitsstation und Domäne scheitert: Hi @all Ich hab ein Problem und unser Support kriegt's nicht gebacken. :wut Auf einem Win7 Client wurde ein Image zurückgespielt welches 1 Woche...
W2k Client kann Domäne beitreten, aber ein XP Pro Client nicht: Hallo, ich muss ein Program auf einem Domänen-Client und auf einem Domänen-Server testen und benötige dafür eine Domänen-Basierte Client/Server...
Name bereits vorhanden: Hallo, ich habe folgendes Problem: In einem Netzwerk mit ca 40 Win Xp Clients und einem Win 2000 Server mit DHCP und DNS Verwaltung, kommt...
Oben