xp vom stick installieren??? nur wie?

Diskutiere xp vom stick installieren??? nur wie? im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; hi. ich habe folgendes problem: ein freund von mir hat ein mini notebook geschenkt bekommen wo xp drauf ist, nur beim starten zeigt das ding dies...
Third-Eye

Third-Eye

Threadstarter
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
120
Alter
32
Standort
schleswig-holstein
hi.
ich habe folgendes problem:
ein freund von mir hat ein mini notebook geschenkt bekommen wo xp drauf ist, nur beim starten zeigt das ding dies an:
erst einen JVC bildschirm
dann schwarz und danach:
Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist:
\WINDOWS\SYSTEM32\CONFIG\SYSTEM

Sie können versuchen, diese Datei zu reparieren, indem Sie Windows Setup unter Verwendung der Original-CD starten.
Wählen Sie in der ersten Bildschirmanzeige die Option ´R´, um die Setupreparatur zu starten.
da das gerät kein CD laufwerk oder ähnliches hat habe ichs hiermit versucht:
http://myeee.wordpress.com/2008/11/14/winsetupfromusb-windows-installation-vom-usb-stick/

nur komm ich nicht ins bios oder sonstiges... sobald ich irgend ne taste drücke startet das ding neu.

was nun?

es handelt sich um:
JVC - Mobile Mini Note PC / MP - XP741
 
G

GaxOely

Gast
System-Wiederherstellungs-Prozedur
1. Halten Sie die F10 Taste und drücken die Einschaltetaste zum Starten Ihres
Rechners.
Wenn die Nachricht “Möchten Sie weitermachen? (J/N)” erscheint, antworten Sie mit J.
Ratschläge
• Wenn Sie mit N antworten, wird die Wiederherstellung abgebrochen. Der Rechner wird
neu starten und Microsoft Windows wird gestartet.
• Wenn eine zu lange Zeit vor der Betätigung der Taste verstreicht oder aus einem Grund ein
konstanter Piepton ertönt, schalten Sie den Computer aus und wiederholen dann das obige
Verfahren.
• Wenn der PC erst nach einer längeren Verzögerung startet, beenden Sie Windows, schalten
Sie den Computer aus und wiederholen dann das obige Verfahren.


http://de.jvc-service.net/webtemp/LET0249-002A.pdf?CFID=3383921&CFTOKEN=77401327
 
P

Pater Born

Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Third-Eye,
... nur komm ich nicht ins bios oder sonstiges ...
laut Handbuch (S. 85) müsstest Du wie folgt zur Boot-Auswahl kommen:
Schalten Sie den PC ein, und drücken Sie [F11], sobald das JVC-Logo angezeigt wird.
In der daraufhin erscheinenden Anzeige soll man dann "Please select boot device" auswählen. Ob jedoch ein Booten von USB-Sticks überhaupt möglich ist, kann ich leider nicht beurteilen. Im Handbuch habe ich nur ein Beispiel gefunden, wie mit einem externen CD/DVD-Laufwerk gebootet wird (-> S. 91).

Sollte man nicht von USB-Sticks booten können, dann könnte Dir vielleicht noch dieses Thema weiterhelfen.

Viele Grüße

Pater Born

PS:
GaxOely war mal wieder schneller. :D

[EDIT:]
Wenn die "Recovery-Partition" auf dem Notebook noch vorhanden und intakt ist, dürfte die von GaxOely angesprochene System-Wiederherstellungs-Prozedur (siehe Handbuch ab Seite 87) der einfachste Weg sein, WinXP wieder sauber einzurichten. Beachte dabei die verschiedenen angebotenen Wiederherstellungs-Methoden (Punkt 3. auf Seite 89) und sichere vorher ggf. noch alle wichtigen Daten extern.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GaxOely

Gast
1. Schließen Sie das CD-ROM-Laufwerk (MP-CDX1E) bzw. das DVD-ROMLaufwerk
(MP-WDX2E) (optional) an das Gerät an.
2. Schalten Sie das Gerät ein, und halten Sie [F11] gedrückt, während das JVCLogo
angezeigt wird.
3. Wenn “Please select boot device” angezeigt wird, legen Sie die erste mit
BCDC erzeugte Wiederherstellungs-CD in das Laufwerk ein, drücken Sie
die Taste [Ω], wählen Sie “SM-UJDB130” oder “SCB-2408”, und drücken
Sie dann die Taste [Eingabe].
• Falls die Anzeige “Please select boot device” nicht erscheint, starten Sie den
Computer neu, und führen Sie den Vorgang ab Schritt 1 erneut durch.
4. Wenn die Meldung “Möchten Sie weitermachen? (J/N)” angezeigt wird,
drücken Sie die Taste [J].
5. Eine Benutzer-Lizenzvereinbarung wird angezeigt. Wenn Sie den
Bedingungen zustimmen, drücken Sie die Taste [E].
6. Wenden Sie das Wiederherstellungsverfahren gemäß der Beschreibung unter
“PC-Wiederherstellungsverfahren 3” (Seite 89) an, und wechseln Sie die
Discs gemäß den Anweisungen auf dem Bildschirm.
7. Nach Abschluss der Wiederherstellung erscheint die Meldung “Bitte schalten
Sie das Geraet aus und starten es neu”. Starten Sie den PC neu.
8. Führen Sie den Windows-Setup gemäß dem auf Seite 20 beschriebenen
Verfahren für “Einrichten von Microsoft Windows” durch.
Wechseln Sie
 
Third-Eye

Third-Eye

Threadstarter
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
120
Alter
32
Standort
schleswig-holstein
ja das mitm stick hab ich ja gemacht... nur kann ich nicht vom usb booten ...

das "please select boot device" menü sieht so aus:

removable dev.
atapi cdrom
pm-samsung hm160hc
ultra post (ist n hardware check)
network
bisauf dem hardware check funst irgendwie nix...
komme immer wieder zur fehler anzeige

danke für die bisherigen antworten
 
Third-Eye

Third-Eye

Threadstarter
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
120
Alter
32
Standort
schleswig-holstein
hab ich auch schon versucht... kommt sofort wieder der fehler...

im test zeigt er 2 hdds an... eine 160gb und eine 8gb... die 8er zeigt er als defekt an...

würde es was brinden wenn ich das ding aufschraube, die festplatte demontiere, in meinen desktop pc einbaue, formatiere und win installiere und dann wieder zurück baue??? oder passt das von den anschlüssen nicht?
 
P

Pater Born

Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Third-Eye,

laut diesen beiden Links (hier + hier) ist ein Booten von USB-Sticks wohl grundsätzlich möglich.

Lässt sich Dein USB-Stick an Deinem Desktop PC booten?
Falls ja, versuche am JVC-Notebook mal einen anderen USB-Stick (oder probiere es testweise auch mal mit anderen System-Varianten, z.B. Linux, FreeDOS, UBCD, UBCD4Win, MS-DOS pur).

Falls auch das nicht klappt:
Kannst Du Dir ggf. ein externes USB-CD/DVD-Laufwerk ausleihen? Hast Du Erfahrungen via Netzwerk zu booten?
... würde es was bringen, wenn ich das Ding aufschraube, die Festplatte demontiere, in meinen Desktop PC einbaue, formatiere, Win installiere und dann wieder zurück baue? Oder passt das von den Anschlüssen nicht?
Siehe hierzu die Beiträge von jdr_85 in dem oben verlinkten Thema. Ob die Anschlüsse passen oder ggf. Kabel/Adapter erforderlich sind, musst Du leider selber herausfinden.

Viele Grüße

Pater Born
 
Third-Eye

Third-Eye

Threadstarter
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
120
Alter
32
Standort
schleswig-holstein
habs mal mit nem anderen stick versucht... leider vergeblich.

das mitm pc kann ich vorerst vergessen, da ich im mom kein ram drin hab -.- hatte ich total vergessen.
 
P

Pater Born

Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Third-Eye,

dann gehen wir doch noch mal einen Schritt zurück. Was bietet der Rechner denn an, wenn Du versuchst im abgesicherten Modus (-> F8-Taste) zu starten?

Viele Grüße

Pater Born
 
Third-Eye

Third-Eye

Threadstarter
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
120
Alter
32
Standort
schleswig-holstein
sobald ich versuche im abgesicherter modus zu starten oder so dann kommt immer der gleiche fehler
 
G

GaxOely

Gast
Ich denke die Festplatte ist hin!
Ausbauen... an einem anderen PC stöpseln und erst mal testen!
 
Third-Eye

Third-Eye

Threadstarter
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
120
Alter
32
Standort
schleswig-holstein
ok... dann wird das werkzeug mal gesucht... sind ja wirklich kleine schrauben^^
 
D

Dambo

Mitglied seit
06.11.2009
Beiträge
223
Standort
links von Linz (OÖ)
Falls Du nicht Windows installieren, sondern den Fehler beheben willst, könnte das nützlich sein.

Ich interpretiere die in der Ausgangsfrage zitierte Fehlermeldung so, daß eine Datei der Konfigurationsdatenbank (Registry) defekt oder nicht vorhanden ist. (Fehlerursache vermutlich, daß beim letzten Mal Ausschalten das Notebook nicht sauber heruntergefahren wurde.)

Microsoft beschreibt im Artikel KB307545 die Wiederherstellung aus Backup-Dateien (die von Windows automatisch angelegt werden) mit Hilfe der Wiederherstellungskonsole. Falls die Wiederherstellungskonsole aber nicht auf der Festplatte installiert ist und Du daher die Wiederherstellungskonsole von der Windows-CD starten müßtest, sind wir beim oben schon ausführlich diksutierten Problem, wie Du von CD bootest.
Ich würde eher versuchen, mit einer Windows-Live-CD oder Linux-Live-CD (bzw. ...-Live-USB-Stick) zu booten und die 5 Dateien händisch zu kopieren, der KB307545-Artikel beschreibt im Detail, welche Dateien das sind und wo sie zu finden sind.

Durch Installation des netten kleinen Programms ERUNT kann man sich das Leben bei so einem Fehler deutlich erleichtern! :blush
 
Thema:

xp vom stick installieren??? nur wie?

xp vom stick installieren??? nur wie? - Ähnliche Themen

  • Windows 7 installieren ohne DVD oder Stick

    Windows 7 installieren ohne DVD oder Stick: Hallo, ich will hier auf einem alten notebook Windows 7 installieren. Ein dvd-laufwerk hat er nicht, das booten von USB schlägt aus mir...
  • Kodi 18 Leia auf Amazon Fire TV, Fire TV Stick oder Fire Tablet installieren - So einfach geht es!

    Kodi 18 Leia auf Amazon Fire TV, Fire TV Stick oder Fire Tablet installieren - So einfach geht es!: So ein Amazon Fire TV oder Fire TV Stick bietet sich dank Amazon Prime und vielen Apps als Streaming Gerät für Zuhause an, und das Fire Tablet für...
  • Windows 10 auf USB Stick installieren für Macbook

    Windows 10 auf USB Stick installieren für Macbook: Hallo, ich habe mir Windows 10 über mein Universität auf der Website onthehub.com heruntergeladen und über das Bootcamp Programm meines Macbooks...
  • Amazon Fire TV (Stick): Kodi installieren ohne Sideload oder ADB? So funktioniert es ganz leicht!

    Amazon Fire TV (Stick): Kodi installieren ohne Sideload oder ADB? So funktioniert es ganz leicht!: Auch Windows User nutzen gerne mal Amazon Prime und da ist Prime Video ja enthalten. Auf dem PC macht das vielen aber keinen Spaß und so hat man...
  • Wlan-Stick lässt sich nicht installieren

    Wlan-Stick lässt sich nicht installieren: Hallo, ich bin etwas irritiert, weil ich es nicht hinbekommen habe, den Rechner meiner Schwiegermutter mit ihrem WLAN zu verbinden. Sie nutzt...
  • Ähnliche Themen

    Oben