XP/VISTA LAN Probleme

Diskutiere XP/VISTA LAN Probleme im Vista - Netzwerk Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo, Ich bekomme keine richtige Verbindung zu stande. Vom XP zu Vista finde ich den Rechner kann aber nicht zugreifen. Andersrum finde ich...
S

Shadowman911

Threadstarter
Dabei seit
05.02.2009
Beiträge
9
Hallo,

Ich bekomme keine richtige Verbindung zu stande.
Vom XP zu Vista finde ich den Rechner kann aber nicht zugreifen.
Andersrum finde ich nichts.

Die wirklich tolle Anleitung hier hat leider nicht geholfen.

Verbinde die Rechner über einen Switch mit festen IP's.
Norton ist ausgeschaltet und hatte ich aus Testzwecken auch schonmal deinstalliert.

Ping geht bei ausgeschalteter Firewall.

Hat jemand nen Tip für mich.
Bestimmt mal wieder nur eine kleinigkeit, nur was?
 
Duke

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
10.078
Ort
Niedersachsen
Hallihallo und :welcome:huhu

Meinst du diese Anleitung ? Die wäre für einen Router gedacht. Für eine Verbindung über einen Switch (ohne Router) wäre diese hier die richtige. Wenn du dich Schritt für Schritt dran hältst wird es klappen. ;)

Gruß Matze
 
S

Shadowman911

Threadstarter
Dabei seit
05.02.2009
Beiträge
9
Upps,

da habe ich doch tatsächlich die falsche Benutzt.

Danke für den Hinweiss.

Werde dann mal die neue ausprobieren.
 
S

Shadowman911

Threadstarter
Dabei seit
05.02.2009
Beiträge
9
Leider hat sich nicht viel geändert.

Von beiden Seiten heisst es nun ich habe keine Berechtigung.

Ping geht immer noch, Firewall aus.

Wen der Ping geht, kann es dennoch an der ausgeschalteten Firewall liegen?


Viele Grüße
Kai

Hätte doch beim neuen Pc bei XP bleiben sollen.
 
Duke

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
10.078
Ort
Niedersachsen
Das Verfahren ist bei XP und Vista ja annähernd gleich. Mal abgesehen vom Netzwerk- und Freigabecenter. So gesehen ist das wurscht ob jetzt XP oder Vista läuft. Ich habe die Anleitung ausgiebig getestet und auch hier im Board bereits mehrfach erfolgreich umsetzen können. Wenn ich nicht wüßte das es so funktioniert hätte ich das nicht hier veröffentlicht.

Wenn man sich Schritt für Schritt dran hält dann klappt das. Natürlich ist jeder Rechner anders, da jeder andere Software verwendet. Wenn man aber sämtliche Firewalls und eventuell auch AntiVirus-Software vorübergehend deinstalliert sollte es funktionieren. Das wichtigste sind die korrekte IP-Vergabe und die Freigabe. Wenn du pingen kannst dann ists ja quasi schon fast fertig.

Guck dir nochmal das Netzwerk- und Freigabecenter an ob das alles richtig ist. Dann entferne die Freigaben und erstelle sie nochmal neu. Das muss gehen (bei abgeschalteter Firewall). Wenn es funktioniert kann man alles wieder aktivieren und gegebenenfalls entsprechend konfigurieren.

Gruß Matze
 
C

Cocofreis

Dabei seit
06.02.2009
Beiträge
6
Leider hat sich nicht viel geändert.

Von beiden Seiten heisst es nun ich habe keine Berechtigung.

Ping geht immer noch, Firewall aus.

Wen der Ping geht, kann es dennoch an der ausgeschalteten Firewall liegen?


Viele Grüße
Kai

Hätte doch beim neuen Pc bei XP bleiben sollen.

Hallo Kai

Ich habe Vista und XP im Einsatz, die auch im Netzwerk wunderbar funktionieren.
Hast Du schon ServicePack3 auf deinem XP Rechner? Wenn nicht dann installiere auf den XP Rechnern "Verbindungsschicht-Topologieerkennungs-Antwortprogramm (KB922120)"
Kannst Du aber nur installieren, wenn Du die erfolgreiche WGA Prüfung absolviert hast (legales Windows)...hier der MS Link: http://www.microsoft.com/downloads/...FamilyID=4F01A31D-EE46-481E-BA11-37F485FA34EA

Gruß

Freis
 
Duke

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
10.078
Ort
Niedersachsen
Wozu dient denn diese Topologieerkennung genau??

Klick doch mal den Link in Posting#7. Da stehts doch drin. :sneaky

Die Netzwerkübersicht auf einem Computer mit Windows Vista zeigt die Computer und Geräte in Ihrem Netzwerk sowie die Art der Verbindung über das LLTD-Protokoll grafisch an. Das Verbindungsschicht-Topologieerkennungs-Antwortprogramm (LLTD Responder) muss auf Computern mit Windows XP installiert sein, damit diese in der Netzwerkübersicht angezeigt werden.
Gruß Matze
 
S

Shadowman911

Threadstarter
Dabei seit
05.02.2009
Beiträge
9
Es funktioniert einfach nicht.

Habe alles nochmal durchgegangen.

Habe SP3 drauf. Vorsichtshalber habe ich das Tool mal installieren wollen,
da kommt aber dann das die Version älter ist als die bereits Benutzte.

Ich sehe von beiden Seiten die Rechner bekomme aber keinen zugriff.
Bei Vista kommt:
Netzwerkfehler
Auf \\KAI konnte nicht zugegriffen werden.
Vergewissern Sie sich, dass der Name richtig geschrieben wurde. Möglicherweise besteht ein Netzwerkfehler.
Klicken Sie auf "Diagnose", um die Netzwerkprobleme zu identifizieren und zu beheben.
Fehlercode: 0x80070005
Zugriff verweigert


Die Diagnose sagt alles iO.

Von Xp aus kommt das ich keine Rechte habe ..................

Ist bestimmt mal wieder nur eine Kleinigkeit.
Evtl hat ja noch jemand einen Tip.

Viele Grüße
Kai
 
S

Spykie23

Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
445
Alter
40
Ort
Großen Linden
Ich hatte das selbe Problem wie du, das ich von XP auf Vista nicht zugreifen konnte! Ich hatte dann in Vista ein Kennwort erstellt und das bei der Netzwerkanmeldung dann eingeben müßen, und dann hatte es funktioniert! Hoffe das dir das vielleicht weiterhilft!


MFG Christian
 
S

Shadowman911

Threadstarter
Dabei seit
05.02.2009
Beiträge
9
Also von XP auf Vista funktioniert nun, umgekehrt noch nicht.

Woran könnte dies nun noch liegen.

@ Spykie23
Wie erstelle ich das Kennwort?
Evtl. gehts ja dann, wobei es momentan ja umgekehrt ist.
 
Duke

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
10.078
Ort
Niedersachsen
Du hast doch geschrieben das du die Anleitung durchgegangen bist. Dort steht doch drin das du ein Kennwort vergeben sollst... :confused

In der Systemsteuerung unter Benutzerkonten kannst du ein Kennwort hinzufügen. Versuch es mal mit einem identischen Benutzernamen mit identischem Passwort auf beiden Rechnern.

User = Test mit Passwort = 1234 oder so (testweise). Das ganze auf beiden Rechnern, jeweils mit einem Admin-Konto.

Gruß Matze
 
S

Shadowman911

Threadstarter
Dabei seit
05.02.2009
Beiträge
9
Habe das wohl falsch verstanden.
Ich dachte die Freigabe mit einem Passwort versehen.

Habe bei beiden ein Benutzterkonto mit dem Namen test, Admin und dem gleichen PW.
Das muss ich nur nirgens eingeben, bzw. ich werde nicht danach gefragt.
Ausser beim Einloggen in das Konto.
 
Duke

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
10.078
Ort
Niedersachsen
Habe das wohl falsch verstanden.
Ich dachte die Freigabe mit einem Passwort versehen.

Habe bei beiden ein Benutzterkonto mit dem Namen test, Admin und dem gleichen PW.
Das muss ich nur nirgens eingeben, bzw. ich werde nicht danach gefragt.
Ausser beim Einloggen in das Konto.

So ist es ja auch gedacht.

Wenn du dich auf Rechner A mit Name A1 und Passwort A2 anmeldest und auf Rechner B mit Name B1 und Passwort B2, dann solltest du eigentlich beim Netzwerkzugriff nach dem entsprechenden Passwort gefragt werden.

Da kommt es aber erfahrungsgemäß immer mal wieder zu Problemen.

Um das zu vermeiden solltest du dich auf Rechner A mit Name A1 und Passwort A2 und auf Rechner B ebenfalls mit Name A1 und Passwort A2 anmelden, um genau diese Abfrage zu umgehen. In einigen Fällen klappt es so mit dem Zugriff, da der Benutzer aufgrund des selben Namen und Passworts keine zusätzlichen Berechtigungen braucht und deswegen halt auch nicht danach fragt. ;)

Gruß Matze
 
S

Shadowman911

Threadstarter
Dabei seit
05.02.2009
Beiträge
9
Irgendwie bekomme ich es nicht in den Griff, leider.
 
S

Shadowman911

Threadstarter
Dabei seit
05.02.2009
Beiträge
9
Firewalls aus,
Freigabe jeder als mitbenutzer.
Zusätzlich habe ich natürlich noch Inet.
Das geht vom kabelmodem direkt in den Switch.
Wähle mich dann über DFÜ ein.

Wie schon gesagt, von XP auf Vista geht alles.
Umgekehrt sehe in den Pc habe aber keine Rechte.

Muss ich evtl noch was auf dem XP rechner um/einstellen?

Vielen Dank schonmal für Deine Mühe und auch Geduld

Kai
 
Duke

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
10.078
Ort
Niedersachsen

OK. Deaktiviert oder deinstalliert ?

Freigabe jeder als mitbenutzer.

Das sollte Mitbesitzer heißen. Ist aber vermutlich nur ein Tippfehler. ;)

Wie schon gesagt, von XP auf Vista geht alles.
Umgekehrt sehe in den Pc habe aber keine Rechte.

Das sollte sich eigentlich mit dem identischen User erledigt haben. Seltsam. Hast du auf dem XP-Rechner die "einfache Dateifreigabe" aktiviert ? Die findest du in den Ordneroptionen.

Muss ich evtl noch was auf dem XP rechner um/einstellen?

Eigentlich nicht. :hm

Vielen Dank schonmal für Deine Mühe und auch Geduld

Kein Problem. Nur gehen mir so langsam die Ideen aus... :blink

Gruß Matze
 
Thema:

XP/VISTA LAN Probleme

XP/VISTA LAN Probleme - Ähnliche Themen

GELÖST Internetprobleme (v.a. mit Chrome) nach Update auf Win 10 Build 1803: Hallo in die Runde! Ich hab momentan ein Problem, bei dem ich langsam nicht mehr weiter weiss. Vorgeschichte: Vor ein paar Tagen musste ich...
Kann nicht mehr auf meinen eigenen Rechner im Netzwerk zugreifen: Ich habe unter den Netzwerkeinstellungen (Netzwerkverbindungen) den von Hyper V erzeugten Virituellen Switch gelöscht und nur noch meine...
Apps ohne Internet: Ich habe einen PC mit Windows 8 (32-Bit) und einen mit Windows 8 (64-Bit). Auf beiden war unter Windows 7 - also vor dem Upgrade - das neueste...
GELÖST Lan zwischen Windows Vista und XP: Ich will meinen PC neu Aufsetzen und dafür ein paar Dateien retten, bevor ich alles platt mach und Windows 7 draufspiel(endlich ~) Da ich keine...
GELÖST xp firewall sperrt win7 aus: Hi, da Ich nachfolgendes Problem zum Teil lösen kann, wenn ich die XP-Firewall ausschalte, gehe ich davon aus, dass Ich im richtigen...
Oben