XP startet beim hochfahren neu...

Diskutiere XP startet beim hochfahren neu... im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich WinXP - Allgemeines; Moin Moin!Ich habe vorhin ein Virenproggiupdate gemacht (Avast) und danach sagte mir eine Meldung ich solle neustarten... Gesagt getan doch nun...
#1
O

Outknocker

Threadstarter
Dabei seit
06.01.2006
Beiträge
32
Moin Moin!Ich habe vorhin ein Virenproggiupdate gemacht (Avast) und danach sagte mir eine Meldung ich solle neustarten...
Gesagt getan doch nun fährt Windows nicht mehr hoch....
Am Anfang kam denn das Bild wo ich mir aussuchen konnte ob abgesicherter Modus...usw.Da stellte ich dann fest das ich da nicht mal mehr die Pfeiltasten meiner G11 Tastatur benutzen konnte...also n ganz altes Keyboard ran und da ging es denn....
Ich konnte nun wenigstens schon mal hoch und runter schalten....doch auch das bringt alles nix....selbst im abgesicherten Modus ...blinkender Strich inne Ecke....dann PIEP....und er startet wieder neu.....das könnte Stunden und Tage so gehen....
Ich habe auch schon Windows CD eingelegt um zu reparieren....aber selbst das macht er irgendwie überhaupt nicht....da passiert günnix.....

Mit Chkdsk kam nur die Meldung das die Platte wohl in Ordnung sein aber wenn ich sie trotzdem überprüfen mochte ich irgendwat drücken solle.....klappt auch nicht......

Kann mir hier irgendeiner helfen?
 
#2
Schard

Schard

Dabei seit
13.04.2007
Beiträge
717
Ort
Hannover
Hm, hört sich nach nem defekten festplattencontroller an. Was meinen die Anderen?

Was genau funktioniert denn nicht bei der Reparaturinstallation?
Und welcher Fehler passiert, wenn du chdsk /R ausführst?
Friert der Rechner einfach ein???
 
#3
L

LuCkoR

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
35
Alter
36
Ort
Lingen
Kleiner Tip:

Gleiches Problem hatte ich auch einige Mal. Ich habe es dadurch gelöst, dass
ich die Windoof XP CD eingelegt hatte und einfach die normalen Schritte zur Installation durchgegangen bin, wichtig nur bis partionierung gehen. Danach die Installation abbrechen und neustarten.
 
#4
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
Kleiner Tip:

Gleiches Problem hatte ich auch einige Mal. Ich habe es dadurch gelöst, dass
ich die Windoof XP CD eingelegt hatte und einfach die normalen Schritte zur Installation durchgegangen bin, wichtig nur bis partionierung gehen. Danach die Installation abbrechen und neustarten.
Versteh ich das richtig? Du bootest mit der CD und machst alle Schritte wie bei ner normalen Installation. Wenn die Partitionen angezeigt werden, brichst Du den Vorgang ab. Ohne Reparaturinstallation also, oder hab ich was falsch verstanden?
 
#5
Schard

Schard

Dabei seit
13.04.2007
Beiträge
717
Ort
Hannover
Hm, was sollte das bringen?
Der liest ja nur die Partitionstabelle aus...
 
#6
L

LuCkoR

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
35
Alter
36
Ort
Lingen
Versteh ich das richtig? Du bootest mit der CD und machst alle Schritte wie bei ner normalen Installation. Wenn die Partitionen angezeigt werden, brichst Du den Vorgang ab. Ohne Reparaturinstallation also, oder hab ich was falsch verstanden?
Ganz genau, so meinte ich das.
 
#7
O

Outknocker

Threadstarter
Dabei seit
06.01.2006
Beiträge
32
So.....neuer Zwischenstand....Habe nun mal chkdsk zum laufen gebracht und da kam denn:Chkdsk hat mindestens einen Fehler auf dem Datenträger gefunden....

Mit FIXMBR kam:der MBR scheint ungültig oder nicht standardmäßig zu sein.
Wenn sie den Vorgang fortsetzen wird FIXMBR möglicherweise die Partitionstabellen beschädigen.
das kann dazu führen, dass auf keine Partition der aktuellenFestplatte zugegriffen werden kann.
setzten Sie den Vorgang nicht fort, wenn SIe keine Probleme mit dem Zugriff auf das Laufwerk haben.
Sind Sie sicher, dasss Sie einen neuen MBR schreiben wollen

Da hab ich denn erstmal abgebrochen...
Nun meine weiteren Fragen....;
Soll ich FIXMBR ausführen?Was könnte passieren?Wat soll ich danach machen...?Kommt da nochwas?Soll ich eventuell doch ma die Platte ausbauen woanders einbauen und n Backup machen....das wäre mit sehr hohen zeitlichem Aufwand verbunden, aber wenn es nützlich ist dann nütz es nix....
 
#8
M

Marry

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
197
Ort
Düren
Ich würde es einfach mal ausprobieren. Bevor du das tust solltest du allerdings ne Datensicherung machen weil du das BS unter umständen komplett killen kannst
 
#9
O

Outknocker

Threadstarter
Dabei seit
06.01.2006
Beiträge
32
So....nächster Zwischenstand...
Habe meine Platte nun zuhause ausgebaut und in einen anderen Rechner eingebaut....und da...Genau das selbe...
Fährt kurz an....und dann startet er neu....
Und nu?Was gibt es nun noch für Möglichkeiten??
 
#10
M

microsoft

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Hallo

Du hast die Festplatte mit dem Betriebssystem in einen anderen Rechner eingebaut?
Das funktioniert kaum, da plötzlich andere Hardware vorhanden ist.
 
#11
O

Outknocker

Threadstarter
Dabei seit
06.01.2006
Beiträge
32
Hatte die FP nun nochmal mal als Slave hinter die andere geschaltet...
Als ich die Slave dann öffnen wollte kam die Meldung: Der Datenträger in Laufwerk C. ist nicht formatiert.Soll er jetzt formatiert werden?
Hab ich denn ma ganz schnell gelassen...

Ich hab denn mal den PC Wizard angemacht um zu gucken wat der sagt und der sagte das die nur 25 GB hat....eigentlich 120....

Ich bin nu echt langsam am Ende....sind nu alle Daten wech?
 
#12
M

microsoft

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Ist nun schwer zu sagen was alles schief gegangen ist. Ich vermute, dass das Dateisystem nun RAW ist.
RAW sind Rohdaten, bzw. Windows kann kein Dateisystem mehr erkennen.
Es gibt die Möglichkeit mit Knoppix zu booten, wenn du Glück hast, kann Knoppix die Partition noch lesen.
 
#13
O

Outknocker

Threadstarter
Dabei seit
06.01.2006
Beiträge
32
Werde dann morgen ma mit Knoppix starten....muss ich dat an meinem Rechner machen oder is dat egal?Ich hab nicht mal Ahnung wat Knoppix wirklich macht,aber ich werds probieren.....les mir denn nu erstmal alles durch.....

Wat mich nur wundert wie es denn zu dem Mist kam...er lief gut und dann nur n Neustart......:wut
 
#14
M

m.molitor

Dabei seit
17.04.2007
Beiträge
189
Alter
31
Ort
Finnentrop
Knoppix ist ne von CD/DVD-startende Linux Partition. Kannst das an deinem Rechner machen, hat keinerlei Auswirkungen auf dein bestehendes System und mit Knoppix kommt man oft an Daten ran die Windows schon sperrt. Wenn die Festplatte nicht Physisch beschädigt ist sollte es kein Problem sein da ranzukommen.

Mal ne Frage nebenher:
Hast du schon versucht die Registry mit der Reperatur-Konsole wiederherzustellen?
 
#15
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.041
Ort
Nord-Europa
Hallo,

kann nur eine Empfehlung ausgeben, die Festplatte erstmal mit dem
Tool Testdisk prüfen zu lassen. Zu 90% ist nur die FAT bzw. MFT falsch.

Dadurch werden die Partitionen und Dateien nicht mehr erkannt,
aber alle Daten sind noch vorhanden, da es von DIESEN FAT / MFT
immer eine Kopie auf der Festplatte gibt.
Diese wird von "solchen Recoverytools" genutzt, um Datenstrukturen
wieder herzustellen.
Testdisk vergleicht die beiden Einträge und ist sehr oft in der Lage,
solche Fehler zu beheben, OHNE STUNDENLANGES auslesen der RAW-DATEN.

Daher würde ich erstmal Testdisk nehmen!
Sollten super wichtige Daten auf der Platten sein, VORHER ein
1 zu 1 IMAGE dieser Platte machen und dann erst Versuche zur Rettung
starten !!!!

;-)
 
#16
O

Outknocker

Threadstarter
Dabei seit
06.01.2006
Beiträge
32
So...bin denn nu ma über Knoppix im Netz....

Habe fixmbr und fixboot ausgeführt.....absolut keine Wirkung....dasselbe wie vorher....
Bei fixboot hatte er gemeldet das das Dateisystem auf der Startpartition unbekannt ist...Startsektor beschädigt....Fixboot schreibt neuen Startsektor....

Das wars denn auch schon...dann neu gestartet...und alles beim alten....

Also Knoppix rein...versucht meine daten auf die externe zu bringen...dat ging auch nicht wegen Schreibrechten und so....
Und bis ich da durchgucke is alles vorbei....
Hab nu ma probiert so ganz wichtige sachen auf CD zu brennen...obs geklappt hat werd ich nachher sehen....

Das einzig nette an der Sache ist das nun die FP wieder mit 51 freien GB angezeigt wird....
 
#17
W

Woody23

Dabei seit
06.11.2005
Beiträge
40
ich nutze einfach mal den Thread hier dafür:

seit gestern startet mein PC, aus unerklärlichen Gründen, Windows im abgesicherten Modus, warum ist das so? und wie kann ich das abstellen?
 
#18
M

magicspike

Dabei seit
05.10.2005
Beiträge
260
Alter
58
Ort
Volkmarsen / Hessen
einen Thread mit einem vollkommen anderen Thema zu nutzen macht keinen Sinn. Mach bitte ein neues Thema auf und beschreibe dein Problem ausführlicher. Was hast du zuletzt gemacht, bevor der Fehler auftrat?
Was hast du selber schon ausprobiert? usw
 
#19
M

microsoft

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Hallo

Dafür wäre ein neuer Thread besser geeignet.

Ich gehe mal davon aus das es sich um 2000 oder XP handelt. Schaue mal die Datei C:\boot.ini an (versteckt). Eventuell sind dort Einträge wie "safemode" vorhanden. Auch durch start > ausführen > msconfig erhälst du Informationen. Eventuell wurde der Standarteintrag im Bootloader verschoben.
 
#20
O

Outknocker

Threadstarter
Dabei seit
06.01.2006
Beiträge
32
Hallo,

kann nur eine Empfehlung ausgeben, die Festplatte erstmal mit dem
Tool Testdisk prüfen zu lassen. Zu 90% ist nur die FAT bzw. MFT falsch.

Dadurch werden die Partitionen und Dateien nicht mehr erkannt,
aber alle Daten sind noch vorhanden, da es von DIESEN FAT / MFT
immer eine Kopie auf der Festplatte gibt.
Diese wird von "solchen Recoverytools" genutzt, um Datenstrukturen
wieder herzustellen.
Testdisk vergleicht die beiden Einträge und ist sehr oft in der Lage,
solche Fehler zu beheben, OHNE STUNDENLANGES auslesen der RAW-DATEN.

Daher würde ich erstmal Testdisk nehmen!
Sollten super wichtige Daten auf der Platten sein, VORHER ein
1 zu 1 IMAGE dieser Platte machen und dann erst Versuche zur Rettung
starten !!!!

;-)
Moin!Hört sich ja soweit sehr gut an mit Testdisk...Nur....kann man da einen Mann ranlassen der keine Ahnung hat was da wirklich vor sich geht?Habe mir nun mal diverse Seite zu Testdisk durchgelesen...und verstehe nicht mal Bahnhof....

Ach...und lese ich gerade :TestDisk doesn't need to be installed, you only need to extract
the full windows subdirectory and run testdisk_win.exe

Kann ich ja nicht starten....
 
Thema:

XP startet beim hochfahren neu...

XP startet beim hochfahren neu... - Ähnliche Themen

  • Outlook 2011 for Mac stürzt beim Start ab. Das Programm startet in einem anderen Profil korrekt. Was

    Outlook 2011 for Mac stürzt beim Start ab. Das Programm startet in einem anderen Profil korrekt. Was: Outlook 2011 for Mac stürzt beim Start ab. Das Programm startet in einem anderen Profil korrekt. Was kann ich machen um die Mails wieder zu...
  • Windows 10 (Fall Creators Update) startet beim Hochfahren auch Programme automatisch, die beim Herun

    Windows 10 (Fall Creators Update) startet beim Hochfahren auch Programme automatisch, die beim Herun: Windows 10 hat ja durch das Fall Creators Update ein Feature hinzugefügt bekommen, Programme beim Hochfahren des Betriebssystems automatisch zu...
  • Seit Installation von Windows 10 Creators Update startet Word beim Hochfahren von Windows manchmal a

    Seit Installation von Windows 10 Creators Update startet Word beim Hochfahren von Windows manchmal a: Seit der Installation von Windows 10 Creators Update startet Word neuerdings nach dem Start von Windows automatisch. Es erscheint in Word nicht...
  • PC startet sich beim Hochfahren immer neu!

    PC startet sich beim Hochfahren immer neu!: Hallo allerseits! Vor wenigen Wochen, ist mein altes Mainboard kaputt gegangen. Aus diesem Grund habe ich mir genau das gleiche MB...
  • Vista sürtzt beim hochfahren ab, zeigt Bluescreen und startet neu

    Vista sürtzt beim hochfahren ab, zeigt Bluescreen und startet neu: Hallo! Ich habe seit einigen Tagen Vista. Wenn ich den PC starte, kommt für kurze Zeit der Ladebildschirm, dann erscheint kurz ein Bluescreen und...
  • Ähnliche Themen

    Oben