XP-Sichern

Diskutiere XP-Sichern im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hi, mein Synonym lässts ahnen. Ich bin ein Meister im Fraggen von Windows-BS. :prof So auch leider immer wieder mit XP-home. :/ Bislang helfe...
W

Winfragger

Gast
Hi, mein Synonym lässts ahnen. Ich bin ein Meister im Fraggen von Windows-BS. :prof

So auch leider immer wieder mit XP-home. :/

Bislang helfe ich mir damit nach einer Neuinstallation (Programme o. Treiber) bzw. wenn ich mal wieder am System rumgeschraubt habe vorher ein Image mit Norton Ghost zu sichern.

Kackt mein empfindliches xp-chen dann mal wieder ab, spiele ich das Image wieder zurück. Das ist mir auf Dauer aber zu Zeitintensiv :angry:

Es müsste doch aber möglich sein die neuralgischen Dateien (system und co.) zu sichern und diese wenn XP sie mal wieder abwesend bzw. beschädigt wähnt in der Recovery-Console zurückzuschreiben ohne das wie bei der system der ganze Kack wieder neu installiert wird (incl. der lustigen Aktivierungssch++sse) und damit wieder ein jungfräuliches XP auf die Platte kommt. :/

Wer kann mir sagen was alles gesichert werden sollte oder ob es ein vergleichbares Tool wie das ERD unter Win95 (Gott hab es selig) gibt. :p :p


Thanx und greeting
Winfragger
 

platinumnet

Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
59
die systemwiederherstellung unter XP?
 

Winfragger

Threadstarter
Dabei seit
19.06.2002
Beiträge
14
Alter
53
Forget die Systemwiederherstellung.

Wenn XP nicht mehr bootet nützt die garnix mehr. Rufe ich den entsprechenden Bootmenüpunkt auf bringt mir das System lediglich ein blinkenden Cursor an, kein Eingabeprompt und nix. Sollte ich hier etwas ein 1/2 Stündchen warten, ob doch noch was geschieht? In der Regel mach ich dann immer einen Kaltstart und setze die XP-Partition mittels Norton Ghost neu auf.

Also....?
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.319
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Zumindest die Neuaktivierung kann man sich ersparen:
Um nach einer Neuinstallation die Produktativierung zu umgehen sichert man sich nach der ersten Aktivierung die Datei WPA.DBL auf Diskette oder auf eine andere Partition.
Die Datei ist vor der Produktaktivierung ca. 2 KB groß, nach der Aktivierung ca. 13 KB. Die Datei befindet sich im Ordner Windows/System32.

Nach der nächsten Neuinstallation die Datei einfach wieder zurücksichern und schon hat man wieder ein aktiviertes Windows XP.

Das ganze funktioniert natürlich nur bei einer Neuinstallation auf dem gleichen Rechner, sofern bei der Hardware keine relevanten Veränderungen vorgenommen wurden.

Aber Pascal hat schon recht. Ein Zurückspielen einer GHOST SIcherung ist in der Regel in 5-10 Min. erledigt
 
Thema:

XP-Sichern

Oben