XP oder W2000 für alten Laptop

Diskutiere XP oder W2000 für alten Laptop im Notebook & Ultrabook Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Ich muss einen Laptop , P2 366, 192 MB RAM Installieren, nehme ich da besser Win 2000 oder XP Prof? Was läuft da schneller?
D

DOS-Hexer

Gast
Ich muss einen Laptop , P2 366, 192 MB RAM Installieren, nehme ich da besser Win 2000 oder XP Prof? Was läuft da schneller?
 
S

seppjo

Gast
W2K ist da meiner Meinung nach sinnvoller. W2K müsste in dem Fall schneller sein, da die gleichen Funktionen wesentlich weniger Speicher belegen.
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
W2K läuft schwerfälliger !!!!!!!!!!!!!
Auch wenn ich 2k Freund bin aber XP ist von der Performance sogar auf diesem System schneller !!
 
T

Tikonteroga

Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Hallo,

was für einZufall. Hab gestern auf einem alten Notebook mit AMD K6-2 400 MHz, 192 MB Ram und 2 GB Festplatte Windows XP Professional mit Service Pack 2 installiert. Läuft noch ausreichend. Ich habe aber einige Dienste wie z. B. das Sicherheitscenter, Automatische Updates, die Windows Firewall, Fehlerberichterstattung, Systemwiederherstellung und einge anderen auf manuell gesetzt, damit diese beim Starten des Computers nicht automatisch gestartet werden und Hauptspeicher belegen. Du solltest auf jeden fall möglichst keine neuen Autostarts oder Dienste hinzufügen. Für den Virenschutz solltest du wenn möglich ein eingeschränktes Konto verwenden und auf einen Online.-Virenscanner verzichten. Ich werde auch noch mit XPLite diverse Windows-Komponenten wie z. B. Windows Movie Maker oder die Windows XP Tour von der Festplatte löschen.

Wenn du das Betriebssystem neu kaufen musst, dann solltest du auf jeden Fall Windows XP Professional kaufen, da es für Windows 2000 keinen Support mehr gibt.

Gruß

Tikonteroga
 
S

seppjo

Gast
@Tikonteroga,

lt. M$ gibt's keine Updates. Wenn man aber den "W2K Rollup" einspielt gehen die Updates für W2K völlig problemlos weiter. Wollt ich nur mal so loswerden. Die hatten im letzten Update vor dem Rollup einen Bug drin.
Außerdem konnte mich das Argument ein wesentlich grösseres, bunteres & multimedialeres System würde auf einem alten Rechner schneller sein nicht besonders überzeugen.
Wenn er das System kaufen muss kann er gleich XP kaufen. Wenn er jedoch ne W2K geschenkt bekommt. Was heute schon mal der Fall sein kann, soll er ruhig diese Version nehmen.
 
D

DOS-Hexer

Gast
Kaufen, Ähem, ich hab noch Lizenzen rumliegen :D :D :D

Ich habe vor hinterher mir TuneUp das ganze noch abzuspecken. Ich werd wohl XP nehmen.

Zuhause bin ich damals auf einen P3 666, 512 MB zum Spielen auf XP umgestiegen, das lief auch schneller.

Vielen Dank an Alle für Eure Mühe.

Wer noch einen Tipp hat, nehm ich gern an.
 
T

Tikonteroga

Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Klar für Windows 2000 gibt es noch Sicherheitsupdates. Aber viele nützliche Programme oder Erweiterungen, die man für Windows XP kostenlos bekommt bzw. bekommen wird, wie z. B.
  • Internet Explorer 7
  • Windows Power Shell
  • Win FX
  • Win FS
  • ...
bekommt man halt nicht für Windows 2000. Wenn man sich entscheiden kann, sollte die Entscheidung grundsätzlich auf Windows XP, möglichst die Professional Version fallen.

Klar wenn er Windows 2000 geschenkt bekommt kann er es ja benutzen. Aber kaufen würde ich es nicht. Bei einem Kauf (gebraucht oder neu) - Windows XP.

Mir ist schon bewusst, dass Windows 2000 nicht viel schlechter ist, als Windows XP und ich würde auch keinem empfehlen von Windows 2000 auf Windows XP umzusteigen, weil sich das nicht unbedingt lohnt. Aber ich finde es trotzdem nicht gut, dass hier häufig den Leuten Windows 2000 empfohlen wird - ist unlogisch?!? Wenn man sich ein BS neu anschafft, dann ist es logisch Windows XP zu nehmen und nicht Windows 2000. Die Buntere Oberfläche reisst performance-mäßig glaub nichts raus. Und die Benutzeroberfäche von Windows XP ist rein technisch gesehen besser, blos sind halt viele zu faul sich daran zu gewöhnen. Siehe Artikel "Windows XP" im "Winboard Wiki".

Gruß

Tikonteroga

Gruß

Tikonteroga
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Also ich fahre WinXP im klassikmodus - damit siehts aus wie Win2K *prima*
Bunt und Kindergartenhaft brauche ichs net :repect
 
S

seppjo

Gast
Wir sind irgendwie glaube ich alle gleicher Meinung drücken uns aber unterschiedlich aus. Objektiv zu behaupten XP wäre schneller als W2K bei gleicher Rechnerumgebung/Rechnerleistung halte ich für sehr sehr unwahrscheinlich. Da sprechen zu viele mathematische Faktoren dagegen. (Nur schon 256 Farben = 8Bit, 65536 Farben = 16Bit, 16.7 Mio. Farben = 24Bit. Entspricht eine größeren Datenübertragung. Wesentlich Datenintensiveres Desktopmanagement... Mehr Daten > Mehr Speicher nötig > Mehr Performance nötig) Meine eigene Erfahrung ist auch anders gewesen. Bei 192MB wird es echt kanckig mit dem XP werden. Ich würde bei 192MB W2K draufhauen. Braucht einfach weniger Speicher.
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Als gefühlt war XP schneller als 2k !
Außer bei nem P1 oder so !!!
 
D

DOS-Hexer

Gast
Danke für eure Anregungen und Tips.

Ich werde auf jeden Fall gleiche Einstellungen hinsichtlich Farbtiefe usw. nehmen. Natürlich werde ich jeden Schnikschnak mit Tune-Up entfernen/deaktivieren.

Bisher war Win2000 drauf, ich haue jetzt XP drauf und berichte dann.

Ich hatte zwar schon ein zweites Thema aufgamacht, weil ich ja auch noch Office Installieren muss:

http://www.winboard.org/index.php?showtopic=49125&hl=

nehm ich jetzt Office 2000, 2002 oder 2003? 2003 währe ja am besten, das haben auch die Normalen Netzrechner.

Ich bin für jede Meinung dankbar.
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Du wirst nix davon haben 2000 zu nehmen - Performancemäßig tut sich da net viel meiner Meinung nach !
 
S

seppjo

Gast
@DOS-Hexer,

meine Meingung kannst du Dir ja schon denken. :-) Aus den schon mehrfach genannten Gründen. Kleineres Programm müsste euf einem kleineren Rechner effektiver sein. O2K.
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Also ich hatte erst Office97 auf dem 166er Pentium MMX und dann Office2003 - macht net viel Unterschied...
 
G

Gast

Gast
Windows 2000 braucht sogar auf neuen Rechnern eine EWIGKEIT zum Hochfahren.
Wenn die Graka bei dem Laptop xp nicht schafft, schalt in den Klassikmodus.
 
T

Tikonteroga

Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Also der Verbrauch von physikalischen und virtuellen Speicher müsste unter Windows XP höher sein als unter Windows 2000, weil unter Windows XP mehrere Dienste (Sicherheitscenter, Windows-Firewall, ...) im Hintergrund gestartet sind. Das wirkt sich natürlich auch auf die Performance aus. Die Mehrbelastung an Speicher, der aber durch das Luna-Theme von Windows XP entsteht müsste aber minimal sein. Es handelt sich ja eigentlich um "Bildchen" von ähnlicher Größe die halt eine andere Farbe und Form haben...
 
D

DOS-Hexer

Gast
So, ich hab XP raufgemacht, Schnickschnack entfernt/deaktiviert (auch die Netzdienste, Laptop wir Standalone betrieben). Läuft schneller als Win-2000.

Mal sehen wie es mit Office aussieht, ich nehm 2003 und berichte dann.
 
S

seppjo

Gast
Wow, danke dass du die Info noch gepostet hast. :O Hät ich echt nicht gedacht. Bin gespannt was beim Office rauskommt. :danke
 
M

Max93

Gast
ZITAT(seppjo @ 09.05.2006, 09:47) Quoted post
W2K ist da meiner Meinung nach sinnvoller. W2K müsste in dem Fall schneller sein, da die gleichen Funktionen wesentlich weniger Speicher belegen.
[/b]

schließ ich mich auf alle fälle an!


LG max

ZITAT(duesso @ 09.05.2006, 10:11) Quoted post
W2K läuft schwerfälliger !!!!!!!!!!!!!
Auch wenn ich 2k Freund bin aber XP ist von der Performance sogar auf diesem System schneller !!
[/b]


glaub ich nicht!


LG max


ps. hab nen 256mb ram 2,6 ghz prozi gehabt und xp prof.is da voll S****** jetzt hab ich da noch 760 mb ram reingepackt, jezt läufts wie gschmiert!



LG max
 
M

Max93

Gast
ZITAT(Tikonteroga @ 09.05.2006, 10:18) Quoted post
Hallo,

was für einZufall. Hab gestern auf einem alten Notebook mit AMD K6-2 400 MHz, 192 MB Ram und 2 GB Festplatte Windows XP Professional mit Service Pack 2 installiert. Läuft noch ausreichend. Ich habe aber einige Dienste wie z. B. das Sicherheitscenter, Automatische Updates, die Windows Firewall, Fehlerberichterstattung, Systemwiederherstellung und einge anderen auf manuell gesetzt, damit diese beim Starten des Computers nicht automatisch gestartet werden und Hauptspeicher belegen. Du solltest auf jeden fall möglichst keine neuen Autostarts oder Dienste hinzufügen. Für den Virenschutz solltest du wenn möglich ein eingeschränktes Konto verwenden und auf einen Online.-Virenscanner verzichten. Ich werde auch noch mit XPLite diverse Windows-Komponenten wie z. B. Windows Movie Maker oder die Windows XP Tour von der Festplatte löschen.



Wenn der wirklich nur 2gb hdd hat dann is die aba voll wen xp prof mit sp2 drauf ist!




LG max
Wenn du das Betriebssystem neu kaufen musst, dann solltest du auf jeden Fall Windows XP Professional kaufen, da es für Windows 2000 keinen Support mehr gibt.

Gruß

Tikonteroga
[/b]
 
Thema:

XP oder W2000 für alten Laptop

Sucheingaben

xp oder w2k für offline pc

XP oder W2000 für alten Laptop - Ähnliche Themen

  • GELÖST W2000: WLAN-Verbindung wird als LAN-Verbindung angezeigt & Meldung Ereignisanzeige

    GELÖST W2000: WLAN-Verbindung wird als LAN-Verbindung angezeigt & Meldung Ereignisanzeige: Hallo Jungs, mein Windows 2000-PC besitzt keine WLAN-Karte und hat auch noch nie eine besessen. Ich betreibe ihn mit einem Fritz! WLAN-USB-Stick...
  • W2000 / externe USB-Festplatte

    W2000 / externe USB-Festplatte: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit W2000 (NTFS) in Verbindung mit einer externen USB-Festplatte WD (FAT32). Beim Kopierversuch von Dateien...
  • Probleme WINS Replikation W2003 -> W2000

    Probleme WINS Replikation W2003 -> W2000: Hallo Forum, habe ein Problem bei der Replikation von WINS. Vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen. Folgender Aufbau: Subnetz 1, Domäne...
  • Kann W2000 incl. SP4 eigendlich USB 2.0?

    Kann W2000 incl. SP4 eigendlich USB 2.0?: Kann W2000 incl. SP4 eigendlich USB 2.0? Braucht man ggf. einen weiteren Patch? Ist der im Winboard-Updatepack dabei? Wo in W2000 kann man sehen...
  • W2000 Installationsprobleme mit SCSI-Controller

    W2000 Installationsprobleme mit SCSI-Controller: Will von WIN98 auf WIN2000 Prof. wechseln. Habe einen Adaptec 19160 Ultra PCI SCSI-Controller für meine Platten. Die neuesten Treiber für W2000...
  • Ähnliche Themen

    Oben