XP hängt dauernd + Reparaturinst. klappt nicht

Diskutiere XP hängt dauernd + Reparaturinst. klappt nicht im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo Leute, folgendes Problem... Ich arbeite mit XP Professional + SP1, einem K7S5A Board und einem Athlon 2600+ mit 133 MHZ Taktung. Nach...

Braveheart

Threadstarter
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
71
Hallo Leute,

folgendes Problem...

Ich arbeite mit XP Professional + SP1, einem K7S5A Board und einem Athlon 2600+ mit 133 MHZ Taktung.

Nach wirklich jahrelangem problemlosen Funktionieren hängt sich der PC seit neuestem immer auf; leider aber nicht auf dem Dachboden am Fensterkreuz, dann wäre ich das Problem nämlich für immer los, sondern bei jedem Hochfahren.
Hängen bleibt er meistens beim Bootscreen, während der Ladebalken läuft. Ich kann beobachten, wie dieser kurz zu ruckeln anfängt und dann hängen bleibt. Manchmal kommt er aber auch über das Ruckeln hinweg, bleibt erst danach hängen, oder fährt bis zum Ende hoch, doch spätestens sobald ich dann irgendwas anklicke ist wieder hängen im Schacht.
Es kommt für Sekundenbruchteile der blaue Screen und der Computer startet sich neu.
Das aber nur, wenn er es schafft bis zum Schluss hochzufahren. Ansonsten bleibt er hängen und ich muß ihn über die Reset-Taste neu starten.

Dann versucht er beim nächsten mal, wenn er beim xten mal booten die
Ladebalken-Hürde geschafft hat, endlos alle Laufwerke auf Konsistenz zu überprüfen, wobei er manchmal auch hängen bleibt.
Und das, obwohl ich alle Partitionen schon zigmal überprüft, mit AntiVir nach Viren durchsucht und defragmentiert habe.

Meine letzte Hardware-Installation war vor einigen Wochen eine Netzwerk-Karte, weil ich meine neue FritzBox 7170 über LAN-Kabel mit meinem PC verbinden wollte.
Daran kann der Fehler aber eigentlich nicht liegen, denn das funzte auf Anhieb und lief mehrere Wochen lang völlig normal und ohne Probleme.

Ein Überhitzungsproblem habe ich nicht, die Stecker sind alle fest und das Netzteil ist auch okay.

Das System über die Systemwiederherstellung zu einem früheren Zeitpunkt zu booten, hat das Problem nicht behoben, da ich nur noch einen Wiederherstellungspunkt habe, bei dem zwar alles reibungslos funktioniert hat, nach dem Installieren dieses Punktes hat sich allerdings nichts geändert.

Ich habe auch probiert, die XP-Installation mit der hier im Forum von MikeK
beschriebenen Reparaturinstallation in Ordnung zu bringen und die Beschreibung Schritt für Schritt abgearbeitet.
Leider klappte das nur bis Schritt 6, denn nach bestätigen der EULA, wird mir in Schritt 7 nicht der Bildschirm mit dem R-Tasten Reparatur Angebot
angezeigt, sondern nur ein Screen, wo man lesen kann, dass man die entdeckte XP Installation überschreiben kann (alle vorhandenen Dateien werden gelöscht), oder F3 drücken zum Abbrechen.

Hochfahren kann ich jetzt nur noch im "Abgesicherten Modus" und da zeigt mir die Ereignisanzeige unter Anwendung die Fehler VSS (Ereignis 8193) und EventSystem (Ereignis 4609) an.
In der Systemrubrik stehen die Fehler DCOM (Ereignis 10005), Service Control
Manager (Ereignis 7026) uns sfsync02 (Ereignis 12).
Was das alles bedeuten soll, weiss aber nur der Geier - ich leider nicht !!! :hm

Ich habe schon überlegt, ob ich mir nicht vielleicht doch'n Virus gefangen haben könnte, den AntiVir trotz allerneuestem Update nicht erkennen kann...
Deshalb habe ich mir von der Microsoft-Homepage ein Programm geladen, das den Rechner nach sogenannter "böser Software" überprüft, aber das hat auch nix gefunden.

Wisst Ihr eventuell woran es liegt, dass ich diese im MikeK-Tutorial beschriebene Reparatureinstellung nicht angezeigt bekomme? Das müßte doch eigentlich auf allen XP-CDs gleich sein...

Und hat jemand von Euch vielleicht schonmal von meinem PC-Problem gehört, oder kennt eventuell einer 'nen Virus der diese Probs hervorrufen kann und den AntiVir nicht erkennt ???

Bitte helft mir, bevor ich meine Reisszähne in die zwischenzeitlich verhassten Festplatten schlage...:wut

Im Voraus schonmal vielen Dank für Eure Mühe !!!
 

Chargersb

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
200
Alter
35
Ort
Garching / Alz
Also zur ferndiagnose würde ich das Board, Netzteil, Speicher und u.U. auch das BS sagen.

Wenn du sagst das der Pc schon "Jahrelang" läuft, kann ich mir, besonders bei einem Board dießer Marke auf instabilitäten wegen z.B. ausgetrockneten Kondensatoren vorstellen.Oder das Netzteil wird warscheinlich das gleiche Alter haben und auf die Dauer schonLeistung verloren haben.
Der Arbeitsspeicher kann es sein, ist aber eher unwahrscheinlich.
Beim BS, das du auch in gleicher version installiert hast gibt es normalerweise die option es zu reparieren. Du musst von CD starten, und sagen das du installieren möchtest. Nachdem er nach vorhandenen installationen gesucht, und auch gefunden hat, gibt er dir die Option, zu reparieren. Es kann aber u.U. passieren, das Updates das BS so verändert haben, das es nicht mehr reparieren kannst.

Du kannst es ja neu ,oder auf einer anderen Platte installieren, und dir sicher zu sein, dass kein defekt an der Hardware vorliegt.

Mfg

Charersb
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.167
Ort
DE-RLP-COC
Boote im abgesicherten Modus und deaktivier den automatischen Neustart in der Systemsteuerung. Dann bleibt der Bluescreen stehen und du kannst den Fehler erkennen.

PS: SP1 ist mehr als fahrlässig ;)
 
Thema:

XP hängt dauernd + Reparaturinst. klappt nicht

XP hängt dauernd + Reparaturinst. klappt nicht - Ähnliche Themen

Laptop lässt sich nicht mehr hochfahren: Hallo! Vor ein paar Tagen ist mein Laptop (HP ProBook 430 G4, Windows 10) im laufenden Betrieb abgestürzt und lässt sich seitdem nicht mehr...
Upgrade auf 1803 mit "systemprofile/desktop"-Fehler: Hallo Microsoft-Support, Nach einem Tweet meinerseits () wurde ich prompt vom freundlichen Social-Media-Team angeschrieben und mir wurde eine...
Win XP - lässt sich auf zwei gleichen Rechnern installieren, aber funktioniert nicht: Erst mal ein freundliches "Hallo" in die gesamte Runde. Ich habe hier folgendes, sehr konkretes Problem: 2 Notebooks IBM T61, liefen beide...
WIN 10 "no bootdevice accessible", hängt plötzlich in Reparaturkonsolen-Schleife: Habe ein merkwürdiges Boot-Problem mit Win 10 64 bit, nachdem ich das jüngste Sicherrheitsupdate von Windows vom 22.02.2017 aufgespielt habe...
Letztes Windows 10 Update auf Medion Akoya E1210 Netbook: Hallo liebe Community Im Sommer 2016 habe ich mein Medion Akoya E1210 Netbook mit einem 2Gb RAM Bänkchen ausgestattet, bin mit neugekaufter...
Oben