XP aus der Konsole "Retten"!

Diskutiere XP aus der Konsole "Retten"! im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Oft schon habe ich hier dieses Problem gelesen, meist bleibt nur eine Neuinstallation, mit den Tipps aus der PC - Welt im folgendem Artikellink...
jerrymaus

jerrymaus

Threadstarter
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Guter Tipp @Jerrymaus :up
Ist bestimmt für sehr viele nützlich.
Wenn ich mich nicht vertue meine ich aber es hier schon mal in den News gelesen zu haben.
Aber egal,vieles geht dort auch schnell unter und brauchen kanns jeder XP User.
Ob das auch unter Vista noch so funktioniert??

Fb :-)
 
Schard

Schard

Dabei seit
13.04.2007
Beiträge
720
Ort
Hannover
Hm, wie viele Windows User habe ich die Systemwiederherstellung komplett (d.h. auch den zuständigen Dienst) deaktiviert.
Gibbet da trotzdem ne möglichkeit zur wiederherstellung über die console?
 
DerZong

DerZong

Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
4.703
Alter
44
@Schard:
Nur bis zu dem Punkt, wo die "veraltete" Registry aus c:\windows\repair kopiert wird. Jedoch stellt das den Stand nach der Installation des Betriebssystems dar - also eigenltich nicht wirklich zu gebrauchen :blush
(würde man diese wirklich nutzen wollen, so hat man ein System mit ganz vielen Dateileichen und Altlasten -> nicht zu empfehlen)
 
P

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
37
@DerZong: Aber man bekommt, dass System wieder einigermaßen lauffähig!
Ich habe diese Methode schon oft erfolgreich genutzt!
Das sch***** ich auf die ein oder andere Einstellung :D
 
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.142
Ort
Nord-Europa
Hallo,

für solche "Fälle" sollte man sich von Zeit zu Zeit mal genau DIESE DATEN
sichern. ( evtl. auch täglich/wöchentlich per Task-planer ?)

Windows-tool ERUNT , sichert bei einer defekten Registry auch das erstellte
Backup zurück per Befehl !!

link -> http://www.wintotal.de/softw/?rb=30&id=1232

;-)
 
P

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
37
Hallo,

für solche "Fälle" sollte man sich von Zeit zu Zeit mal genau DIESE DATEN
sichern. ( evtl. auch täglich/wöchentlich per Task-planer ?)

Windows-tool ERUNT , sichert bei einer defekten Registry auch das erstellte
Backup zurück per Befehl !!

Schon klar, aber nicht jeder hat das eingerichtet und im Notfall tut es auch die registry sicherung vom Installationstag!
 
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.142
Ort
Nord-Europa
Hallo,

wenn man schon alle "Sicherungs-tools" von Windows deaktiviert und
KEINE Datensicherungen erstellt, ja dann ist das wie
Internet OHNE Firewall und Virenscanner !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Aber hinterher dann Stunden damit verbringen, ein defektes Windows
wieder zum "Laufen" zu bringen.
Auch nicht gesicherte Lizenzen suchen ??? oder wiederherstellen geht nicht,
kommt dann als HILFERUF !???

Dann kann man auch nicht mehr helfen !!??

;-)
 
Thema:

XP aus der Konsole "Retten"!

XP aus der Konsole "Retten"! - Ähnliche Themen

Für alle Vista - Jünger, Sonderheft von PC - Welt!: :D Hallo @ Vista - Nutzer, die PC - Welt bringt ein Sonderheft mit Tipps und Tricks zum Einrichten und benutzen von Vista heraus! Hier der Link...
Mac - Adressen im Netzwerk ermitteln!: :D Hallo @All, da es oft vorkommt daß in einem WLan die Mac_Adressen ermittelt werden müssen, um den Zugriff aufs eigene WLan zu begrenzen, habe...
Sicherheits-Update für Quicktime unter Windows installieren: Viele Wege führen nach Rom, für Windows-Nutzer führt ein Weg zur Installation des Quicktime-Updates. Eine Anleitung. Am Mittwoch berichteten wir...
Ratgeber: Die neuen Tricks der Online-Gangster: Bedrohung aus dem Netz: Das Internet ist ein Tummelplatz für Verbrecher aller Art. Hier erfahren Sie, mit welchen Tricks die Online-Betrüger...
Exklusiv: Überraschende Details zu Windows 7: Windows 7 wird nicht nur ein virtuelles XP enthalten, sondern auch über eine neue Multimedia-Funktion: Remote Media Sharing. PC-WELT sprach mit...
Oben