XP-Antispy 3.96-5 Beta 2: Neue Version mit Vista-Unterstützung

Diskutiere XP-Antispy 3.96-5 Beta 2: Neue Version mit Vista-Unterstützung im IT-News Forum im Bereich News; XP-Antispy hindert Windows XP daran, Informationen über den Anwender per Internet zu verschicken. Mit XP-Antispy 3.96-5 Beta 2 ist nun die zweite...

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40


XP-Antispy hindert Windows XP daran, Informationen über den Anwender per Internet zu verschicken. Mit XP-Antispy 3.96-5 Beta 2 ist nun die zweite Beta-Fassung erschienen, die Windows Vista unterstützt.

Der Entwickler des Anti-Schnüffelprogramms XP-Antispy hat eine neue Beta-Version veröffentlicht, die auch Windows Vista unterstützt. Es handelt sich um die zweite Beta, nachdem im Februar bereits die erste Beta mit Vista-Unterstützung erschienen war. Im Vergleich zur Beta 1 wurden einige Fehler bei den Einstellungen für den Media Player in Windows Vista korrigiert.

Laut Angaben des Entwicklers muss XP-Antispy für Windows Vista nicht neu programmiert werden, sondern wird nur angepasst. Wer Bugs findet, kann diese über [email protected] an den Entwickler melden.

Die Downloadgröße von XP-Antispy 3.96-5 Beta 2 beträgt 290 KB. Eine Installation ist nicht erforderlich, es genügt, die heruntergeladene EXE-Datei einfach zu starten.

Download: XP-Antispy 3.96-5 Beta 2

Quelle: IDG Magazine Media GmbH/PC-WELT Online
 
F

Freak-X

Gast
Hab's gestern schon runtergeladn: Klappt alles :-)
 
L

Lenny

Gast
Ist wirklich ein nettes Tool, benutze es schon lange, nur sollte man auch hier wissen, was man macht.
 
F

Freak-X

Gast
Ich habe mit dem Tool mal das Löschen der Auslagerungsdatei beim Beenden aktiviert - 3 Minuten lang hat der dann zum herunterfahren gebraucht...
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
nur sollte man auch hier wissen, was man macht.

Offenbar wissen es manche nicht,viele Probleme kommen durch dieses Programm,wenn man damit nicht umgehen kann.
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Das ist mit jeder Software so,viele sind auch einfach nur lesefaul.
Bestes Beispiel gestern ein Kumpel von mir,den hatte ich True Crypt empfohlen und auch Links mit Anleitungen gepostet..
Er hat bisher damit mehr Schaden auf seinem Pc angerichtet als alles andere.
Er wird seinen Rechner morgen neu aufsetzen...wer darf das machen..natürlich meine Wenigkeit.:flenn
Einen Usb Stick hat er sich damit auch schon abgeschossen.Siehe Thread von gestern,den ich gepostet hatte.
 
L

Lenny

Gast
Das ist mit jeder Software so,viele sind auch einfach nur lesefaul.

Ja gut, dann haben Sie eben Pech gehabt und wenn es gut läuft, lernt man daraus. Sich über ein Produkt zu informieren gehört nunmal dazu, ich kann auch nicht mit einem neuen Office Programm effektiv arbeiten, wenn ich mich nicht vorher einlese.
 
Thema:

XP-Antispy 3.96-5 Beta 2: Neue Version mit Vista-Unterstützung

XP-Antispy 3.96-5 Beta 2: Neue Version mit Vista-Unterstützung - Ähnliche Themen

Winamp 5.8 Beta - das kann die inoffizielle Version des Kult-Players: Nach mehrmaligen Wechseln der Rechtebesitzer ist die Entwicklung des bereits 1997 erstmals veröffentlichten Winamp-Media-Players vor fünf Jahren...
Tomb Raider 1, 2 & 3: Steam-Versionen werden mit neuer Grafik-Engine, Controller-Suppoert sowie VR-Unterstützung aufpoliert - UPDATE: Da es sowohl der erste, zweite und auch dritte Teil von Tomb Raider bereits als überarbeitete Versionen auf die Smartphones geschafft haben...
Microsoft Windows - ein kleiner Exkurs in die Entwicklung seit 1985: Vor nunmehr 32 Jahren hat Microsoft mit der Version 1.0 den Grundstein eines Betriebssystems gelegt, welches heute zu den am weitesten...
Upgrade auf 1803 mit "systemprofile/desktop"-Fehler: Hallo Microsoft-Support, Nach einem Tweet meinerseits () wurde ich prompt vom freundlichen Social-Media-Team angeschrieben und mir wurde eine...
Firefox 52 ist da: mehr Sicherheit, bessere Spiele-Unterstützung, kein Silverlight und Java mehr - UPDATE II: 09.03.2017, 09:42 Uhr: Die letzten Updates von Firefox brachten nur wenige Neuigkeiten, doch bei der jüngsten Aktualisierung brennt Entwickler...
Oben