XP-Antispy 3.96-3: Anti-Schnüffeltool in neuer Version erschienen

Diskutiere XP-Antispy 3.96-3: Anti-Schnüffeltool in neuer Version erschienen im IT-News Forum im Bereich IT-News; XP-Antispy hindert Windows XP daran, Informationen über den Anwender per Internet zu verschicken - etwa dann, wenn ein Programm abstürzt. Der...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10


XP-Antispy hindert Windows XP daran, Informationen über den Anwender per Internet zu verschicken - etwa dann, wenn ein Programm abstürzt. Der Entwickler hat jetzt die Version 3.96-3 zum Download freigegeben.

Das Anti-Schnüffeltool XP-Antispy ist in der Version 3.96-3 erschienen. Das kostenlose Tool erlaubt dem Anwender eine bessere Kontrolle darüber, ob und in welchen Fällen Windows Informationen über das Internet verschicken soll. Zu jeder Einstellungsmöglichkeit gibt es ausführliche Informationen.

Die Neuerungen und Verbesserungen laut Angaben des Entwicklers:

* Bei der Einstellung des TCP-Verbindungslimits können jetzt Sicherungskopien der betroffenen Datei angefertigt werden. Das Offset des Patches wird jetzt automatisch erkannt, somit sollten zukünftige Updates der Datei tcpip.sys auch erkannt werden.
* Es wurden Anpassungen für die Unterstützung des Internet Explorers 7 vorgenommen.
* Es wurde eine Einstellung zum Blockieren der automatischen Installation des Internet Explorers 7.0 über die Windows Update Funktion hinzugefügt. Wird diese Einstellung gesetzt, Installiert Windows XP mit dem nächsten Windows Update nicht automatisch den Internet Explorer 7.0, sondern bietet Ihn als optionale Komponente an, die Installiert werden kann.

Zum letzten Punkt weist der Entwickler ausdrücklich darauf hin, dass es empfehlenswert sei, den Internet Explorer 7.0 zu installieren. Dieser Empfehlung können wir uns nur anschließen. Internet Explorer 7 steht seit Mittwoch in deutscher Sprache zum Download bereit ( wir berichteten ). Eine ausführliche Vorstellung aller Neuerungen und Verbesserungen des Internet Explorers 7 finden Sie in diesem PC-WELT Artikel: Internet Explorer 7: Alle Details & mehr.....

Generell empfiehlt es sich bei XP-Antispy, etwas Zeit zu investieren und genau zu überlegen, welche Funktionen von Windows Sie abschalten möchten und welche nicht.

XP-Antispy 3.96.3 läuft unter Windows 2000 und XP. Die Downloadgröße beträgt 370 KB.

Download: XP-Antispy 3.96-3

Alternative: Xpy des Entwicklers Jan T. Sott ist aktuell in der Version 0.9.7 verfügbar. Das Tool wird unter der GPL verbreitet und bietet einen ähnlichen Funktionsumfang wie XP Antispy. Mit nur 80 KB ist Xpy aber deutlich schlanker. Den Download von Xpy 0.9.7 finden Sie hier .

Quelle:IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
F

Freak

Dabei seit
02.10.2002
Beiträge
1.101
Alter
32
Ort
Gundelfingen (Donau)
Ha! Das drum kommt mir nicht mehr auf den PC, das macht mir mehr kaputt als ganz. Außerdem ist es blödsinn die Updates von Windows zu unterbinden! Mittlerweile habe ich das eingesehen, mein System läuft wesentlich länger Fehlerfrei, wenn ich immer alle Updates drauf habe. :satisfied

Gruß Freak
 
#5
JumpingJohn

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.026
Alter
34
Also ich bin froh dieses nette kleine Tool zu haben, Baloontips verschwinden im Windoof nirvana, lässtige Fehlerberichterstattung und MSN Masanger ebenso. Windows Updates lasse ich auch angeschaltet, stelle sie aber in der Regel auf benachichtigen und manuel herunterladen, dann habe ich bessere kontrolle über das was ich runterlade. Zumindest habe ich dann das gefühl das es so ist!
 
#6
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
XPAntiSpy ist ein sehr nützliches Tool. Ist schon installiert.
 
#7
T

Tafelwasser

Dabei seit
14.09.2006
Beiträge
38
XPAntiSpy ist ein sehr nützliches Tool. Nutze es schon seit langem und hatte bisher eigentlich nie Probleme damit.

Die Argumentation mit den Updates kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Winboard liefert doch regelmäßig die aktuellen Updates in Form der Update Packs.
 
#8
M

MilliNox

Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
32
Ort
Im Land wo Milch & Honig fließen...
@Freak:

Da gehen die Meinungen aber auseinander.
Aus persönlicher Sicht finde ich es sinnvoller, das Auto-Update von XP zu deaktivieren und lediglich in gewissen Abständen Update-Packete zu saugen.
Wenn man den Rechner mit dieser Methode aktuell hält sollten auch keine Fehler auftreten und mit der Stabilität sollte es auch nicht hadern.
Zudem genießt man die anderen Funktionen von AntiSpy. Außerdem kann man in dem Tool selbst auch das Profil auswählen, dass die automatischen Updates zulässt.
Die "empfohlenen Einstellungen" sind ja kein muss:D
 
#9
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Danke @Eric-Cartman:up

@MilliNox
Ich halte das genauso.:blush
 
#10
W

wanosch

Dabei seit
02.08.2005
Beiträge
98
Hi,

bin auch mit Millinox einig: Benachrichtigen lassen, Updates downloaden (bzw. Winboard Update Packs nutzen :up ) und manuell installieren. Dann hat man die Update-Files zur Installation für weitere PCs im privaten Netz bzw. für Neuinstallationen parat, ohne Klimmzüge machen zu müssen.

Und wenn bei mir jemand telefoniert, bin ich das und nicht ein eigenmächtiges Win XP. Daher ist AntiSpy genau richtig!:satisfied

Gruß,
Wanosch
 
#11
G

GaxOely

Gast
@Freak:

Da gehen die Meinungen aber auseinander.
Aus persönlicher Sicht finde ich es sinnvoller, das Auto-Update von XP zu deaktivieren und lediglich in gewissen Abständen Update-Packete zu saugen.
Wenn man den Rechner mit dieser Methode aktuell hält sollten auch keine Fehler auftreten und mit der Stabilität sollte es auch nicht hadern.
Zudem genießt man die anderen Funktionen von AntiSpy. Außerdem kann man in dem Tool selbst auch das Profil auswählen, dass die automatischen Updates zulässt.
Die "empfohlenen Einstellungen" sind ja kein muss:D
Und außerdem weiß man das es jeden 2. Dienstag im Monat so weit ist und updatet :sing
 
Thema:

XP-Antispy 3.96-3: Anti-Schnüffeltool in neuer Version erschienen

XP-Antispy 3.96-3: Anti-Schnüffeltool in neuer Version erschienen - Ähnliche Themen

  • GELÖST Suche Programm wie XP Antispy für Win 8

    GELÖST Suche Programm wie XP Antispy für Win 8: Hallo, ich suche ein Programm wie XP Antispy, womit man diverse Systemeigenschaften schnell und einfach ändern kann.
  • xp-AntiSpy, was darf deaktiviert werden?!

    xp-AntiSpy, was darf deaktiviert werden?!: Hallo, ich habe eine Frage zu xp-AntiSpy. Was genau, darf ich dort deaktivieren, oder sollte man sogar besser deaktivieren? Leider sind dort...
  • GELÖST kleines antispy-ware tool zum prozesse überwachen

    GELÖST kleines antispy-ware tool zum prozesse überwachen: Hi, ich suche ein bestimmtes tool zum Prozesse überwachen. Es ist ein antispy ware programm das ich glaube ich mal auf chip.de gefunden habe...
  • XP-Antispy - Anti-Schnüffeltool in neuer Version

    XP-Antispy - Anti-Schnüffeltool in neuer Version: XP-Antispy hindert Windows 2000, XP und Vista daran, Informationen über den Anwender per Internet zu verschicken - etwa dann, wenn ein Programm...
  • Anti-Schnüffeltool: Xp-Antispy 3.96-8 ist erschienen

    Anti-Schnüffeltool: Xp-Antispy 3.96-8 ist erschienen: XP-Antispy hindert Windows daran, Informationen über den Anwender per Internet zu verschicken - etwa dann, wenn ein Programm abstürzt. Der...
  • Ähnliche Themen

    Oben