XFX Radeon RX 6900 xt FPS Frage

Diskutiere XFX Radeon RX 6900 xt FPS Frage im Grafikkarten Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Ich habe vor ca. drei Wochen eine 6900 xt relativ günstig bekommen, habe diese nun ausprobiert und muss sagen ich bin etwas enttäuscht. So das...
D

dieeinemupfel

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2009
Beiträge
128
Alter
40
Ort
Norwegen
Ich habe vor ca. drei Wochen eine 6900 xt relativ günstig bekommen, habe diese nun ausprobiert und muss sagen ich bin etwas enttäuscht.
So das kann aber daran liegen das ich es nicht schaffe die Grafik im den Spielen nicht richtig anzupassen so das die FPS im spiel höher werden, ich die finde die Bildwiederholrate generell sehr niedrig.

Habe die Grafik von allen Spielen da alles auf automatisch auf MAX steht runter geregelt auf Medium aber dort ebenfalls keine nennenswerte Besserung warum auch immer

Hatte mir eigentlich mehr erhofft da ich nie geplant hatte mir eine so große Grafikkarte zu kaufen aber der derzeitige Markt mit den Preisen und für 900 Euro dacht ich mir kaufe ich diese.

Habe aber im nachhinein gelesen das es doch viele Probleme mit der Karte gibt, die AMD Software kommt gleichzeitig mit dem Vorschlag den Prozessor zu tauschen gegen einen Ryzen 9 5900x.

Habe gedacht das das Netzteil zu klein wird aber das scheint soweit zu funktionieren das nichts abstürzt oder sonst keine Probleme gibt.

Wäre für hinweise oder ähnliches dankbar oder vielleicht habe ich nur zu viel erwartet hatte vorher eine GTX 1070, Windows hatte ich neu aufgespielt.
Ist der CPU zu schwach oder das doch PSU das die Karte einfach nicht genug Strom bekommt?





Cyberpunk 2077: 50 FPS
Farming Simulator: 52 FPS
Cities Skylines: 29 FPS
Railway Empire 207 FPS
The Division: 106 FPS
Read Dead Redemption 2: 34 FPS
Planet Zoo: 45 FPS


Jetziges System in WQHD Auflösung

G.Skill Trident Z Neo DDR4 3600Mhz 32GB 2x16GB 3600MHz DDR4, CL16, XMP 2.0, RGB
AMD Ryzen 9 3900X Prosessor Socket-AM4, 12-Core, 24-Thread, 3.8/4.60GHz, 105W, 7nm, inkl. kjøler
Corsair RM650x 650W PSU ATX 12V v2.4, 80 PLUS Gold, Modular
ASUS ROG Strix X570-F GAMING, S-AM4 Hovedkort, ATX, X570, DDR4, 2x PCIe 4.0 x16, 2x M.2, USB 3.2
Deepcool Assassin III CPU kjøler 115x/2011/2011-3/2066, AM2/AM3/AM4, 450~1000 RPM, ≤34.2 dB(A), 4-pin
 
Zuletzt bearbeitet:
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
12.477
Alter
63
Ort
Klosterneuburg/Österreich
An sich sieht dein System recht ok aus, wobei es mich doch ein wenig überrascht, dass die 650W PSU da mitmacht. Ich hätte hier eine PSU nicht unter 850W empfohlen.

Ich kann dir nur diesen Beitrag von HisN aus dem ComputerBase Forum ans Herz legen: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.
Wenn du da alles so wie beschrieben abarbeitest, weißt du, wo die Probleme liegen. Eine Ferndiagnose ist hier nur sehr schwer möglich. :)
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
38.724
Alter
56
Ort
Thüringen
Das wären z.B. die Systemanforderungen von Cyberpunk; wenn das erfüllt ist und die Leistung des Systems ist immer noch unterirdisch, stimmt evtl irgendwas mit der Hardware nicht denke ich. Zumindest zu schwach ist die CPU schon mal nicht...

@dieeinemupfel Schau doch mal während ein Spiel läuft in den Taskmanager, ob eine Komponente dort ausgelastet ist. Genügend RAM haste zumindest...

EDIT: Zumindest ein GPU Limit erkennt man im TM sehr gut, aber CPU Limit ist immer so eine Sache. Sieht man aber recht gut, wenn man die Auflösung runternimmt und die Framerate danach ansteigt...
 

Anhänge

  • CP.jpg
    CP.jpg
    112 KB · Aufrufe: 42
Zuletzt bearbeitet:
D

dieeinemupfel

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2009
Beiträge
128
Alter
40
Ort
Norwegen
An sich sieht dein System recht ok aus, wobei es mich doch ein wenig überrascht, dass die 650W PSU da mitmacht. Ich hätte hier eine PSU nicht unter 850W empfohlen.

Wie gesagt das war so nicht geplant hatte eigentlich vor mir eine 3070 zu kaufen oder eventuell eine 3080 aber die waren entweder nie da oder sollten halt ab 1200 Euro und aufwärts kosten, dachte mir da die 6900xt für 900 Euro kann ich nichts falsch machen. Aber ja ich war auch sehr überrascht das die 650watt reichen hatte fest damit gerechnet das ich das tauschen muss.

Werde mich durch deine link lesen und dann weitersehen.

Werde mir ebenfalls den Taskmannager mal ansehen und sehen ob ich dadurch schlauer werde.
 
D

dieeinemupfel

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2009
Beiträge
128
Alter
40
Ort
Norwegen
So dann habe ich nachgesehen im Taskmanager ist nichts ausgelastet.

Aber dank dieser Anleitung habe ich gesehen dass mein Arbeitsspeicher nicht richtig eingestellt war stand auf 2133mhz 15 15 15 36 habe das dementsprechend geändert auf 3600mhz und auf 16 19 19 39, wäre nur schön gewesen zu wissen das ich den Strom bedarf selbst anpassen muss von 1.2V auf 1.35V aber gut habe ich auch hinbekommen nach mehreren versuchen.

Was mir auch aufgefallen ist das sämtliche Spiele im Fenster Modus ohne rahmen ausgeführt werden und der Monitor mit falscher Hz betrieben wird? Woher kommt das ?

Habe auch gesehen das Grafikarte und CPU zusammen fast 300watt brauchen.

Cyberpunk 2077 war Raytracing angeschaltet warum auch immer dachte das war nur Nvidia, habe dort nun 130fps
Read dead Redemption 2 habe ich mit den Einstellungen herumgespielt mit DirectX 12 bekomme ich 90-100 fps aber mit Vulkan nur 60 fps?

Citie Skylines und Farming Simulator gehen nicht über 60 fps.

Ist alles auf jeden fall wesentlich besser geworden.

Falls ihr noch mehr Tipps habt sagt es ruhig hat ja geholfen,.

Danke schön für eure Hilfe
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.907
Alter
29
Ort
Lahr
wäre nur schön gewesen zu wissen das ich den Strom bedarf selbst anpassen muss von 1.2V auf 1.35V aber gut habe ich auch hinbekommen nach mehreren versuchen.
Sollte so nicht sein. Beim aktivieren von XMP/DOCP wird das eigentlich automatisch eingestellt. Es sei denn du hattest vorher schon manuell Änderungen vorgenommen.

Raytracing angeschaltet warum auch immer dachte das war nur Nvidia
Die 6000er haben auch Raytracing. Die Technologie ist nicht "neu" nur neu im consumer Bereich. Nvidia waren da die ersten, das alle anderen nachziehen ist normal.


Es kann übrigens sein, das dein Netzteil obwohl es läuft nicht den Bedarf der Hardware decken kann.
 
K-eBeNe

K-eBeNe

Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
344
wenn das NT das nicht hinbekommt, haste unkontrollierte Abstürze, GPU Treiber setzt sich zurück usw., 650W reichen, hatte die GPU auch, wenn man die nicht Oced bleibt der verbrauch human
 
D

dieeinemupfel

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2009
Beiträge
128
Alter
40
Ort
Norwegen
Sollte so nicht sein. Beim aktivieren von XMP/DOCP wird das eigentlich automatisch eingestellt. Es sei denn du hattest vorher schon manuell Änderungen vorgenommen.


Die 6000er haben auch Raytracing. Die Technologie ist nicht "neu" nur neu im consumer Bereich. Nvidia waren da die ersten, das alle anderen nachziehen ist normal.


Es kann übrigens sein, das dein Netzteil obwohl es läuft nicht den Bedarf der Hardware decken kann.
Nö habe nichts vorher im Bios umgestellt außer der startreihenfolge cd Laufwerk oder SSD zur Neuinstallation von Windows.
Das mit der Grafikarte und zu schwaches Netzteil hatte ich schon mal ausprobiert aber hier stürzt nichts ab. Läuft alles.

Dann habe mit dem Raytracing ja auch wieder was dazu gelernt.
 
Thema:

XFX Radeon RX 6900 xt FPS Frage

Oben