Xcopy mit automatischer Passwortübergabe?

Diskutiere Xcopy mit automatischer Passwortübergabe? im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; hi leutz, ich lasse beim Herunterfahren des Systems eine vbs-Datei laufen, die eine Batch-Datei aufruft. Diese Batchdatei führt eine...

Gnoovy

Threadstarter
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
2.182
Alter
38
hi leutz,

ich lasse beim Herunterfahren des Systems eine vbs-Datei laufen, die eine Batch-Datei aufruft. Diese Batchdatei führt eine Datensicherung auf ein Netzwerkshare durch. Allerdings fragt er beim Aufruf der Batchdatei nach dem Administrator + seinem Kennwort. Kann ich diese Frage beim xcopy automatisieren? Also im gleich in der Batchdatei bei der xcopy-Syntax das Administrator-Benutzerkonto + Kennwort angeben? Das Verzeichnis, in der die Batchdatei liegt, ist NTFS-Geschützt. Nur Administratoren haben darauf Vollzugriff. Also darf auch notfalls das Kennwort unverschlüsselt in der Batch-datei liegen.
 

Gnoovy

Threadstarter
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
2.182
Alter
38
schon geschaut. Ich finde bezüglich meinem Problem leider keinen Hinweis!
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
xcopy ist leider nicht dazu fähig, weil die Parameter fix definiert sind.
Da wirst du selbst was schreiben müssen mit vbs am besten auch die Kopier-Routine. Aber frag mich nicht ;)
 

Gnoovy

Threadstarter
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
2.182
Alter
38
oder ich rufe eine weitere Batch mit runas auf. Da kann ich ein Konto laden. Allerdings habe ich da wieder das Problem der Kennworteingabe. Weiss vielleicht jemand, ob das da irgendwie zu automatisieren geht?
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Beim Befehl RUNAS kannst du das Passwort mitschicken. Ist aber nicht empfohlen, da das unverschlüsselt geschieht bzw. auf der Platte gespeichert wird.

RUNAS /USER:administrator /SAVECRED "Pfad zum Programm und Datei"

der Parameter /SAVECRED bewirkt, dass das Passwort zwischengespeichert wird.

Wie gesagt ist ein Sicherheitsrisiko.
Ich würde das ohne /savecred machen und jedesmal das Passwort manuell eingeben
 

Gnoovy

Threadstarter
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
2.182
Alter
38
hi leutz,

leider funktioniert das alles nicht. Lasse die Batchdatei über ein VBS-Script mittels gpedit.msc laufen. Also beim Starten oder beim Herunterfahren. Allerdings funktionieren die ganzen net use, runas Befehle nicht. Wüsstet ihr noch eine Lösung?
 

Gnoovy

Threadstarter
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
2.182
Alter
38
hi leutz,

also habs hinbekommen. Rechner bleibt an. Server greift über $-Freigaben auf Rechner zu und holt sich die benötigten Daten. Danach fährt der Server den Rechner über shutdown -m <Rechner-IP-Adresse> -s -f herunter. Gibt es eigentlich noch eine Möglichkeit die Kopiervorgänge von xcopy in ein bestimmtes Verzeichnis protokollieren zu lassen? Habe bei meinem Backup noch einen Temp-Ordner mit im Spiel. Dieser soll nach jedem Backup noch geleert werden. Kann ich dies mit del machen? Wenn ja wie kann ich del konfigurieren, damit ich keine Bestätigung zum Löschen geben muss?
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Hi ;)

xcopy untersützt keine Protokolle :(
den DEL Befehl kannst du mit /Q auf leise schalten. Keine Rückfragen.

DEL D:\TEMP\*.* /S /Q

Übrigens jeder DOS-Befehl hat mit /? eine tolle Hilfe :up
 

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
sollte das nicht in etwa so aussehen?

xcopy "c:\mein verzeichnis" "\\username : [email protected]\mein backupverzeichnis" /parameter

die leerzeichen zwischen username und passwort müssen weg. ich hab eben nur n smiley bekommen als ich es zusammen geschrieben habe
 
K

KS_2007

Gast
Hi ;)

xcopy untersützt keine Protokolle :(
den DEL Befehl kannst du mit /Q auf leise schalten. Keine Rückfragen.

DEL D:\TEMP\*.* /S /Q

Übrigens jeder DOS-Befehl hat mit /? eine tolle Hilfe :up

Oder mal den Befehl aus Post #2 starten, dann startet die Befehlzeilenreferenz.
 

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
hat auf der arbeit mit w2k3 funktioniert wenn ich mich nicht irre.
versprechen will ich aber garnichts.
 
Thema:

Xcopy mit automatischer Passwortübergabe?

Xcopy mit automatischer Passwortübergabe? - Ähnliche Themen

Manueller Aufruf über die Befehlszeile \\"COMPUTER": Sorry, aber wie funktioniert den der manuelle Aufruf über die Befehlszeile \"COMPUTER" ??? Finde nur untenstehende Befehle ... ASSOC...
Windows 10 in einem Wartungsmodus: Windows 10 kann man sich vollautomatisch warten lassen - wenn man das will. Dazu bedarf es nur zweier einfacher Batchdateien. Diese Vorgehensweise...
Update auf Windows 10 - die Vorbereitung!: Um auf Windows 10 zu kommen muss es bei den meisten als Update auf den Rechner, damit sie die Lizenz erhalten und hinterher erst Clean...
Windows in einen Wartungsmodus versetzen.: Windows im vollautomatischen Wartungsmodus! Ja das geht und zwar mit Bordmitteln. Dies gilt für Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 Beide...
Windows Fehler-Code Liste ...: hallo WB gemeinde ... bin eben über eine auf meinem alten USB stick gespeicherte fehlercode liste für windows gestolpert :aah . da hier oft...

Sucheingaben

windows xcopy password

,

batch datei kopieren kennwort setzen

Oben